Dürfen Katzen Pommes frites essen? – Pet Yolo

Can Cats Eat French Fries compressed

Wir alle genießen hin und wieder einen genussvollen Junk-Food-Genuss, ob Pizza, Hamburger, Tacos oder Pommes Frites. Fast Food ist lecker, schnell und beliebt. Es kann sogar unsere Stimmung beim Essen ein wenig heben.

Es könnte also offensichtlich sein, dass Katzen kein scharfes Junk Food wie mexikanisches, chinesisches oder indisches Essen essen können. Aber was ist mit etwas Langweiligem wie Pommes Frites? Dürfen Katzen Pommes Frites essen?

Und was wäre, wenn Sie Ihrer Katze nur eine halbe Pommes Frites anbieten würden? Das konnte ihnen doch sicher nicht schaden? Nun, die Antwort ist, dass Katzen keine Pommes frites essen sollten. Obwohl sie ungiftig sind, kann selbst eine kleine Menge Ihrer Katze Magenverstimmungen oder eine schmerzhafte Bauchspeicheldrüsenentzündung verursachen.

Kurzübersicht: Dürfen Katzen Pommes Frites essen?

Giftig: Nein Häufig Allergen: Nein Artgerecht: Nein Wie oft füttern: Nie Wie viel füttern: Keine

Zusammenfassung des Inhalts

Es mag vernünftig erscheinen, Ihrer Katze kein fetthaltiges Futter wie Pommes Frites zu füttern. Aber es ist leicht, sich versucht zu fühlen, wenn Sie etwas Leckeres zu sich nehmen und Ihre Katze um Ihre Füße herumbettelt. Bleibt aber stark! Ihrer Katze Pommes Frites zu füttern ist nicht gut für ihre Gesundheit, also tun Sie auf lange Sicht das Beste.

Pommes Frites – Nährwerte

Die folgende Tabelle veranschaulicht den Nährwert einer Pommes Frites (ca. 10 Gramm).

Kalorien (kcal) 20
Eiweiß (g) 0,2
Fett (g) 1.3
Kohlenhydrate (g) 1.9
Faser (g) 0,2
Zucker (g) 0,1
Natrium (mg) 21
Kalzium (mg) 1.8
Phosphor (mg) 12.9
Kalium (mg) 57.9

Pommes Frites – Nährwerte

Pommes Frites sind reich an Kalorien, Fett und Natrium, während sie sehr wenig Protein enthalten. Sie sind auch eher reich an stärkehaltigen Kohlenhydraten als an Zucker, da sie aus Kartoffeln hergestellt werden.

Durch das Garen und Würzen kann der Fett- und Salzgehalt oft noch erhöht werden. Denken Sie auch daran, dass Pommes mit Haut nahrhafter sind, weil Kartoffelschalen mehr Ballaststoffe, Kalium und Vitamin B enthalten. Kartoffeln sind reich an Vitamin B6, C und K und enthalten Antioxidantien wie Carotinoide und Anthocyane.

Vorteile von Pommes Frites für Katzen

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Pommes Frites zwar theoretische ernährungsphysiologische Vorteile haben, diese jedoch größtenteils durch den hohen Fett-, Kalorien- und hohen Natriumgehalt aufgewogen werden.

Also, wenn Sie diese Liste der Nährstoffe und ihrer Vorteile lesen, rennen Sie nicht los, um ein paar Pommes Frites für Ihre Katze zu holen! Denken Sie daran, dass alle Nährstoffe in Kartoffeln und Pommes Frites auf gesündere Weise aus anderen Lebensmitteln gewonnen werden können.

Die sogenannten gesunden Kohlenhydrate (oder resistente Stärke) in Kartoffeln können vom Körper Ihrer Katze nur schwer abgebaut werden. Dies bedeutet, dass sie Ihre ausgehungerte Katze länger satt machen könnten! Beim Menschen schützen sie außerdem nachweislich vor Gewichtszunahme.

Ob dies auch für Katzen gilt, ist allerdings nicht sicher – vor allem, wenn die Kartoffel in Fett frittiert wurde. Das Fett ist aber nicht nur schlecht. Fettsäuren wie Omega 3 sind wichtig für Haut, Fell, Krallen und Gelenke Ihrer Katze.

Die Antioxidantien in Kartoffeln können helfen, Organ- und Gewebeschäden zu reduzieren und die Reparatur zu unterstützen. Viele Obst- und Gemüsesorten enthalten jedoch einen höheren Gehalt an Antioxidantien als Kartoffeln, sodass sie möglicherweise die bessere Wahl sind.

Vitamin C und B6 werden für gesundes Gewebe, Wundheilung, gute Gehirnfunktion und ein starkes Immunsystem benötigt. Aber noch einmal, es gibt viel bessere Quellen für diese Vitamine in anderem Obst und Gemüse, das nicht frittiert wird!

Lesen Sie auch: Die 7 besten Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel für Katzen

Wie viele Pommes Frites kann eine Katze essen?

Mit ihrem hohen Natrium- (Salz-) und Fettgehalt gibt es viel bessere Dinge, die Sie Ihrer Katze als Leckerbissen anbieten können. Daher ist es am besten, Ihrer Katze niemals Pommes Frites zu geben.

Eine kleine Anzahl von Pommes Frites ist jedoch ungiftig. Wenn Ihre Katze also versehentlich eine stiehlt, brauchen Sie nicht in Panik zu geraten. Sie sollten sie auf Erbrechen oder Durchfall überwachen und sie zu einem Tierarzt bringen, wenn Sie glauben, dass sie sich unwohl fühlen.

Große Mengen an Pommes Frites können eine Salzvergiftung verursachen, besonders wenn sie stark gewürzt sind. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Ihre Katze genug frisst, damit dies ein Problem darstellt.

Wie oft darf eine Katze Pommes frites essen?

Sie sollten Ihrer Katze niemals Pommes frites füttern. Sie sind keine gesunde Wahl und könnten dazu führen, dass sich Ihre Katze unwohl fühlt. Sie müssen sich zwar nicht allzu viele Sorgen machen, dass Ihre Katze als einmaliges Missgeschick Pommes Frites frisst, aber es sollte nicht zur Gewohnheit werden, und Sie sollten Ihr Bestes tun, um sie außerhalb der Reichweite Ihrer neugierigen Katze zu halten.

Werden Pommes Frites in kommerziellem Katzenfutter verwendet?

Sie werden wahrscheinlich nicht überrascht sein zu hören, dass Pommes Frites nicht in kommerziellem Katzenfutter verwendet werden. Katzen sind obligatorische Fleischfresser, daher sollte die Ernährung einer Katze hauptsächlich aus tierischem Protein bestehen.

Daher enthalten die meisten Katzenfutter hauptsächlich Fleischeiweiß. Obwohl Katzenfutter etwas Obst und Gemüse enthält, um die Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe bereitzustellen, die für die Gesundheit Ihrer Katze benötigt werden, enthält es keine Pommes Frites.

Kartoffeln werden manchmal in Haustierfutter als Quelle für Kohlenhydrate und andere Nährstoffe verwendet. Diese werden jedoch normalerweise eher gekocht als frittiert, um den Fettgehalt in der Ernährung Ihrer Katze niedrig zu halten.

Die Risiken des Verzehrs von Pommes Frites für Katzen

Der hohe Fettgehalt in Pommes Frites könnte bei Ihrer Katze einen schmerzhaften Anfall von Bauchspeicheldrüsenentzündung verursachen. Dies ist ein Zustand, bei dem sich die Bauchspeicheldrüse entzündet und zu vermindertem Appetit, Bauchschmerzen und Erbrechen führen kann.

Pankreatitis wurde mit reichhaltiger oder fettiger Nahrung in Verbindung gebracht, daher sollten diese am besten vermieden werden. Selbst wenn Ihre Katze durch den Verzehr von Pommes Frites keine Pankreatitis entwickelt, könnte das Fett dennoch ihren Verdauungstrakt stören und ihr Magenverstimmungen bereiten.

Lesen Sie auch: Diagramm zur Fettleibigkeit bei Katzen: Finden Sie heraus, ob Ihre Katze fettleibig ist

Also, was ist, wenn Ihre Katze die ganze Zeit Pommes Frites kneift, und sie scheinen in Ordnung zu sein? Selbst wenn Ihre Katze das Glück hat, von Pommes Frites keine Magenverstimmung zu bekommen, bedeutet die hohe Anzahl an Kalorien, Fett und Kohlenhydraten, dass sie wahrscheinlich an Gewicht zunimmt. Pummelige Haustiere mögen niedlich erscheinen, aber Fettleibigkeit kann zu Gesundheitsproblemen wie Diabetes und Herzerkrankungen führen und steife Gelenke schmerzhafter machen.

Der hohe Salzgehalt in Pommes Frites kann bei großem Verzehr zu einer Salzvergiftung führen. Ein hoher Natriumgehalt kann jedoch auch zu Herzerkrankungen und Bluthochdruck führen. Abgesehen von Salz können andere Gewürze, Toppings und Saucen wie knusprige Zwiebeln oder Zwiebelpulver, Ketchup, Mayonnaise und Barbecue-Sauce das Verdauungssystem Ihrer Katze stören oder sogar Toxizität verursachen.

Es ist unwahrscheinlich, dass unreife Kartoffeln versehentlich für Pommes Frites verwendet werden, aber es ist wichtig, daran zu denken, dass grüne oder unreife Kartoffeln Solanin enthalten, das für Katzen giftig ist. Rohe Kartoffeln können auch eine Erstickungsgefahr für Ihren pelzigen Freund darstellen.

Lesen Sie auch: Dürfen Katzen Kartoffeln essen?

Mögen Katzen den Geschmack von Pommes Frites?

Katzen sind neugierige Wesen und interessieren sich normalerweise sehr für das Futter ihrer Katzenbesitzer. Wenn sie also sehen, dass Sie eine Portion Pommes Frites essen, werden sie bei Gelegenheit vielleicht einen Vorgeschmack bekommen. Es ist jedoch wichtig, sich an die ernährungsphysiologischen Nachteile von Pommes Frites zu erinnern und zu versuchen, stattdessen etwas gesünderes zu finden.

Zusammenfassung

Es mag vernünftig erscheinen, Ihrer Katze kein fetthaltiges Futter wie Pommes Frites zu füttern. Aber es ist leicht, sich versucht zu fühlen, wenn Sie etwas Leckeres zu sich nehmen und Ihre Katze um Ihre Füße herumbettelt. Bleibt aber stark! Ihrer Katze Pommes Frites zu füttern ist nicht gut für ihre Gesundheit, also tun Sie auf lange Sicht das Beste.

Häufig gestellte Fragen

Darf ich meiner Katze Pommes frites füttern?

Pommes Frites sind für Katzen nicht giftig, daher sollte es nicht lebensbedrohlich sein, wenn Ihre Katze versehentlich eine frisst. Überwachen Sie sie genau auf Anzeichen von Unwohlsein und sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie besorgt sind. Sie sollten Ihrer Katze jedoch nicht wissentlich Pommes Frites füttern, da diese ein sehr ungesunder Snack sind, der ihren Darm stören oder ernsthaftere Probleme verursachen könnte.

Dürfen Haustiere Pommes frites essen?

Haustiere sollten keine Pommes frites essen, da sie reich an Fett und Salz sind. Es sind nicht nur die Risiken von Magen-Darm-Symptomen. Ihr Haustier könnte auch an Gewicht zunehmen, und Fettleibigkeit kann ernsthafte Gesundheitsrisiken verursachen.

Können Katzen McDonald’s essen?

Katzen sollten weder Mcdonald’s noch andere Arten von Junkfood fressen. Diese Lebensmittel sind in der Regel ungesund und reich an Fett und Salz. Wenn Sie also auf der Suche nach leckerem menschlichen Essen für Ihren purrfect Kumpel sind, warum wählen Sie nicht gegrilltes Hähnchen, Truthahn oder Weißfisch.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen
Weiterlesen:  Spanischer Wasserhund | Hunderassen | Pet Yolo-Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert