Sprühen weibliche Katzen? (Häufige Gründe und Vorbeugung) – Pet Yolo

Cats Spray

Katzen sprühen Urin, um mit anderen Katzen zu kommunizieren. Wenn eine Katze sprüht, hebt sie ihren Schwanz gerade nach oben und schießt einen Urinstrahl, manchmal ziemlich weit, im Allgemeinen auf vertikale Oberflächen.

Durch Urinmarkierung beanspruchen Katzen ihr Revier oder warnen andere Katzen, sich zurückzuziehen. Das Sprühen lässt auch andere Katzen wissen, ob eine Katze zur Paarung verfügbar ist. Sowohl männliche als auch weibliche Katzen können sprühen, obwohl Urinspritzen bei männlichen Katzen häufiger vorkommt, insbesondere bei nicht kastrierten männlichen Katzen.

Warum sprühen weibliche Katzen?

Katzen verwenden Gerüche, um mit anderen Katzen zu „sprechen“. Katzen können viel über andere Katzen lernen, indem sie ihren Urin riechen. Obwohl Urin scharf ist und im Allgemeinen eine klare Botschaft sendet, verbreiten Katzen ihren Geruch auch auf andere Weise.

Jedes Mal, wenn Ihre Katze ihre Wange an einem Gegenstand reibt, hinterlässt sie ihre Pheromone, damit andere Katzen sie „lesen“ können. Kratzen ist ein weiteres Markierungsverhalten, das Katzen verwenden, um mit anderen Katzen zu kommunizieren. Katzen haben Duftdrüsen in ihren Pfoten. Wenn eine Katze kratzt, hinterlässt sie sowohl Pheromone als auch Kratzspuren.

Zusätzlich zum Sprühen können Katzen auch durch Hocken Urin markieren. Wenn eine Katze anfängt, außerhalb der Katzentoilette zu pinkeln, kann man anhand der Stelle des Urins feststellen, ob eine Katze tatsächlich spritzt.

Wenn Katzen Urin versprühen, dann normalerweise auf eine senkrechte Fläche wie eine Wand, die Armlehne einer Couch oder draußen auf einen Baum. Wenn Sie einen Urinstrahl sehen, der die Wand heruntertropft, spritzt er höchstwahrscheinlich. Wenn Sie eine Pfütze auf dem Boden, Bett oder anderen horizontalen Oberflächen finden, bedeutet dies normalerweise, dass die Katze hockte, als sie ging.

Wenn Katzen hocken, kann es schwierig sein zu sagen, ob eine Katze aus Verhaltensgründen Urin verspritzt oder einfach nur Unfälle außerhalb der Katzentoilette hat (unangemessenes Wasserlassen oder unangemessene Ausscheidung).

Weiterlesen:  38 süße Himalaya-Kätzchennamen | Pet Yolo

Warum sprühen Katzen?



Katzen, die nicht kastriert oder kastriert sind, sprühen eher. Unkastrierte Kater und unkastrierte Katzen sprühen, um Katzen des anderen Geschlechts zu zeigen, dass sie paarungsbereit und fähig sind.

Männliche Katzen sind eher dafür bekannt, Urin zu sprühen, um ihr Territorium zu markieren, aber einige weibliche Katzen sprühen auch, um ihr Territorium zu beanspruchen. Obwohl Katzen, die aus verhaltensbedingten oder sexuellen Gründen sprühen, dies eher tun, wenn Sie andere Katzen im Haus haben oder streunende Katzen in Ihrem Garten herumlaufen, sprühen einige Katzen, selbst wenn keine anderen Katzen in der Nähe sind.

Lesen Sie auch: Läufige Katze: Anzeichen, Symptome und Pflege

Jede Katze, ob männlich oder weiblich, kann sprühen, wenn sie gestresst oder verärgert ist, sei es aufgrund anderer Haustiere im Haushalt, eines Umzugs, neuer menschlicher Familienmitglieder oder einer Reihe anderer Gründe. Auch Krankheiten, Schmerzen und die Vermeidung von Katzentoiletten können dazu führen, dass eine Katze sprüht.

Häufige Gründe für Katzenspray sind:

  • Revier markieren
  • Paarungsverhalten
  • Streit unter Hauskatzen
  • Neue Haustiere oder Personen im Haushalt
  • Vermeidung von Katzentoiletten
  • Erkrankung
  • Schmerz
  • Betonen

Wie kann man eine weibliche Katze vom Sprühen abhalten?

Es ist äußerst wichtig, immer einen Tierarzt zu konsultieren, wenn eine Katze die Katzentoilette verlässt. Unangemessenes Ausscheidungsverhalten (Urinieren oder Koten außerhalb der Katzentoilette – einschließlich Urinspritzen) bedeutet oft, dass die Katze krank ist oder Schmerzen hat.

Ob eine Katze plötzlich anfängt zu sprühen oder andere Unfälle im Haus hat oder schon lange sprüht, ein Besuch beim Tierarzt ist notwendig, um ein medizinisches Problem auszuschließen. Der Tierarzt führt eine vollständige körperliche Untersuchung durch und empfiehlt möglicherweise eine Urinanalyse und/oder eine Blutuntersuchung, um sicherzustellen, dass die Katze nicht an einer Harnwegsinfektion oder einem anderen medizinischen Zustand leidet, der das Sprühen verursachen könnte.

Wenn Ihre Katze vom Tierarzt ein einwandfreies Gesundheitszeugnis erhält, können Sie davon ausgehen, dass das Sprühen verhaltensbedingt ist.

Hier sind einige Schritte, die Sie unternehmen können, um das Sprühen zu verhindern, aufgelistet in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit:

Sterilisieren oder kastrieren Sie Ihre Katze



Deine Katze zu kastrieren oder zu kastrieren ist eine der besten Möglichkeiten, mit dem Sprühen aufzuhören. Obwohl nicht alle Katzen aufhören zu sprühen, nachdem sie repariert wurden, kann es in vielen Fällen immens helfen.

Lesen Sie auch: Wie viel kostet es, eine Katze zu kastrieren oder zu kastrieren?

Weiterlesen:  Können Katzen Autisten sein? - Pet Yolo

Ältere Katzen, die schon lange sprühen, sprühen eher weiter, nachdem sie kastriert oder kastriert wurden, aber viele Katzen hören auf oder reduzieren das Verhalten erheblich.

Reinigen Sie alten Katzenurin gründlich mit einem enzymatischen Reiniger

Katzen kehren zum Tatort zurück, wenn sie auch nur die kleinste Urinspur riechen können. Reinigen Sie alle Stellen, die Ihre Katze besprüht hat, sorgfältig mit einem Haustierreiniger auf Enzymbasis, der speziell zur Neutralisierung von Uringeruch entwickelt wurde.

Überarbeiten Sie Ihr Katzenklo-Setup

Katzen können sehr genau darauf achten, wo sie auf die Toilette gehen, einschließlich der Sauberkeit ihrer Box, ihrer Platzierung, der Art der Einstreu und anderer Überlegungen. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine Katzentoilette pro Katze in Ihrem Haus haben, plus eine zusätzliche.

Das bedeutet, dass eine Familie mit einer Katze zwei Katzentoiletten haben sollte und eine Familie mit zwei Katzen drei Katzentoiletten. Stellen Sie die Boxen an geeigneten Stellen auf, damit Ihre Katze nicht zu weit laufen muss, um eine Box zu finden. Verwenden Sie eine unparfümierte, weiche, klumpende Katzenstreu und reinigen Sie die Box mindestens einmal täglich (zweimal am Tag ist besser!).

Reduzieren Sie in Haushalten mit mehreren Katzen die Auseinandersetzungen zwischen Katzen

Wenn Ihre Katzen nicht miteinander auskommen, tun Sie, was Sie können, um den Frieden zu fördern und Ihrer Katze ein sicheres Gefühl zu geben. Füttern Sie Katzen getrennt in verschiedenen Räumen, damit sie sich nicht um denselben Napf streiten müssen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Katzen sichere Rückzugsorte haben, wenn sie von einer anderen Katze wegkommen möchten, wie z. B. einen Kratzbaum, ein Katzenzelt oder sogar einen ruhigen Raum.

Fördern Sie ein friedliches Zusammenleben, indem Sie besondere Leckereien (getrennt) anbieten, wenn sich die Katzen im selben Raum befinden. Wenn Ihre Katzen weiterhin kämpfen, wenden Sie sich an einen vom Vorstand zertifizierten Verhaltenstierarzt (Ihr Tierarzt kann eine Empfehlung aussprechen).

Verwenden Sie ein Pheromonprodukt wie Feliway

Pheromonsprays, -halsbänder und -diffusoren setzen Pheromone frei, die Katzen beruhigen sollen, damit sie sich weniger gestresst fühlen. Pheromone können hilfreich sein für Katzen, die aus Verhaltensgründen sprühen.

Mehr Hilfe für das Sprühen von Katzen

Das Sprühen von Katzen ist eines der frustrierendsten und herausforderndsten Verhaltensweisen, die es zu überwinden gilt. Wenn Ihre Versuche, das Spritzen Ihrer Katze zu beheben, nicht funktionieren, haben Sie einige andere Möglichkeiten. Sprechen Sie zunächst mit Ihrem Tierarzt über das Problem.

Weiterlesen:  Grundlegende Pflege für Katzen im Verbund

Tierärzte verschreiben manchmal bestimmte Angstmedikamente, die in einigen Fällen helfen können, das Sprühen zu reduzieren oder zu eliminieren. Sie können auch einen Tierverhaltensforscher konsultieren.

Tierverhaltensforscher sind speziell ausgebildet, um die schwierigsten Verhaltensprobleme bei Tieren zu erkennen und zu behandeln, einschließlich des Urinsprühverhaltens bei Katzen.

Einige Tierverhaltensforscher sind auch Tierärzte (sie haben einen DVM- oder VMD-Titel hinter ihrem Namen) und können auch Medikamente verschreiben und andere medizinische Probleme bei Ihrer Katze behandeln. Um einen Tierverhaltensforscher zu finden, bitten Sie Ihren Tierarzt um eine Überweisung oder sehen Sie sich hier das Online-Verzeichnis der Animal Behavior Society an.

Häufig gestellte Fragen

Spritzen weibliche kastrierte Katzen?

Jede Katze kann sprühen, einschließlich männlicher oder weiblicher Katzen und kastrierter Weibchen oder kastrierter Männchen. Sprühen ist jedoch häufiger bei männlichen Katzen, insbesondere bei intakten (unkastrierten) männlichen Katzen.

Sprühen weibliche Katzen, wenn sie läufig sind?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass unkastrierte weibliche Katzen bei Hitze spritzen. Sprühen ist eine Möglichkeit, alle männlichen Katzen in der Nähe wissen zu lassen, dass sie in der Nähe ist und für die Paarung zur Verfügung steht. Ihre Katze zu kastrieren ist der beste Weg, Paarungsverhalten wie das Sprühen zu stoppen.

Ab welchem ​​Alter fängt eine weibliche Katze an zu sprühen?

Gelegentlich bei Kätzchen, Urinspritzen wird häufiger bei erwachsenen Katzen beobachtet. Da das Sprühen oft mit dem Paarungsverhalten verbunden ist, können weibliche Katzen jederzeit mit dem Sprühen beginnen, nachdem sie die Geschlechtsreife erreicht haben, was etwa im Alter von 6 Monaten liegt. Ebenso können männliche Katzen etwa im Alter von 6 Monaten mit dem Sprühen beginnen. Aus diesem Grund empfehlen Tierärzte, dass alle Katzen kastriert oder kastriert werden, bevor sie 6 Monate alt werden.

Markieren weibliche Katzen ihr Revier?

Obwohl es üblicher ist, dass unkastrierte männliche Katzen ihr Revier markieren, können weibliche Katzen auch sprühen, um ihr Revier zu markieren, besonders wenn eine neue Katze in den Haushalt kommt oder wenn eine Freigängerkatze beginnt, den Garten zu besuchen. Darüber hinaus können männliche oder weibliche Katzen aus anderen Gründen als der Markierung des Reviers sprühen, einschließlich Krankheit, Schmerzen, Stress oder Vermeidung von Katzentoiletten.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert