Wie viel PS hat ein Pferd? | Pet Yolo

horse.and .car

Woran denken Sie, wenn Sie den Begriff „PS“ hören? Vielleicht ein großer Motor, der ein schnelles Auto antreibt, ein Boot, das den Ozean überquert, oder ein Flugzeug, das durch den Himmel rast. Oder vielleicht stellen Sie sich wie ein echter Reiter eine Pferdekutsche oder ein Zugpferd vor, das einen Pflug zieht. In all diesen Fällen steht die Pferdestärke im Mittelpunkt. Wie ist dieser Satz also entstanden?

Was ist PS?

PS ist der Begriff, der verwendet wird, um auszudrücken, wie viel Leistung ein Objekt erzeugen kann. Praktisch ist es die Geschwindigkeit, mit der die Arbeit erledigt wird. Eine Pferdestärke entspricht der Bewegung von 550 Pfund über die Distanz von einem Fuß in einer Sekunde.

Die Geschichte des Begriffs „Pferdestärke“ hat ihren Ursprung im 18. Jahrhundert von James Watt, einem schottischen Ingenieur und Erfinder der ersten praktischen Dampfmaschine. Watt verwendete „Pferdestärken“ als Marketinginstrument, als er die Arbeitsmenge, die seine Dampfmaschine im Verhältnis zu einem Pferd leisten konnte, verglich. Die Dampfmaschine war eine neue Erfindung und die Menschen waren skeptisch, dass eine von Menschenhand geschaffene Maschine genug Kraft hatte, um die Arbeit zu erledigen, die ihr Pferd leisten konnte.

Wie wird PS gemessen?

Watt machte sich daran, die beiden wissenschaftlich zu vergleichen. Indem er feststellte, dass ein Pferd ein Mühlrad mit einem Durchmesser von 24 Fuß 144 Mal in einer Stunde drehen könnte, berechnete er, dass ein Pferd 33.000 Fuß-Pfund pro Minute produzieren könnte. Das ist eine Menge Arbeit! Zu dieser Zeit konnte Watts Dampfmaschine fünf Pferdestärken erzeugen oder die Arbeit, die fünf Zugpferde an einem Tag leisten konnten.

Ist ein Pferd wirklich eine Pferdestärke?

Bei Watts Bestimmung der Pferdestärke stützte er seine Berechnungen auf die durchschnittliche Arbeitsgeschwindigkeit, die ein Zugpferd an einem ganzen Tag leisten konnte. Ein Pferd leistet jedoch nicht immer eine Pferdestärke. Tatsächlich kann ein Pferd in kurzer Zeit bis zu 14,9 PS aufbringen! Die Kraft, die ein Pferd produzieren kann, wird durch die körperliche Fitness und Rasse des Pferdes beeinflusst.

Rassen wie Vollblüter und Quarter Horses können oft mehr PS produzieren, weil sie für die Arbeit gezüchtet und trainiert werden. Große Zugpferde mit vielen Muskeln können auch eine beträchtliche Menge an Kraft entwickeln. Kleinere Pferde, wie Araber und Ponys, erzeugen weniger Kraft.

Im Vergleich dazu kann ein gesunder Erwachsener für kurze Zeit 1,2 PS und ein hochtrainierter Sportler etwa 2,5 PS leisten. Ein typisches Auto kann 150-200 PS leisten.

Weiterlesen:  American Paint Horse - Vollständiges Profil, Geschichte und Pflege

Obwohl der Begriff Pferdestärke keine wörtliche Beschreibung ist, wird er bis heute zur Beschreibung der Motorleistung verwendet. Wenn Sie also das nächste Mal sehen, wie viel PS ein Fahrzeug hat, erinnern Sie sich an den Ursprung des Begriffs und stellen Sie sich ein großes altes Zugpferd vor, das ein Mühlrad 144 Mal in einer Stunde dreht.

Beitragsbild: iStock.com/TeresaKasprzycka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert