Katzenakne-Tipps

defaultImg

Katzen können genau wie Teenager Akne bekommen. Im Gegensatz zu Teenagern kann Katzenakne ein lebenslanges Problem sein. Tägliches Einweichen mit Epson-Salz oder das Auftragen von antibakteriellen und/oder antimykotischen Cremes auf das Kinn hilft, den Bereich zu desinfizieren. Einige Katzen benötigen Langzeit-Antibiotika und einige profitieren sogar von Akne-Medikamenten für den Menschen. (Verwenden Sie keine Medikamente ohne die Empfehlung Ihres Tierarztes.) Die Ursache der Katzenakne wurde nicht ermittelt und kann ohne angemessene tierärztliche Versorgung zu schweren Hautinfektionen führen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Artikel Akne bei Katzen.

Weiterlesen:  Über 170 Namen für Maine-Coon-Katzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert