Fressen Panzerwelse Schnecken?

corydoras eat snails

Aquarienschnecken können sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer eine ziemliche Plage sein. Die ganze Situation mag jedoch bizarr klingen, insbesondere wenn Sie nicht mit der Funktionsweise von Schnecken vertraut sind.

Wie können sie in einen geschlossenen Tank gelangen, und könnte man sie nicht rechtzeitig sehen und entfernen? Die Antwort könnte Sie überraschen.

Die meisten Schnecken, die Becken befallen, kommen als Anhalter von draußen und klammern sich normalerweise an Pflanzen und lebende Steine.

Aus diesem Grund müssen Sie immer alles reinigen und sterilisieren, was in Ihr Aquarium gelangt. Manchmal sind es nicht einmal die Schnecken, sondern ihre Eier, die in Ihr Aquarium verschleppt werden

Sie vor der Übernahme des Tanks zu identifizieren und zu entfernen, kann eine große Herausforderung darstellen.

Es ist nicht gerade einfach, die winzigen gelben Eier zu beobachten, die sich in Dutzende kleiner Schnecken verwandeln können, die sich in der Anlage verstecken.

Hier sollten wir über die Corydoras sprechen.

Fressen Panzerwelse Aquariumschnecken?

Ja, aber nicht ganz. Erlauben Sie mir, näher darauf einzugehen. Corydoras-Welse sind Allesfresser, die am Boden lauern, daher neigen sie dazu, ständig auf die Schnecken zu stoßen. Das Problem ist, dass dieser Fisch nur bis zu 10 cm groß wird und für den Umgang mit erwachsenen Schnecken nicht wirklich gerüstet ist.

Alle Schneckenarten haben ein hartes Gehäuse, das sie technisch unempfindlich gegen Corydoras-Angriffe macht.

Allerdings kann der Wels auch kleinere Schnecken fressen. Der Fisch kann Schnecken mit einer Größe von bis zu 3 mm fressen, alles darüber ist jedoch tabu.

Obwohl Corydoras keine erwachsenen Schnecken fressen können, gelingt es ihnen tatsächlich recht gut, die Schneckenpopulation zu kontrollieren.

Weiterlesen:  Kämpfen männliche und weibliche Bettas?

Diese aasfressenden Fische fressen alles, was sich auf dem Substrat bewegt, einschließlich der winzigen Schnecken, die versuchen, ihren Lebensunterhalt zu verdienen.

Der Fisch reinigt das Schneckenbecken zwar nicht vollständig, verhindert aber, dass sich die Schneckenpopulation weiterbewegt.

Dies gibt Ihnen ausreichend Zeit, nach alternativen Methoden zur Schneckenvernichtung zu suchen, falls dies Ihr Ziel ist.

Essen Corydoras Schneckeneier?

Ja, aber auch hier ist die Antwort nicht so einfach. Corydoras fressen einige Schneckeneier, nicht alle, und sie werden nicht aktiv danach suchen. Diese aasfressenden Fische patrouillieren regelmäßig im Substrat auf der Suche nach Nahrungsmöglichkeiten.

Wenn sie zufällig über ein Schneckenei-Depot stolpern, ist das in Ordnung, andernfalls werden sie nicht aktiv danach suchen.

Außerdem passen nicht alle Schneckeneier gut zu Ihren Corydoras. Die Eier von Nerite- und Mystery-Schnecken sind größer und härter, als es Ihrem Wels lieb ist.

Dadurch können sich diese beiden Arten sicher in einem Corydoras-Becken vermehren, da die erwachsenen Fische ihre Eier nicht fressen können. Dies ist jedoch keine Regel.

Einige Leute haben berichtet, dass ihre Corydoras einige kleinere Nerite-Eier fressen, was möglich ist. Vor allem, wenn der Fisch etwas größer ist als der durchschnittliche Wels.

Abschließend möchte ich sagen, dass Ihre Panzerwelse weniger geneigt sind, Schnecken und deren Eier zu fressen, wenn sie gut genährt sind. Anders verhält es sich mit hungernden Corydoras, die für die richtige Ernährung stärker auf ihre Umgebung angewiesen sind.

Ich empfehle diese Route nur, wenn Sie unter Schneckenbefall leiden und sich in der Umgebung viele Eier und kleine Schnecken tummeln.

Ihre ausgewachsenen Corydoras fressen die kleineren Schnecken dank ihres weicheren Gehäuses zusammen mit allen zum Verzehr geeigneten Eiern.

Fressen Panzerwelse Blasenschnecken?

Ja, aber nur, wenn sie unter 0,1 Zoll liegen. Andernfalls kann der Wels das Gehäuse der erwachsenen Schnecke nicht durchdringen.

Weiterlesen:  Gemeinschafts- oder Einarten-Aquarium – 9 Vor- und Nachteile

Corydoras betrachten ausgewachsene Schnecken nicht einmal als Beute, sondern eher als Panzerbegleiter. Dies macht sie ideal für schneckenorientierte Aquarien, da die beiden Arten nicht um Nahrung konkurrieren und keine Aggression gegeneinander zeigen.

Fressen Panzerwelse tote Schnecken?

Ja, Corydoras fressen tote Schnecken, aber das hängt alles vom Kontext ab. Wenn die Schnecke gerade gestorben ist, kann der Wels sie nicht fressen. Die Schnecke ist noch frisch und in ihrem Schneckenhaus versteckt, sodass sie sich nicht als leicht zugängliche Mahlzeit eignet.

Wenn die Schnecke jedoch längst verstorben ist, kann es sein, dass ihr Körper herausgefallen ist und der Wels freien Zugang zu seinem Fleisch hat.

Durch den längeren Aufenthalt im Wasser wird das Fleisch zudem zarter und kann vom Wels leichter verzehrt werden.

Schließlich sind Panzerwelse nicht in der Lage, echte Bisse zu nehmen, da ihr Mund auf Saugwirkung beruht.

Dennoch rate ich davon ab, sich darauf zu verlassen, dass Corydoras die toten Schnecken verzehrt. Die toten Tiere sollten Sie umgehend aus dem Becken entfernen, denn der Panzerwels ist nicht gerade der ideale Aasfresser.

Der Fisch ignoriert die toten Schnecken entweder oder frisst sie nur teilweise, während der Rest des Fleisches verrottet und das Wasser vergiftet.

Dadurch erhöht sich der Ammoniakspiegel und Ihre Fische reagieren besonders empfindlich auf diese Chemikalie. Sie sollten also nicht mit dem Leben Ihres Corydoras russisches Roulette spielen.

Sollten Corydoras Schnecken verfüttern?

Nichts hindert Sie daran, Ihre Corydoras mit Schnecken zu füttern. Da diese Fische Allesfresser sind, können sie gelegentlich etwas tierisches Eiweiß zu sich nehmen, um gut ernährt zu bleiben.

Schnecken reichen völlig aus, es sei denn, Sie müssen sie vorher vorbereiten. Wie wir bereits besprochen haben, können diese kleinen Welse keine erwachsenen Schnecken fressen.

Wenn Sie sie also mit Schnecken füttern möchten, müssen Sie sie zerkleinern und töten, um den Verzehr zu erleichtern. Der Wels saugt das Fleisch sofort aus der zerkleinerten Schale.

Dies ist eine tolle Option im Falle eines Schneckenbefalls und Sie möchten einfach nicht, dass die Schnecken durch Wegwerfen verschwendet werden.

Weiterlesen:  Panzerwelsflossenfäule – Ursachen und Behandlung

Der Nachteil ist, dass Sie sich die Hände schmutzig machen müssen. Nicht jeder kann mit der Gewalt umgehen, die nötig ist, um die Schnecken auf ihre Panzerwelse vorzubereiten.

Welche Schnecken können mit Panzerwelsen leben?

Theoretisch jede Schnecke, sofern sie groß genug ist. Glücklicherweise liegt die akzeptable Grenze bei mehr als 0,1 Zoll, und erwachsene Schnecken sind alle deutlich größer.

Corydoras sind friedliche und freundliche Fische und greifen erwachsene Schnecken nicht an. Sie fressen nur gelegentlich winzige Exemplare, einige Schneckeneier und in bestimmten Situationen auch tote Schnecken.

Ansonsten sind Corydoras sichere Begleiter für Ihre Schnecken.

Welche Fische fressen Schnecken?

Wenn Sie ein Schneckenproblem haben, das Sie lösen müssen, kann Corydoras es nicht lösen. Dabei ist man auf andere Schneckenfresserarten angewiesen. Einige davon sind Clownfische, Jojo-Schmerlen, Zwergkettenschmerlen, Bala-Hai und sogar die winzigen Kugelfische.

Die Erbsenkugelfische sind zwar klein und werden nur bis zu 2,5 cm groß, aber sie sind äußerst aggressiv und lieben es, die Schneckenhäuser zu durchbrechen, um sie zu verschlingen.

Für eine noch interessantere Option können Sie stattdessen auch mehrere Killerschnecken nehmen. Diese berüchtigten Schneckenvernichter vernichten schnell alle anderen Schneckenarten in Ihrem Aquarium.

Abschluss

Corydoras gelten normalerweise als Schneckenfresser, aber Sie sollten nicht auf den Hype hereinfallen. Sie sind weit entfernt von den idealen Schneckenjägern, als die sie beworben werden.

Diese kleinen Fische haben weder das Temperament noch die Fähigkeiten noch die Bereitschaft, erwachsene Schnecken zu jagen. Sie sollten sich nicht auf Corydoras als Hauptschneckenabwehrmittel verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert