Tipps zur Bewegungssicherheit für Ihren Hund

defaultImg

Wenn Sie mit Ihrem Hund laufen, spazieren gehen oder spielen, stellen Sie sicher, dass Sie beide darauf vorbereitet sind. Übertreiben Sie es nicht. Wenn Ihr Hund abnehmen muss, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund fit genug ist, um mit Ihnen zu trainieren. Achte auch darauf, immer genug Wasser zu haben. Bieten Sie Ihrem Hund während des Trainings alle 20 Minuten ein Getränk an und achten Sie auf Überhitzung. Denken Sie daran, dass Ihr pelziger Freund nicht schwitzen kann und möglicherweise schneller heißer wird. Außerdem können Hunde kälteres Wetter vertragen als Menschen, aber wenn es besonders kalt oder sehr nass ist, stellen Sie sicher, dass der Hund die richtige Kleidung trägt. Worauf wartest du jetzt? Geh raus und bewege dich!

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen
Weiterlesen:  Ist mein Hund depressiv? So helfen Sie Ihrem Welpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert