Mögen Katzen es, wenn man mit ihnen spricht?

talking to cat feature compressed

Wenn Sie Ihr Zuhause mit einer oder zwei Katzen teilen, haben Sie wahrscheinlich regelmäßige Gespräche mit ihnen. Und das ist nicht nur eine normale Angewohnheit, sondern auch eine gesunde. Trotz des weit verbreiteten Irrtums, dass Katzen asozial sind und ihre Zeit alleine bevorzugen, ist dies kaum wahr.

Wichtige Punkte

01

Das Gehör Ihrer Katze ist Ihrem weit überlegen, etwa dreimal besser als Ihres .

02

Als domestizierte Haustiere leben Katzen von der ständigen Interaktion mit Menschen

03

Wenn Sie sich bewusst bemühen, mit Ihrer Katze zu sprechen, zeigen Sie ihr nicht nur, dass sie geschätzt wird, sondern auch, dass Sie ihre Gesellschaft genießen

Ihre Katze muss geistig stimuliert werden, und das nicht nur durch Spiel und andere Formen der Bereicherung. Wenn Sie sich also fragen, ob Katzen es mögen, wenn Sie mit ihnen sprechen, lautet die Antwort „Ja“ – und hier ist der Grund!

Die Kommunikation mit Ihrer Katze wird dazu beitragen, Ihre Bindung zu ihr zu stärken.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich mit Ihrer Katze zu verbinden, und jeden Tag mit Ihrer Katze zu sprechen, ist eine davon. Katzen können manchmal distanziert und einsam sein, aber die Wahrheit ist, dass Katzen soziale Wesen sind, die sich nach Aufmerksamkeit sehnen. Wenn Sie sich also bewusst bemühen, mit Ihrer Katze zu sprechen, zeigen Sie ihr nicht nur, dass sie geschätzt wird, sondern auch, dass Sie ihre Gesellschaft genießen.

Katzen sind sehr gut darin, ihre Namen zu lernen – sogar die albernen Spitznamen, die wir ihnen geben. Ihre Katze wird wahrscheinlich mit angenehmem Miauen antworten, wenn Sie mit ihr sprechen. Dies ist die Form der Kommunikation, auf die sich Katzen verlassen, um mit uns zu sprechen.

Miauen sind für Menschen gedacht, und sie werden diese Miauen verwenden, um ihre Gefühle, Wünsche und Gedanken auszudrücken.

Welchen Tonfall mögen Katzen?

Katzen sind eine unglaublich scharfsinnige Spezies. Sie benutzen ihre Augen, um unsere Körpersprache zu beobachten, aber sie verlassen sich am meisten auf ihren stärksten Sinn, um die Welt um sie herum zu beobachten.

Lesen Sie auch: Was Ihnen der Schwanz Ihrer Katze sagen kann

Das Gehör Ihrer Katze ist Ihrem weit überlegen – und sogar dem eines Hundes. (Es ist ungefähr dreimal besser als Ihre, wenn Sie neugierig waren.) Ihre Katze hat Ihre Tonhöhe und Ihren Tonfall sowie den Tonfall Ihrer Stimme durch tägliche Interaktionen studiert. Sie wissen, wann du traurig, frustriert, wütend und all das bist. Grundsätzlich ist Ihre Katze Ihr Stimmungsmanager.

Wenn Sie mit einer sanften, süßen, babyähnlichen Stimme zu Ihrem Kätzchen kommen, wissen sie, dass Sie am glücklichsten sind, und sie wiederum bevorzugen diesen Tonfall gegenüber allen anderen, weil er für sie Glück bedeutet Gedanken.

Machen Sie sich also keine Sorgen, dass Sie albern klingen, wenn Sie mit einer Babystimme zu Ihrer Katze sprechen, die Menschen verärgern könnte, denn Katzen mögen es, wenn Sie mit einer Babystimme zu ihnen sprechen!

Wie oft sollte ich mit meiner Katze sprechen?

Wenn Sie Ihr Zuhause mit einer Person teilen, würden Sie keinen Tag verbringen, ohne mit ihr zu sprechen, richtig? Warum also sollte das bei Ihrer Katze anders sein?

Katzen können leicht einsam werden, und sie sind keine Einzelgänger, die davon leben, sich zu verstecken. Katzen sind domestiziert, was bedeutet, dass sie (in den meisten Fällen) durch die ständige Interaktion mit Menschen und anderen Haustieren in ihrem Zuhause gedeihen.

Denken Sie daran, Gespräche mit Ihrer Katze zu führen, und beziehen Sie sie in wichtige Momente in Ihrem Zuhause ein, damit sie sich geschätzt fühlt. Schließlich haben Katzen Gefühle und möchten wissen, dass Sie ihre sensible Natur verstehen.

Obwohl Sie und Ihre Katze nicht die gleiche Sprache sprechen, bedeutet das nicht, dass Sie diese Barrieren nicht überwinden und sich wirklich verstehen können.

Möglichkeiten, mit Ihrer Katze Miau zu sprechen

Natürlich können Sie mit Ihrer Katze in Ihrer eigenen Muttersprache sprechen, aber Sie können auch einige clevere Arten lernen, Miau zu sprechen. Das wird ihnen helfen zu wissen, dass sie geliebt werden.

Der beste Weg, um zu lernen, mit Ihrer Katze Miau zu sprechen, besteht darin, sie genau zu beobachten. Schließlich verbringen unsere Katzen einen Großteil ihrer Tage damit, uns zu beobachten, damit sie mehr Informationen über uns sammeln und den Außerirdischen mitteilen können. (Scherzhaft!)

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie mit Ihrer Katze miauen können, sind hier einige einfache Schritte, die Sie umsetzen können …

1. Achten Sie auf diese langsamen Blinzeln.

Es ist bewiesen, dass Katzen langsam miteinander blinzeln, und auf diese Weise kommunizieren sie auch mit Menschen. Katzen blinzeln langsamer, wenn sie entspannt sind und keine Gefahr spüren. Katzen sind von Natur aus bewachte Kreaturen, daher ist es ein Zeichen des absoluten Vertrauens, dass sie sich sicher genug fühlen, um ihre Augen in Ihrer Gegenwart zu schließen.

2. Achten Sie genau auf das Miauen und die Körpersprache Ihrer Katze

Katzen gehören zu den am meisten missverstandenen Arten auf dem Planeten. Sie sind Meister darin, ihre Gefühle zu verbergen, aber wenn Sie auf ihre Körpersprache und den Ton ihres Miauens achten, können Sie viel über sie lernen. Und wenn Ihre Katze zu Ihnen miaut, versuchen Sie vielleicht, im Gegenzug zu miauen, um ihre Reaktion zu sehen.

Katzen miauen aus vielen Gründen, sei es, um Wünsche auszudrücken oder um sich über etwas zu beschweren, das sie stört – wie zum Beispiel, dass ihr Futternapf leer ist. Wenn Ihre Katze also einen Großteil ihres Tages damit verbringt, Ihnen zu miauen, zeigt Ihnen das, wie sehr sie es genießt, verbal mit Ihnen zu kommunizieren.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen
Weiterlesen:  Katze mit seltsamen Verhaltensmustern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert