Ein neues Kätzchen nach Hause bringen – Teil 1

tips to help you train your kitten

Es gibt so viel zu tun, wenn Sie ein neues Kätzchen nach Hause bringen. Vorräte, Impfungen, Katzenklo-Training, Geruchskontrolle, Ernährung und mehr! Obwohl es eine große Verantwortung ist, ein neues Haustier nach Hause zu bringen, sollten Sie sich nicht stressen. Sobald Sie sich mit dem Wissen ausgestattet haben, das Sie benötigen, um Ihr neues pelziges Familienmitglied glücklich und gesund zu halten, sind Sie bereit, diese Herausforderung anzunehmen. Lesen Sie weiter für Teil eins unserer Serie Bringing Home a New Kitten.

Wo finde ich ein neues Kätzchen?

Wenn Sie sich entscheiden, ein neues Kätzchen nach Hause zu bringen, müssen Sie zuerst überlegen, woher Sie dieses Kätzchen bekommen. Bei der Suche nach einem neuen Kätzchen gibt es eine Reihe von Möglichkeiten.

Unterstände

: Ein Tierheim ist ein großartiger Ort, um eine neue Katze zu finden! Egal, ob Sie ein Kätzchen oder einen Erwachsenen suchen, es gibt viele verdienstvolle Kätzchen, die nur darauf warten, in Ihrem örtlichen Tierheim ein Zuhause zu finden. Ein weiterer Vorteil der Adoption aus einem örtlichen Tierheim ist die Zeit, die Sie haben, um zu sehen, ob Sie mit Ihrer Katze kompatibel sind, bevor Sie sie nach Hause bringen. Die meisten Tierheime werden Sie auch ermutigen, Ihre vorhandenen Haustiere mitzubringen, um zu sehen, ob es gut zusammenpasst. Dies trägt dazu bei, die Anzahl der Katzen zu reduzieren, die ins Tierheim zurückkehren, nachdem sie in ihr neues Zuhause gebracht wurden.

Rettungsgruppen

: Rettungsgruppen sind eine weitere großartige Ressource, wenn Sie nach einer Katze suchen, die Sie adoptieren können. Die meisten Rettungsorganisationen haben kein zentrales Gebäude, sondern bitten ihre Mitglieder, Katzen zu pflegen, bis sie ihr Zuhause für immer finden. Die Nutzung einer Rettungsgruppe ist eine großartige Möglichkeit, eine bestimmte Katzenrasse zu finden. wenn es das ist, wonach du suchst.

Weiterlesen:  Namen für Katzen ohne Schwanz

Züchter

: Wenn Sie nach einer reinrassigen Katze suchen, dann ist ein Züchter der richtige Weg. Der Kauf einer Katze von einem Züchter ist der gleiche wie der Kauf eines Hundes von einem Züchter. Die Gebühr für den Kauf einer dieser Katzen wird höher sein als der Besuch eines Tierheims oder einer Rettungsgruppe, aber Sie haben mehr Kontrolle über die spezifische Rasse und Natur Ihrer Katze.

Das Internet

: Das mag ein bisschen offensichtlich sein, aber das Internet ist eine großartige Quelle, um neue Katzen-Familienmitglieder zu finden. Durch die Nutzung von Websites wie ASPCA, petfinder.org oder adoptapet.com können Sie eine Vielzahl von Katzen in Ihrer Nähe durchsuchen, um die für Sie und Ihre Familie richtige zu finden.

Zeitungen

: Ja, die gute alte Zeitung ist immer noch im Umlauf und kann Ihnen immer noch helfen, ein neues Haustier zu finden. Im Kleinanzeigenteil Ihrer Lokalzeitung sind höchstwahrscheinlich mehrere Kätzchen aufgeführt, die ein neues Zuhause suchen. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, wenn Sie eine Katze über eine Anzeige adoptieren.

Tierhandlungen

: Sie haben wahrscheinlich schon von Welpenmühlen gehört, aber wussten Sie, dass es so etwas wie Kätzchenmühlen gibt? Das Konzept ist das gleiche, Züchter verkaufen Kätzchen schnell und unmenschlich, um sie in Tierhandlungen an die Massen zu verkaufen. Die meisten Tierhandlungen wenden diese unethische Taktik der Beschaffung ihrer Katzen jedoch nicht mehr an. Heutzutage nehmen die meisten Tierhandlungen Katzen aus örtlichen Tierheimen auf, um sie in ihren Läden auszustellen. Dies gibt dem Tierheim eine bessere Sichtbarkeit und hilft, mehr Katzen in Häusern unterzubringen. Aber Sie müssen Ihre Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Ihr Kätzchen aus einer ethischen Quelle stammt. Fragen Sie nach Tierarztunterlagen, Kontaktinformationen für das Tierheim und Referenzen, wenn Sie das Bedürfnis haben.

Weiterlesen:  Pedialyte für Katzen: Übersicht, Dosierung & Nebenwirkungen - Pet Yolo

Lieferungen

Es überrascht nicht, dass Katzen eine Menge Zeug brauchen. Egal, ob sie jung oder alt sind, sie brauchen Spielzeug, um sie glücklich zu machen, Nahrung, um sie gesund zu halten, und Vorräte, um alle ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Lesen Sie unten, um die Liste der Zubehörteile zu sehen, die Sie kaufen sollten, bevor Sie Ihr neues Kätzchen nach Hause bringen.

  • Halsband
  • Futter- und Wasserschalen
  • Kratzbaum
  • Bürste
  • Nagelschneider
  • Bettwäsche
  • Essen
  • Spielzeuge
  • Wurf
  • Katzentoiletten (Wir empfehlen, dass Sie eine Katzentoilette mehr haben, als Sie Katzen haben. Wenn Sie beispielsweise zwei Katzen haben, empfehlen wir Ihnen, drei Katzentoiletten zu haben; eine Katze und Sie können zwei Katzentoiletten verwenden.)
  • Eine Katzentrage
  • Desinfektionsspray (Wenn Ihr Kätzchen zum ersten Mal lernt, wie es sein Katzenklo benutzt)
  • Ein Pooper Scooper

Kitten Proofing

Die meisten Leute sind welpensicher, aber was ist mit der Kätzchensicherheit? Die Leute scheinen immer überrascht zu erfahren, dass ein Kätzchen genauso zerstörerisch sein kann wie ein junger Welpe. Sicher, sie sind vielleicht nicht so stark wie Hunde, aber ihre Krallen und mehr machen diesen Unterschied aus. Bevor Sie ein neues Kätzchen nach Hause bringen, müssen Sie Ihr Haus wie bei einem neuen Welpen kittensicher machen. Hier sind ein paar einfache Tricks, mit denen Sie Ihr Haus für Ihre neue Katze sicherer machen können.

Sie sollten alle losen Schnüre oder Drähte auf dem Boden aufhängen, da Ihr Kätzchen diese möglicherweise als ansprechendes Kauspielzeug empfindet. In der ersten Nacht, in der Sie Ihr neues Kätzchen nach Hause bringen, empfehlen wir, es in einem geschlossenen Raum zu halten. Auf diese Weise überfordern Sie Ihre neue Katze nicht mit Sehenswürdigkeiten und Gerüchen, aber sie bekommt trotzdem ein gutes Gefühl für ihr neues Zuhause. Entfernen Sie alle wertvollen oder zerbrechlichen Gegenstände von den Möbelkanten. Katzen sind berüchtigt dafür, Dinge aus Regalen zu werfen, daher sollte Ihre Sammlung von Glasfiguren wahrscheinlich versteckt werden, bis Ihre Katze ihre Grenzen ein wenig besser versteht. Wenn Sie erwägen, eine Katze im Innen- und Außenbereich zu haben, müssen Sie auch die Außenseite Ihres Hauses katzensicher machen. Es gibt viele Gegenstände und Substanzen, in die Ihre Katze in Ihrem Garten geraten könnte. Die Trächtigkeit von Fremdkörpern oder -substanzen ist eine der häufigsten Krankheitsursachen bei Katzen. Von den Experten von Pet Yolo können Sie mehr über die Gefahren der Natur erfahren!

Weiterlesen:  Warum lecken Hunde dein Gesicht und ist das ein Problem? | Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert