Welsh Springer Spaniel: Charakter, Erziehung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

welsh springer spaniel 091039 650 400

Der Welsh Springer Spaniel ist ein Hund, der Lebensfreude ausstrahlt! Trotz seines durchsetzungsfähigen Charakters ist er ein treuer und sehr lieber Begleiter für die ganze Familie. Es ist auch ein Jagdhund, schnell und ausdauernd.

Der Welsh Springer Spaniel in Kürze

  • andere Namen: Welsh Springer, Welsh Spaniel
  • Lebenserwartung: 12 bis 14 Jahre
  • Gewicht: 15 bis 20 kg
  • Größe: von 43 bis 47 cm für die Hündin und von 45 bis 48 cm für den Rüden
  • Silhouette: mediolinisch
  • Haare: mittellang
  • Kleider: rot und weiß
  • Charakter: intelligent, verspielt, anhänglich und Jäger
  • Herkunft: Großbritannien
  • Typ: Braccoid
  • Gruppe: 8, Jagdhunde

Rassegeschichte des Welsh Springer Spaniel

Die Rasse Welsh Springer Spaniel ist von hoher Abstammung. Es kommt aus Wales zu uns und gibt es schon viel länger als wir denken. Seine Wurzeln auf der anderen Seite des Kanals tauchen uns in die Geschichte ein, als die keltisch-britische Insel noch von den Römern besetzt war. Dann, während der Renaissance, begleiteten ähnliche Hunde die Jäger und hoben die Vögel, die sie nach dem Tod zurückbrachten.

Im 13. Jahrhundert sehr beliebt, wurden sie bereits als rot-weiß beschrieben. Aber einige Zeit später wurden leberfarbene und weiße oder schwarz-weiße Spaniels bevorzugt. Es wird dann angenommen, dass der Welsh Springer Spaniel noch im Neath Valley, South Wales, verwendet wurde.

Die Rasse Welsh Springer Spaniel selbst wurde im 17. Jahrhundert in Wales aus dem englischen Springer entwickelt. Der erste Standard wurde 1902 vom English Kennel Club eingeführt, als die Rassen English Springer, Welsh Springer und English Cocker jeweils als eigene Rasse anerkannt wurden. Die endgültige Anerkennung der Rasse durch die FCI (International Cynological Federation) erfolgte am 30.12.1954.

Weiterlesen:  Chausie | Persönlichkeit, Fürsorge und Gesundheit

Physikalische Eigenschaften des Welsh Springer Spaniel

Der Welsh Springer Spaniel hat einen muskulösen Körper, der nicht zu langbeinig und kräftig ist. Es ist ein Hundeschnitt, um widerstandsfähig zu sein. Sein Kopf ist ziemlich lang und leicht gewölbt. Er hat einen wohlproportionierten Schädel und einen gut ausgeprägten Stopp. Seine Schnauze ist mittellang, die Nase fleischfarben und seine Kiefer kräftig und mit Scherengebiss. Die Ohren des Welsh Springer Spaniel sind hängend, tief angesetzt und haben eine Form, die an ein Feigenblatt erinnert. Seine Augen sind mittelgroß und haben eine haselnussbraune oder dunklere Farbe. Sein Schwanz ist niedrig angesetzt, mit Federn versehen und nie höher als die Rückenlinie getragen. Der Welsh Springer hat ein mittellanges, dichtes, seidiges, glattes oder flaches Fell. Es bildet Fransen an den Gliedmaßen. Ihr Kleid ist rot und weiß.

Welsh Springer Spaniel Eigenschaften

Der Welsh Springer Spaniel ist ein Hund mit überschäumender Lebensfreude. Er ist ein Hund, der gerne mit Menschen zusammenlebt und sogar ein bisschen wie ein Leimtopf sein kann. Es ist ein angenehmer Begleiter für eine Familie, die gerne mit Kindern spielt. Fremden gegenüber misstrauisch, ist er überhaupt nicht aggressiv. Er ist kein begnadeter Wachhund! Im Jagdrevier beweist er Ausdauer und Schnelligkeit und passt sich der Umgebung an. Wenn er bei der Jagd Selbständigkeit zeigt, ist er dennoch ein Hund, der Einsamkeit nicht unterstützt und den Kontakt zu seinem Menschen braucht. Er ist gesellig, versteht sich mit seinen Artgenossen und kann eine Katze vollkommen akzeptieren, wenn er in jungen Jahren daran gewöhnt ist.

Weiterlesen:  Wie man einen Hund davon abhält, unter einem Zaun zu graben

Ideale Lebensbedingungen für den Welsh Springer Spaniel

Ohne ein großer Hund zu sein, gehört der Welsh Springer Spaniel nicht wirklich in eine Wohnung. Es ist besser, ihm ein Haus mit einem großen, gut eingezäunten Garten anbieten zu können, denn wie ein guter Jagdhund zögert er nicht, über einen Zaun zu springen, um einer Spur zu folgen. Er muss sich anstrengen und rennen, um sich in seinen Pfoten wohl zu fühlen, sonst riskiert er, destruktives Verhalten an den Tag zu legen und die Nachbarn unter seinem Gebell leiden zu lassen… Er braucht daher zu seinem Wohl einen verfügbaren und athletischen Herrchen – körperlich und geistig.

Erziehung des Welsh Springer Spaniels

Der Welsh Springer Spaniel muss, wie jeder Jagdhund, das Zurückrufen sehr früh lernen, um jede Situation einer unfreiwilligen Flucht zu vermeiden. Es ist ein scheuer Hund, der eine strenge und sanfte Erziehung erfordert, ohne jegliche Abruptheit. Es wird empfohlen, mit positiver Verstärkung zu arbeiten, indem man sie ermutigt und belohnt. Außerdem muss er sehr früh in allen Situationen, denen er im Alltag begegnen kann, sozialisiert werden, damit er Fremden gegenüber nicht zu misstrauisch wird.

Welsh Springer Spaniel Pflege und Pflege

Die Haltung des Welsh Springer Spaniel unterliegt keinen besonderen Einschränkungen. Sein Fell muss 2 bis 3 Mal pro Woche gebürstet werden, um Knoten zu entfernen und das Fell sauber zu halten. Die Mauserperioden (Herbst und Frühjahr) sind moderat und der Haarausfall ist nur etwas stärker als normal. Sie können dann das Bürsten intensivieren, um abgestorbene Haare zu entfernen. Die Ohren sollten regelmäßig kontrolliert und mit einer geeigneten Lotion gereinigt werden, um Infektionen vorzubeugen. Beim Baden muss man sich überlegen, ob der Hund wirklich dreckig ist. Zähne sollten geputzt und Krallen getrimmt werden, wenn sie sich nicht natürlich abnutzen. Lassen Sie sich gegebenenfalls von Ihrem Tierarzt oder einem professionellen Hundefriseur beraten.

Hauptgesundheitsprobleme des Welsh Springer Spaniel

Der Welsh Springer Spaniel hat eine robuste Gesundheit. Sein Haar hat eine gute Witterungsbeständigkeit. Er ist jedoch für Hüftdysplasie und bestimmte Augenerkrankungen (Glaukom, Katarakte) prädisponiert. Die Form seiner Ohren verursacht Ohrenentzündungen, also pass auf sie auf.

Weiterlesen:  Wie man einem Hund beibringt, zu sitzen, egal wo Sie sind | Pet Yolo

Den Welsh Springer Spaniel füttern

Der Welsh Springer Spaniel benötigt eine hochwertige Ernährung, die seinem Aktivitätsniveau, seiner Größe und seinem Alter entspricht. Wenn er Jäger ist, wird seine Tagesration entsprechend angepasst. Es ist vorzuziehen, seine Mahlzeiten in 2 zu teilen und ihn von jeglicher körperlicher Aktivität fernzuhalten, um die Torsion des Magens zu vermeiden.

Welsh Springer Spaniel Preis

Da die Rasse sehr selten ist, haben wir nicht genügend Informationen über Welpenpreise.

Welsh Springer Spaniel von Prominenten

Tilda Swinton (Schauspielerin) und ihre 3 Welsh Springer Spaniel: Snowbear, Dora und Rosy

Anekdoten rund um den Welsh Springer Spaniel

Die drei Hündchen der Schauspielerin erhielten den Palm Dog Wamize 2021 für ihre Rolle im Film „Das Souvenir Teil II“, wo sie neben ihrer Geliebten spielten. Dieser Preis würdigt die beste Hundedarbietung auf der großen Leinwand seit 2001.

Bildrechte: Udo Tjalsma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert