Bruno du Jura: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

brunodujura 101129 650 400

Der Bruno du Jura, auch Chien du Jura genannt, ist ein lebhafter und ausdauernder Jagdhund. Wenn er eine tägliche Ausgabe benötigt, ist der Bruno du Jura dennoch ein leicht zu erziehender Hund, der alle Eigenschaften eines sehr guten Begleithundes hat. Gesellig, sein aktives Temperament hindert ihn nicht daran, zu Hause ein ruhiger Hund zu sein, und er liebt die Gesellschaft von Kindern.

Bruno du Jura in Kürze

  • Lebenserwartung: 13 Jahre
  • Gewicht: 20 bis 25 kg
  • Größe: 47 bis 59 cm, je nachdem, ob es sich um ein Männchen oder ein Weibchen handelt
  • Silhouette: mediolinisch
  • Haare: kurz, hart und dick
  • Farbe: fawn mit schwarzem Sattel
  • Charakter: anhänglich, gesellig und großer Sportsmann
  • Herkunft: Schweiz
  • Typ: Braccoid
  • Gruppe: 6, Jagdhunde

Geschichte der Rasse Bruno du Jura

Der Bruno du Jura ist Teil der Rasse der Schweizer Jagdhunde, die selbst von den Hunden von Saint Hubert abstammen. Diese Caniden jagten einst in Ägypten im Niltal. Es waren die phönizischen Kaufleute, die einige Exemplare nach Europa zurückbrachten. Die Römer brachten sie dann zurück nach Frankreich, genauer gesagt ins Rhonetal und in die Schweizer Alpen. Ein Historiker aus dem 2. Jahrhundert, Arrian, berichtet, dass die keltischen Völker diese Hunde zur Jagd benutzten.

Zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert wurden Hunde vom Typ Bruno du Jura von der französischen Aristokratie wegen ihres unvergleichlichen Talents für die Hasenjagd sehr geschätzt. Aber am Ende wurden sie verachtet und es waren die Schweizer, die die Rasse retteten. Sie machten sie zu gewöhnlichen Jagdhunden, die in der Lage waren, auf allen Terrains zu jagen, auch auf den schwierigsten. 1882 wurde für jede der Sorten von Schweizer Laufhunden ein Standard festgelegt. 1993 wurde dann ein einheitlicher Standard für die vier verbleibenden Sorten festgelegt: Bruno du Jura, Berner Bracke, Luzerner Bracke und Schwyzer Bracke.

Weiterlesen:  Eurasier: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Körperliche Eigenschaften von Bruno du Jura

Der Bruno du Jura ist ein mittelgroßer Hund. Sein langer, muskulöser Körper, massig und niedrigbeinig. Es ist leicht an seinem Kopf zu erkennen, massiv, aber fein und gut proportioniert zu seiner Größe. Seine lange Schnauze und seine langen, abgerundeten Ohren, die auf beiden Seiten des Kopfes abfallen, verleihen ihm ein elegantes und edles Aussehen.Der Stopp ist markiert. Die Augen des Bruno du Jura sind dunkel und haben einen sehr sanften Ausdruck. Sein Schwanz ist mittellang, am Ende spitz zulaufend und leicht nach oben gebogen. Sein Haar ist dick und kurz geschnitten und sein Fell ist rehbraun oder braun, mit einem schwarzen Sattel auf dem Rücken.

Charakter von Bruno du Jura

Mit seiner Zugehörigkeit zu den Schweizer Jagdhunden ist der Bruno du Jura ein ausgezeichneter Jagdhund und zeigt aussergewöhnliches Flair. Er ist zäh und unermüdlich. Aber diese dynamische und aktive Seite draußen macht ihn zu Hause dennoch zu einem ruhigen, sanften und selbstbewussten Hund. Der Bruno du Jura ist sehr gesellig und schätzt die Anwesenheit seines Meisters sowie seiner Artgenossen sehr. So können Sie problemlos einen weiteren Hund zu Hause halten. Auch wenn er nicht sehr expansiv ist, ist er ein Hund, der die Einsamkeit nicht so sehr mag. Als Spieler schätzt er auch Kinder und wird ein sehr guter Begleiter für die ganze Familie sein. Süß und gehorsam, der Bruno du Jura ist ein leicht zu trainierender Hund.

Ideale Lebensbedingungen für Bruno du Jura

Der Bruno du Jura ist ein Hund mit grenzenloser Energie und unermüdlicher Ausdauer. Er braucht Platz und das Leben auf dem Land oder in den Bergen ist ideal für ihn. Ein Haus mit Garten mag für ihn geeignet sein, unter der Bedingung, dass er ihm seine tägliche Dosis bieten kann, weil er viel laufen muss. Er ist ein Hund, der in einer Wohnung sehr unglücklich wäre. Er braucht daher einen aktiven Meister, der ihm tägliche Erlösung anbieten kann, auf die Gefahr hin, dass er sich bei Langeweile destruktiv verhält. Wenn der Meister ein Jäger ist, ist es noch besser!

Weiterlesen:  Hundenamen in K: Meine originellsten Ideen im Jahr - Pet Yoloe

Ausbildung von Bruno du Jura

Der Bruno du Jura ist ein gelehriger Hund, der ein bisschen stur sein kann. Er braucht daher von klein auf eine solide und konsequente Erziehung. Da er es liebt, seinem Herrn zu gefallen, ist das ziemlich einfach, weil er intelligent ist und schnell versteht, was von ihm erwartet wird. Vertrauen und Respekt sind die Schlüsselwörter, um diese Hunderasse zu erziehen.

Pflege und Pflege von Bruno du Jura

Der Bruno du Jura gehört zu den Hunden, deren Fell sich selbst reinigt. Wöchentliches Bürsten reicht aus, um den Glanz seines Fells zu erhalten. Da er ein Jäger ist, kann er herumschnüffeln und Orte mit hohem Gras aufsuchen. Es ist daher notwendig, die Haare zu überprüfen, um festzustellen, ob sich dort keine Zecken angesiedelt haben, aber auch die Augen, Ohren und die Nase, um zu überprüfen, ob keine Verletzungen oder Verschmutzungen vorhanden sind. Ohren und Augen können mit einer geeigneten Lotion gereinigt werden.

Wichtigste Gesundheitsprobleme von Bruno du Jura

Der Bruno du Jura ist ein robuster und ausdauernder Hund, der für keine bestimmte Pathologie prädisponiert ist. Er erfreut sich sehr guter Gesundheit. Es ist jedoch notwendig, seine Aktivität in Zeiten starker Hitze einzuschränken.

Fütterung des Bruno du Jura

Der Bruno du Jura kann sehr gut eine hausgemachte Ernährung (mit Fleisch, Stärke und Gemüse) oder Kroketten von guter Qualität haben. Die Ration muss seinem Alter und Gewicht angepasst werden. Während der Jagdsaison ist der Aufwand für den Hund größer, sodass Sie daran denken müssen, die Ernährung entsprechend anzupassen. Zögern Sie nicht, Ihren Tierarzt um Rat zu fragen.

Weiterlesen:  Über 135 Zauberbindende Harry-Potter-Hundenamen für Ihr neues Haustier | Pet Yolo

Bruno du Jura-Preis

Der Preis eines typischen Bruno du Jura-Hundes variiert je nach Herkunft, Rasse, Alter und Geschlecht. In Frankreich wird sehr wenig gezüchtet und daher wird kein Preis angegeben. Wenn Sie einen Bruno du Jura-Welpen erwerben möchten, wenden Sie sich am besten direkt an den Züchter.

Anekdoten rund um Bruno du Jura

Wussten Sie ? Bruno aus dem Jura wurde wegen seiner spitz ansteigenden Stimme der „Heuler des Aargaus“ (Kanton in der Nordschweiz) genannt. Achten Sie auf seine Lautäußerungen, die Ihre Nachbarn stören können!

Bildnachweis: Alephapha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert