Eilmeldung: Sicherheitsgurt-Sicherheitsgesetze für Hunde

defaultImg

Der Sommer ist die Lieblingszeit Ihres Hundes für Autofahrten! Aber ist es sicher, Ihren Hund ohne Sicherheitsgurt im Auto mitzunehmen? Studien sagen nein.

Wir würden unsere Kinder nie ohne Sicherheitsgurt ins Auto setzen. Warum sollte es unseren Hunden anders gehen?

Ich habe Traumafälle gesehen, bei denen Hunde bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Der tragischste Fall war ein kleiner Jack Russell Terrier namens Maxi. Nach dem Crash sprang sie aus dem Autofenster und wurde vom Gegenverkehr erfasst. Maxi starb und ihre Eltern gaben sich selbst die Schuld. Sie hätten nie gedacht, dass ein Sicherheitsgurt notwendig sei – bis es zu spät war.

Sicherheitsgurte können Ihrem Hund bei einem Unfall das Leben retten … aber 84 % der Tierhalter verwenden sie nicht.

Heute werde ich Ihnen die Fakten mitteilen, damit Sie die notwendigen Schritte unternehmen können, um Ihren Hund zu schützen.

Laut der National Highway Transportation Safety Administration verdoppelt sich das Risiko, in einen Autounfall zu geraten, wenn man nur zwei Sekunden lang von der Straße wegschaut. Und eine aktuelle AAA-Studie zeigt, dass Haustiere definitiv eine Ablenkung darstellen. Diese Studie mit Hundebesitzern ergab:

  • 65 % waren mindestens einmal beim Autofahren mit Hund abgelenkt
  • 31 % wurden von einem Hund abgelenkt, der ihnen auf den Schoß kletterte
  • 23 % benutzten ihre Arme, um Hunde beim Bremsen festzuhalten
  • 20 % lassen ihren Hund beim Autofahren auf dem Schoß sitzen
  • 19 % nahmen eine Hand vom Lenkrad, um zu verhindern, dass Haustiere auf den Vordersitz klettern

    Einer der Hauptgründe, warum Menschen nicht über die Verwendung von Sicherheitsgurten für Haustiere nachdenken, ist, dass sie die Gefahren nicht verstehen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihrem Hund niemals das Auto überlassen.

    Weiterlesen:  Neue Welpenpflege: 6-12 Monate | Pet Yolo
  • Airbags sollen Menschen schützen, nicht Haustiere. Lassen Sie Ihren Hund niemals auf dem Vordersitz mitfahren. Ein auf dem Schoß des Fahrers sitzender Hund könnte beim Auslösen zwischen Fahrer und Airbag eingeklemmt werden. Und Frontairbags können für einen Hund tödlich sein – selbst wenn der Hund angeschnallt ist.
  • Ungezügelte Haustiere werden zu kraftvollen Projektilen. Wenn Sie mit 30 Meilen pro Stunde aufprallen, wird Ihr ungebundener 10-Pfund-Hund zu einem fliegenden Projektil, das 300 Pfund Kraft ausübt. Bei 80 km/h fliegt Ihr Hund mit 833 Pfund Kraft vorwärts. Und bei nur 30 Meilen pro Stunde kann ein 80 Pfund schwerer Hund Passagiere oder die Windschutzscheibe mit über einer Tonne Wucht treffen!
  • Bedrohungen für Einsatzkräfte. Nach einem Unfall können verängstigte, verletzte oder schützende Hunde jeden beißen, der sich nähert.
  • Aus dem Auto rennen. Durch den Unfall verängstigt, kann Ihr Hund instinktiv aus dem Auto rennen, um vom Gegenverkehr erfasst zu werden oder einen weiteren Unfall zu verursachen.

    Dies ist ein ernsthaftes Sicherheitsproblem. Tatsächlich sind Sicherheitsgurte für Haustiere bald keine „Wahl“ mehr – sie können das Gesetz sein.

    Viele Staaten haben bereits Gesetze zur Sicherheit von Haustierfahrzeugen und andere folgen diesem Beispiel. Staaten wie Arizona, Florida, Kalifornien, Connecticut, Maine und New Jersey verhängen Bußgelder in Höhe von 250 bis 1.000 US-Dollar für das Fahren mit einem Haustier auf dem Schoß. Auf Hawaii ist das Fahren mit nicht angeschnallten Haustieren verboten. Wenn Ihr Bundesstaat kein Gesetz zur Sicherheit von Haustierfahrzeugen hat, könnte es bald kommen. Aber warten Sie nicht, bis die Gesetzgebung damit beginnt, eine Sicherheitsrückhaltevorrichtung für Haustiere zu verwenden. Jetzt, da Sie die Gefahren verstehen, handeln Sie jetzt. Die Risiken sind einfach zu groß.

    Weiterlesen:  Zeiger | Hunderassen | Pet Yolo-Magazin

    Es ist unsere Aufgabe, unsere Haustiere zu schützen – und dazu gehört auch die Fahrzeugsicherheit. Bitte erwägen Sie die Anschaffung eines Sicherheitsgurtes für Ihren Hund. Und denken Sie daran, Airbags können einen Hund töten. Halten Sie Ihr Haustier niemals auf dem Vordersitz fest. Verwenden Sie Ihr Haustier nur auf dem Rücksitz.

  • Author

    • Pet Yolo

      Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert