Katzenhaare reinigen | Pet Yolo

Limpiar pelos de gato

Einige Katzenrassen, wie zum Beispiel die Maine Coon, haben eine sehr dichte Unterwolle, die sich unkontrolliert im Haus ausbreitet.

Alle Katzen, ob kurz- oder langhaarig, haben eines gemeinsam: Sie schütteln die Haare. Wir erklären, wie man Katzenhaare zu Hause reinigt und aus der Kleidung entfernt.

Muda y Cía.: Warum kämpfen Katzen?

Die meisten Menschen, die Katzen haben, wissen, was los ist. Die Haare Ihrer Katze sind überall: auf der schwarzen Hose, auf dem Teppich, auf dem Sofa … Tatsächlich bilden sie am Lieblingsplatz der Katze mit der Zeit eine verfilzte Schicht.

Haarausfall bei Katzen ist unvermeidlich

Der Ausfall von Katzenhaaren ist völlig normal und kein Grund zur Sorge. Wie bei uns sterben Katzenhaare mit der Zeit ab und werden von der Wurzel freigesetzt.

Der Höhepunkt: die Mauser

Der Höhepunkt des Problems tritt zweimal im Jahr mit dem Fellverlust auf. Insbesondere im Frühjahr, wenn die Katze das dichte Winterfell abwirft und es durch das kühlere Sommerfell ersetzt, verliert sie große Mengen an Haaren.

Glücklicherweise gibt es praktische Methoden mit nachgewiesener Wirksamkeit, um Katzenhaare zu reinigen:

Regelmäßige Pflege, um das Problem an der Wurzel zu bekämpfen

Wenn Sie schon einmal von Ihrer Katze geleckt wurden, wissen Sie, wie rau ihre Zunge ist. Der Grund dafür sind die Papillen, die wie kleine Bürsten wirken und wie ein integrierter Kamm funktionieren. Bei der Fellpflege entfernt die Katze selbst lose Haare.

Weiterlesen:  Chronische Nierenerkrankungen bei Katzen - Pet Yolo

In der Mauserzeit reicht dies jedoch nicht aus. In freier Wildbahn reiben Katzen an Büschen und streifen Äste.

Bei Hauskatzen liegt diese Aufgabe bei uns. Daher müssen wir die Haare regelmäßig mit einer Bürste entfernen. Damit tun wir der Katze einen Gefallen und reduzieren die Menge an Haaren, die zu Hause landet.

Empfohlene Lektüre: Lesen Sie diesen Artikel über die Pflege des Fells einer Katze.

© maryviolet / stock.adobe.com Entdecken Sie unsere Auswahl an Pinseln.

Katzenhaare reinigen: Boden und Möbel

Selbst bei sorgfältigster Pflege lassen sich Haare im Umfeld der Katze nicht ganz vermeiden. Was können Sie also tun, um Katzenhaare vom Sofa zu entfernen und es makellos zu machen? Wie verhindern Sie, dass Ihre Jeans der Lieblingsort Ihrer Katze ist?

Um Katzenhaare von Möbeln und Kleidung zu entfernen, haben sich Hersteller bereits praktische Hilfsmittel einfallen lassen. Staubsauger, Gummibürsten und Fusselrollen eignen sich effektiv zum Entfernen von Katzenhaaren von Sesseln und anderen Stoffen.

Ausdauer

Wichtig ist, dass Sie konsequent bleiben und Katzenhaare regelmäßig und ausdauernd entfernen. Sonst sind die Lieblingsplätze der Katze bald wieder mit Haaren überschwemmt.

verbotene Bereiche

Eine Katze muss nicht alles übernehmen. Richten Sie sein gemütliches Schlafzimmer auf einem Bett oder Kratzbaum ein und legen Sie für ihn Sperrbereiche fest. Mit etwas Ausdauer schaffst du es, das Sofa und dein Bett von ihren Haaren zu befreien.

Weiterlesen:  Yunnan Baiyao für Hunde und Katzen

leistungsstarker Staubsauger

Wer eine Katze hat, muss häufig zum Staubsauger greifen. Wählen Sie ein leistungsstarkes Modell mit Zubehör für Polstermöbel und Teppiche. Nach dem Staubsaugen bleiben die Haare im Beutel aufbewahrt und können einfach weggeworfen werden.

Spezialwerkzeuge für Problembereiche

Zur Pflege wertvoller Möbel eignen sich Fusselroller sehr gut. Die Haare kleben zusammen, ohne großen mechanischen Druck auszuüben.

Der Nachteil besteht darin, dass die Wirksamkeit bei steifen, stacheligen Haaren im Deckhaar möglicherweise nicht ausreicht. Darüber hinaus erzeugen diese Walzen Abfall, da die Blätter mit festsitzenden Haaren weggeworfen werden müssen.

Zur Reinigung von Katzenhaaren gibt es Bürsten mit Gummistacheln und spezielle Trockenschwämme, die lose Haare auffangen.

Haare nimmt auf.

Fusselrollen sind ein großartiges Werkzeug, um hartnäckige Haare von Möbeln zu entfernen.

Katzenhaare reinigen: Hosen, Pullover und Jacken

Ob die Kleidung im Alltag völlig frei von Haaren sein soll oder nicht, ist eine persönliche Entscheidung. Es gibt diejenigen, die mit Haaren auf ihrer Kleidung leben können, und andere, die das nicht können.

Allerdings gibt es Situationen, in denen haarige Kleidung unumstößlich ist, etwa wenn kurz vor dem Ausgehen der schwarze Anzug oder das schwarze Kleid unter die Muschi fällt.

Tipp 1: Fön

Wenn Ihre Katze auf Ihrer Kleidung gelegen hat und eine Haarsträhne darauf zurückbleibt, verwenden Sie zunächst einen Haartrockner. Versuchen Sie, die Haare mit dem kräftigen Luftstrahl zu entfernen.

Anschließend müssen Sie nur noch die hartnäckigen Haare entfernen. Dies erleichtert Ihnen das Befreien der Kleidung mit anderen Utensilien von Haaren.

Weiterlesen:  Warum werfen Katzen Dinge um? - Pet Yolo

Tipp 2: Kleiderbürsten als nachhaltige Lösung

Wie kann man Katzenhaare nachhaltiger aus der Kleidung entfernen? Eine schnelle Lösung sind Fusselrollen, besser sind jedoch Spezialbürsten aus dem Fachhandel. Sie können sie viele Jahre lang verwenden und werden zur effektiven Reinigung von Katzenhaaren eingesetzt.

Sie arbeiten oft mit statischer Aufladung, um Haare möglichst schonend aus dem Stoff zu entfernen. Nachdem Sie den Stoff gereinigt haben, können Sie die Haare nun einsammeln und wegwerfen.

Tipp 3: Gummihandschuhe

Für wenig Geld können Sie in jedem Supermarkt Scheuerhandschuhe aus Gummi kaufen. Wenn Sie eine Katze haben, die viel Haar verliert, ist dies die Waffe, die Sie zur Bekämpfung von Haaren benötigen.

Scheuerhandschuhe sind sehr klebrig. Fährt man mit der behandschuhten Hand über das Kleidungsstück, lösen sich die Haare vom Stoff. Zusätzlich wird durch die elektrische Ladung ein statischer Effekt erzielt. Im Handumdrehen entfernen Sie die meisten Haare aus der Kleidung, da diese automatisch am Handschuh haften bleiben.

Für den letzten Schliff können Sie einen Pinsel verwenden.

Fazit: Bei Katzenhaaren nicht verzweifeln und handeln!

Überall sind Haare lästig, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um Katzenhaare zu entfernen. Die Pflege des Katzenfells, die regelmäßige Reinigung des Bodens und das gelegentliche Bürsten der Kleidung sind der Schlüssel zu einem möglichst haarfreien Zuhause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert