Die richtige reinrassige Katze finden

914 cats

Sie haben die Entscheidung getroffen. Du möchtest dein Leben mit einer Katze teilen. Nicht irgendeine Katze, sondern eine schöne, reinrassige Katze. Laut der Cat Fanciers‘ Association, Inc. (CFA), dem weltweit größten Katzenregister, gibt es mehr als 35 reinrassige Katzenrassen, aus denen Sie Ihre „perfekte Katze“ auswählen können.

Möchten Sie, dass sich eine Katze neben Ihnen zusammenrollt, während Sie ruhig vor einem lodernden Kamin ein Buch lesen? Möchten Sie einen energischen, lautstarken Kumpel, der lernt, von Ihnen geworfene Spielsachen wiederzufinden? Verschiedene Katzenrassen erfüllen die Bedürfnisse verschiedener Menschentypen.

Reinrassige Katzen fallen in der Regel in verschiedene Kategorien. Wie Menschen sind jedoch alle Katzen Individuen. Ihr Temperament hängt in vielerlei Hinsicht davon ab, wie sie gezüchtet wurden und wie sie vor Ihrer Ankunft behandelt wurden. Hin und wieder trifft man vielleicht auf eine muntere, wilde Ragdoll oder sogar auf eine ruhige, lethargische Siamkatze. Dies ist jedoch die Ausnahme von der Regel, nicht die Norm für beide Rassen.

35 Katzenrassen

Dies sind die „allgemeinen“ Merkmale der 35 anerkannten Katzenrassen der CFA:

  • Abessinier. Die Aby ist eine kurzhaarige, mittelgroße Katze. Die Rasse ist sehr aktiv, leicht laut und liebt es zu kuscheln und in der Nähe ihres Besitzers zu bleiben.
  • Amerikanische Locke. Mit langhaarigen und kurzhaarigen Sorten ist diese Katze mittelgroß bis groß, aber schlank gebaut. Der American Curl ist aktiv und stimmlos mit einer sanften, gleichmäßigen Veranlagung.
    Weiterlesen:  Pet Yolo „A Voice for Cats“ Gewinner-Stipendienaufsatz 2020 – Pet Yolo
  • Amerikanisch Kurzhaar. Die Amerikanisch Kurzhaar ist eine mittelgroße bis große Katze. Die Rasse neigt dazu, entspannt und leicht laut zu sein. Sie lieben es zu kuscheln. Diese Katze sieht aus wie eine kräftig gebaute „Macho“-Katze.
  • Amerikanisches Drahthaar. Die American Wirehair ist eine kurzhaarige, mittelgroße bis große Katze. Die Rasse ist aktiv und leicht lautstark mit einer liebevollen Veranlagung. Das Fell hat den gleichen drahtigen Look wie ein Wirehair-Hund.
  • Balinesisch. Diese exotische Katze hat halblanges Haar mit einem Kopf- und Körperstil, der dem der Siamkatze ähnelt. Die Rasse ist mittelgroß mit sich verjüngenden Linien. Typisch aktiv und lautstark kuscheln die Balinesen auch gerne.
  • Birma. Die Birma ist eine langhaarige, mittelgroße bis große Katze. Sie sind halbaktiv und leicht lautstark, aber äußerst anhänglich. Die seidige Konsistenz des Fells verfilzt nicht so leicht wie bei anderen Langhaaren.
  • Bombay. Die Bombay ist eine kurzhaarige, mittelgroße Katze. Die Rasse ist lautstark und etwas aktiv, aber im Allgemeinen freundlich. Diese Katze sieht aus wie ein kleiner schwarzer Panther.
  • Britisch Kurzhaar. Die Britisch Kurzhaar ist eine kurzhaarige und große Katze und eine entspannte, nicht lautstarke Rasse.
  • Birmanisch. Die Burmakatze ist eine kurzhaarige, kleine bis mittelgroße Katze. Die Rasse ist lautstark, etwas aktiv und liebt es zu kuscheln.
  • Chartreux. Die Chartreux ist eine kurzhaarige Großkatze. Die Rasse ist leicht lautstark, entspannt und sehr anhänglich.
  • Colorpoint Kurzhaar. Diese Rasse ist kurzhaarig und mittelgroß. Die Rasse sieht aus wie eine Siamkatze mit unterschiedlichen Punktfarben. Der Colorpoint Kurzhaar ist stimmlich, aktiv und verschmust.
  • Cornish Rex. Die Cornish Rex ist eine kurzhaarige, kleine bis mittelgroße Katze mit einem sehr schlanken Körperbau. Die Rasse ist aktiv, lautstark und verschmust.
    Weiterlesen:  Tipps für die erfolgreiche Einführung von Hunden und Katzen bei Mitbewohnern | Pet Yolo
  • Devon Rex. Wie beim Cornish Rex ist der Devon kurzhaarig und klein bis mittelgroß. Diese aktive und lautstarke Katze hat ein elfenhaftes Aussehen und welliges Haar.
  • Ägyptische Mau. Mit dem Aussehen einer gefleckten, exotischen Wildkatze ist die Ägyptische Mau kurzhaarig und mittelgroß. Die Rasse ist aktiv und lautstark.
  • Exotisch. Diese Rasse ist kurzhaarig und groß mit dem Kopf- und Körperstil eines Persers. Der Exot ist stimmlos, entspannt, sehr anschmiegsam und anhänglich.
  • Havannabraun. Diese ungewöhnliche Rasse ist kurzhaarig und mittelgroß. Diese Katze ist eine aktive und leicht lautstarke Rasse und sieht aus wie eine exotische Katze.
  • Japanischer Bobtail. Der Japanese Bobtail kann entweder langhaarig oder kurzhaarig sein. Die Rasse ist mittelgroß und schlank. Diese Rasse ist eine aktive, lautstarke Katze und leicht an ihrem Pomponschwanz zu erkennen.
  • Javanisch. Diese Katze ist eine halblanghaarige Version der Colorpoint-Kurzhaarkatze. Aktiv und lautstark hat der Javaner einen quasi wilden Look.
  • Korat. Die Korat ist eine kurzhaarige, mittelgroße Katze. Diese Rasse ist aktiv und lautstark und hat ein silberblaues Fell.
  • Amerikanische Waldkatze. Die Maine Coon ist eine langhaarige Großkatze. Der Maine Coon ist aktiv und stimmlos und hat ein liebenswürdiges Wesen.
  • Manx. Die Manx ist eine mittelgroße, leicht lautstarke Katze. Diese Rasse ist sehr intelligent und liebevoll, mit einem auffälligen Fehlen eines Schwanzes.
  • Norwegischer Wald. Diese große, langhaarige Katze ist entspannt und leicht lautstark und immer anhänglich.
  • Okicat. Diese große, kurzhaarige Katze ist sportlich und aktiv. Der Ocicat ist leicht laut und sieht aus wie eine gefleckte Wildkatze.
  • Orientalisch. Der Orientale sieht aus wie ein Siam mit voller Körperfarbe. Die Rasse ist eine mittelgroße Katze, geschmeidig, aktiv und lautstark.
    Weiterlesen:  Irische Katzennamen (mit Bedeutung) für männliche und weibliche Katzen - Pet Yolo
  • Persisch. Die Perserkatze ist eine große, langhaarige Katze. Die Rasse ist entspannt, stimmlos und anschmiegsam.
  • Ragdoll. Die Ragdoll ist eine große, langhaarige Katze. Entspannt und wortkarg liebt die Ragdoll das Kuscheln.
  • Russisch Blau. Die Russisch Blau ist eine anhängliche, kurzhaarige, mittelgroße Katze. Die Rasse ist aktiv und leicht lautstark.
  • Schottische Falte. Die Scottish Fold ist für ihre gefalteten Ohren bekannt und eine mittelgroße, entspannte und nicht lautstarke Katze.
  • Selkirk Rex. Diese ungewöhnliche Rasse ist groß und aktiv. Diese Rasse ist leicht lautstark und ein Liebling mit lockigem Haar.
  • Siamese. Die Siamkatze ist eine der lauteren Rassen. Diese kurzhaarige und schlanke Rasse ist sowohl aktiv als auch sehr anhänglich.
  • Singapur. Die Singura ist eine kurzhaarige, kleinwüchsige Katze. Diese Rasse ist aktiv und lautstark und sieht exotisch aus, liebt es aber zu kuscheln.
  • Somali. Der Somali sieht aus wie eine halblanghaarige Version des Abessiniers. Die Rasse ist mittelgroß, aktiv und lautstark.
  • Tonkinese. Die Tonkanesen sind eine weitere aktive, lautstarke und kuschelige Rasse. Das Kurzhaar dieser Rasse erfordert wenig Pflege.
  • Türkisch-Angora. Diese kleine bis mittelgroße schlanke Katze wirkt sehr anmutig. Diese halblanghaarige Rasse ist aktiv und lautstark und auch sehr anhänglich.
  • Türkischer Van. Der türkische Van ist eine ungewöhnliche Rasse mit halblangem Haar. Diese Rasse ist groß und stark, etwas aktiv, lautstark und sehr anhänglich.
  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert