Wie man Kot aus Katzenfell entfernt – Pet Yolo

cat in litter box compressed

Katzen sind in der Regel hervorragend darin, sich selbst zu pflegen. Sie verbringen einen großen Teil ihres Tages mit der Reinigung und genießen es. Manchmal brauchen Katzen jedoch ein wenig Hilfe von ihren Menschen. Dies gilt insbesondere, wenn eine Katze am hinteren Ende Kot auf ihr Fell bekommt, da dies eine besonders schwer zugängliche Stelle für sie ist. Sie könnten Ihre Katze auch beim Herumrutschen erwischen, was auf ein Problem mit ihren Analdrüsen hindeuten kann.

Schneller Überblick

01

Katzen sind sehr gut darin, sich selbst zu reinigen, aber manchmal bekommen sie Kot auf ihr Fell und sie haben Mühe, es ohne Hilfe zu entfernen.

02

Es ist unsere Aufgabe, ihnen dabei zu helfen, den Katzenkot aus ihrem Fell zu entfernen, wenn dies passiert. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun.

03

Wenn Sie die Ratschläge in diesem Artikel befolgen, können Sie das Fell Ihrer Katze sicher und effektiv reinigen, ohne Sie oder sie übermäßig zu belasten.

Manchen Katzen fällt es schwer, sich richtig zu reinigen. Zum Beispiel sind ältere Katzen mit Arthritis nicht mehr so ​​geschmeidig und flexibel wie früher. Katzen, die sich von einer Operation erholen, können sich möglicherweise nicht bewegen, um bestimmte Orte zu erreichen. Katzen, die eine Verletzung erlitten haben, haben möglicherweise einen eingeschränkten Bewegungsbereich. Auch übergewichtige Katzen können Probleme haben. Hier kommen Menschen ins Spiel!

1. Vorbereitung ist der Schlüssel

Sobald Sie festgestellt haben, dass Sie eine Kotreinigungsaufgabe übernehmen müssen, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun müssen, um sich zu schützen. Schließlich handelt es sich um Katzenkot, der Bakterien und Parasiten beherbergen kann.

Zunächst ist es wichtig, Arme und Hände zu bedecken. Sie können entweder lange Gummihandschuhe oder kurze Handschuhe und ein langärmliges Oberteil verwenden. Dies dient teilweise dazu, Ihre Hände sauber zu halten, und teilweise, weil Ihre Katze es möglicherweise nicht mag, gewaschen zu werden, und möglicherweise versucht, Sie zu kratzen.

Katzenkratzer sind schmerzhaft und können sich entzünden, daher ist es am besten, sie zu vermeiden. Vielleicht möchten Sie eine Schürze über Ihre Kleidung ziehen, um zu verhindern, dass Spritzer und Kotpartikel darauf gelangen.

Wenn Sie welche haben, tragen Sie eine Schutzbrille oder eine Sicherheitsbrille über Ihren Augen. Ihre Augen müssen vor Spritzern von kackeverseuchtem Wasser geschützt werden. Wenn Sie durch das kontaminierte Wasser eine Infektion im Auge bekommen, ist das nicht angenehm.

Lesen Sie auch: Die 7 besten beruhigenden Leckereien für Katzen

2. Poop-Reinigungswerkzeuge

Sammeln Sie alle Werkzeuge, die Sie benötigen, bevor Sie mit der Reinigung Ihrer Katze beginnen. Der Versuch, mit einer nassen, durchnässten, gestressten Katze etwas zu schnappen, das Sie vergessen haben, ist nicht einfach. Vorbereitung ist der Schlüssel. Nachfolgend finden Sie eine Liste aller nützlichen Dinge, die Sie möglicherweise benötigen:

  • Schürze
  • Brille
  • Gummihandschuhe
  • Katzenshampoo
  • Wasserloses Katzenshampoo
  • Tücher für Haustiere
  • Handtücher
  • Bürste
  • Kamm
  • Schere oder Haarschneidemaschine
  • Haustiertrockner
  • Desinfektionsspray oder Tücher

Lesen Sie auch: Wie man den Hintern einer Katze in 6 einfachen Schritten reinigt

3. Techniken zum Entfernen der Poop

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kot aus dem Fell zu bekommen. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge.

Katzenbad

Manche Jobs sind einfach zu chaotisch und erfordern ein Vollbad. Je nachdem, wo sich der Kot befindet, kommen Sie vielleicht damit davon, das Hinterteil Ihrer Katze ins Wasser zu tauchen, aber wenn es sich überall ausgebreitet hat, braucht sie ein Ganzkörperbad.

Setzen Sie Ihre Katze in die Wanne und stellen Sie sicher, dass sie vollständig mit warmem Wasser bedeckt ist. Beginnen Sie dann, Shampoo in ihr Fell einzumassieren, und konzentrieren Sie sich dabei auf die Stellen, an denen die Fäkalien festsitzen. Spülen Sie das Shampoo gründlich aus. Sie können eine Tasse verwenden, um Wasser auf Ihre Katze zu gießen, oder den Duschkopf, wenn Sie sich in einem Badezimmer befinden.

Stellen Sie sicher, dass das Seifenwasser nicht in die Augen Ihrer Katze gelangt. Denken Sie daran, frisches Wasser zum Spülen Ihrer Katze zu verwenden und kein Wasser, in das Kot gespült wurde, da Sie nur mehr Kot auf sauberes Fell geben! Spülen Sie Ihre Katze gründlich ab, nehmen Sie sie dann aus dem Wasser und trocknen Sie sie ab. Stellen Sie sicher, dass Sie auch um den Hintern Ihrer Katze herum, unter ihren Pfoten und zwischen ihren Zehen trocknen!

Lesen Sie auch: Wie man eine Katze badet (eine Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Wasserloses Shampoo

Klingt richtig verrückt, aber dies ist eine brillante Erfindung, mit der Sie kleine Bereiche des verschmutzten Fells Ihrer Katze reinigen können, ohne ihr Fell zu benetzen. Wasserloses Shampoo wird normalerweise in einer Sprühflasche geliefert, sodass Sie sich nur auf den Bereich konzentrieren können, auf dem sich der Kot befindet. Dies ist eine fabelhafte Option für Katzen, die es hassen, nass zu sein oder sich weigern, gebadet zu werden.

Es eignet sich auch hervorragend für Kot, der hart geworden und auf dem Fell Ihrer Katze getrocknet ist. Auf die betroffene Stelle sprühen und dann sanft mit einem Waschlappen abwischen. Stellen Sie sicher, dass Sie dieses Tuch für nichts anderes verwenden, und reinigen Sie es anschließend ordnungsgemäß. Alternativ können Sie ein Papiertuch verwenden und es wegwerfen.

Lesen Sie auch: Die 8 besten Shampoos und Conditioner für Katzen

Haustier-Wischtücher

Haustier-Feuchttücher sind im Grunde wie Baby-Feuchttücher für Katzen. Sie sind super praktisch im Haus zu haben, um Ihre Katze sicher zu reinigen. Sie können auf nassem Kot verwendet werden, sind aber weniger praktisch, wenn der Kot ausgetrocknet ist. Sie sind am nützlichsten für Kot, der nicht vollständig in das Fell eingerieben ist, zum Beispiel ein bisschen Kot, der im Bereich um den Hintern Ihrer Katze klebt.

Lesen Sie auch: Die 7 besten Katzentücher für Hautschuppen und Schmutz

Haarschneidemaschine/Schere

Wenn es wirklich harte Kotklumpen gibt, die sich mit keiner der oben genannten Methoden bewegen, müssen Sie möglicherweise darauf zurückgreifen, die Haare mit einem schnellen Schnitt von einer Schere oder mit einer Haarschneidemaschine zu entfernen. Sei dabei äußerst vorsichtig, damit du nicht in die empfindliche Haut deiner Katze schneidest. Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie dies sicher tun können, vereinbaren Sie stattdessen einen Termin mit einem Tierfriseur oder Ihrem Tierarzt.

Lesen Sie auch: 8 beste Krallenknipser für Katzen

4. Nachsorge für Ihre Katze

Trockne deine Katze

Nachdem Sie den gesamten Kot aus dem Fell Ihrer Katze entfernt haben, ist es je nach verwendeter Methode wichtig, sicherzustellen, dass Ihre Katze vollständig trocken ist. Sie werden sehr kalt und unbequem, wenn Sie sie nass lassen. Passen Sie um den Anus Ihrer Katze auf, da sie in diesem Bereich möglicherweise empfindlich ist, aber getrocknet werden muss.

Bürsten Sie den Mantel

Wenn Ihre Katze trocken und sauber ist, ist es eine gute Idee, das Fell durchzubürsten, um sicherzustellen, dass alle Knoten entfernt werden und es nicht verfilzt. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihre Katze langes Fell hat, aber auch Kurzhaarkatzen brauchen Aufmerksamkeit.

Lesen Sie auch: Die 11 besten Katzenbürsten und Enthaarungswerkzeuge für lang- und kurzhaarige Katzen

Reinigen Sie den Bereich

Sobald Ihre Katze kuschelig warm und sauber ist, können Sie sich darauf konzentrieren, den Bereich zu reinigen, den Sie benutzt haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alles, was mit Ihrer Katze und dem mit Fäkalien kontaminierten Wasser in Kontakt gekommen ist, ordnungsgemäß desinfizieren. Reinigen Sie auch die Katzentoilette Ihrer Katze, da der Geruch des Kots Ihre Katze stören könnte, besonders wenn die Katzentoilette in der Nähe des Futters Ihrer Katze steht.

Die besten Tipps, um es Ihnen und Ihrer Katze leichter zu machen

Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass Ihre Katze daran gewöhnt ist, gereinigt zu werden, besonders wenn Sie eine langhaarige Katze haben. Auch wenn sie selbst ein super Hundefriseur sind, irgendwann müssen wir Tierhalter meistens einspringen. Wenn Sie Tücher oder ein Spray verwenden, gewöhnen Sie Ihre Katze daran, die Tücherpackung oder die Sprühflasche zu sehen, ohne ihr etwas anzutun anfangs.

Machen Sie dann nach und nach kleine Stücke auf seinem Fell, wenn es glücklich und entspannt ist, um es nicht zu stressen. Bieten Sie Ihrer Katze Leckereien und beruhigende Worte der Beruhigung an, während Sie dies tun, damit sie lernt, dass ihr nichts Schlimmes passieren wird und dass sie in Sicherheit sind. Um Ihre Katze an die Badezeit zu gewöhnen, machen Sie regelmäßig kleine Bäder mit ihr und sorgen Sie dafür, dass es Spaß macht.

Bringen Sie Spielzeug mit und bieten Sie ihnen Leckereien an. Beginnen Sie, indem Sie sie ihre Pfoten ins Wasser stecken und herumspielen lassen und sich selbst an ihren Spielen beteiligen. Wenn Katzen lernen, das Bad mit glücklicher, entspannter Zeit zu zweit mit ihrem Lieblingsmenschen zu assoziieren, gehen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit ins Bad, wenn sie gewaschen werden müssen.

Ein weiterer Top-Tipp ist, die Pfoten zu überprüfen, nachdem sie in der Katzentoilette waren, da sie manchmal versehentlich in den Kot treten und Sie ihn sofort reinigen können, bevor er trocknet. Ein Haustier-Wischtuch eignet sich hervorragend für kleine Arbeiten wie diese.

Lesen Sie auch: Warum graben Katzen in ihrem Katzenklo?

Abschließende Gedanken

Das Entfernen von Kot aus dem Fell Ihrer Katze ist vielleicht nicht die aufregendste Aufgabe, aber manchmal muss es getan werden. Es gibt ein paar effektive Methoden, die Sie anwenden können, je nachdem, wie viel Kot vorhanden ist und ob er nass ist oder nicht. Manchmal genügt ein Spray und ein Wischtuch; zu anderen Zeiten ist ein Vollbad angesagt.

Lesen Sie auch: Warum lecken und putzen sich Katzen?

Häufig gestellte Fragen

Wie bekommt man Kot aus dem Fell?

Es gibt ein paar Möglichkeiten, Kot aus Katzenfell zu entfernen, und es hängt davon ab, ob der Kot getrocknet oder nass ist und wo sich der Kot befindet. Die üblichen Wege sind

  • Baden Sie Ihre Katze
  • Tücher für Haustiere
  • Shampoo ohne Wasser
  • Wie bekommt man getrockneten Kot von einer Katze?

    Es gibt ein paar Möglichkeiten, getrockneten, krustigen Kot aus dem Fell zu bekommen. Sie können das Fell anfeuchten und auskämmen, Sie können Ihre Katze baden und Sie können Feuchttücher für Haustiere verwenden. Wenn der Kot das Fell sehr verfilzt und verfilzt hat, bleibt manchmal nur die Möglichkeit, den Kot mit einer Schere herauszuschneiden.

    Bleibt bei langhaarigen Katzen Kot am Fell haften?

    Ja, das tun sie absolut. Leider bleibt sowohl bei lang- als auch bei kurzhaarigen Katzen Kot am Fell haften. Es könnte schwieriger sein, es von langhaarigen Katzen zu entfernen, da die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass das Fell verfilzt und sich verknotet. Es ist wichtig, das Fell Ihrer Katze regelmäßig zu bürsten und das Fell auf festsitzende Kotstücke zu untersuchen und diese schnell zu entfernen.

    Reinigen Katzen Kot von selbst?

    Katzen putzen sich selbst, sie sind normalerweise sehr gut in der Selbstpflege. Sie werden ihre Mäntel von Kot reinigen. Solange es nicht getrocknet und verfilzt ist oder an einem Ort, den sie nicht erreichen können, werden sie sich selbst sortieren und Ihnen einen Job ersparen!

    Weiterlesen:  150 Nordische und Wikinger für männliche und weibliche Katzen mit Bedeutungen - Pet Yolo

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert