Die Hausapotheke Ihrer Katze

5090 cats

Die meisten von uns haben eine Vielzahl von Medikamenten zu Hause, wenn wir krank oder verletzt sind, aber wussten Sie, dass es einige wichtige Medikamente gibt, die Sie immer zur Hand haben sollten, wenn es Ihrer Katze nicht gut geht? Hier sind einige der häufig verwendeten Artikel, die Sie in der Hausapotheke Ihrer Katze zur Hand haben sollten. Fragen Sie unbedingt Ihren Tierarzt, bevor Sie Ihrer Katze Medikamente verabreichen.

  • 3 % Wasserstoffperoxid

    Wasserstoffperoxid sollte in der Hausapotheke jeder Katze fehlen. Obwohl es am häufigsten als Mittel zum Reinigen einer Wunde angesehen wird, besteht eine weitere wichtige Verwendung darin, Erbrechen auszulösen, wenn Ihre Katze Giftstoffe, Fremdkörper, Medikamente oder verdorbenes Futter aufgenommen hat. Wenden Sie sich jedoch zuerst an Ihren Tierarzt, da es Zeiten gibt, in denen es am besten ist, kein Erbrechen herbeizuführen. Katzen trinken Peroxid nicht freiwillig, also kaufen Sie eine orale Dosisspritze oder halten Sie eine Putenspritze bereit, um die Verabreichung der Flüssigkeit zu erleichtern. Überprüfen Sie auch das Ablaufdatum; abgelaufenes Peroxid ist nicht so wirksam.

  • Diphenhydramin

    Benadryl® (Diphenhydramin) ist ein Antihistaminikum, das häufig bei Juckreiz und allergischen Reaktionen eingesetzt wird. Katzen, die einen Bienenstich, Insektenstich oder eine Impfreaktion erlitten haben, benötigen oft eine Dosis Benadryl®, um Juckreiz, Schwellungen im Gesicht oder Nesselsucht zu lindern. Die Dosis richtet sich nach dem Gewicht Ihrer Katze, fragen Sie also Ihren Tierarzt; er oder sie kann Ihnen sagen, wie viel Benadryl® Sie geben können und wie oft.

  • Topische antibiotische Salbe
    Weiterlesen:  Hat deine Katze neun Leben?

    Topische antibakterielle Salbe eignet sich hervorragend für oberflächliche Wunden wie Schnitte und Kratzer. Es funktioniert am besten, wenn sich die Wunde in einem Bereich befindet, den die Katze nicht erreichen kann, da die meisten Katzen jede von Ihnen aufgetragene Salbe ablecken. Es ist keine gute Behandlung für tiefe Wunden, besonders wenn sie schmutzig sind oder bluten oder das Ergebnis eines Bisses sind. Diese müssen tierärztlich behandelt werden.

  • Bandagen und Klebeband

    Es kann eine Herausforderung sein, eine blutende Wunde an Ihrem Haustier zu verbinden. Du kannst oft eine alte Socke und Isolierband als Verband verwenden, wenn ein Notfall eintritt. Es ist am besten, eine Packung sauberer oder steriler Gaze und etwas medizinisches Klebeband griffbereit zu haben. Die meisten blutenden Wunden erfordern Druck und Klebeband hilft, die Gaze an Ort und Stelle zu halten.

  • Oral Dosis Spritze/Pillenpistole/Pillensplitter

    Ihr Tierarzt kann Ihnen ein praktisches kleines Gerät namens Pillenpistole zur Verfügung stellen. Es ist eine lange Plastikröhre mit einem Kolben, die verwendet wird, um unseren weniger kooperativen Freunden Pillen zu liefern. Manche Katzen lassen sich von diesem kleinen Stück Thunfisch oder Käse mit der Pille in der Mitte einfach nicht täuschen. Die Tablettenpistole verhindert, dass Sie Ihre Hand/Finger in das Maul Ihrer Katze stecken müssen, wenn Sie ihr Medikamente verabreichen. Eine orale Dosisspritze hilft Ihnen, flüssige Medikamente genau zu verabreichen. Ein Tablettenteiler hilft Ihnen, große Tabletten in gleiche Portionen zu schneiden, wenn Ihr Haustier eine kleinere Dosis benötigt.

    Diese Medikamente zur Hand zu haben, ist nur die halbe Miete. Die andere Möglichkeit besteht darin, den Arzt Ihres Haustieres anzurufen, um die richtigen Anweisungen und mögliche Nebenwirkungen zu erhalten. Geben Sie Ihrem Haustier niemals Medikamente, die für Menschen verschrieben wurden, es sei denn, Ihr Tierarzt hat dies angeordnet.

    WICHTIGER HINWEIS:

    Geben Sie Ihrer Katze NIEMALS Aspirin, Tylenol, Pepto-Bismol®, Kaopectate® oder Ibuprofen ohne Zustimmung oder Empfehlung Ihres Tierarztes. Diese Medikamente können alle giftig und sogar lebensbedrohlich sein, wenn sie Katzen verabreicht werden.

    Weiterlesen:  Tipps für Katzen, die mit Schnüren und Bändern spielen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert