Was zu tun ist, wenn Sie versehentlich auf Ihre Katze treten – Pet Yolo

accidentally step compressed

Also wühlst du in der Küche herum und versuchst, den Kindern einen schnellen Snack zu machen, während du deinem Partner zurufst, dass du in fünf Minuten gehen musst.

Im selben Moment leuchtet Ihr Telefon auf, um anzuzeigen, dass Ihre Mutter anruft, und es klingelt an der Tür – der Babysitter. Du nimmst dein Telefon von der Seite und gehst ans Telefon, während du dich umdrehst, um zur Haustür zu eilen.

In Ihrer Eile sind Sie aus Versehen auf Ihren Katzenfreund getreten. Plötzlich gibt es ein lautes Miauen, gefolgt von einer Reihe von Fauchen und wütenden Lauten, und das nicht nur von der Katze!

Unfälle passieren natürlich, besonders wenn unser Leben so beschäftigt ist und unsere pelzigen Familienmitglieder es zu genießen scheinen, sich um unsere Füße zu hängen, anstatt auf Augenhöhe.

Aber wenn Ihre Katze buchstäblich unter Ihre Füße geht, woher wissen Sie, ob sie verletzt ist oder tierärztliche Hilfe benötigt?

Wie überprüfen Sie, ob es Ihrer Katze gut geht?

Wenn Sie versehentlich auf Ihre Katze getreten sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ihr gut geht, wenn auch etwas geschockt und verärgert. Wenn Sie Pech haben, können jedoch Verletzungen auftreten, und die Schwere hängt davon ab, auf welches Körperteil Sie getreten sind und wie viel Gewicht Sie aufgebracht haben, bevor Sie es bemerkt haben.

Daher ist es wichtig, Ihre Katze schnell auf Anzeichen von Problemen zu untersuchen. Sie können damit beginnen, sich folgende Fragen zu stellen:

Bewegen sie sich normal?

Wenn Ihre Katze humpelt, hat sie möglicherweise nur blaue Flecken, Wundsein oder einen gebrochenen Nagel. Wenn sie jedoch weiterhin hinken und das Bein nicht belasten, liegt wahrscheinlich ein Bruch vor. Wenn sie ihre Hinterbeine nachziehen, könnte dies auch auf gebrochene Knochen hindeuten, aber sie könnten auch Schäden an ihren Nerven oder ihrer Wirbelsäule haben.

Wenn sie sich überhaupt nicht bewegen können, könnte dies eine ernsthafte Verletzung bedeuten, einschließlich gebrochener Knochen, beschädigter Nerven oder einer inneren Verletzung.

Weiterlesen:  Die 5 häufigsten Katzenkrankheiten | Pet Yolo

Lesen Sie auch: Die 4 Hauptvorteile der Chiropraktik für Katzen

Atmen sie normal?

Es ist normal, dass Ihre Katze etwas geschockt ist, wenn Sie auf sie treten. Daher kann ihre Atmung für eine Weile schneller werden. Wenn sich die Atmung Ihres Katzenfreundes jedoch nicht beruhigt, wenn sie mit mehr Anstrengung als gewöhnlich flach oder keuchend ist, könnte dies auf eine Schädigung der Lunge, einen Zwerchfellbruch oder eine innere Blutung hindeuten. Es könnte auch auf Schmerzen hindeuten, insbesondere wenn Knochenbrüche oder innere Schäden vorliegen.

Lesen Sie auch: Schwer atmende Katze – Die 3 Arten von schwerem Atmen und was sie bedeuten

Zeigen sie normales Verhalten?

Ihre Katze möchte vielleicht nach einer zu erwartenden Trauma- oder Angstphase ein Versteck finden. Wenn Ihre Katze jedoch verwirrt und desorientiert erscheint, weniger ansprechbar ist oder nicht zu ihrer normalen Routine zurückkehrt, könnte dies ein Zeichen für eine schwerere Verletzung sein, insbesondere wenn sie ein Kopftrauma hatte.

Achten Sie darauf, ob es aus seinem Futternapf frisst, aus seinem Wassernapf trinkt und wie gewohnt sein Katzenklo benutzt.



Halten sie ihren Schwanz in einer normalen Position?

Die Instinkte einer Katze sagen ihr, dass sie vor einer Gefahr davonlaufen soll. Wenn Sie also auf sie treten, versuchen sie zu entkommen, wenn sie können. Wenn Sie auf ihren Schwanz treten und sie versucht wegzulaufen, besteht leider nicht nur die Gefahr, dass die Krallen Ihrer Katze beschädigt werden. Es kann auch eine Tail-Pull-Verletzung verursachen. Dies ist der Fall, wenn sich die Knochen am Schwanzansatz trennen und die Nerven beschädigt werden.

Wenn Ihre Katze eine Schwanzzugverletzung oder eine andere Schwanzverletzung hat, stellen Sie möglicherweise fest, dass ihr Schwanz schlaff herunterhängt und sie ihn nicht bewegen kann. Verletzungen durch Ziehen am Schwanz können es Ihrer Katze auch erschweren, zu pinkeln und zu kacken, daher lohnt es sich, zu überprüfen, ob ihre Katzentoilettengewohnheiten normal sind.

Lesen Sie auch: Bestes Katzenklo für mehrere Katzen

Ist ihr Zahnfleisch rosa?

Das Zahnfleisch Ihrer Katze sollte normalerweise lachsrosa sein. Blassrosa oder weißes Zahnfleisch kann auf innere Blutungen oder einen Schock hindeuten, daher sollten Sie die Transportbox für Katzen herausholen und dringend tierärztlichen Rat einholen.

Können sie urinieren?

Wenn Sie auf Ihre Katze treten, könnte ihre Blase platzen, was bedeutet, dass Urin in ihren Bauch läuft. Andererseits kann eine traumatische Nervenschädigung auch die Fähigkeit Ihrer Katze, Urin zu lassen, beeinträchtigen. Daher ist es am besten, die Possen der Katzentoilette im Auge zu behalten, um sicherzustellen, dass es ihnen gut geht.

Weiterlesen:  Kalorienrechner für Katzen: So berechnen Sie die tägliche Kalorienaufnahme Ihrer Katze - Pet Yolo

Lesen Sie auch: Die 5 besten Teppichreiniger für Katzenurin

Wann Sie den Tierarzt aufsuchen sollten

Wenn Ihre Katze nicht reagiert, blasses Zahnfleisch hat, Atemnot hat oder sich nicht bewegen kann, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt anrufen, um einen Notfalltermin zu vereinbaren. Ebenso müssen sie einen Tierarzt aufsuchen, wenn sie andere Symptome haben, die auf eine innere Verletzung hindeuten könnten, wie z. B. Erbrechen oder kein Wasserlassen.

Wenn Ihre Katze nach 30 Minuten eine oder mehrere Pfoten nicht mehr belasten oder ihren Schwanz nicht bewegen kann, sollten Sie ebenfalls dringend mit Ihrem Tierarzt sprechen. Wenn Ihre Katze andererseits normal atmet und sich normal bewegt, aber ängstlich wirkt und sich mehr versteckt, braucht sie vielleicht einfach mehr Zeit, um über das Trauma hinwegzukommen.

Lesen Sie auch: 8 Möglichkeiten, Ihrer schüchternen und ängstlichen Katze zu helfen, selbstbewusst zu sein

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr pelziger Freund einen Tierarzt braucht, schadet es nicht, eines der örtlichen Veterinärämter um Rat zu fragen. Kein Zweifel, Ihre Tierarztpraxis wird die Anrufe nicht stören, weil sie helfen möchte, Ihr Haustier zu schützen.

So entschuldigen Sie sich bei Ihrer Katze

Wenn Sie also wissen, dass es Ihrem vierbeinigen Freund körperlich gut geht, wie gehen Sie mit den Schuldgefühlen um und reparieren Ihre Beziehung? Schließlich möchte kein Haustier-Elternteil seinem Fellbaby schaden. Glücklicherweise mag Ihre Katze für eine Weile misstrauisch erscheinen, aber wenn Sie ihr etwas Zeit geben, wird Ihre Bindung so gut wie neu sein.

Lesen Sie auch: 5 Möglichkeiten, eine stärkere Bindung zu Ihrer Katze aufzubauen

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Katze ängstlicher ist und nach einem Versteck sucht, z. B. an dunklen Orten oder kleinen Orten, die von menschlichen Familienmitgliedern entfernt sind. Sie könnten versuchen, ihnen ein sicheres Gefühl zu geben, indem Sie ihnen eine gemütliche, sichere Höhle zum Verstecken machen.

Versuchen Sie, ruhig und leise auf sie zuzugehen, aber geben Sie ihnen Raum, wenn sie es wollen. Sie können Leckereien anbieten oder sie sanft streicheln, beruhigend mit ihnen sprechen und sogar zum Spielen mit ihrem Lieblingsspielzeug anregen. Solange Sie ihre Körpersprache lesen und ihnen die Führung überlassen, sollten Sie in der Lage sein, in kürzester Zeit Wiedergutmachung zu leisten.

Weiterlesen:  Japanische Katzennamen – 101 exotische Namen für Katzen mit Bedeutung - Pet Yolo

Lesen Sie auch: Wie man sich bei einer Katze entschuldigt

Abschluss

Katzen lieben es, in und aus unseren Füßen zu schlängeln und an unseren Beinen zu reiben, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen. Aber wenn wir herumhetzen und sie aus dem Nichts auftauchen, kann das ein Rezept für eine Katastrophe sein.

Wenn Sie versehentlich auf Ihr katzenartiges Familienmitglied treten, versuchen Sie nicht in Panik zu geraten. Verwenden Sie die oben genannten Informationen, um Schäden zu beurteilen, und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über etwaige Bedenken. Dann müssen Sie sich nur noch darum kümmern, es mit Ihrem schnurrenden Kumpel wieder gut zu machen!

Lesen Sie auch: Wie man eine Katze badet

Häufig gestellte Fragen

Was ist, wenn ich versehentlich auf die Pfote meiner Katze getreten bin?

Wenn Sie Ihrer Katze auf die Pfote treten, verursacht dies meistens keinen ernsthaften Schaden. Einer der Gründe dafür ist, dass Katzen einen ohrenbetäubenden Lärm machen, um Sie darauf aufmerksam zu machen, was Sie tun (na ja, würden Sie nicht?). Es ist jedoch nicht zu leugnen, dass Menschen viel schwerer sind als Katzen, und leider passieren Knochenbrüche. Wenn Ihre Katze den Fuß auch eine halbe Stunde nach dem Vorfall nicht belastet, sollten Sie sie zum Tierarzt bringen, um sie untersuchen zu lassen.

Kann einer Katze der Schwanz brechen, wenn man ihr auf den Schwanz tritt?

Wenn Sie auf den Schwanz einer Katze treten, kann dieser manchmal brechen. Normalerweise trennen sich die Knochen jedoch eher als dass sie brechen. Wenn Ihre Katze eine Schwanzverletzung hat, bemerken Sie möglicherweise einen Knick im Schwanz oder der Schwanz scheint schlaff und schlaff zu sein. Es ist wichtig, eine Schwanzverletzung von einem Tierarzt untersuchen zu lassen, da dies zu Problemen beim Wasserlassen und Kot führen kann.

Was passiert, wenn ich meiner Katze auf den Bauch trete?

Das Treten auf den Bauch einer Katze kann Organe wie Leber, Nieren, Milz, Blase oder Darm schädigen. Es kann auch zu einem Riss des Zwerchfells oder der Bauchmuskulatur und zu inneren Blutungen kommen. Wenn Sie Ihrer Katze auf den Bauch getreten sind und sie sich in irgendeiner Weise unwohl verhält, sollten Sie sie sofort zum Tierarzt bringen. Ihre Katze muss möglicherweise operiert werden, um innere Schäden zu untersuchen und zu beheben. Natürlich können Operationen wie diese teuer sein, und wenn unerwartete Traumata auftreten, unterstreicht dies die Bedeutung einer Haustierversicherung.

Woher wissen Sie, ob Ihre Katze innere Blutungen hat?

Wenn Ihre Katze innere Blutungen hat, kann sie schwach, wackelig oder lethargisch erscheinen und ihr Zahnfleisch wird blassrosa oder weiß sein. Wenn die Blutung stark ist, reagieren sie möglicherweise weniger und scheinen sehr unwohl zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert