Tipps für hinkende Katzen

defaultImg

Katzen können aus verschiedenen Gründen lahm werden, von denen die meisten traumatisch sind. Katzen können von Autos angefahren, von schaukelnden Liegestühlen oder Flügeltüren verletzt, auf sie getreten werden oder von Fenstern oder anderen Oberflächen fallen. Alle diese möglichen Formen von Traumata können alles Mögliche verursachen, von einem Knochenbruch (Fraktur), einer Verstauchung oder einer Weichteilverletzung. Andere Ursachen für Lahmheiten können Tumore, Schnittwunden oder Hautprobleme sein, die die normale Gehfähigkeit beeinträchtigen, sowie bestimmte Krebsarten.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze lahm ist, versuchen Sie, das Bein zu untersuchen. Dabei nicht gebissen oder gekratzt werden. Wenn es eine Läsion gibt oder die Lahmheit stark ist oder mit starken Schmerzen verbunden ist, empfehlen wir, Ihre Katze von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen. Wenn Ihre Katze keine Schmerzen hat und sich ansonsten normal verhält, können Sie eine Stunde warten, um zu sehen, ob die Lahmheit anhält. Viele kleinere Probleme werden behoben. Wenn die Lahmheit anhält, suchen Sie Ihren Tierarzt auf.

Für weitere Informationen über Lahmheit lesen Sie bitte Lahmheit oder Hinken bei Katzen.

Weiterlesen:  Können Katzen vegan leben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert