Russkiy Toy: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

russkiy toy 1 091947 650 400

Erkennbar an seiner kleinen Größe und seinem feinen Rahmen, hat das Russkiy Toy ein schönes Aussehen. Es wird oft mit dem Chihuahua verwechselt, aber in Wirklichkeit ist es eine eigene Rasse, die spezifische Eigenschaften hat. Besonders anhänglich ist der Russkiy Toy seiner Pflegefamilie sehr verbunden. Das macht ihn zu einem hervorragenden Haustier.

Das Russkiy Toy auf den Punkt gebracht

  • Andere Namen: Russian Toy Terrier, Little Russian Dog
  • Lebenserwartung: 12 bis 13 Jahre
  • Gewicht: 1 bis 3 kg
  • Größe: von 20 bis 28 cm
  • Silhouette: schlank
  • Haare: lang oder kurz
  • Farben: blau und loh, schwarz und loh, braun und loh
  • Charakter: anhänglich, ruhig, gesellig
  • Herkunft: Russland
  • Typ: dolichozephal
  • Gruppe: 9, Begleithunde

Geschichte der Rasse Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein Hund, der mit seiner unglaublichen Geschichte fasziniert. Tatsächlich hatte sein Vorfahre, der English Toy Terrier, im 20. Jahrhundert großen Erfolg bei der russischen Aristokratie. Damals als königliche Rasse angesehen, wurde er von den Damen des Hofes verehrt. Aber die Revolution von 1917 zerstörte alle königlichen Symbole und dezimierte auch die kleinen russischen Hunde. Glücklicherweise erlebte die Rasse ab den 1950er Jahren einen neuen Wendepunkt: Die überlebenden Hunde dieser Ereignisse, gekreuzt mit anderen Rassen, brachten Hunde hervor, die nichts mit dem English Toy Terrier zu tun hatten. So entsteht die Rasse des Russkiy Toy. Aber als nicht-reine Rasse kämpfte er darum, einen Platz in den Herzen der Hundeliebhaber zu finden. Darüber hinaus brachten diese Kreuzungen 2 Unterarten hervor: das langhaarige Russkiy Toy und das kurzhaarige Russian Toys. 2008 wurde in den Vereinigten Staaten der Russian Toy Club of America gegründet und die Rasse wurde auch vom United Kennel Club (UKC) in den Vereinigten Staaten akzeptiert. 2010 konnte die Rasse den ersten Schritt zur vollen Anerkennung machen. Tatsächlich wurde das Russkiy Toy im Foundation Stock Service (FSS) des American Kennel Club (AKC) registriert. Er erhielt 2017 die endgültige Anerkennung von der FCI und vom berühmten British Kennel Club (KC). Heute erkennen viele große nationale Hundeorganisationen, wie der Canadian Kennel Club (CKC), diese Rasse an.

Weiterlesen:  Mein Hund hatte gerade zum ersten Mal einen Anfall – was soll ich tun?

Derzeit ist das Russkiy Toy überall in Europa zu finden und in Frankreich gibt es etwa 200 Geburten pro Jahr.

Physikalische Eigenschaften des Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein kleiner, aber hochbeiniger Hund, der sich durch einen feinen Rahmen auszeichnet, der ihm ein schönes Aussehen verleiht. Seine schlanke und gut definierte Muskulatur verleiht ihm eine gewisse Eleganz. Auf der Höhe des Halses höher als auf der Kruppe, passt sein Körper in ein Quadrat mit insbesondere einem Hundebauch.

Es hat einen kleinen Kopf, der proportional zu seinem Körper ist, einen großen Schädel und einen gut markierten Stopp. Seine Schnauze ist spitz und endet in einer schwarzen Nase. Die dunkelbraunen runden Augen des Russkiy Toy sind sehr ausdrucksstark. Seine Ohren sind dreieckig, hoch angesetzt, spitz und hochgehalten. Bei langhaarigen Exemplaren sind die Ohren mit dichtem, langem Haar bedeckt, das in einer Feder herabhängt. Schließlich ist der Schwanz des Russkiy Toy relativ kurz und wird im Sichel- oder Säbelstil getragen.

Das Fell des Russkiy Toy zeichnet sich je nach Art durch ein unterschiedliches Deckhaar aus. Der Kurzhaarige hat keine Unterwolle und sein Fell ist glatt, glänzend und fühlt sich sehr weich an. Beim langhaarigen Russkiy Toy ist das Fell flach, glatt und leicht gewellt. Die Haare können auch 3 bis 5 cm erreichen.

Die Farbe seines Fells kann zwischen Kastanie und Tan, Schwarz und Tan und Blau oder Braun variieren. Einige Sorten können sogar eine einfache cremefarbene, beige oder rote Farbe aufweisen.

Charakter des Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein unglaublich liebevoller Hund, der am meisten für seine sprudelnde und lebhafte Seite geliebt wird. Er bindet sich sehr leicht an die Mitglieder seiner Familie, bis zu dem Punkt, dass er immer an ihrer Seite bleiben möchte. Ein solches Verhalten kann ihn sogar besitzergreifend machen, wenn er nicht richtig sozialisiert wurde. Er ist ein kleiner Hund, der gerne spielt und die Anwesenheit von Kindern schätzt. Wenn er Einsamkeit toleriert, ist es dennoch notwendig, eine längere Abwesenheit zu vermeiden, die ihm Angst machen kann, eine Quelle destruktiven Verhaltens. Die Anwesenheit eines weiteren kleinen Begleiters kann ihm helfen, eine lange Abwesenheit zu überstehen, da er andere Tiere sehr gut verträgt. Das Russkiy Toy ist Fremden gegenüber oft misstrauisch und kann trotz seiner geringen Größe sogar bedrohlich werden, wenn jemand seinem Meister zu nahe kommt.

Weiterlesen:  Affenpinscher: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Ideale Lebensbedingungen für das Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein Hund, der sich perfekt an das Leben in einer Wohnung anpasst. Er braucht jedoch immer noch eine tägliche Ausgabe, um seine Beine zu vertreten. Es ist daher notwendig, ihn mindestens eine halbe Stunde am Tag laufen zu können. Seien Sie vorsichtig, in der kalten Jahreszeit ist es wichtig, es bei Ihren Spaziergängen mit einem Mantel zu schützen, da es die Kälte fürchtet.

Ausbildung des Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein süßer und intelligenter Hund. Vor allem mag er es, seinem Herrn zu gefallen und wird keine Probleme haben zu verstehen, was Sie von ihm erwarten. Die Sozialisierung muss von den ersten Wochen an erfolgen, da er dazu neigt, misstrauisch gegenüber dem zu sein, was er nicht weiß. Seine geringe Größe sollte uns nicht vergessen lassen, dass er Grenzen braucht, sonst riskiert er die Kontrolle und sehr schlechte Gewohnheiten. Es wird auch nicht empfohlen, es zu oft in die Arme zu nehmen (was wir bei kleinen Hunden oft tun), da dies zu Dominanz führen kann.

Eine auf positiver Verstärkung basierende Erziehung ist die beste Methode, um das Russkiy Toy am besten zu erziehen, das Ermutigung, Liebkosungen und Leckereien sehr zu schätzen weiß.

Pflege und Wartung des Russkiy Toy

Das Russkiy Toy ist pflegeleicht, da ein Bürsten pro Woche ausreicht, um Schmutz zu entfernen und Knoten zu vermeiden. Während der Mauser (Herbst und Frühjahr), die moderat bleibt, sind 2 bis 3 Bürsten pro Woche erforderlich. Es ist ein Hund, der Bäder gut verträgt, daher können Sie ihn bei Bedarf alle 2 Monate baden, um Verunreinigungen aus seinem Haar zu entfernen. Denken Sie auch daran, Augen und Ohren zu kontrollieren und mit einer geeigneten Lotion zu reinigen. Zähne sollten geputzt und Nägel getrimmt werden, da sie ziemlich schnell wachsen. Zögern Sie nicht, einen professionellen Hundefriseur oder Ihren Tierarzt aufzusuchen.

Weiterlesen:  Der Great Münster Spaniel: Charakter, Erziehung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Hauptgesundheitsprobleme des Russkiy Toy

Der Russkiy Toy ist ein robuster kleiner Hund und weist keine besondere Pathologie auf. Es ist kälteempfindlich und muss daher bei Winterausflügen geschützt werden. Es ist jedoch notwendig, seine Aktivität zu überwachen, da er als guter dynamischer kleiner Hund leicht verletzt werden kann. Er kann auch anfällig für Hautprobleme und die Legg-Calvé-Perthes-Krankheit sein. Es ist eine degenerative Erkrankung des Oberschenkelkopfes und -halses, die häufiger bei kleinen Hunden auftritt. Er kann auch an Patellaluxation leiden, einem Problem mit der Kniescheibe, das bei allen Hunden kleiner Rassen relativ häufig vorkommt und manchmal operiert werden muss.

Das russische Spielzeug füttern

Das Russkiy Toy kann mit einem hochwertigen Industriefutter zufrieden sein, das es mit allen Nährstoffen versorgt, die es für seine Entwicklung benötigt. Seine Ernährung muss seinem Alter, seinem Gesundheitszustand und seiner körperlichen Betätigung angepasst sein.

Russischer Spielzeugpreis

Für einen Russkiy-Toy-Welpen braucht es durchschnittlich 1.500 Euro, abhängig von Alter, Geschlecht, der Abstammung der Eltern und der Übereinstimmung mit dem Rassestandard.

Wenn Sie jedoch nach einem Russkiy Toy für die Produktion oder Ausstellung suchen, rechnen Sie mit rund 4.000 Euro.

Anekdoten rund um das Russkiy Toy

Die berühmteste der englischen Toy Terrier-Vorfahren des Russkiy Toy, Lizetta, ist noch heute im Zoologischen Museum von Sankt Petersburg (Russland) zu bewundern. Dieses schwarz-rote Exemplar mit einer Widerristhöhe von 35 cm gehörte zwischen 1716 und 1725 Kaiser Peter I. dem Großen (1672-1725).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert