Hundefell-Shampoo – Ratschläge des Tierarztes zu Hundefell-Shampoo

defaultImg

Gibt es Shampoos für Hunderäude?

Es gibt spezielle medizinische Hunderäude-Shampoos, die helfen können, die Milben für Haustiere mit Räude zu reduzieren. Es gibt zahlreiche Marken von Hunderäudeshampoos, die zusätzlich zu Medikamenten zur Behandlung von Räude verwendet werden können. Zunächst müssen Sie wissen, welche Art von Räude Ihr Hund hat. Es gibt ein paar Arten, darunter Krätze und Demodikose.

Die erste Art von Hunderäude ist die Sarcoptes-Räude (auch als Krätze bekannt). Dies ist eine sehr ansteckende parasitäre Krankheit, die durch eine mikroskopisch kleine Milbe namens Sarcoptes scabiei verursacht wird. Krätze befällt Tiere und Menschen. Die Krätzmilbe dringt in die Haut gesunder Hunde und Welpen ein und verursacht eine Vielzahl von Hautproblemen. Menschen, die befallenen Hunden ausgesetzt sind, sind häufig betroffen. Die Behandlung von Krätzräude umfasst häufig Injektionen eines Medikaments namens Ivermectin, kann aber auch wöchentlich angewendete Shampoos mit einem antiparasitären Kalk-Schwefel-Bad (LymDip) umfassen. Alle Haustiere im Haushalt sollten behandelt werden. Weitere Informationen zu Scabies Räude finden Sie hier.

Eine andere Art von Hunderäude ist Demodikose oder rote Räude, eine häufige Hautkrankheit bei Hunden, die durch eine mikroskopisch kleine Milbe namens Demodex canis verursacht wird. Diese Demodex-Milben gehören zur normalen Hautflora, sind aber in geringer Zahl vorhanden, sodass die Krankheit nicht ansteckend ist. Bei Personen, die für diese Milben prädisponiert sind, nimmt die Anzahl der Mintes zu, was zu einer klinischen Erkrankung führt. Weitere Informationen zur Demodikose finden Sie hier.

Weiterlesen:  Hundekauf – Tipps zur Auswahl des richtigen Hundes

Die Behandlung von Demodikose besteht aus drei Behandlungsformen, die entweder orale oder injizierbare Medikamente (Milbemycin (Interceptor®) und Ivermectin (Ivomec®) oder „Dips“ umfassen. Es gibt kein spezifisches Shampoo für Hunderäude, jedoch kann Benzoylperoxid-Shampoo als das beste angesehen werden Hunderäude-Shampoo und kann helfen, die Wirksamkeit des Dips zu erhöhen.Für diese Art von Räude gibt es ein Dip namens Amitraz-Dips (Mitaban®).Um ein Dip zu verwenden, shampoonieren Sie Ihren Hund und verwenden Sie dann eine Mischung aus dem Amitraz-Medikament in Kombination mit Wasser und Gießen Sie es auf Ihren Hund Die meisten Hunde benötigen mehrere Dips (6 bis 10), um die Milben loszuwerden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert