Teichfischfutter | Teichführer | Pet Yolo

fotolia 7587632

Fische bringen Leben in Ihren Teich. Damit sie wachsen und sich entwickeln können, brauchen sie eine angemessene Ernährung. In einem künstlichen Fischteich ist die Speisekarte jedoch meist recht spärlich. Damit sie genügend Vitamine und Mineralstoffe erhalten, müssen diese Wassertiere bei Temperaturen über 12 Grad Celsius gefüttert werden. Entdecken Sie hier, was das beste Futter für Teichfische ist.

Teichfische richtig füttern

Wichtig ist, dass Sie sich genau an die Dosierungsanleitung des Herstellers halten. Das im Wasser schwimmende Futter sollte in wenigen Minuten von den Fischen gefressen werden. Wenn Essensreste absinken, füllt sich das Wasser mit Nährstoffen, was zu übermäßigem Algenwachstum führt.

Das Futter muss im Teich gut verteilt werden, damit das Futter alle Fische erreicht. Damit sie eine Routine haben, ist es gut, sie immer zur gleichen Zeit und vom gleichen Ort zu füttern. So finden die Fische das Futter schneller. Einmal täglich zu füttern reicht in der Regel aus.

Geeignetes Futter für Teichfische

Einige glauben, dass das Hinzufügen von Futter zu einem Fischteich das Algenwachstum fördert. Das stimmt nicht, denn eine gute Nahrung ist gut verdaulich und liefert alle notwendigen Nährstoffe. Wenn alle Nährstoffe und Mineralien aufgenommen werden, können sie das Algenwachstum nicht unterstützen. Wie Sie sehen, lohnt es sich, qualitativ hochwertiges Futter zu kaufen.

Um die Qualität Ihres Fischfutters zu erhalten, lagern Sie es besser trocken und dunkel.

Die Art des Futters hängt von der Fischart ab, die in Ihrem Teich lebt. Für Fische, die am Teichgrund schwimmen, bietet sich Tablettenfutter an, das schnell absinkt. Für diejenigen, die sich in der Nähe der Oberfläche aufhalten, ist Nahrung, die wie Flocken schwimmt, am besten. Denken Sie daran, dass diese Wassertiere auch Abwechslung mögen, füttern Sie sie daher gelegentlich mit lebendem oder gefrorenem Fischfutter.

Weiterlesen:  Kann man Kampffische in einem Glas aufbewahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert