Warum liegen Katzen auf unbequemen Dingen? – Pet Yolo

cat lay on dirt ground compressed

Manche Verhaltensweisen von Katzen erscheinen nicht logisch, wenn man sie mit menschlichen Augen betrachtet. Zum Beispiel rollen sich Katzen manchmal auf den Rücken, um dir ihren Bauch zu zeigen, als wollten sie dich auffordern, sie zu streicheln, dann bumm! In dem Moment, in dem Sie ihren Bauch berühren, weisen sie Sie mit Krallen und Zähnen an!

Schneller Überblick

01

Katzen entscheiden sich aus vielen Gründen dafür, an unbequemen Orten zu liegen, einschließlich Wärme, Kühle, Sicherheit und einfachem Zugang.

02

Viele Katzen ziehen es vor, sich an Orten auszuruhen, die ruhig, versteckt oder abgelegen sind.

03

Manche Katzen verstecken sich oder ziehen sich zurück, wenn sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie befürchten, dass dies der Fall ist, suchen Sie den Rat eines Tierarztes.

Katzen tun andere unsinnige Dinge, wie zum Beispiel ihr Futter aus dem Napf zu nehmen, nur um es vom Boden zu fressen, oder sich dafür zu entscheiden, auf den nackten Dielen zu schlummern, anstatt in ihrem gemütlichen Bett. Warum legen sich Katzen also lieber auf unbequeme Dinge?

Was macht einen guten Liegeplatz für eine Katze aus?

Um zu verstehen, warum Katzen seltsame Orte zum Nickerchen oder Entspannen wählen, müssen wir wissen, welche Faktoren den perfekten Ort für ein Nickerchen schaffen. Hier sind ein paar Ideen:

1. Es ist warm

Obwohl Katzen Fell haben, frieren sie trotzdem. Katzen ziehen es vor, an einem warmen Ort zu liegen, besonders in den kühleren Monaten, oder wenn sie etwas steif oder arthritisch sind. Sie bevorzugen möglicherweise einen bestimmten Holzfußboden, da darunter Warmwasserleitungen verlaufen.

Ebenso können sie auf der Fensterbank über dem Heizkörper liegen, um ein wenig Wärme zu bekommen. Dies sind keine stereotypisch bequemen Orte zum Liegen, aber die Wärme könnte die Unbequemlichkeit überwiegen.

Lesen Sie auch: Wie man Katzen im Sommer kühl hält

2. Es ist cool

Wärme ist nicht die einzige Temperatur, die Katzen bevorzugen können. Wenn das Wetter wirklich heiß ist, werden Sie feststellen, dass Ihre Katze nach kühlen Orten zum Entspannen Ausschau hält, um ihre Körpertemperatur stabil zu halten. Sie finden sie vielleicht ausgestreckt auf dem Fliesenboden in der Küche oder auf einem Stuhl, der zufällig perfekt mit einem elektrischen Ventilator ausgerichtet ist.

Lesen Sie auch: Körpertemperatur der Katze: Ursachen und Behandlung von abnormaler Körpertemperatur

3. Es ist hoch

Katzen lieben es, so hoch wie möglich zu sein. Da sie sich an einem hohen Aussichtspunkt befinden, können sie alle Bedrohungen oder Raubtiere aus der Ferne sicher einschätzen. Dies hilft ihnen, sich geschützt zu fühlen, was bedeutet, dass sie sich viel eher entspannen. Auch wenn die guten Aussichtspunkte in Ihrem Zuhause nicht besonders bequem sind, könnte Ihre Katze immer noch dort hingezogen werden, um der König oder die Königin des Schlosses zu sein.

4. Es ist sicher

Neben hohen Plätzen mögen Katzen auch Orte, an denen sie sich verstecken und sicher fühlen. In einer idealen Welt wäre der sichere Ort für eine Katze ein gemütliches Versteck oder Bett, das Sie speziell für sie gemacht haben. Ihre Katze findet jedoch möglicherweise ihre eigenen Orte, an denen sie sich am sichersten und geborgensten fühlt.

Das kann das Waschbecken oder sogar das Katzenklo sein. Seien Sie also nicht beleidigt, wenn Ihre Katze lieber im Dunkeln im Schrank unter der Treppe liegt, als das brandneue Bett zu benutzen, das Sie ihr gekauft haben.

Lesen Sie auch: Die 8 besten Kratzbäume des Jahres 2022

5. Es ist privat

Katzen mögen ihren eigenen Bereich, wo sie wissen, dass sie sich zurückziehen können, wenn sie in Ruhe gelassen werden möchten. Sie könnten sich für einen Kleiderschrank in einem Raum entscheiden, der nicht viel genutzt wird, oder sie könnten entscheiden, dass die Garage eine bessere Option ist.

Wo auch immer sie sich entscheiden, es ist am besten, ihnen etwas Platz zu geben, anstatt ihnen zu folgen. Natürlich verstecken sich manche Katzen oder ziehen sich zurück, wenn sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie befürchten, dass dies der Fall ist, suchen Sie den Rat eines Tierarztes.

Lesen Sie auch: Der vollständige Leitfaden zur Pflege von Katzen

6. Es ist ruhig

Katzen mögen in der Regel keinen Lärm. Sie könnten also ihren Rastplatz basierend auf der Nähe zu lauten Geräuschen wählen. Das kann bedeuten, lieber auf der Terrasse zu liegen, als reinzugehen, oder es kann bedeuten, dass sie den Trockenschrank oder einen anderen, wenig genutzten Raum wählen.

Lesen Sie auch: 7 häufige Katzenvokalisationen und was sie bedeuten

7. Es gehört ihnen

Katzen haben Duftdrüsen an Gesicht, Ohren, Pfoten und Flanken sowie am Schwanzansatz. Diese Duftdrüsen übertragen ihre einzigartigen Pheromone auf alles, womit sie in Kontakt kommen. Katzen entspannen sich gerne an einem Ort, der nach ihnen riecht. Ihr Duft gibt ihnen ein sicheres Gefühl, ist aber auch beruhigend vertraut, wodurch sie sich ruhig und entspannt fühlen.

Lesen Sie auch: Die fünf Sinne Ihrer Katze verstehen

Warum sonst könnte eine Katze einen unbequemen Ort zum Liegen wählen?

1. Niemand sonst wird darum konkurrieren

Wenn Sie darüber nachdenken, wenn eine Katze einen unbequemen Platz zum Liegen auswählt, ist es unwahrscheinlich, dass sie einem Aufruhr von anderen Katzen im Haus oder in der Nachbarschaft ausgesetzt ist. Auch wenn einige Katzen ihr Revier gerne verteidigen, bevorzugen manche vielleicht ein einfacheres Leben und wählen einen Ort, der nicht so stark nachgefragt wird.

2. Die besten Plätze sind vergeben

Wenn die bequemsten und gemütlichsten Nickerchenplätze bereits von Katzen, Menschen oder anderen Haustieren besetzt sind, wird Ihre Katze wahrscheinlich nach einer Alternative suchen. Wenn es dünne Pickel gibt, könnten sie am Ende irgendwo unbequem liegen.

3. Sie können nirgendwo anders hinkommen

Wenn Ihre Katze aufgrund des Alters oder Arthritis Mobilitätsprobleme hat und Schwierigkeiten beim Springen hat, kann sie möglicherweise nicht den Komfort Ihres Ersatzbettes oder der Couch erreichen. In diesem Fall werden sie sich wahrscheinlich einfach hinlegen, wo immer sie können.

Lesen Sie auch: Warum rollen Katzen im Dreck? 9 Gründe warum!

4. Sie wollen Ihre Aufmerksamkeit

Wenn Sie Ihre Katze im Flur passieren und sie auf ihrem Hängemattenbett liegt, würden Sie wahrscheinlich nicht mit der Wimper zucken. Schließlich ist es ein Katzenbett und sie sind eine Katze. Wenn Sie jedoch an der Toilettentür vorbeigehen und sie im Waschbecken liegen sehen, werden Sie ihnen wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit schenken!

Ihre Katze könnte dies zu ihrem Vorteil nutzen, um sich viel Aufhebens, Kuscheln und nette Gespräche zu sichern! Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass Ihre Katze anhänglicher als normal ist, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über Stress und Trennungsangst bei Katzen.

5. Es ist in Ihrer Nähe

Wenn Sie die Lieblingsperson Ihres Kätzchens sind, liebt es es, in Ihrer Nähe zu sein und möchte Ihnen so nah wie möglich sein. Um die ultimative Nähe zu erreichen, opfern sie möglicherweise ihr kuscheliges, gemütliches Katzenbett und legen sich lieber auf Ihren Laptop oder Ihre Computertastatur, Ihren Schreibtisch oder sogar auf Ihre Füße!

6. Es riecht nach dir

Wir haben bereits erwähnt, dass Katzen Orte mögen, die nach ihrem individuellen Katzenduft riechen. Aber sie mögen vielleicht auch den Komfort, vom Duft ihres Besitzers umgeben zu sein. Selbst wenn Ihre Katze unwohl aussieht, könnte sie sich durch Ihren Geruch super sicher und getröstet fühlen.

Abschließende Gedanken

Auf den ersten Blick erscheint es Ihnen wahrscheinlich etwas seltsam, wenn Sie Ihre Katze im Waschbecken, in der Badewanne oder an einem anderen unbequemen Ort liegen sehen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie in ein paar schöne Katzenbetten oder luxuriöse Katzenkissen investiert haben, um es Ihrem Kätzchen bequem zu machen. Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel jedoch geholfen zu erkennen, dass es viele Gründe gibt, warum Katzen seltsame Ruheplätze wählen, und viele davon machen sehr viel Sinn.

Lesen Sie auch: Warum folgt mir meine Katze ins Badezimmer?

Häufig gestellte Fragen

Warum legt sich meine Katze auf meine Sachen?

Katzen könnten auf den Sachen ihres Besitzers liegen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Selbst wenn Sie seufzen und ihnen sagen, dass sie Ihre Arbeitstasche ablegen sollen, erkennen Sie sie dennoch an und geben ihnen etwas von der Aufmerksamkeit, nach der sie sich sehnen. Sie könnten auch auf den Besitztümern ihres Besitzers liegen, weil sie den Geruch ihres Besitzers beruhigend und beruhigend finden.

Vertraut dir eine Katze, wenn sie neben dir schläft?

Katzen sind am verletzlichsten, wenn sie schlafen. Tatsächlich neigt der Katzenschlaf dazu, ziemlich leicht zu sein. Sie bleiben wachsam, um bei Gefahr schnell reagieren zu können. Wenn sie sich vollständig entspannen und neben Ihnen einen tiefen Schlaf erreichen können, bedeutet dies, dass sie darauf vertrauen, dass Sie sie beschützen. Ihre Schlafposition könnte Sie auch wissen lassen, dass sie Ihnen vertrauen, besonders wenn sie Ihnen gegenüberstehen und der Welt den Rücken kehren!

Beschützen dich Katzen, wenn du schläfst?

Wir haben alle schon von Wachhunden gehört, aber gelegentlich können Katzen auch ihre Besitzer beschützen. Sie sind von Natur aus territorial, wenn sie also an ihren Besitzer gebunden und loyal sind, könnten sie in der Nähe liegen und Wache halten, während sie schlafen.

Weiterlesen:  12 Anzeichen einer äußerst glücklichen Katze - Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert