Halten Sie mit diesen Frühlings-Hundereinigungstipps Ihre Allergien fern

shutterstock 1423108808

Der Frühling ist da und die unvermeidliche Reinigung ist in vielen Haushalten im ganzen Land in vollem Gange. Ein Teil davon ist die Frühjahrshundereinigung – eine Chance für Sie, Ihrem pelzigen Freund ein erfrischendes Makeover zu verpassen, sowie die Möglichkeit, den Winter mit Hautschuppen, Fell und anderen unerwünschten Dingen zu beseitigen, die Ihr Haustier hineingeschleppt oder abgelegt hat in den kalten Monaten bei Ihnen zu Hause.

Hier sind ein paar Tipps, um Ihr Zuhause und Ihren Welpen für die bevorstehende wärmere Jahreszeit vorzubereiten.

Helfen Sie Ihrem Hund dabei, sein Fell sauber zu halten

An erster Stelle auf unserer Liste der Frühjahrstipps zur Hundereinigung steht ein gutes, altmodisches Bürsten. Und wir meinen nicht das normale 1-2-minütige Bürsten, das Sie ihr geben könnten, nur um ihr Fell sauber und ordentlich zu halten. Wir meinen ein echtes Bürsten. Ziehen Sie ein Produkt in Betracht, das überschüssiges Haar aus ihrer Unterwolle entfernt. Dies wird dazu beitragen, Haarausfall zu verhindern und Ihren Hund kühler zu halten. Denken Sie daran, dass bestimmte Hunderassen häufiger gebürstet werden müssen als andere. Erfahren Sie mehr über die richtige Pflege Ihres Hundes.

Denken Sie auch daran, Ihren Hund regelmäßig zu baden. Ein Frühlings-Hundebad hilft nicht nur, das Fell Ihres Hundes sauber und frisch zu halten, sondern hilft auch, die Haut weiter unten zu reinigen. Dies ist wichtig, da die Wintermonate für die Haut von Haustieren genauso hart sein können wie für Menschen. Achten Sie darauf, ein Shampoo zu verwenden, das die Haut Ihres Hundes nicht bei jedem Baden austrocknet – trockene Haut führt zu mehr Hautschuppen und mehr Problemen mit Allergien. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das Fell Ihres Hundes in den Frühlingsmonaten sauber halten.

Medikamente können bei einem Allergen-induzierenden Frühlingshund helfen

Unabhängig davon, ob Sie bereits einen Hund haben oder erwägen, einen zu Ihrer Familie hinzuzufügen, ist es wichtig, die richtigen Vorsichtsmaßnahmen für Personen mit einer bestehenden Allergie gegen Hunde zu treffen. Bestimmte Medikamente und Immuntherapien können Mitgliedern Ihres Haushalts helfen, Allergiesymptome zu lindern, die Sie oder Ihre Familienmitglieder möglicherweise haben.

Reinigen Sie Ihr Zuhause – und seine Luft – gründlich

Wenn das Wetter wärmer wird, beginnt Ihr Haustier zu haaren. Selbst wenn Sie eine Rasse haben, die normalerweise nicht viel haart, ist etwas Haarausfall zu erwarten, daher ist es wichtig, Ihren Lebensraum so sauber wie möglich zu halten. Zusätzlich zu Ihrer normalen Routinereinigung sollte eine gründliche Reinigung unter Sofas und Stühlen, Geräten, Teppichen und Tischen durchgeführt werden, um Haare oder Hautschuppen zu entfernen, die sich dort in den kälteren Monaten angesammelt haben könnten. Denken Sie auch daran, die Bettwäsche Ihres Hundes zu reinigen, da dies eine erhebliche Quelle für Haaransammlungen sein kann.

Die Haarentfernung in Ihrem ganzen Haus ist wichtig, aber genauso wichtig ist es auch, sicherzustellen, dass die Luft in Ihrem Haus sauber ist. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass Ihr Ofenfilter alles auffängt, selbst wenn Sie einen hochwertigeren Allergen-auffangenden Filter haben. Erwägen Sie einen Luftreiniger, um Hautschuppen, Haare und andere Allergene im Zusammenhang mit Haustieren aufzufangen und die Luft schneller zu zirkulieren. Und denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie die Fenster für frische Luft öffnen, auch mehr Allergene hineinlassen – daher ist ein Luftreiniger sehr hilfreich, um Tierallergene und natürliche Allergene von außen einzufangen.

Weiterlesen:  Leckerli-Tipps für Katzen mit Blasensteinen

Ein sauberer Frühlingshund ist ein glücklicher Frühlingshund

Bei wärmerem Wetter gibt es mehr Möglichkeiten für Spaß und Abenteuer im Freien – sowie Schlamm, Wasser und anderen Schmutz. Wenn Sie beginnen, mit Ihrem Hund draußen spazieren zu gehen und anderen Spaß zu haben, denken Sie daran, ihn sauber zu halten, wenn Sie nach Hause zurückkehren. Dies hilft nicht nur, Ihr Zuhause in diesem Frühjahr frisch zu halten, sondern auch Ihr Haustier fühlt sich frisch an.

Während Sie Ihrem Hund nach nur einem Spaziergang durch die Nachbarschaft kein Vollbad geben müssen, sollten Sie ihn abspülen, wenn es spritzt oder wenn Ihr Hund schlammigen Unfug anstellt. Das Letzte, was Sie brauchen, ist ein schmutziges Zuhause und ein dreckiger Frühlingshund, der sich über Ihre Teppiche und Möbel kratzt.

Denken Sie daran, dass der Frühling auch eine Zeit ist, in der Zecken und Flöhe auftauchen, daher sind häufiges Baden und schützende Medikamente oder Anwendungen wichtig, um sie frei von Krankheiten, Insektenstichen und irritierendem Juckreiz zu halten. Baden Sie sie häufig, um unerwünschte Gäste zu entfernen, halten Sie Ihre Behandlungen und Medikamente ein und bürsten Sie sie häufig.

Erfahren Sie mehr über Allergien und Hunde

  • Hilfe! Ich bin allergisch gegen meinen Hund!
  • Hundeallergien: Tipps für Hundefreunde mit Allergien
  • Pflege Ihres Hundes
  • Die ultimative Anleitung für die Pflege eines Hundes zu Hause
  • Die Bedeutung des Waschens eines Hundebetts
  • So bekämpfen und verhindern Sie Flöhe bei Ihrem Hund
  • So beseitigen Sie Flöhe bei Ihrem Hund
Weiterlesen:  Schütze den Welpen | Pet Yolo

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert