Kitty Doors: Zugang nach draußen

defaultImg

Das eine oder andere Mal haben sich einige Katzenbesitzer gefragt, welche Freuden eine Haustiertür bereiten könnte. Stellen Sie sich vor, Sie setzen sich zu Ihrem Frühstück oder Abendessen hin, ohne die Tür im Auge zu behalten, falls er dem Ruf der Natur folgen muss. Oder wie viel glücklicher die Katze wäre, wenn sie einen Teil ihrer Energie in der Sicherheit des Gartens aufwenden wollte, um nach Belieben ins Haus zurückkehren zu können.

Ach ja, eine Haustierklappe hat viele Vorteile – wenn man die richtige auswählt, richtig montiert und richtig nutzt. Es versteht sich von selbst, dass eine Haustiertür nur in einen sicher eingezäunten Garten führen sollte, aber dieser Punkt ist so wichtig, dass wir es trotzdem sagen werden. Der Zaun sollte sicher genug sein, um zu verhindern, dass Ihre Katze darüber springt. Für Ihre typische agile Katze ist dies oft ziemlich schwierig. Der Zaun sollte auch von innen verschlossen werden.

Abgesehen davon gibt es noch einen weiteren wichtigen Punkt, den Sie über Haustiertüren wissen sollten: Es ist keine Entschuldigung, Ihr Haustier für längere Zeit allein zu lassen. Tatsächlich sollte eine Haustiertür aus vielen Gründen geschlossen und verriegelt sein, wenn Sie weg sind:

  • Es kann immer noch jemand in der Lage sein, durch das Tor zu kommen und Ihre Katze zu stehlen.
  • Ihr Haustier entdeckt möglicherweise eine Öffnung, die Sie übersehen haben. Bis Sie nach Hause kommen und feststellen, dass er weg ist, könnte er meilenweit entfernt sein, verloren. Vor allem Katzen sind sehr agile Kletterer. Es wird als Tatsache akzeptiert, dass Katzen viel gesünder sind, wenn sie im Haus bleiben, und Katzen, die drinnen oder draußen sind, können sich entscheiden, es auf die Straße zu nehmen.
    Weiterlesen:  Erinnern sich Katzen daran, verlassen zu werden? - Pet Yolo
  • Ein fremdes Tier kann in Ihr Haus gelangen. Streunende Hunde, Katzen, Waschbären (sogar Schlangen in einigen Teilen des Landes) haben sich durch die Haustierklappe Zutritt verschafft. Die Technologie hat jedoch versucht, dieses Problem zu lösen (siehe unten).
  • Ihre Katze bringt Ihnen vielleicht Liebesopfer – Mäuse oder Vögel – die sie stolz in Ihrem Wohnzimmer deponiert, wenn Sie nach Hause kommen.
  • Einbrecher können sich möglicherweise durch die Öffnung schlängeln oder sich genügend Zugang verschaffen, um die Tür mit einem Werkzeug von innen zu entriegeln. Obwohl dies bei einer kleinen Öffnung weniger wahrscheinlich ist, vergiss nicht, dass das Abhebeln des Rahmens die Öffnung größer macht. Wenn der Metallrahmen entfernt ist, kann ein Einbrecher die Öffnung möglicherweise noch weiter vergrößern.

    Schließlich wird Ihre Katze Sie immer noch wie verrückt vermissen. Dies sind keine Argumente gegen die Installation von Haustiertüren, sondern nur Aspekte, die bei der Auswahl und Verwendung zu berücksichtigen sind. Auf der positiven Seite kann sich Ihre Katze nach Belieben erleichtern und sich drinnen oder draußen vergnügen, wenn Sie im Haus beschäftigt sind

    Türen reichen in Stilen, Funktionen und natürlich Kosten. Sie kosten zwischen 25 und fast 1.000 US-Dollar. Typischerweise sind kleine Katzentüren auf der preiswerten Seite.

  • Eine preiswerte Haustiertür (15 bis 65 US-Dollar) sollte über eine Funktion verfügen, die sich selbst verriegelt, nachdem ein Haustier ins Haus zurückgekehrt ist. Sie sind in der Regel Kunststoffrahmen mit Acrylklappen. Verschiedene Stile ermöglichen Anpassungen des Schlosses (nur einwärts, nur auswärts, offen und verriegelt).
  • Eine preisgünstige Haustiertür (70 bis 150 US-Dollar) besteht normalerweise aus Aluminium mit besserer Isolierung, um Zugluft fernzuhalten. Diese können für Menschen mit kleinen und größeren Haustieren konzipiert sein.
    Weiterlesen:  Was kann ich gegen das schreckliche Haarballenproblem meiner Katze unternehmen?
  • Andere Modelle sind für Wände oder sogar Glas ausgelegt (Preis hängt von Größe und Modell ab), die teurer sind. Es kann jedoch helfen, die Tatsache zu verbergen, dass Sie eine Katzentür haben, indem Sie sie an einem ungewöhnlichen Ort platzieren.

    Die Technologie hat dazu beigetragen, das Problem unerwünschter tierischer Eindringlinge zu lösen. Elektronische und elektromagnetische Türen, die sich nur als Reaktion auf einen „Schlüssel“ am Halsband Ihres Haustieres öffnen, sind jetzt verfügbar. Diese Türen sind verriegelt, bis Ihr Haustier nur wenige Zentimeter von der Tür entfernt ist. Der „Schlüssel“, der am Halsband Ihres Haustieres befestigt ist, sendet ein Signal zum Entriegeln der Tür. Das Haustier kann dann durch die Tür gehen, die wieder einrastet und verriegelt.

    Die Kosten für diese Türen sind überraschend niedrig – zwischen 60 und 100 US-Dollar für bestimmte Modelle, die für Katzen entwickelt wurden. Die Kosten steigen mit der Größe der Tür – größere Hunde können mehrere hundert bis 1.000 US-Dollar kosten.

    Hinweis: Denken Sie daran, eine Tür für die Größe Ihrer Katze als Erwachsener zu kaufen, um Geld und Arbeit zu sparen. Die Breite der Öffnung sollte etwas breiter sein als der breiteste Teil Ihres Haustieres, und die Höhe sollte von den Schultern bis zur Brust direkt hinter den Vorderbeinen gemessen werden.

    Eine letzte Anmerkung zu Katzen: Wie bereits erwähnt, sind Katzen in Innenräumen im Allgemeinen sicherer und gesünder. Auch ein eingezäunter Garten kann Gefahren für Ihre Katze bergen. Sie könnten zu ihrer Sicherheit eine Haustiertür in Betracht ziehen, die zu einer abgeschirmten Terrasse führt.

    Weiterlesen:  Katzen drinnen oder draußen? | Adoptiere eine Katze | Pet Yolo

  • Author

    • Pet Yolo

      Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

      Alle Beiträge ansehen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert