Wie groß werden Schildkröten? | Pet Yolo

turtle in grass 137814599 0

Von Teresa Traverse

Wenn Sie erwägen, eine Haustierschildkröte zu kaufen, ist eine der größten Fragen, die Sie sich wahrscheinlich stellen, wie groß Ihr neues Haustier werden wird. Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die Sie stellen können, da Schildkröten je nach Art und Typ sehr unterschiedlich groß sein können.

Einige Schildkröten können bei der Geburt weniger als einen Cent wiegen, sagte Laurie Hess, DVM und Inhaberin des Veterinärzentrums für Vögel und Exoten in Bedford Hills, New York, während andere Arten mehrere hundert Pfund wiegen können. Bevor Sie Ihre Schildkröte kaufen, recherchieren Sie Ihre Art, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie groß Ihre Schildkröte werden wird, und beachten Sie die folgenden Tipps.

Erwarten Sie langsames Wachstum

Viele Schildkrötenbesitzer möchten, dass ihre Schildkröten schnell groß werden, aber das ist keine realistische Erwartung, sagte Jay Johnson, DVM und Inhaber der Arizona Exotic Animal Practice und Berater für das Arizona Game and Fish Department und den US Fish and Wildlife Service in Bezug auf Schildkröten Gesundheitsprobleme. „Sie sind darauf ausgelegt, sehr langsam zu wachsen“, sagte Johnson. „Die Leute wollen, dass sie groß und schnell wachsen. Aber das ist nicht immer gesund.“

Zu den Faktoren, die die Größe Ihrer Schildkröte beeinflussen können, gehören, wie viel UV-Licht (Sonnenlicht) sie erhält, Temperatur und Trockenheit sowie wie gesund ihre Ernährung und Ernährung ist.

Weiterlesen:  Fliegeneier: Wie erkennt man sie?

Häufige Schildkrötenarten und wie viel sie wiegen

Hier sind die Größenerwartungen für die häufigsten Schildkröten (einschließlich Schildkröten, die als Haustiere gehalten werden):

  • Western Painted Turtles: Painted Turtles sind rot, gelb und oliv „bemalt“, was sie zu einer auffälligen Art macht. Sie haben eine Größe von vier bis zehn Zoll.
  • Rotohr-Schmuckschildkröten: Laut Johnson sind dies die häufigsten Wasserschildkröten und können zwischen 5 und 12 Zoll groß sein (wobei Weibchen typischerweise größer sind als Männchen). Rotwangen-Schmuckschildkröten können bis zu 30 Jahre alt werden.
  • Östliche Dosenschildkröten: Wie der Name schon sagt, sind östliche Dosenschildkröten im östlichen Teil der Vereinigten Staaten beheimatet und haben eine Größe von vier bis acht Zoll. In freier Wildbahn können sie bis zu 100 Jahre alt werden.
  • Texas-Kartenschildkröte: Texas-Kartenschildkröten sind empfindlich gegenüber der Wasserqualität und müssen einen Platz zum Sonnen haben, wenn sie als Haustier gehalten werden. Sie können in der Größe von 2,75 bis 8,5 Zoll reichen.
  • Waldschildkröten: Der Lebensraum dieser Art sollte auch den Zugang zu Wasser und trockenem Land umfassen. Waldschildkröten können bis zu neun Zoll groß werden.

Einrichten eines guten Lebensraums

Einer der wichtigsten Teile der Schildkrötenpflege ist die Bereitstellung einer angemessenen Umgebung, in der Ihre Schildkröte auf natürliche Weise leben und wachsen kann. Sobald Sie ungefähr wissen, wie groß Ihre Schildkröte werden wird, sollten Sie eine Umgebung kaufen, die Ihr Haustier aufnehmen kann, und wenn möglich, groß werden. „Je mehr Platz, desto besser“, sagte Johnson. „Die meisten Menschen bieten nicht annähernd genug Platz.“

Weiterlesen:  Finden Sie das richtige Reptilienfutter für Ihr Reptil | Pet Yolo

Johnson empfiehlt, den natürlichen Lebensraum Ihrer Schildkröte zu erforschen und zu versuchen, diesen so gut wie möglich nachzuahmen. Wenn die Schildkröte beispielsweise das ganze Jahr über Winterschlaf hält, sollten Sie versuchen, diese Erfahrung nachzubilden. Erwägen Sie die Verwendung eines Kinderbeckens oder Lebensraums, den Sie selbst über Glasaquarien bauen können, die schwer und schwer zu reinigen sind, sagte er. Sobald Sie den Lebensraum Ihrer Schildkröte eingerichtet haben, sollten Sie ihn mit Folgendem füllen:

  • Ein UV-Licht
  • Eine Wärmelampe
  • Substrat oder das Material, in dem das Tier lebt. Materialien hierfür können Holzspäne, Sand, Erde und Kokosfasern sein. Versuchen Sie, Nahrung aus dem Substrat herauszuhalten, damit Ihre Schildkröte die Einstreu nicht aufnimmt
  • Ein Holzscheit (regelmäßig mit Wasser befeuchten, um der Schildkröte eine feuchte Umgebung zu bieten, in der sie sich verstecken kann).

Erwägen Sie, das UV-Licht – das Sonnenlicht simuliert – auf der einen Seite und die Wärmelampe auf der anderen Seite zu platzieren, damit die Schildkröte Zeit in beiden Umgebungen verbringen kann. Viele Schildkröten sonnen sich gerne in der Sonne. Lassen Sie kein Plastik, Plexiglas oder Glas unter das UV-Licht kommen.

Wenn es an der Zeit ist, den Lebensraum zu reinigen, entfernen Sie alles, werfen Sie das alte Substrat weg und ersetzen Sie es durch neue Materialien. Wischen Sie alles mit einer sehr verdünnten Bleichlösung ab, lassen Sie es zehn Minuten trocknen und spülen Sie es ab, bevor Sie alles wieder einsetzen. Wie oft Sie reinigen, hängt von der Art des Tanks ab. Wenn es sich um eine feuchte Umgebung handelt, müssen Sie möglicherweise zweimal im Monat reinigen. Wenn es trocken ist, können Sie alle paar Monate einmal reinigen.

Weiterlesen:  Durchfall bei Meerschweinchen | Pet Yolo

Bild: Adam Van Spronsen / Shutterstock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert