Augenflecken-Kugelfisch – Artenprofil und Fakten

eye spot puffer

Es ist schwer, einem Kugelfisch zu widerstehen, aber noch schwerer ist es, einem kleinen Kugelfisch zu widerstehen. Der Augenfleckenkugelfisch gehört neben dem Erbsenkugelfisch zu den kleinsten Kugelfischarten.

Dieser kleine, farbenfrohe und aggressive Schwimmer verfügt über eine farbenfrohe Persönlichkeit und ein ebenso wildes Temperament.

Aquarianer lieben oder hassen sie, bei Kugelfischen gibt es keinen dazwischen.

Heute erzählen wir Ihnen die Geschichte des Augenflecken-Kugelfischs und machen Sie hoffentlich begeistert. Also, legen wir los!

Was ist ein Eyespot-Kugelfisch?

Augenfleckkugelfische sind kleine Kugelfische, die in Brackwasser in ganz Südostasien leben. Sie erkennen den Fisch an seinem runderen, kugelfischartigen Körper mit bauchigen Augen und einem gelb-schwarzen Farbmuster.

Der Augenflecken-Kugelfisch hat ein Leoparden-ähnliches Farbmuster, das ihn in einer üppigen grünen Umgebung hervorsticht.

Dies macht den Kugelfisch nicht anfälliger für Raubtiere, da er seine Bösartigkeit und List nutzt, um das Spielfeld auszugleichen.

Hierbei handelt es sich um aggressive Fische, die sich bei Gefahr aufblähen können, um potenzielle Raubtiere einzuschüchtern, die es auf sie abgesehen haben.

Obwohl der Augenflecken-Kugelfisch noch nicht vollständig domestiziert ist, hat er sich doch einigermaßen an das Leben in Gefangenschaft angepasst. Wir werden gleich darauf eingehen.

Anforderungen an Eyespot-Puffer

Glücklicherweise stellt der Augenflecken-Kugelfisch trotz seines exotischen Ursprungs keine allzu hohen Ansprüche an den gesamten Wasserbedarf und die Anordnung.

Aber wie Sie wissen, steckt der Teufel im Detail, also schauen wir uns die Sache genauer an.

Tankgröße und -einrichtung

Trotz der geringen Größe des Fisches (weniger als 3 Zoll) benötigen Sie mindestens 15 Gallonen pro Fisch.

Denn Augenfleckenfische sind sehr aktiv und benötigen sowohl verschiedene Versteckmöglichkeiten als auch offene Schwimmflächen, um gesund und aktiv zu bleiben.

Stellen Sie sicher, dass Sie verschiedene Steine, Treibholz und andere dekorative Elemente hinzufügen, die der Kugelfisch zum Verstecken nutzen kann.

Dieser Punkt ist wichtig, unabhängig davon, ob Sie Kugelfische alleine, in einer Kugelfischgruppe oder in einer Gemeinschaftsumgebung halten, vorausgesetzt, Sie können das tatsächlich hinbekommen.

Augenflecken-Kugelfische sind intelligenter als typische Aquarienfische und neigen schneller dazu, sich zu langweilen. Sie sollten in einem üppigen und reichhaltigen Lebensraum leben, um sie mit Erkundungen und Entdeckungen zu beschäftigen.

Ein sandiger Untergrund eignet sich hervorragend für sie, bei Pflanzen ist die Situation jedoch nicht so klar.

Augenfleckenfische sind Fleischfresser und greifen Ihre Pflanzen daher nicht direkt an. Aber sie werden ihnen indirekt Schaden zufügen, weil sie unordentliche und aggressive Esser sind.

Es kommt häufig vor, dass diese Fische lebende Pflanzen zerstören und versehentlich beißen, wenn sie versuchen, ihr Futter zu verschlingen.

Weiterlesen:  Können Betta-Fische Guppy-Fry essen? 5 Fakten, die Sie wissen sollten

Suchen Sie also nach robusten und leicht austauschbaren Tankpflanzen.

Wasserbedarf

Der ideale Temperaturbereich liegt zwischen 22 und 30 °C bei einem pH-Wert von 7,0–7,5 und einer Wasserhärte von bis zu 12 dGH.

Der Unterschied besteht in den allgemeinen Anforderungen an die Wasserqualität, da diese Fische bekanntermaßen empfindlich auf Ammoniak und Nitrite reagieren.

Sie sollten ihre Umgebung sauber halten und regelmäßig Wasserwechsel durchführen, um die Fische gesund zu halten.

In typischer Kugelfisch-Manier sind Augenflecken-Kugelfische unordentliche Fresser, daher sollten Sie sie häufig reinigen.

Es besteht kein Zweifel, dass Augenfleckenkugelfische mehr Pflege erfordern als andere Fische, was bedeutet, dass sie nicht ideal für Anfänger sind.

Fütterung und Diät

Dies ist ein weiterer Punkt, der unerfahrene Aquarianer als kompatible Kugelfischhalter ausschließt. Diese fleischfressenden Fische sind äußerst anspruchsvoll, was ihre Nahrung angeht.

Dies liegt daran, dass sie noch nicht vollständig domestiziert sind und daher unweigerlich zu ihren natürlichen Nahrungsvorlieben zurückkehren werden.

Sie können ihnen weder Flocken noch Trockenfutter geben, da sie lieber verhungern. Diese Fische sollten eine spezielle Ernährung erhalten, die ausschließlich aus Lebendfutter besteht.

Und zwar nicht irgendein Lebendfutter, sondern in erster Linie geschälte Tiere wie Krill, Austern, Muscheln, Schnecken, Flusskrebse usw. Für eine möglichst abwechslungsreiche Ernährung können Sie auch Garnelen und Würmer hinzufügen.

Es ist erwähnenswert, dass einige Kugelfischhalter Erfolg damit hatten, ihnen Tiefkühlfutter zu verfüttern.

Wenn Sie das selbst ausprobieren möchten, greifen Sie nur zu Qualitätsprodukten und besorgen Sie sich mehrere Sorten, um Ihren Fischen mehr Möglichkeiten zu bieten.

Brauchen Augenfleckenfische eine Heizung?

Ja, das tun sie. Augenflecken-Kugelfische reagieren nicht besonders empfindlich auf Umweltveränderungen, haben aber einen kleinen Spielraum hinsichtlich der Wassertemperatur.

Bei einem idealen Temperaturbereich von 22–24 °C können Sie es sich nicht leisten, die Dinge dem Zufall zu überlassen.

Insbesondere in Gebieten mit häufigen Temperaturschwankungen ist eine Heizung erforderlich, um die Wassertemperatur stabil zu halten.

Es ist wichtig zu beachten, dass Augenfleckenfische territorial und aggressiv sind und sich ihr Temperament in Stresssituationen verschlechtern kann.

Brauchen Augenfleckenfische einen Filter?

Ein Filter ist für jedes Kugelfischbecken absolut wichtig. Dies sind unordentliche Fresser, die auch viel kacken, wodurch sie durchaus in der Lage sind, ihren Lebensraum schnell zu verschmutzen.

Augenflecken-Kugelfische reagieren bekanntermaßen empfindlich auf schlechte Wasserbedingungen, bei denen Ammoniak, Nitrite oder Nitrate über dem sicheren Grenzwert liegen.

Ihre Wasserbedingungen sollten makellos sein. In diesem Fall ist ein Filter unbedingt erforderlich. Halten Sie einfach die Wasserbewegung gering, um die Fische nicht zu stören, und betrachten Sie den Filter vor allem als Ersatz-Wartungseinheit.

Das eigentliche Wartungssystem besteht darin, den Lebensraum der Fische regelmäßig zu reinigen, um die Bildung von Ammoniak und Nitrit zu verhindern.

Weiterlesen:  Mbu-Kugelfisch – Artenprofil und Fakten

Der Filter dient dazu, das Wasser mit Sauerstoff anzureichern und schwebende Partikel zu entfernen, aber Sie sind derjenige, der die ganze harte Arbeit leistet.

Dadurch bleiben Ihre Kugelfische auf lange Sicht gesund und weniger aggressiv.

Wie viel kosten Eyespot-Kugelfische?

Augenflecken-Kugelfische sind recht günstig und kosten je nach Verkäufer sowie Größe und Alter des Fisches nur 25 US-Dollar für 6–10 Exemplare.

Hier gibt es einen wichtigen Punkt zu erwähnen. Es ist fast unmöglich, Augenfleck-Kugelfische in Gefangenschaft zu züchten, daher kommen alle Kugelfische direkt aus der Wildnis.

Das bedeutet, dass Qualität wichtig ist, wenn Sie Ihre erste Charge Augenflecken-Kugelfische erwerben möchten.

Wild gefangene Fische sind häufiger krank oder mit verschiedenen Parasiten oder Bakterien infiziert, die das Hauptbecken infizieren können.

Beziehen Sie Ihre Kugelfische immer aus vertrauenswürdigen Quellen, die die Gesundheit und das einwandfreie Profil der Fische garantieren können.

Was ist die Lebensdauer von Eyespot Puffer?

Augenflecken-Kugelfische können unter guten Bedingungen in Gefangenschaft bis zu 5 Jahre alt werden. Sie können die Lebensdauer des Fisches verlängern, indem Sie ihm eine optimierte Ernährung und makellose Wasserbedingungen bieten, aber das ist keine leichte Aufgabe.

Dies ist einer der Gründe, warum Augenflecken-Kugelfische eher für erfahrene Aquarianer geeignet sind.

Wie groß werden Augenflecken-Kugelfische?

Ihr typischer Augenflecken-Kugelfisch wird nur bis zu 2,5 Zoll groß. Einige kommen näher an 3 Zoll heran, aber keiner wird diesen Schwellenwert überschreiten.

Sind Augenfleckenfische aggressiv?

Augenfleckenfische sind die Inkarnation der Aggression. Sie zeigen übermäßiges Territorial- und Mobbingverhalten, wodurch sie mit Gemeinschaftsstrukturen unvereinbar sind.

Ich sage fast, weil es erreichbar ist, aber es ist definitiv keine leichte Arbeit.

Hier gibt es einen Punkt anzusprechen. Viele Kugelfischverkäufer bieten sie in Chargen an, da man Augenfleckenkugelfische theoretisch in Gruppen halten kann.

Das Problem besteht darin, dass man sie als Jugendliche miteinander bekannt machen muss. Ausgewachsene Augenflecken-Kugelfische akzeptieren die Einführung eines neuen Kugelfischs in ihrem Lebensraum nicht.

Wenn Sie eine Gruppe Augenflecken-Kugelfische gründen möchten, kaufen Sie sie besser alle auf einmal, solange sie noch jung sind. Auf diese Weise wachsen sie zusammen und schaffen eine stabile hierarchische Leiter, auf der jeder seinen Platz kennt.

Dennoch kommt es in Kugelfischgemeinschaften häufig zu Gewalt, da die Fische ihr Territorialverhalten aus den Fugen geraten. Überwachen Sie immer die Dynamik Ihrer Kugelfische, um sicherzustellen, dass sie einigermaßen tolerant zueinander bleiben.

Eyespot Puffer Tankmates

Ich empfehle nicht, Augenflecken-Kugelfische mit anderen Fischarten zu kombinieren. Geschälte Tiere wie Garnelen, Schnecken, Krabben oder Flusskrebse kommen schon jetzt nicht mehr in Frage.

In einem Kugelfischbecken stehen sie ganz unten in der Nahrungskette.

Einige Aquarianer haben berichtet, dass sie Augenflecken-Kugelfische mit Brackwasserarten wie Hummelgrundeln oder Mollys verpaaren, aber ich rate davon ab.

Das liegt daran, dass Augenflecken-Kugelfische sehr täuschen können.

Weiterlesen:  10 Erbsen-Kugelfischkameraden – Liste der kompatiblen Arten

Jüngere Augenfleckenfische sind anderen Fischen gegenüber täuschend tolerant, werden aber mit zunehmendem Alter aggressiver. Dies kann dazu führen, dass Sie sie in eine Community integrieren, nur um dann zu erleben, wie sie mit der Zeit gewalttätig werden.

Insgesamt empfehle ich, jede Art von Community-Einstellung zu vermeiden und bei einem Nur-Kugelfisch-Aquarium zu bleiben.

Sind Eyespot-Kugelfische gut für Anfänger?

Nein sind sie nicht. Es sind einfach zu viele schwebende Teile in Bewegung, als dass Kugelfische als anfängerfreundlich gelten könnten.

Augenfleckenfische:

  • Reagieren überempfindlich auf schlechte Wasserbedingungen und verlangen eine strenge Aquarienpflege
  • Sie sind äußerst anspruchsvoll in Bezug auf ihr Essen und haben strenge Ernährungsvorschriften
  • Aufgrund ihres besonders gewalttätigen Verhaltens können sie sich nicht an ein Gemeinschaftsumfeld anpassen

Daher sollten Sie sich von Augenflecken-Kugelfischen und Kugelfischen im Allgemeinen fernhalten, bis Sie mehr Erfahrung als Fischhalter haben.

So erkennen Sie, ob der Eyespot-Kugelfisch männlich oder weiblich ist

Es gibt keine sichtbaren Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Augenfleckenkugelfischen. Nur bei der Paarung und Fortpflanzung kann man die Geschlechter unterscheiden.

Der Fisch, der die Eier legt, ist das Weibchen.

Viel Glück beim Beobachten dieses Verhaltens, da diese Fische nicht in Gefangenschaft brüten.

Wie vermehren sich Augenflecken-Kugelfische?

Der Zuchtprozess ist für Fische im Allgemeinen typisch. Männchen und Weibchen vollziehen den natürlichen Paarungstanz, bei dem das Männchen das Weibchen jagt, um es zum Nachgeben zu zwingen.

Sobald die Paarung beendet ist, legt das Kugelfischweibchen die Eier auf eine harte Oberfläche und geht, während das Männchen sie bewacht.

Das Schlüpfen der Eier dauert je nach den Umgebungsbedingungen, vor allem der Temperatur, etwa 5 bis 7 Tage.

Allerdings handelt es sich hierbei um ein Brutverhalten, das in freier Wildbahn beobachtet wird, da Augenfleckenkugelfische in Aquarien nicht brüten.

Einige Aquarianer haben behauptet, dass sie Augenflecken-Kugelfische züchten, aber ich würde das mit einem Löffel Salz nehmen.

Versuchen Sie nicht, Ihre Augenflecken-Kugelfische zu züchten, da Sie höchstwahrscheinlich scheitern werden.

Abschluss

Augenflecken-Kugelfische sind süß, gewalttätig und empfindlich, was eine unangenehme Mischung ergibt, aber das ist der Kugelfisch für Sie.

Aufgrund seines anspruchsvollen Charakters ist dieser Fisch eindeutig nicht für unerfahrene Fischhalter geeignet.

Wenn Sie jedoch bereits über das Wissen und die Kompetenz verfügen, die für den richtigen Umgang mit dem Fisch erforderlich sind, ist der Eyespot-Kugelfisch eine Freude.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert