Was Sie wissen müssen, um Hunde-Flöhe zu kontrollieren

defaultImg

Der Umgang mit Hundeflöhen ist eines der nervigsten Dinge, die Sie tun können. Wenn Sie Hunde haben, sind Sie und Ihre Hündchen wahrscheinlich von Hundeflöhen gebissen worden. Vielleicht haben Sie sie sogar auf Ihrem Hund oder in Ihrem Haus hüpfen sehen, aber vielleicht haben Sie sie noch nie richtig gesehen. Hundeflöhe sind winzige bräunlich-schwarze Insekten. Sie haben keine Flügel, sind aber ausgezeichnete Springer mit einem herzhaften Appetit auf Blut. Manche Hunde reagieren auf nur einen Flohbiss. Wenn Sie den eigentlichen Floh nicht sehen, sehen Sie möglicherweise „Flohkot“, das ist der Stuhlgang des Flohs. Flohkot sieht klein aus; Schmutz- oder Pfefferflocken.

Hundeflöhe sind gefährliche Schädlinge

Hundeflöhe sind vielleicht einer der häufigsten Schädlinge, aber das macht sie nicht weniger lästig oder gefährlich. Wenn Hundeflöhe beißen, injizieren sie ein kleines bisschen Speichel, um den Blutfluss aufrechtzuerhalten und die Gerinnung zu stoppen. Einige Hunde und sogar manche Menschen sind hochgradig allergisch gegen Hundeflohspeichel. Allergische Hunde können auf einen Flohbefall heftig reagieren, indem sie ihre Haut kratzen und wund kauen. Die exponierte Haut ist dann anfällig für Sekundärinfektionen. Allergien von Hundeflöhen sind miserabel und können gesundheitliche Probleme verursachen.

Behandlung von Hundeflohbefall

Glücklicherweise hat die moderne Wissenschaft viele Möglichkeiten zur Hundeflohbekämpfung geschaffen. Sie sollten mit Ihrem Tierarzt sprechen und herausfinden, was er oder sie zur Flohbekämpfung in Ihrer Gegend vorschlägt, da niemand mit lokalem Flohbefall besser vertraut sein wird. Dann sollten Sie einen vollständigen Plan zur Beseitigung von Hundeflöhen entwickeln.

Es gibt jetzt orale und topische Medikamente auf dem Markt, die alle Hundeflöhe auf Ihrem Hündchen innerhalb von Minuten oder Stunden töten. Revolution, Frontline® und Advantage sind topische Lösungen zum Abtöten erwachsener Flöhe auf Ihrem Hündchen. Eine vordosierte Flüssigkeitsdosis, die auf die Haut zwischen den Schulterblättern aufgetragen wird, tötet schnell und effektiv Hundeflöhe, die auf Ihrem vierbeinigen Freund leben. Capstar ist ein sicheres orales Medikament mit ähnlichen Ergebnissen. Wenn Sie derzeit in Ihrem Haus gegen einen Befall kämpfen, möchten Sie möglicherweise auch Insektizidsprays verwenden, um Hundeflöhe in Ihrem Teppich und der Bettwäsche Ihres Hundes abzutöten.

Hundeflohbefall vorbeugen

Sobald Sie den Flohbefall Ihres Hundes unter Kontrolle haben, sollten Sie über eine Vorbeugung nachdenken. Um Hundeflohproblemen vorzubeugen, ist es wichtig, ihren Lebenszyklus zu verstehen. Flöhe beginnen als Eier, schlüpfen in Larven, die sich von getrocknetem Blut und Hautschuppen ernähren, und werden dann zu Puppen, aus denen Erwachsene schlüpfen. Die direkte Quelle von Hundeflöhen in Ihrem Zuhause ist nicht Ihr Hund, sondern die schlüpfenden Puppen.

Ihr erster bester Schutz gegen einen erneuten Hundeflohbefall ist sorgfältiges Staubsaugen, einschließlich Ecken und Ritzen. Einmal im Staubsaugerbeutel und aus Ihrem Teppich heraus, können Sie Flohpulver oder ein anderes Insektizid in den Beutel streuen und es im Müll draußen entsorgen. Es wird auch dringend empfohlen, dass Sie alle Ihre Polstermöbel, Ihr Bettzeug und Ihre Matratzen, das Bettzeug Ihres Haustiers, Transportboxen, Haustierkisten und Fensterbehandlungen staubsaugen und behandeln. Da Menschen Flöhe auch aus der freien Natur einschleppen können, überprüfen Sie Ihre Kleidung: lange Hosen, lange Röcke, Socken, Schuhe auf Anzeichen von Flöhen. Eine gute Idee ist es, niemals Schuhe in Ihrem Haus zu tragen.

Wenn Sie den Hundeflohbefall unter Kontrolle haben, sollten Sie Ihr Hündchen trotzdem mit einem Medikament behandeln, das Flöhe weiterhin eindämmt. Program und Sentinel sind andere Medikamente, die als Insektenwachstumsregulatoren wirken und den Lebenszyklus des Hundeflohs unterbrechen und ihn an der Fortpflanzung hindern. Nylar funktioniert ähnlich und ist in Form von Sprays oder Halsbändern erhältlich.

Natürlich sollten Sie immer mit Ihrem Tierarzt sprechen, wenn Sie einen Plan formulieren, um den Krieg des Hundeflohs zu gewinnen. Bei jedem Medikament sollten Sie auch die Anweisungen auf der Verpackung lesen und sie sorgfältig befolgen. Je mehr Sie über die verfügbaren Mittel zur Bekämpfung von Hundeflohbefall wissen, desto schneller werden Sie den Krieg gewinnen!

Ich hoffe, dies gibt Ihnen mehr Informationen über den Umgang mit Hundeflöhen.

Weiterlesen:  Der Große Panda: Wie und wo lebt er? Alles, was Sie über Pandas wissen müssen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert