Bravecto für Katzen: Kosten, Dosierung, Sicherheit und Nebenwirkungen – Pet Yolo

bravecto

Bravecto topische Lösung für Katzen ist eine Marke von topischen Floh- und Zeckenschutzmitteln, die von Merck Animal Health entwickelt wurden. In diesem Artikel erfahren Sie, was Bravecto für Katzen ist, wie es wirkt, mögliche Nebenwirkungen, die richtige Dosierung und einige häufig gestellte Fragen.

Übersicht über Bravecto für Katzen

Medikamententyp: Isoxazolin-Ektoparastizid Form: Topische Lösung Verschreibungspflichtig?: Ja FDA-zugelassen?: Ja Lebensphase: Katzen und Kätzchen im Alter von 6 Monaten und älter Markennamen: Bravecto für Katzen Gebräuchliche Namen: Fluralaner Verfügbare Dosierungen: Topische Lösung: 112,5 mg (1.2 -2,8 kg [2.6-6.2lb]), 250 mg (> 2,8-6,3 kg [6.2-13.8lb]) und 500 mg (> 6,3-12,5 kg [>13.8-27.5lb]) Verfallsdatum: Das Produkt sollte vor dem Verfallsdatum auf der Verpackung verwendet werden.

Über Bravecto für Katzen

Bravecto ist der Markenname für das Medikament Fluralaner, ein Mitglied der Isoxazolin-Klasse von Antiparasitika. In den USA ist es nur zum Töten und Verhindern von Flohbefall und zwei Arten von Zecken, der Schwarzfuß- oder Hirschzecke (Ixodes scapularis) und die Amerikanische Hundezecke (Dermacentor variabilis).

In Europa trägt es ein Label für das Töten und Verhindern von Flöhen sowie das Ixodes ricinus Tick.

Bravecto wurde auch zulassungsüberschreitend zur Behandlung von Katzen mit Ohrmilben (Otodectes cynotis) und Hauterkrankungen, die durch den Befall mit Hautmilben verursacht werden Demodex gatoi Und Demodex cati.

Es wurde auch festgestellt, dass es gegen eine karibische Pelzmilbe wirksam ist Lynxacarus radovskyund die australische Lähmungszecke Ixodes Holocyclus.

Reguläres Bravecto für Katzen hat keine Wirkung gegen Darmparasiten oder durch Stechmücken übertragene Herzwürmer bei Katzen. Das Bravecto Plus for Cats-Produkt tut dies jedoch.

Obwohl Bravecto ein topisch angewendetes Produkt ist, wird das Medikament systemisch absorbiert, genau wie die oralen Produkte, die für Hunde verwendet werden.

Was bewirkt Bravecto für Katzen?

Der Wirkstoff in Bravecto topischer Lösung für Katzen, Fluralaner, tötet Flöhe und Zecken, indem er einen primären inhibitorischen Neurotransmitter namens GABA blockiert.

Durch die Hemmung eines hemmenden Neurotransmitters verursacht Fluralaner eine Überstimulation und unkontrollierte Nervenaktivität bei den Zielinsekten, was zum Tod führt.

Laut Hersteller hat Bravecto gezeigt, dass es 100 % der erwachsenen Flöhe innerhalb von 8 Stunden nach der Anwendung und fast 100 % der schwarzbeinigen Zecken innerhalb von 48 Stunden nach der Anwendung effektiv abtötet. In diesen Fällen wirkt es weiterhin und ist bis zu 12 Wochen lang wirksam, aber es wurde festgestellt, dass es nur 8 Wochen lang gegen die amerikanische Hundezecke wirksam ist.

Der Hersteller empfiehlt, dass, wenn der amerikanische Hundezeckenbefall ein Hauptanliegen ist, das Produkt alle 8 Wochen für diesen Zweck sicher verwendet werden kann.

Nebenwirkungen von Bravecto für Katzen

Bei sachgemäßer Anwendung scheinen Nebenwirkungen von Bravecto für Katzen ungewöhnlich zu sein. Bravecto für Katzen ist nur für Katzen über 6 Monate gekennzeichnet. Topische Produkte wie Bravecto für Katzen sollten niemals eingenommen werden. Die Sicherheit wurde für trächtige oder säugende Katzen nicht bewertet.

Nach Angaben des Herstellers sind Nebenwirkungen von Bravecto bei Katzen sehr selten, aber Erbrechen, Durchfall und Juckreiz wurden am häufigsten berichtet. In einer kontrollierten Feldstudie zur Bewertung der Sicherheit von Bravecto, an der etwa 220 Katzen teilnahmen, zeigten knapp 8 % der behandelten Katzen Anzeichen von Erbrechen. Etwa 5 % der Katzen zeigten an der Applikationsstelle Durchfall, Juckreiz und Haarausfall. Andere Anzeichen wie Lethargie und verminderter Appetit wurden bei weniger als 4 % der Katzen beobachtet.

Obwohl dies als ungewöhnlich angesehen wird, hat die Food and Drug Administration (FDA) darauf hingewiesen, dass Arzneimittel der Isoxazolin-Klasse das Potenzial haben, neurologische Nebenwirkungen wie Muskelzittern, Gleichgewichts- und Gehstörungen (Ataxie) und Krampfanfälle zu verursachen. Dies wurde sogar bei Haustieren ohne eine Vorgeschichte von neurologischen Erkrankungen beobachtet. Bravecto sollte bei Katzen mit Krampfanfällen oder anderen neurologischen Erkrankungen in der Vorgeschichte vermieden oder sehr vorsichtig angewendet werden.

In der Feldstudie wurden keine Anfälle beobachtet, aber bei zwei Katzen, die sich vollständig erholten, wurde Ataxie festgestellt. Nach der erneuten Anwendung des Produkts wurden keine weiteren Anzeichen gesehen.

Sowohl bei Hunden als auch bei Katzen, denen das topische Produkt oral verabreicht wurde, zeigten die meisten Anzeichen von Hypersalivation (Sabbern), aber es wurden nur wenige zusätzliche Nebenwirkungen beobachtet.

Dies wirft einen wichtigen Punkt auf, da topische Produkte wie Bravecto für Katzen oft sehr bitter schmecken.

Wenn ein Kätzchen kürzlich aufgetragenes Bravecto von sich selbst oder einem Mitbewohner ableckt, kann allein der bittere Geschmack zu übermäßigem Sabbern, Unruhe und manchmal sogar Erbrechen führen.

Laut DVM360-Artikel „Toxicology Brief: The 10 most common toxicoses in cats“ ist dieser Effekt typischerweise keine echte Toxizität, sondern eine manchmal dramatische Reaktion auf den bitteren Geschmack. Die Bereitstellung von Milch oder Flüssigkeit von einem Thunfisch kann helfen, die Anzeichen in kurzer Zeit zu beheben.

Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, jedes topische Floh-/Zeckenprodukt auf die Haut vor den Schulterblättern im Nacken aufzutragen, eine Stelle, die selbst die flexibelste Katze nicht zum Lecken erreichen kann. In Haushalten mit mehreren Katzen, in denen viel gemeinsame Fellpflege stattfindet, kann es ratsam sein, Mitbewohnerkätzchen bis zu 24 Stunden nach der Anwendung zu trennen, damit das Produkt vollständig trocknen kann.

Obwohl Bravecto-Produkte für Hunde und Katzen die gleichen Wirkstoffe enthalten, gibt es leichte Unterschiede in den Prozentsätzen von Wirkstoffen und Hilfsstoffen. Alle oralen und topischen Hundeprodukte sollten niemals für Katzen verwendet werden.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich einer möglichen Toxizität haben, auch wenn Sie glauben, dass Ihr Kätzchen gerade etwas Bravecto von seinem Fell geleckt hat und eine bittere Geschmacksreaktion hat, wenden Sie sich immer an ASPCA Animal Poison Control (1-888-426-4435). oder die Haustiergift-Hotline (1-855-764-7661). Es fällt eine Gebühr an, aber Ihr Tierarzt benötigt oft den Rat des Toxikologen, um einen Behandlungsplan für Ihre Katze zu entwickeln.

Es ist nicht bekannt, dass Bravecto für Katzen mit anderen Medikamenten interagiert. Sie sollten jedoch Ihren Tierarzt konsultieren, wenn Sie erwägen, Bravecto mit anderen topischen Floh-/Zeckenprodukten zu kombinieren.

Schließlich wurde in der europäischen Feldstudie festgestellt, dass Bravecto für Katzen einige Tage nach der Anwendung bei ihren Katzen selten eine Gesichtsdermatitis bei Menschen verursacht.

Es ist am besten, den Kontakt mit Floh-/Zeckenschutzmitteln während der Anwendung zu vermeiden und sich danach die Hände zu waschen. Stellen Sie sicher, dass die Lösung auf Ihrer Katze trocken ist, bevor Sie die Applikationsstelle berühren, und bewahren Sie sie außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Dosierung von Bravecto für Katzen

Für Bravecto für Katzen sind drei Dosierungen erhältlich, die auf dem Körpergewicht einer Katze basieren. Stellen Sie immer sicher, dass Sie die richtige Dosis für das Gewicht Ihrer Katze anwenden.

Wie lange hält Bravecto für Katzen?

Bravecto für Katzen wird normalerweise alle 12 Wochen angewendet. Bei erheblicher Besorgnis über einen amerikanischen Hundezeckenbefall empfiehlt der Hersteller die Anwendung alle 8 Wochen.

Anwendung von Bravecto Plus für Katzen

Befolgen Sie immer alle Anweisungen auf der Verpackung für jedes topische Produkt, das Sie für Ihr Kätzchen verwenden. Bravecto-Tuben müssen zuerst aus ihrer Beutelverpackung entfernt werden. Die Kappe sollte dann um eine volle Umdrehung im oder gegen den Uhrzeigersinn gedreht werden.

Die Kappe soll zum Auftragen aufbleiben und darf nicht entfernt werden. Der Inhalt der Tube kann dann auf die Haut einer Katze aufgetragen werden, indem das Fell gescheitelt und auf die Haut entlang des Nackens vor den Schultern an der Schädelbasis aufgetragen wird, wo ein Kätzchen es nicht erreichen kann, um es abzulecken.

Der Hersteller empfiehlt, ein Kätzchen mindestens 3 Tage nach der Anwendung von Bravecto nicht zu baden. Auch ein Baden kurz vor der Anwendung kann die Wirksamkeit mindern.

Wenn Sie sich aus irgendeinem Grund nicht sicher sind, ob das Produkt richtig verabreicht wurde oder ob es vollständig angewendet wurde, ist es normalerweise am sichersten, keine zusätzliche Dosis anzuwenden.

Wenn Sie Fragen zur Anwendung oder Sicherheit von Bravecto für Katzen oder einem topischen Produkt haben, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Tierarzt.

Ist Bravecto sicher für Katzen?

Bravecto for Cats gilt als wirksame und sichere Option für die meisten Katzen, um Flöhe und Zecken abzutöten und einen Befall zu verhindern. Obwohl es im Vergleich zu einigen anderen topischen Produkten einen begrenzteren Wirkungsbereich hat, kann die Notwendigkeit, es nur alle 2-3 Monate aufzutragen, für einige Katzeneltern attraktiver sein.

Häufig gestellte Fragen

Ist Bravecto schlecht für Katzen?

In Feldversuchen wurde festgestellt, dass Fluralaner bei Katzen im Vergleich zu anderen Floh-/Zeckenprodukten kein höheres oder besorgniserregenderes Ausmaß an Nebenwirkungen hat.

Fluralaner gilt in seiner Wirkungsweise als sehr selektiv für Insektenneuronen gegenüber Säugetierneuronen. Obwohl bei dieser Arzneimittelklasse gelegentliche neurologische Nebenwirkungen berichtet wurden, wurden diese in den Feldstudien nicht häufig beobachtet und treten wahrscheinlich nur bei einem sehr kleinen einstelligen Prozentsatz ansonsten gesunder Katzen auf. Es sollte jedoch bei jeder Katze mit einer Vorgeschichte von neurologischen Anomalien wie Krampfanfällen vermieden werden.

In Bezug auf andere Nebenwirkungen, die in den Feldstudien beobachtet wurden, wie Erbrechen, Durchfall und Juckreiz, ist es wichtig zu beachten, dass die Prozentsätze der Nebenwirkungen sehr ähnlich waren wie in der Kontrollgruppe, die überhaupt keine Dosen des Arzneimittels erhielt.

Benötigen Sie ein Rezept für Bravecto für Katzen?

Ja. Während Bravecto für Katzen eine topische Lösung ist, wird es systemisch vom Körper aufgenommen. Jede auf diese Weise aufgenommene topische Lösung (Revolution ist zum Beispiel eine andere) wird von der FDA reguliert und erfordert ein Rezept, genau wie orale Medikamente.

Wie lange hält Bravecto bei Katzen?

Bei der Bekämpfung von Flöhen und der Schwarzfußzecke ist Bravecto 12 Wochen lang wirksam. Es hat sich bei der amerikanischen Hundezecke nur für 8 Wochen als wirksam erwiesen. In einem Gebiet, in dem die amerikanische Hundezecke ein großes Problem darstellt oder ein Befall wahrscheinlich ist, empfiehlt der Hersteller, sie stattdessen alle 8 Wochen zu verwenden. Sie können Ihren Tierarzt fragen, was basierend auf Ihrer Region und der Aktivität Ihrer Katze am besten geeignet ist.

Was passiert, wenn eine Katze Bravecto leckt?

In Feldstudien zeigten fast alle Katzen, denen topisches Bravecto für Katzen oral verabreicht wurde, Anzeichen von Hypersalivation (Sabbern). Ein Paar zeigte begrenzten Husten, und eine Katze erbrach ein paar Mal etwa 2 Stunden nach der Anwendung. Es wurden keine anderen signifikanten Nebenwirkungen beobachtet. Die meisten topischen Floh-/Zeckenschutzmittel haben einen sehr bitteren Geschmack, und das Sabbern ist oft sekundär dazu.

Wie weiter oben in diesem Artikel erwähnt, befolgen Sie die Anwendungsanweisungen genau und tragen Sie das Produkt im Nacken vor den Schulterblättern auf, wo ein Kätzchen diesen Bereich zum Lecken nicht erreichen kann. Mitbewohner Katzen und Hunde sollten nach der Anwendung des Produkts getrennt werden, bis es trocken ist.

Wenden Sie sich in Situationen, in denen das Lecken oder Verschlucken des Produkts vermutet wird, unbedingt an Ihren Tierarzt, ASPCA Animal Poison Control (1-888-426-4435) oder die Pet Poison Helpline (1-855-764-7661). Es fällt eine Gebühr an, aber Ihr Tierarzt benötigt oft den Rat des Toxikologen, um einen Behandlungsplan für Ihre Katze zu entwickeln.

Ist Bracto sicher für trächtige Katzen?

Die Sicherheit wurde für trächtige oder säugende Katzen nicht bewertet.

Weiterlesen:  Warum leckt meine Katze Plastik? - Haustierplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert