Pheromon-Sprays für Katzen

defaultImg

Haben Sie schon einmal von „Pheromone“ gehört? Ihr Hund oder Ihre Katze weiß sicherlich, was sie sind. Pheromone sind Substanzen, die von Tieren produziert werden und als eine Form der chemischen Kommunikation dienen. Einige dieser Substanzen sollen einen Partner anlocken und Informationen über den Fortpflanzungsstatus liefern, während andere verwendet werden, um Spuren zu markieren, Grenzen zu definieren, Gebiete zu signalisieren oder ein Gefühl der Vertrautheit zu fördern.

Tiere, die diese chemischen Signale empfangen, reagieren mit bestimmten Verhaltensweisen. Beispielsweise kann ein Pheromon Reproduktionsreaktionen hervorrufen oder ein Tier dazu anregen, ein verteidigtes Territorium zu verlassen. Pheromone sind eine natürliche Form der Kommunikation, die Ihr Haustier verwendet, um eine Nachricht zu hinterlassen, die bleibt, wenn es nicht in der Nähe ist – eine Art Visitenkarte.

Katzen und Pheromone

Einige der liebenswertesten Verhaltensweisen Ihrer Katze stammen von ihren Versuchen, chemisch zu kommunizieren. Liebst du es nicht, wenn deine Katze zu dir kommt und dich mit ihrem Kinn streichelt und reibt? Tatsächlich ist dies ein instinktives Verhalten, das ein Pheromon hinterlässt, das von Drüsen im Gesicht und am Kinn produziert wird. Dieses Gesichtspheromon hat eine beruhigende Wirkung auf Ihre Katze und erinnert sie daran, dass sie sich in einer sicheren und freundlichen Umgebung befindet. Aber indem sie dich markiert, beansprucht sie dich auch als ihr Eigentum.

Ihre Katze verwendet andere Pheromone, um ihr Revier zu markieren. Im Urin enthaltene Pheromone legen, wenn sie an strategischen Stellen abgelagert werden, das Revier Ihrer Katze fest und bestätigen ihre Grenzen. Dies kann eine Reaktion auf eine neue Person, ein Objekt oder ein Haustier im Haus sein oder weil Ihre Katze die Anwesenheit eines anderen Tieres außerhalb des Hauses wahrnimmt. Diese Urinmarkierung ist oft Anlass zu großer Sorge für Katzenbesitzer, deren Haustiere möglicherweise Teppiche, Möbel, Vorhänge und Wände mit ihrem stechend riechenden Urin markieren.

Pheromon-Sprays

Synthetische Sprays, die die Wirkung natürlicher Gesichtspheromone nachahmen, werden verwendet, wenn Katzen unangemessen markieren oder eliminieren. Ein solches Spray kann das Auftreten von Urinflecken verringern oder beseitigen, da die Chemikalien eine beruhigende Wirkung auf Ihre Katze haben. Wenn Sie ein Haustier haben, das außerhalb der Katzentoilette sein Geschäft beendet hat, sollte eine gründliche tierärztliche Untersuchung durchgeführt werden, um medizinische Ursachen auszuschließen. Wenn die Urinmarkierung das Problem ist, fragen Sie Ihren Tierarzt nach Pheromonsprays.

Weiterlesen:  Hybridkatzen | Pet Yolo

Eine weitere Verwendung für Pheromonsprays besteht darin, Ihre Katze in einer fremden Umgebung zu beruhigen. Viele Tierkliniken und Pensionen verwenden Pheromonsprays, um eine ängstliche oder nervöse Katze zu beruhigen und zu beruhigen. Indem Sie etwas Pheromon auf ein Handtuch sprühen und das Handtuch in den Käfig der Katze legen, ändert sich das Verhalten der Katze oft zum Besseren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert