Irish Terrier oder Irish Terrier: Charakter, Erziehung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

irish terrier 1 102309 650 400

Der Irish Terrier zeichnet sich durch seine stolze, elegante und muskulöse Silhouette aus. Als wahrer Athlet liebt er es zu laufen und sich anzustrengen und ist nicht für sesshafte Meister gemacht. Aber er hat auch andere Eigenschaften, wie Sanftmut, Loyalität und Intelligenz, die ihn zu einem angenehmen Haustier machen.

Der Irish Terrier in Kürze

  • Andere Namen: Irish Terrier
  • Lebenserwartung: zwischen 13 und 15 Jahren
  • Gewicht: zwischen 11 und 12 kg
  • Höhe: 45cm
  • Silhouette: schlank
  • Haare: mittellang und sehr dicht
  • Farben: einfarbig: rot, rotweizen oder gelbrot
  • Charakter: mutig, treu, treu, anhänglich
  • Herkunft: Irland
  • Typ: Braccoid
  • Gruppe: 3, Terrier

Geschichte der Rasse Irish Terrier

Der Irish Terrier ist einer der ältesten Terrier Irlands. Dies ist eine Rasse, die angeblich gezüchtet wurde, um einen vielseitigen Hund zu haben, der sich an das Leben auf dem Bauernhof anpassen, an der Jagd teilnehmen oder einfach als Begleiter adoptiert werden konnte.

Vor den 1880er Jahren war die Farbe des Mantels nicht festgelegt. Neben dem roten Kleid könnte es auch schwarz und braun oder manchmal gestromt sein. Aber die Züchter haben sich seit dieser Zeit bemüht, die rote Farbe zu bevorzugen, und seit Beginn des 20. Jahrhunderts tragen alle Irish Terrier das für die Rasse so charakteristische rote Fell.

Weiterlesen:  Der Elefantenfriedhof: Mythos oder Realität?

Es ist ein Hund, der lange Zeit im Dienst der Bauern blieb, zuerst in Irland, dann in den Vereinigten Staaten. Während des Ersten Weltkriegs wurde er dann als effizienter Bote bekannt, der mit Intelligenz und Tapferkeit ausgestattet war. Heutzutage wird es hauptsächlich als Haustier verwendet.

Der erste Irish Terrier Club wurde am 31. März 1879 in Dublin gegründet. Die FCI (International Cynological Federation) hat es am 28. Januar 1955 endgültig anerkannt.

Körperliche Eigenschaften des Irish Terrier

Der Irish Terrier ist ein wendiger und schneller Hund, robust und für Rennen geschaffen. Sein leichter und kräftiger Körper ist wohlproportioniert. Sein Rücken ist gerade, fest und stark mit einer hohen Brust und einer muskulösen Lende. Es hat einen länglichen Kopf mit einem schmalen, abgeflachten Schädel, der rassespezifisch ist. Der Anschlag ist dezent und im Profil sichtbar. Seine Nase ist schwarz und es hat muskulöse Kiefer. Der Irish Terrier hat kleine, dunkel gefärbte Augen, die einen Hauch von Intelligenz und Wachsamkeit ausstrahlen. Seine Ohren sind klein, dünn und V-förmig, sie fallen nach vorne, an die Wangen und sind mit kurzen Haaren bedeckt. Sein Schwanz ist ziemlich lang, kräftig und hoch angesetzt. Das Fell des Irish Terrier ist mittellang, sehr dicht, drahtartig in der Textur und flach anliegend. Das Kleid ist einfarbig rot, gelbrot oder rotweizen.

Charakter des Irish Terrier

Der Irish Terrier ist ein mutiger und lebhafter Hund. Er ist ein Hund mit einem guten Charakter, der sanft und liebevoll zu seiner Familie ist. Er widmet seinem Meister auch unerschütterliche Loyalität und ist sehr beschützend. Aktiv, er hat ein vitales Bedürfnis, Dampf abzulassen. Einen Irish Terrier zu adoptieren bedeutet auch zu wissen, wie man ihm Zeit und Stunden zum Spielen und Spazierengehen gibt. Ohne kämpferisch oder aggressiv zu sein, weiß er dennoch, wie er von seinen Artgenossen respektiert wird und misstrauisch gegenüber Fremden ist, was ihn zu einem guten Wachhund macht.Sein verspieltes Wesen macht ihn zu einem sehr guten Spielgefährten für Kinder. Es ist ein Hund, der sich dennoch einen ausgeprägten Jagdinstinkt bewahrt hat und stundenlang und über weite Strecken einer Fährte folgen kann.

Weiterlesen:  Der Griffon fauve de Bretagne: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Ideale Lebensbedingungen für den Irish Terrier

Auf Aktivität, Ausdauer und Schnelligkeit geschnitten, braucht der Irish Terrier viel Platz, um sich auszutoben. Idealerweise lebt er in einem Haus mit einem großen eingezäunten Garten. Er kann sich immer noch an ein städtisches Leben anpassen, vorausgesetzt, er kann sich täglich häufig bewegen.

Erziehung des Irish Terriers

Der Irish Terrier ist ein intelligenter Hund, was ihn manchmal stur macht. Es ist auch manchmal etwas zerstreut. Dies erfordert eine strenge, aber sanfte Erziehung. Hochmotiviertes, positives, belohnungsbasiertes Training funktioniert bei dieser Rasse sehr gut. Es ist ein Hund, der sehr früh sozialisiert werden muss, um übermäßige Aggressivität zu vermeiden, sei es gegenüber seinen Artgenossen oder Personen in seiner Umgebung. Die Anhänglichkeit, die er für seinen Meister hat, erleichtert seine Ausbildung. Es ist ein Hund, der körperliche Spiele und Herausforderungen braucht, um besser zu lernen.

Irish Terrier Pflege und Pflege

Der Irish Terrier hat eine sehr moderate Mauser, was sehr wenig Haarausfall bedeutet. Seine Pflege ist einfach, da ein oder zwei Bürsten pro Woche ausreichen, um die Schönheit und Sauberkeit seines Fells zu erhalten. Es ist wichtig, seine Augen, Ohren und Ballen nach jeder Fahrt auf externe Parasiten oder Ablagerungen zu untersuchen. Augen und Ohren sollten mit einer geeigneten Lotion gereinigt werden. Sie sollten auch daran denken, sich die Zähne zu putzen, um die Vermehrung von Zahnstein und Bakterien zu verhindern.

Hauptgesundheitsprobleme des Irish Terrier

Irish Terrier hat eine ziemlich solide Gesundheit, aber er kann anfällig für Katarakte oder eine Hauterkrankung sein, die erbliche Hyperkeratose der Fußballen genannt wird. Letzteres ist durch Rissbildung oder Verhärtung der Lager gekennzeichnet. Er ist auch anfällig für erbliche dystrophische Myopathie, die eine Degeneration seiner Muskeln verursacht.

Den Irish Terrier füttern

Die Ernährung des Irish Terrier kann auf hochwertigem Industriefutter oder hausgemachtem Futter basieren, das mit Hilfe eines Tierarztes entwickelt wurde, um Mangelerscheinungen zu vermeiden. Er muss seine Rationen zweimal am Tag einnehmen. Die Menge sollte an Alter, Gewicht und körperliche Aktivität angepasst werden. Seien Sie vorsichtig, denn wenn der Hund sich nicht genug bewegt, neigt er zu Übergewicht.

Irish-Terrier-Preis

Der Preis eines Irish Terrier-Welpen hängt von seinem Geschlecht, seinem Alter, der Abstammung seiner Eltern und seiner Übereinstimmung mit den Standards der Rasse ab. Es kostet zwischen 1.200 und 1.600 Euro.

Promi-Irischer Terrier

Es ist eine relativ unbekannte Rasse außerhalb seines Herkunftslandes und die Stars, die dieses Hündchen haben, bleiben diskret.

Anekdote rund um den Irish Terrier

Der Mut, die Loyalität und die furchtlose Seite des Irish Terriers brachten ihm in England den Spitznamen Daredevil ein. Tatsächlich ist dieser Superheld des Marvel-Universums dafür bekannt, dass er niemals vor Gefahren zurückschreckt.

Bildrechte: Pleple2000 Nr. 1 – Sini Merikallio Nr. 2

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert