Griffon Korthals: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

griffon korthals 1 084317 650 400

Der Griffon Wirehaired Pointing Griffon ist ein zerzauster und rustikal aussehender Hund mit einem schroffen Aussehen, aber dennoch süß. Er ist vor allem ein ausgezeichneter Jagdhund. Er ist auch ein guter Begleithund, anhänglich, sanft und sehr an seinem Herrn und seiner Familie hängend.

Der Korthals Griffon in Kürze

  • Andere Namen: Wirehaired Pointing Griffon Wirehaired Pointing Griffon, Wirehaired Pointing Griffon, Korthals Griffon
  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
  • Gewicht: 20 bis 30 kg
  • Größe: 50 bis 55 cm für das Weibchen und 55 bis 60 cm für das Männchen
  • Silhouette: mediolinisch
  • Haare: mittellang
  • Farben: stahlgrau mit brauner Zeichnung, einheitlich braun oder zweifarbig (weiß und braun oder weiß und orange).
  • Charakter: anhänglich, intelligent und Jäger
  • Herkunft: Frankreich
  • Typ: Braccoid
  • Gruppe: 7, Vorstehhunde

Geschichte der Drahthaar-Vorstehgriffon-Rasse

Der Drahthaargriffon ist eine alte Rasse. Tatsächlich wäre es in den Schriften von Xenophon, Philosoph und Militärführer im antiken Griechenland, erwähnt worden.

Wir sprechen jedoch eher vom 19. Jahrhundert, insbesondere von 1860. Es war Eduard Karel Korthals (1851-1896), ein niederländischer Zwingermeister, der die Qualitäten des britischen und des kontinentalen Hundes in einer einzigen Hunderasse vereinen wollte Pointer, um einen ausdauernden und ausdauernden Hund zu erhalten. Er kreuzte Barbets, French Braques und Pointer und wählte die Hunde nach ihrem Aussehen, ihrer Jagdqualität, aber auch nach der Leichtigkeit der Fortpflanzung aus. Seine Wette zahlte sich aus, der Züchter begann eine Reise durch Europa, um seine Hunde auf Messen, hauptsächlich in Deutschland und Großbritannien, zu Jägern zu machen. Die erste Präsentation fand 1870 während der Barn Elms Dog Show in England statt. Ein erster Standard wurde dann 1886 festgelegt. Im folgenden Jahr, 1887, nahm der American Kennel Club (AKC) die Rasse in der Kategorie der Vorstehhunde auf. 1917 etablierte die FCI (International Cynological Federation) den Korthals als französische Hunderasse und erkannte die Rasse 1954 endgültig an.

Weiterlesen:  Der Portugiesische Vorstehhund: Charakter, Erziehung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Der Griffon Korthals kam 1919 nach Frankreich. Heute ist er hauptsächlich in Frankreich und Europa verbreitet, bleibt aber im Rest der Welt außerhalb von Jagdkreisen eher vertraulich.

Physikalische Eigenschaften des Korthals Griffon

Der Korthals Griffon hat einen Körper, der länger als hoch, robust und kräftig ist. Sein Kopf ist lang und groß, sein Schädel nicht zu breit. Sie zeichnet sich durch buschige Augenbrauen aus, die ihre Augen schützen, einen großen Schnurrbart, der ihre Lippen bedeckt, und einen Vollbart. Die Ohren sind mittellang, flach anliegend und auf Augenhöhe angesetzt. Der Wirehaired Pointing Griffon hat große, runde, dunkelgelbe bis braune Augen, die einen wachen und intelligenten Ausdruck zeigen. Seine Rute wird horizontal mit leicht angehobener Spitze getragen. Es ist mit buschigen Haaren bedeckt. Sein Haar ist hart und grob und erinnert an das des Ebers. Diese charakteristische Textur des Korthals Griffon schützt ihn vor Kälte, aber auch vor Gestrüpp oder Dornen, denen er bei der Jagd im Wald begegnen kann. Eine weiche Unterwolle ergänzt das Deckhaar. Das Fell kann stahlgrau mit braunen Abzeichen, einheitlich braun oder zweifarbig (weiß und braun oder weiß und orange) sein.

Charakter des Korthals Griffon

Der Drahthaargriffon ist vielleicht nicht unbedingt der hübscheste Hund, aber er ist ein tolles Haustier mit einem Herz aus Gold. Immer ausgeglichen, ist er ein Hund, der sich sehr an seine Familie bindet. Sehr gesellig, ist er bei den Freunden seiner Herrchen gut gelaunt, erweist sich aber dennoch als hervorragender Wächter. Er ist intelligent und sanft und erweist sich als guter Spielkamerad für Kinder, vorausgesetzt, er respektiert ihn. Denn dieses charmante Hündchen hat eine sture Seite und einen starken Charakter!

Weiterlesen:  Bouvier des Ardennes: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Er ist ein ausgezeichneter Jäger, der sich auf allen Terrains entwickeln kann: Sümpfe, Unterholz, weite offene Flächen … alles passt zu diesem robusten und mutigen Hund.

Ideale Lebensbedingungen für die Griffon Korthals

Der Wirehaired Pointing Griffon ist ein aktiver, lebhafter Hund, der ein Leben im Freien braucht. Das Apartmentleben ist wirklich nichts für ihn. Es ist besser, ein Haus mit einem großen Garten zu haben, in dem er frei herumlaufen kann. Dies ist ein Hund, der einen aktiven Meister braucht. Wenn Sie ein Jäger sind, perfekt! Er kann sich dann nach Belieben anstrengen, aber ansonsten ist es besser, die Seele eines Sportlers zu haben, um mit Ihrem Griffon lange Spaziergänge zu unternehmen, was für sein Gleichgewicht und sein Wohlbefinden unerlässlich ist.

Erziehung des Korthals Griffon

Der Wirehaired Pointing Griffon ist ein sanfter und intelligenter Hund, aber mäßig fügsam. Er braucht eine feste und konsequente Erziehung, aber ohne jede Brutalität. Es wird nicht für unerfahrene Meister empfohlen, da es ein Hund ist, der nicht zögert, die Fehler des letzteren auszunutzen. Die Sozialisierung sollte sehr früh beginnen. Mit einem isolierten oder geschützten Korthals Griffon kann es schwierig sein, täglich zu leben. Gut sozialisiert ist er ein wunderbarer Hund, der sich mit allen um ihn herum versteht. Seien Sie jedoch vorsichtig, es ist eine Rasse, bei der die Männchen mit den anderen Männchen ihrer Art dominieren.

Pflege und Wartung von Griffon Korthals

Ein Bürsten pro Woche reicht aus, um sein Haar zu pflegen und sauber zu halten. Während der Mauser (Herbst und Frühjahr) ist es auch bei mäßigem Haarausfall ratsam, das Bürsten zu intensivieren. Die Ohren sollten wöchentlich oder nach jeder Exkursion kontrolliert und mit einer geeigneten Lotion gereinigt werden, um Infektionen zu vermeiden. Auch die Augen sollten regelmäßig gereinigt werden.

Weiterlesen:  Boxer | Geschichte, Pflege und Charakter | Pet Yolo-Magazin

Hauptgesundheitsprobleme des Drahthaargriffons

Der Griffon Korthals ist ein rustikaler und robuster Hund und hat eine solide Gesundheit. es fürchtet weder Kälte noch schlechtes Wetter. Allerdings hat er eine Veranlagung zu Hüftdysplasie. Bei manchen Hunden können auch Prostataerkrankungen auftreten.

Nahrung des Drahthaarigen Zeigegriffons

Der Korthals Griffon benötigt eine seinem Alter, seinem Gesundheitszustand und seinem körperlichen Aufwand angepasste Ernährung. Es ist ein Hund, der gierig sein kann, daher ist es notwendig, die tägliche Tagesmenge einzuhalten, die vorzugsweise auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt wird.

Preis des Griffon Korthals

Der Preis eines Wirehaired Pointing Griffon-Welpen hängt vom Geschlecht, Alter, Stammbaum der Eltern und der Einhaltung der Rassestandards ab. Es kostet zwischen 700 und 1.000 Euro.

Berühmtheit Wirehaired Pointing Griffon

Diese vertrauliche Rasse ist besonders bei französischen Jägern beliebt.

Anekdoten rund um den Korthals Griffon

Vergessen Sie nicht, dass dieser Hund unermüdlich und zäh ist und nicht zögert zu tauchen, wenn ein Bach auftaucht … Stellen Sie eine Plane zum Schutz der Autositze zur Verfügung!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert