So entfernen Sie den Geruch von Hundeurin vom Boden | Einen Hund adoptieren

eliminar el olor a orina de perro

Ein Urinfleck hier oder da ist im Alltag keine Seltenheit. Wenn dies passiert, müssen Sie sofort handeln.

Urinpfützen sind das tägliche Brot von Hundebesitzern. Bei kranken Welpen und Hunden oder bei Verhaltensproblemen ist es normal, Urinflecken auf dem Boden zu finden. Wir erklären, wie Sie den Geruch von Hundeurin aus dem Boden entfernen und welche vorbeugenden Maßnahmen Sie ergreifen können.

Wie man den Geruch von Hundeurin entfernt und warum das so wichtig ist

Hunde haben einen sehr feinen Geruchssinn, viel mehr als wir. Wenn Sie kein geeignetes Reinigungsmittel verwenden, entfernen Sie bestenfalls den Fleck. Aber die Bluthunde riechen immer noch das Ammoniak im Urin.

Gerade in Mehrtierhaushalten können schnell Urinlöcher entstehen. Und es ist so, dass viele Hunde echte Brauchtumstiere sind.

Aus diesem Grund sind spezielle Reiniger eine gute Idee, um den Uringeruch in jedem Haushalt mit Tieren zu beseitigen. Die Produkte enthalten zwei Komponenten oder kombinieren diese:

Mikrobiologische Reiniger verwenden Bakterien, die sich von organischem Schmutz wie Urin oder Erbrochenem ernähren. Darüber hinaus sind sie geruchlos und umweltfreundlich. Stattdessen brechen enzymatische Reiniger die Struktur von stinkenden Harnsäurekristallen auf. Wenn keine Gerüche vorhanden sind, die an ein vergangenes Missgeschick erinnern, erkennt der Hund die betroffene Stelle nicht als gewohnten Ort.

Werfen Sie vor dem Entfernen von Hundeuringeruch immer einen Blick auf die Produktverpackung. Hier finden Sie Anweisungen zur korrekten Verwendung.

Im Pet Yolo Onlineshop finden Sie Reinigungsmittel für Hunde- und Katzenurin.

Gibt es Sofortmaßnahmen zur Entfernung von Urinflecken?

Wenn Ihr Hund gepinkelt hat, müssen Sie sofort handeln, um den Uringeruch zu beseitigen. Andernfalls könnten schlechte Gerüche eingeschlossen bleiben. Ist das Malheur auf dem Teppich oder Laminat passiert, sollten Sie zuerst Küchenpapier oder Handtücher darauf legen. Dadurch wird so viel Feuchtigkeit wie möglich aufgenommen.

Weiterlesen:  Tipps zur Fütterung von übergewichtigen oder fettleibigen Hunden

Als nächstes können Sie auf Oberflächen, in die Urin eindringen kann, Folgendes tun: Streuen Sie Reis, Salz oder nicht klumpende Katzenstreu auf die betroffene Stelle. Diese Produkte können Urin aus der Umgebung aufnehmen. Nach zehn Minuten können Sie den Sand oder das aufgetragene Produkt entfernen und den Fleck behandeln. Das geht zum Beispiel mit einem speziellen Urinreiniger für Haustiere.

So entfernen Sie den Geruch von Hundeurin vom Boden: Tipps für verschiedene Oberflächen

Was ist bei Urin auf dem Parkett zu beachten? Welche Hausmittel gibt es gegen Hundeurinflecken? Hier erklären wir, wie Sie den Geruch von Hundeurin auf verschiedenen Oberflächen vom Boden entfernen.

Hundeurin auf PVC oder Fliesen

Auf glatten Oberflächen verschwinden die Flecken schnell, allerdings muss man auch den Urin mit einem speziellen Reiniger entfernen. Wenn Sie keine zur Hand haben, vermeiden Sie unbedingt Produkte mit Ammoniak. Es ist besser, den Boden mit einem Essigreiniger zu schrubben, der den Uringeruch neutralisieren kann.

So entfernen Sie den Geruch von Hundeurin in Kleidung oder Decken

Hat Ihr Pelziger auf die Decke gepinkelt? Waschen Sie es zuerst mit Wasser, um den Urin zu verdünnen. Stecken Sie es dann ohne andere Kleidung in die Waschmaschine. Ein Waschprogramm bei 60 Grad tötet nicht nur Bakterien ab, sondern auch den schlechten Geruch.

Wenn mit Urin verschmutzte Decken oder Kleidung für diese Temperaturen nicht geeignet sind, fügen Sie ein enzymatisches Reinigungsmittel hinzu. Dadurch werden die Kristalle im Urin und damit die Ursache des schlechten Geruchs auch bei niedrigen Temperaturen zerstört, z. zB bei 30 Grad. Auch enzymatische Waschmittel entfernen Flecken, aber Vorsicht: Sie wirken erst ab 45 Grad.

Tipp: Einige Hundeurinreiniger können für Kleidung verwendet werden. Lesen Sie dazu die Herstellerhinweise. Im Allgemeinen sollte das Kleidungsstück nach einer Einwirkzeit von 15-30 Minuten mit einem normalen Programm gewaschen werden.

So entfernen Sie Hundeurin-Geruch von Teppichen und Möbeln

Auch auf Teppichen und Lederstoffen sind spezielle Reiniger am effektivsten. Testen Sie die Farbechtheit des Teppichs oder Sofas zuerst an einer verdeckten Stelle und reiben Sie nicht zu stark.

Lassen Sie das Produkt anschließend gemäß den Anweisungen des Herstellers einwirken. Spülen Sie die betroffene Stelle mit Wasser ab. Wenn Sie kein spezielles Reinigungsmittel zur Hand haben, können Sie auf diese Hausmittel zurückgreifen:

Weiterlesen:  Wie man seinem Hund das "Kommen" beibringt
  • Backpulver: Nach der Reinigung mit Wasser einige Stunden einwirken lassen.
  • Waschmittel: Spülen Sie den darunter liegenden Bereich gründlich aus.
  • Farbloser Alkohol, wie Wodka
  • Vorsicht vor unschönen Kreisen: Um sie zu bekämpfen, können Sie destilliertes Wasser verwenden. Auch einige Mittel wie Natron können den Stoff verfärben. Testen Sie sie deshalb vor dem Einsatz an einer unauffälligen Stelle. Manchmal reicht es aus, den ganzen Teppich zu behandeln.

    Urinflecken auf dem Sofa können wie Flecken auf dem Teppich behandelt werden.

    Hundeurin auf dem Parkett

    Bei Parkett müssen Sie schnell handeln, um Hundeurin zu beseitigen. Andernfalls saugt es das Holz auf. Am schwierigsten sind Flecken auf Eichen- oder Akazienparkett. Dies liegt daran, dass diese beiden Hölzer Gerbsäure enthalten, die mit Urin reagiert.

    Je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto geringer ist das Risiko, dass sich der Fleck einnistet. Wischen Sie den Urin so schnell wie möglich mit einem Tuch ab. Anschließend kannst du mit einem Lappen etwas stark verdünnte Essigessenz oder Zitronensäure auf den Fleck auftragen.

    Wenn der Fleck bereits getrocknet ist, bitten Sie einen Fachmann um Hilfe. Es gibt zwar Produkte, die in Kombination mit Natronlauge die Beize auf bestimmten Holzarten aufhellen können, wie Chlorbleiche oder Oxalsäure, das Ergebnis ist jedoch nicht immer gleichmäßig und kann zu hell sein. Bei hartnäckigen Flecken hilft leider nur, den Boden zu wechseln.

    Wie lassen sich Hundeurinflecken vermeiden?

    Bei Urinflecken ist, wie bei allem im Leben, Vorbeugen besser als Heilen. Wenn Sie einen Welpen mit nach Hause bringen oder Ihr Hund krank ist, können Sie einiges tun, um Urinflecken vorzubeugen.

    Weiterlesen:  Tipps für einen idealen Hundetag

    So verhindern Sie Urinflecken bei Welpen

    Bringen Sie den Welpen alle ein bis zwei Stunden kurz nach draußen, um zu pinkeln. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen wird dem Welpen wahrscheinlich ein anderes Missgeschick passieren.

    Aus diesem Grund ist es ratsam, die Decken bei Ankunft des Welpen für einige Wochen zu entfernen, um ihn aus der Gefahrenzone zu holen. Obwohl Sie eine Zeit lang nur auf Parkett oder Fliesen laufen, werden hier die Flecken schnell entfernt.

    In diesem Artikel finden Sie weitere Ratschläge zum Thema: Wie man einem Hund beibringt, sich zu erleichtern.

    Urinflecken bei kranken Hunden

    Wenn ein älterer Hund Inkontinenz entwickelt oder nicht rechtzeitig erscheint, um sich draußen zu erleichtern, ist der erste Weg zum Tierarzt.

    Einige ältere Hunde sind dranginkontinent und können ihren Urin nicht halten. Der Tierarzt kann Ihnen in vielen Fällen von Inkontinenz bei Hunden helfen. Wichtig ist vor allem, dass Sie ihn nicht beschimpfen.

    Bei akuter Erkrankung wertvolle Teppiche aus den vom Hund genutzten Räumen entfernen. Verwenden Sie eine wasserdichte Unterlage für das Bett. Besonders nachts können Hundewindeln praktisch sein. Sie sollten ihn auch öfter nach draußen bringen, um sich zu erleichtern.

    Übrigens: Auch im Freien kann Hundeurin unschöne Flecken hinterlassen, wie auf Rasenflächen.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert