Tipps, um Welpen sicher von Flöhen zu befreien | Pet Yolo

Puppy sitting in yard

Es gibt keinen Mangel an Flohprodukten für Hunde, aber Welpen sind eine andere Geschichte. Wenn Sie die Etiketten allgemein vertrauenswürdiger Flohmedikamente für Hunde gescannt haben, fühlen Sie sich möglicherweise ratlos.

Obwohl viele Flohprodukte für jüngere Welpen einfach nicht sicher sind, verzweifeln Sie nicht. Hier sind einige sichere und effektive Methoden, um Flöhe bei Welpen loszuwerden.

Was kann ich gegen Flöhe bei meinem Welpen tun?

Um Flöhe effektiv zu bekämpfen, müssen Sie sie nicht nur von Ihrem Welpen, sondern auch von Ihrem Haus und Ihrem Garten fernhalten.

Sind Hundeflohprodukte sicher für Welpen?

Viele Flohbekämpfungsmittel, die für erwachsene Hunde sicher sind, sind für jüngere Welpen nicht sicher. Überprüfen Sie die Etiketten auf Altersbeschränkungen, bevor Sie Hundeflohprodukte für Ihren Welpen verwenden.

Obwohl es keine langfristige Lösung ist, ist Capstar eines der sichersten Produkte auf dem Markt, um erwachsene Flöhe bei Welpen im Alter von 4 Wochen und einem Gewicht von nur 2 Pfund zu töten. Dieses Produkt wird keine dauerhafte Wirksamkeit haben, aber es wird seit Jahren verwendet und ist sogar für schwangere und stillende Frauen sicher.

Weiterlesen:  Wie man Hunden Pillenmedikamente verabreicht

Sobald ein Welpe etwa 6 Wochen alt ist, können einige Produkte angewendet werden, die über einen längeren Zeitraum wirken. Revolution ist ein Beispiel, aber erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt nach der besten Option für Ihren Welpen.

Wenn Ihr Welpe zu jung für Flohprodukte ist, können Sie bei der Verwendung von Capstar diese Tipps befolgen:

  • Verwenden Sie einen feinzahnigen Flohkamm aus Metall, um erwachsene Flöhe von Ihrem Haustier zu entfernen. Legen Sie die Flöhe dann in ein Becken mit Seifenwasser, das sie ersticken wird, damit sie sicher entsorgt werden können.

  • Geben Sie Ihrem Haustier häufige Bäder, um Flohausbrüche zu kontrollieren, aber vermeiden Sie Shampoos, die speziell zur Behandlung von Flöhen hergestellt wurden, da diese für junge Welpen zu stark sein können.

Warum Sie die Umgebung Ihres Haustieres gegen Flöhe behandeln müssen

Die Kontrolle der Umwelt ist ein wesentlicher Bestandteil der Bekämpfung von Flöhen bei Ihrem Welpen. Wenn Sie die Flöhe nur auf Ihren Welpen zielen, werden Sie es nie schaffen, Flöhe vollständig auszurotten.

Nach der Fütterung springen Flöhe ab und suchen sich ihre nächste Mahlzeit. Sie finden ein anderes Tier oder suchen sich einen Platz in Ihrem Haus oder Garten, um es sich gemütlich zu machen, sich fortzupflanzen und ihren Lebenszyklus fortzusetzen. Unsere klimatisierten Häuser sind der perfekte Ort für Flöhe, um sich niederzulassen.

So werden Sie Flöhe in Ihrem Zuhause los

Um Ihr Zuhause gegen Flöhe zu behandeln, saugen Sie die Lieblingsplätze Ihres Welpen gründlich ab – insbesondere dort, wo er schläft. Saugen Sie täglich, um die Wahrscheinlichkeit eines andauernden Befalls zu verringern.

Achten Sie darauf, Fußleisten, Fenster, Türrahmen und andere Bereiche zu behandeln, in denen Flöhe versuchen könnten, sich zu verstecken.

Waschen Sie die Bettwäsche Ihres Haustieres, werfen Sie Teppiche und Kissen, um Flöhe und Eier zu zerstören. Verwenden Sie Nebelgeräte, Puder und Sprays, um Flöhe zu töten und ihr Wachstum zu hemmen.

So werden Sie Flöhe in Ihrem Garten los

Wenn Ihr Welpe Zeit im Freien verbringt, müssen Sie auch Ihren Garten gegen Flöhe behandeln.

Weiterlesen:  Windhund | Hunderassen | Pet Yolo-Magazin

Konzentrieren Sie sich auf dunkle, schattige Bereiche und entfernen Sie so gut wie möglich abgestorbene Pflanzen und andere Ablagerungen, an denen sich Flöhe vermehren können.

Sprühen Sie ein Produkt, das einen Insektenwachstumsregulator (IGR) enthält, und wiederholen Sie dies alle 2-3 Wochen mit 3-5 Anwendungen. Zu suchende Wirkstoffe sind Methopren und Pyriproxyfen. Verwenden Sie diese Produkte wie angegeben auf Terrassen, entlang von Fundamenten und unter Veranden.

Welche Gefahren stellen Flöhe für Welpen dar?

Insbesondere Welpen sind durch einen starken Flohbefall gefährdet, eine Anämie zu entwickeln, da ihr Blutvolumen von Anfang an so gering ist und ihr Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt ist.

Darüber hinaus können Flöhe Ihrem Welpen Bandwürmer geben, die einer der häufigsten Darmparasiten bei Hunden sind. Welpen infizieren sich mit ihnen, wenn sie auf ihre Haut beißen und Flöhe schlucken. Die Eier des Bandwurms leben im Floh. Das Bandwurmeier schlüpft im Magen-Darm-System des Welpen und verankert sich dann an seiner Darmschleimhaut.

Hunde, die mit Bandwürmern infiziert sind, werden kleine Segmente der Würmer mit ihrem Kot ausscheiden. Die Segmente haben eine weiße Farbe, wenn sie frisch passiert werden, obwohl sie sich beim Trocknen zu einer cremefarbenen oder gelben Farbe verdunkeln. Sie ähneln Reiskörnern, wenn sie trocken sind, oder Sie sehen sie vielleicht auf dem Hocker Ihres Hundes krabbeln oder um den Anus Ihres Welpen wackeln.

Wenn Sie Bandwurmsegmente finden, muss Ihr Tierarzt auch die Bandwürmer und die Flöhe behandeln, sonst tauchen die Bandwürmer wahrscheinlich wieder auf.

Weiterlesen:  Auf Wiedersehen für immer: Wenn Sie die Katze einschläfern müssen | Pet Yolo

Während es etwas mehr Arbeit erfordert, Flöhe bei Ihrem Welpen loszuwerden, können Sie das Flohproblem effektiv beseitigen, wenn Sie sowohl die Umgebung als auch Ihren Welpen behandeln.

Der beste Weg, Flöhe zu behandeln, ist, sie ganz zu verhindern. Sobald Ihr Welpe alt genug für im Handel erhältliche Flohprodukte ist, ist dies der Zeitpunkt, um damit zu beginnen und den lebenslangen Schutz vor diesen beißenden Parasiten sicherzustellen.

Beitragsbild: iStock.com/druvo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert