Goldhamster | Pet Yolo

Hamster dorado

Unter den verschiedenen existierenden Hamsterarten ist der Goldhamster (Mesocricetus auratus) eine der bekanntesten. Aufgrund seiner kompakten Größe gilt er als pflegeleichtes Tier und ist ideal für Anfänger. Es stellt jedoch viele Anforderungen an die Amtszeit, die wir im Folgenden erläutern werden.

Aussehen: typische Merkmale des Goldhamsters

Der Goldhamster kann eine Länge zwischen zwölf und achtzehn Zentimetern erreichen. Zudem ist es recht leicht, da es nicht mehr als 85-150 Gramm wiegt. Er gehört zur Gattung Mesocricetus, was bedeutet, dass es kleinere und größere Hamster gibt.

Der Goldhamster hat einen kurzen Schwanz, kurze Beine und kleine Füße. Stattdessen hat er große Augen und Ohren. Schließlich sind diese Nagetiere nachtaktiv und benötigen leistungsfähige Sinnesorgane.

Farben

Das typische Fell des Goldhamsters oder Syrischen Hamsters ist glatt, kurz und cremefarben. Die Behaarung in der Mitte des Rückens und unter den Ohren ist meist etwas dunkler.

Es gibt jedoch noch andere Haartypen und Farbvarianten:

  • Albino: weiß mit roten Augen und farblosen Ohren
  • Champagner: Grauviolett
  • mit dreifarbigen Flecken
  • grau mit schwarz
  • Schokoladentöne
  • Sepia (von Gelbbraun bis Beige mit Grautönen)
  • Weiss
  • Zimttöne
  • Je nach Farbe und Fell werden folgende Bezeichnungen verwendet:

  • Schecken: mit Flecken in verschiedenen Farben
  • Weißer Streifen: Gescheckt mit einem weißen Streifen um den Körper
  • Siam oder Russisch: mit leicht albinoartigem Unterton und roten oder schwarzen Augen
  • Satin: mit sehr glänzendem Fell
  • Charakter

    Charakter: misstrauische Nachteule

    Den Wunsch nach einem Haustier zum Schmusen und Schmusen kann der Goldhamster nicht erfüllen. Obwohl es durch liebevolle Behandlung gezähmt werden kann, beseitigt es die Angst vor menschlicher Manipulation nicht vollständig. Tatsächlich ist es daran gewöhnt, sich vor Raubtieren zu schützen, die aus der Luft angreifen. Leider entsteht beim Hamster dieser Eindruck, wenn eine Hand danach ausgestreckt wird.

    Weiterlesen:  Ohrverletzungen bei Chinchillas | Pet Yolo

    Kinderfreundlich?

    So süß er auch ist, für Kinder ist der Goldhamster nicht geeignet. Die Schlafenszeit Ihrer Kinder ist ihre Spielzeit. Bei Einbruch der Dunkelheit wühlt er fröhlich in der Einstreu, putzt sich intensiv und tobt im Käfig herum. Tagsüber möchte er sich ausruhen und nicht gestört werden. Sonst hat man nachts schlechte Laune.

    Ältere Kinder können die nötige Geduld mitbringen, um eine Annäherung zu versuchen. Wenn sie in der Lage sind, sich an die Bedürfnisse und Ruhezeiten des Tieres anzupassen und Abstand zu halten, ist die Haltung eines Goldhamsters kein Problem.

    Amtszeit

    Besitz: Ist es ein Einzelgänger?

    In freier Wildbahn lebt der Goldhamster alleine. Er mag es nicht, andere Goldhamster in seinem Revier zu sehen und duldet sie nur während der Paarungszeit.

    Kann man sie als Paar haben?

    Der Goldhamster hat sein Einzelgängerdasein nie aufgegeben, auch nicht als Haustier. Deshalb sollten Sie ihn nicht mit einem anderen Goldhamster oder anderen Tieren zusammenhalten. Wenn Sie mehrere Hamster halten möchten, sollten Sie sich besser für die Zwerghamster entscheiden.

    Wie viel Platz benötigen Sie?

    Obwohl der Goldhamster gerne allein lebt, gibt er sich mit einer Einzimmerwohnung nicht zufrieden. Tatsächlich bevorzugt er eine großzügige Luxuswohnung mit möglichst viel Platz. Und es ist so, dass seine Dynamik ebenso groß ist wie sein Wunsch nach Einsamkeit.

    Es liegt in seiner Natur, lange Strecken zu gehen, daher hat er ein großes Gehbedürfnis. Der Goldhamsterkäfig soll diesen Wunsch bestmöglich erfüllen. Allerdings reicht ein Rad nicht aus, daher sollten Sie möglichst viele Abgänge nach außen bieten.

    Wichtig: Hamster haben keine Angst davor, mit ihren scharfen Zähnchen Kabel oder giftige Pflanzen zu beißen. Stellen Sie daher sicher, dass der Spaß nicht in einer Schande endet. Markieren Sie dazu auf dem Boden einen Bereich, in dem der Hamster gefahrlos frei laufen kann.

    In unserem Ratgeber zum Thema Hamster finden Sie weitere Hinweise zur Haltung, zu Käfigen mit artgerechter Ausstattung und zur Reinigung.

    Weiterlesen:  Frontline für Katzen: Dosierung, Sicherheit und Nebenwirkungen - Pet Yolo

    Der Goldhamster hat eine große Dynamik und braucht einen Käfig mit viel Platz.

    Füttern

    Essen: Was isst du?

    Die Ernährung des Goldhamsters sollte ausgewogen und abwechslungsreich sein. Dies dient sowohl als Nahrungsquelle als auch zur Zahnpflege. Gerade für diese wichtige Doppelfunktion müssen Sie ein Lebensmittel von guter Qualität wählen.

    Das ideale Futter für Ihren Hamster sollte sowohl pflanzliche als auch tierische Bestandteile enthalten. Kaufen Sie Fertigmischungen für Hamster oder lesen Sie unseren Ratgeber, um herauszufinden, welches das ideale Menü für Ihr Nagetier ist. Der wichtigste Bestandteil der Ernährung ist täglich frisches Wasser.

    Der Goldhamster benötigt täglich zwei Teelöffel seines Grundfutters. Sie sollten niemals unbegrenzt Essen zur Verfügung haben, da sonst die Gefahr einer Gewichtszunahme besteht.

    Verbotenes Essen

    Obwohl Hamster nicht wählerisch sind, wenn es um Futter geht, gibt es einige Lebensmittel, die für sie tabu sind. Hier sind einige davon:

  • Reste
  • Süßigkeiten
  • Nüsse mit Fetten
  • Brot
  • Zwiebelgewächse
  • Steinfrüchte
  • Süßigkeiten mit Zucker
  • Gesundheit

    Gesundheit: Lebenserwartung

    Die Lebenserwartung eines gesunden Goldhamsters beträgt zwei bis drei Jahre. Voraussetzung ist eine artgerechte Ernährung ohne Zucker und Fette. Dies ist die grundlegende Grundlage für Eisengesundheit und ein langes Leben.

    Es ist auch wichtig, ihn vor Verletzungen zu schützen. Ein zu kleines Rad, herumliegende Kabel oder Bodenecken, die zum Klettern einladen, sind gefährliche Elemente. Sie könnten sich schwer verletzen oder stürzen.

    Wenn Sie ihn also außerhalb des Käfigs herumlaufen lassen, behalten Sie ihn im Auge und achten Sie auf seine Körpersprache und seinen Körperbau.

    Anschaffung: Kosten, mit denen Sie rechnen sollten

    Wenn Sie einen Goldhamster kaufen möchten, lassen Sie sich nicht vom niedrigen Preis dieser Tiere blenden. Nur mit dem Kauf sind bei weitem nicht alle Anforderungen eines artgerechten Lebens abgedeckt.

    Weiterlesen:  Häufige Krebsarten und Tumore bei Ratten | Pet Yolo

    Preis

    Der durchschnittliche Kaufpreis für einen Goldhamster liegt bei nur etwa zehn Euro. Sie müssen jedoch eine angemessene Unterkunft und gutes Essen kaufen.

  • Die jährlichen Kosten für den Besitz eines gesunden Goldhamsters werden auf rund 200 US-Dollar geschätzt.
  • Der Preis der Grundausstattung liegt zwischen zweihundert und dreihundert Euro.
  • Wenn Sie häufig zum Tierarzt müssen, erhöhen sich die Kosten entsprechend.
  • Wenn Ihr Hamster von Anfang an gesund ist, sind die Tierarztkosten in der Regel recht begrenzt. Um einen gesunden und glücklichen Goldhamster zu finden, wenden Sie sich an seriöse Züchter oder Fachgeschäfte.

    Ein wichtiges Zeichen dafür, dass es aus guten Händen kommt, ist, dass der Verkauf abends stattfindet. Dies ist notwendig, um den nachtaktiven Charakter des Tieres zu respektieren.

    Herkunft: Wie kam der Goldhamster zu uns nach Hause?

    Der Goldhamster mit dem wissenschaftlichen Namen Mesocricetus auratus gehört zur Gattung Mesocricetus und wird auch Syrischer Hamster genannt. Denn er stammt aus einer kleinen Grenzregion zwischen Nordsyrien und der Südtürkei.

    Sein Hauptausdehnungsgebiet ist das Aleppo-Plateau, das von den Menschen landwirtschaftlich genutzt wird. Auf den fruchtbaren Ackerböden kann man trotz der nachtaktiven Natur dieser Tiere tagsüber Weibchen bei der Nahrungssuche beobachten. Allerdings verbringen sie den größten Teil des Tages unter der Erde, in röhrenförmigen Tunneln, durch die sie weite Strecken zurücklegen.

    Übrigens: Der Goldhamster ist ein relativ junges Haustier. Erst 1930 brachte der Zoologe Israel Aharoni wilde Goldhamster aus der syrischen Wüste nach Hause. Die von ihm gefundenen Tiere gelten noch heute als Vorfahren unserer domestizierten Hamster.

    Fazit: Ein Goldhamster zu Hause, ja oder nein?

    Da der Goldhamster klein und preiswert ist, halten ihn viele Menschen für das perfekte erste Tier für Kinder. Allerdings müssen die Bedürfnisse dieser Tiere im Vordergrund stehen. Der Lebensrhythmus dieser Hamster ist am besten für aktive, berufstätige Erwachsene geeignet. Ideal sind sie auch für ältere Menschen, denen das Spazierengehen zu anstrengend ist.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert