Tipps zur Auswahl eines katzenfreien Zauns

defaultImg

Zaunlose Einzäunungen, auch elektronische Einzäunungen, versteckte Einzäunungen oder verdeckte Einzäunungen genannt, wurden bei Hunden erfolgreich eingesetzt, sind jedoch bei Katzen weniger sicher.

Diese Systeme verwenden einen Kragen und ein leichtes Gefühl der statischen Elektrizität, um das Überschreiten der vergrabenen Grenzen zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass der Zaun garantiert sicher für Katzen ist, und denken Sie auch dann sorgfältig nach. Während der Schock Ihrer Katze möglicherweise nicht schadet, funktioniert er möglicherweise nicht so gut wie bei Hunden, da Katzen unterschiedlich auf negative Korrekturen reagieren.

Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Ihre Katze trotz des Schocks innerhalb der Grenze bleibt, wenn ein Hund oder eine dominante Katze das Grundstück betritt und verfolgt. Außerdem ist Ihre Katze nicht sicher vor Tierdieben, grausamen Menschen, Raubtieren und anderen Gefahren, die durch Gehege minimiert werden. Diese Art von System wird am besten nur verwendet, wenn Sie Ihre Katze beaufsichtigen können.

Weiterlesen:  7 von Tierärzten genehmigte Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Welpen zu trainieren - Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert