Sollte ich über eine Kamera mit meiner Katze sprechen? – Pet Yolo

beautiful black and white cat looking at the camera compressed

Haben Sie sich jemals gewünscht, mit Ihrer katze sprechen zu können, wenn Sie nicht zu Hause sind? Haustierkameras erfreuen sich bei Tierbesitzern, die genau dies tun möchten, wachsender Beliebtheit. Diese Systeme sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Katze im Auge zu behalten, während Sie tagsüber unterwegs oder im Urlaub sind.

Schneller Überblick

01

Mit Haustierkameras können Sie mit Ihrer Katze interagieren und ihre Aktivitäten überwachen, während Sie nicht zu Hause sind.

02

Wenn Sie über eine Haustierkamera mit Ihrer Katze sprechen, können Sie trennungsbedingten Stress und Angst reduzieren.

03

Kameras ermöglichen auch andere Interaktionen mit Katzen wie Spielen und Füttern.

Viele dieser Kamerasysteme sind mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem Sie sowohl ein Ohr als auch ein Auge darauf haben, was Ihre Katze in Echtzeit macht. Aber sollten Sie mit Ihrer Katze über die Kamera sprechen?

Katzen erkennen Gesichter auf Bildschirmen nicht wirklich, aber wir wissen, dass Katzen die Stimme ihres Besitzers erkennen und positiv darauf reagieren können. Es besteht also kein Zweifel daran, dass es eine gute Idee ist, über eine interaktive Haustierkamera mit Ihrer Katze zu sprechen, und dass es sowohl für Sie als auch für Ihr Haustier mehrere Vorteile hat.

Sie können Amazon Alexa oder sogar Google Assistant verwenden, um mit Ihrer Katze zu sprechen, aber Haustierkameras können Ihnen die Gewissheit geben, dass es Ihrem Haustier sicher und gut geht, und es Ihnen und Ihrem Haustier ermöglichen, auch dann bequem miteinander zu interagieren, wenn Sie nicht da sind . Darüber hinaus bringt die Installation einer Kamera eine ganze Reihe weiterer Vorteile mit sich, aber auch einige Nachteile, die es zu bedenken gilt, schauen wir uns das genauer an.

Lesen Sie auch: Die 4 besten Katzenkameras

Gründe, mit Ihrer Katze über eine Kamera zu sprechen

Es kann bei Trennungsangst helfen

Trennungsangst ist ein häufiges Problem und ein häufiges Anliegen von Katzenbesitzern. Wir wissen, dass Katzen sehr unabhängig sind und nicht so viel Interaktion oder Kontakt mit ihren Besitzern benötigen wie Hunde, aber die Abwesenheit von Menschen kann sich dennoch negativ auf ihr Verhalten und ihre Zufriedenheit auswirken.

Weiterlesen:  Zahnerkrankungen bei Katzen: Ursachen, Symptome und Behandlung – Pet Yolo

Wenn Katzen ohne menschliche Gesellschaft gelassen werden, können sie unter Trennungsstress leiden, mit häufigen Symptomen wie:

  • Unruhe
  • Übermäßige Lautäußerung (Heulen oder Miauen)
  • Inappetenz
  • Versteckt
  • Urinieren oder Stuhlgang außerhalb der Katzentoilette
  • Aggression oder destruktives Verhalten

Sie können den Stress, den Ihre Katze verspüren könnte, wenn Sie nicht zu Hause sind, minimieren, indem Sie dafür sorgen, dass sie sich sicher und entspannt fühlt, wenn Sie unterwegs sind. Dazu kann es gehören, ihnen genügend sichere Räume zur Verfügung zu stellen, etwa Kletter- und Kratzbäume, Spielzeug, bequeme Betten, und einen Freund oder Nachbarn zu bitten, vorbeizukommen, sie zu füttern und eine Weile mit ihnen zu spielen.

Wenn Sie während Ihres Urlaubs einen Tiersitter beauftragen, ist Ihre Katze nie allein. Aber Ihre Katze könnte trotzdem verzweifelt wirken, wenn sie nicht bei ihrer menschlichen Familie ist. Eine Haustierkamera wie die Furbo-Hundekamera, Petchatz oder Petcube Bites kann wirklich hilfreich sein – die hochwertige Audioqualität ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Katze zu sprechen und mit ihr zu interagieren, als ob Sie sich im selben Raum befänden.

Katzen reagieren positiv auf den Klang der Stimme ihres Besitzers. Wenn Sie uns also zuhören, fühlen sie sich wohler und entspannter und lindern die Symptome der Trennungsangst.

Lesen Sie auch: Angst vor neuen Katzenbesitzern: Warum sie auftritt und wie man sie überwindet

Es ermöglicht Ihnen, mit Ihrer Katze zu interagieren

Kamerasysteme mit Zwei-Wege-Audio ermöglichen Ihnen die Interaktion mit Ihrer Katze und sie mit Ihnen. Dies ist besonders gut, wenn Sie im Urlaub sind, und stellt sicher, dass Ihre Katze stimuliert wird und sich während Ihrer Abwesenheit nicht einsam fühlt.

Überwachen Sie über das Mikrofon der Kamera, wie Ihre Katze auf Ihre Stimme reagiert. Manche Katzen können verunsichert sein, wenn sie die Stimme ihres Besitzers hören, ihn aber nicht sehen können. Wenn Ihre Katze verwirrt oder verzweifelt wirkt, hören Sie auf, mit ihr zu reden.

Zu den Anzeichen von Verwirrtheit können übermäßige Lautäußerungen (Heulen oder Miauen), Hin- und Herlaufen, Sitzen an der Tür oder Suchen im Haus gehören. Sprechen Sie nicht zu lange oder zu oft mit Ihrer Katze, um dieses Problem zu vermeiden; Kürzere Interaktionen sind normalerweise besser. Wir empfehlen Ihnen, zunächst nur ein paar Minuten zu sprechen und sich dann auf längere Interaktionen einzulassen, wenn sich Ihre Katze daran gewöhnt.

Weiterlesen:  Angstsymptome bei Hunden | Pet Yolo | Pet Yolo

Lesen Sie auch: Die 5 besten interaktiven Katzenspielzeuge für gelangweilte Katzen

Weitere Vorteile von Haustierkameras

Die Interaktion mit Ihrer Katze ist nicht der einzige Vorteil dieser intelligenten Kamerasysteme. Es gibt eine ganze Reihe weiterer nützlicher Features und Funktionen, die uns helfen können, über die Aktivitäten unserer Katzen auf dem Laufenden zu bleiben und uns schnell auf ein Problem aufmerksam zu machen.

  • Sie können im Auge behalten, was Ihre Katze gerade macht. Wenn Sie mehrere Kameras rund um das Haus aufstellen, können Sie sehen, wo sich Ihre Katze befindet und was sie tut, solange sie sich im Sichtbereich der Kamera befindet. Es gibt Ihnen die Gewissheit, dass Ihr Haustier in Sicherheit ist, und hilft Ihnen zu erkennen, wenn etwas nicht ganz stimmt. Die meisten Kameras verfügen über ein Weitwinkelobjektiv oder bieten eine Weitwinkelansicht, sodass Sie den gesamten Raum überblicken können. Sie können die Kamera bei Bedarf sogar neigen.
  • Erkennung und Warnung ungewöhnlicher Geräusche. Die meisten Kameras sind mit einer Smartphone-App verknüpft und können Sie warnen, wenn etwas anders ist. Ungewöhnliche Lärmwarnungen können Sie darüber informieren, dass ein Sturm, ein lautes Hundegebell oder ein Feuerwerk für Ihre Katze Stress verursachen könnten. Sie können dann entscheiden, wie Sie darauf reagieren, bevor der Stress eskaliert.
  • Nachtsichtmodus. Dies ist eine wirklich tolle Funktion für Besitzer, die nachts im Auge behalten möchten, was ihr Haustier so macht. Diese Kameras nutzen Infrarot, um Ihnen zu zeigen, was Ihre Katze tut. Es ist eine tolle Funktion, wenn Sie abends unterwegs sind oder nachts arbeiten.
  • Bewegungserkennung und Bewegungswarnungen. Wenn Ihre Katze an der Kamera vorbeiläuft, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf Ihrem Telefon oder Tablet. So wissen Sie, dass es Ihrem Haustier gut geht, und können schnell erkennen, ob etwas nicht stimmt, wenn es sich längere Zeit nicht bewegt
  • Leckerlispender. Einige Systeme verfügen über eine Einrichtung, die sie mit automatischen Futter- oder Leckerlispendern verbindet. Das bedeutet, dass Sie steuern können, wann Ihre Katze gefüttert wird, sie zur gewohnten Zeit füttern oder sie mit ein paar Leckereien belohnen können, egal wo Sie sich gerade befinden.
  • Laserpointer. Bei einigen Kamerasystemen können Sie Laserspielzeug verwenden, um mit Ihrer Katze zu spielen und sie zu beschäftigen
  • Alarm. Sie können Alarme einstellen, um Sie oder Ihren Tiersitter daran zu erinnern, dass Essenszeit oder Spielzeit ist. Auf diese Weise ändert sich die Routine Ihrer Katze nicht, während Sie unterwegs sind.
  • Aufzeichnungs- und Videoverlauf. Kompatibel mit iPhone und Android, sodass Sie die Systeme auf jedem Gerät nutzen können. Einige Produkte sind im Abonnement erhältlich, sodass Sie die Kosten verteilen können.
Weiterlesen:  Tipp zum Umwandeln eines Gästezimmers in ein Katzenzimmer

Lesen Sie auch: Warum miaut meine Katze nachts?

Abschließende Gedanken

Intelligente Haustierkameras erfreuen sich bei Katzenbesitzern immer größerer Beliebtheit, da sie es Ihnen ermöglichen, Ihre Katze im Auge zu behalten, ihre Aktivitäten und alles Ungewöhnliche zu überwachen und sogar mit ihr zu interagieren, während Sie nicht zu Hause sind.

Intelligente Benachrichtigungen halten Sie über die Aktivitäten Ihrer Katze auf dem Laufenden und können dazu beitragen, die Sicherheit Ihres Haustiers zu gewährleisten, Probleme schnell zu erkennen und Trennungsangst zu reduzieren. Eine Reihe von Haustierkameras sind von mehreren Herstellern erhältlich.

Denken Sie daran, dass kein Tierkamerasystem einen Tiersitter ersetzen kann – Sie sollten Ihre Katze niemals zu lange allein zu Hause lassen, ohne menschlichen Kontakt, da die Kamera nicht alles erfassen kann.

Sie sollten immer einen Freund oder Nachbarn bitten, vorbeizukommen und Ihre Katze zu füttern, sie rauszulassen und zu überprüfen, ob im Haus alles in Ordnung ist. Wenn ein vertrauenswürdiger Tiersitter über Nacht bei Ihnen zu Hause bleibt, fühlt sich Ihre Katze nicht einsam und hat trotzdem den so wichtigen menschlichen Kontakt.

Lesen Sie auch: Warum laufen und sitzen Katzen genauso gerne auf Tastaturen wie sie?

Häufig gestellte Fragen

Ist es in Ordnung, über eine Kamera mit Katzen zu sprechen?

Ja, das Gespräch mit Katzen über eine Kamera kann ihnen helfen, sich zu entspannen, da sie Ihre Stimme erkennen. Es kann die Trennungsangst verringern, wenn sie alleine zu Hause sind.

Verwirrt es sie, mit Ihrer Katze über eine Kamera zu sprechen?

Es ist möglich, dass Katzen verwirrt sind, wenn sie Ihre Stimme hören, Sie aber nicht sehen oder finden können. Wenn es Ihrer Katze zu stören scheint, dass Sie durch die Kamera sprechen, sollten Sie damit aufhören.

Sollten Sie vor der Kamera mit Ihren Haustieren sprechen?

Wenn Sie mit Ihren Haustieren über eine Haustierkamera sprechen, können Sie ihnen dabei helfen, sich entspannter und wohler zu fühlen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Außerdem können Sie Trennungsangst reduzieren, sie geistig stimulieren und die Einsamkeit verringern.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert