Top weibliche Hundenamen und ihre Bedeutung – Pet Yolo

AdobeStock 192494706

Was steckt im Namen eines Hundes? Es gibt Listen mit gebräuchlichen Hundenamen, aber … was bedeuten sie? Sind bestimmte Hundenamen mit bestimmten Eigenschaften verbunden?

Hunde haben verschiedene Eigenschaften und Persönlichkeiten. Zum Beispiel sind einige Hunde entspannt, während andere energisch und einige liebevoll sind, während andere unabhängiger sind. Im Idealfall möchten Haustierbesitzer den perfekten Namen für ihr neues Familienmitglied auswählen, der zur einzigartigen Persönlichkeit des Hundes passt.

Nachfolgend finden Sie 32 Hundenamen für Mädchen, begleitet von Informationen über Herkunft, Bedeutung und physische und Persönlichkeitsmerkmale, die mit jedem Namen verbunden sind. Wir hoffen, dass diese Informationen Sie inspirieren!

Die Bedeutung hinter den Top 32 weiblichen Hundenamen

Die folgenden Merkmale sind mit jedem Mädchennamen verbunden:

BELLA

Hunde namens Bella sind oft klein und hübsch. Sie sind im Allgemeinen agil und anmutig. Die meisten Bellas sind ihren Besitzern sehr treu und daran gewöhnt, verwöhnt zu werden. Bellas werden gerne mit Pflege, Nagellack oder Verkleiden beschäftigt. Ihre Lieblingsfarbe ist Pink! Bella ist einer der häufigsten Hundenamen für Mädchen in den Vereinigten Staaten. Herkunft: Italienisch. Bedeutung: Schön.

LUCY

Lucy ist der perfekte Name für einen verwöhnten Hund. Lucys werden geliebt und bekommen viel Aufmerksamkeit und Zeit. Die meisten Lucys sind kluge Hunde und gute Problemlöser. Sie sind wachsam und nicht viel geht an ihnen vorbei, ohne dass sie es wissen. Viele Hunde namens Lucy werden als „schön“ beschrieben. Herkunft: Latein. Bedeutung: Licht und Lernen.

BAILEY

Bailey ist ein Unisex-Name, der häufig sowohl für männliche als auch für weibliche Hunde verwendet wird. Hündinnen namens Bailey sind im Allgemeinen süß und freundlich. Sie mögen ruhige Zeiten, die sie alleine mit ihren Besitzern verbringen. Sie haben oft eine „Naschkatze“ und betteln, wenn sie die Gelegenheit dazu bekommen. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Gerichtsvollzieher.

LOLA

Hunde namens Lola sind nachdenkliche, freundliche Hunde. Sie bewerten häufig die Situation, bevor sie direkt eingreifen. Sie sind liebenswert. Lola ist eine Verkleinerungsform von Dolores. Herkunft: Spanisch und Englisch. Bedeutung: „Frau der Schmerzen“, ein Name, von dem angenommen wird, dass er von einem Titel für die Jungfrau Maria stammt.

GÄNSEBLÜMCHEN

Hunde namens Daisy sind süße Hunde mit liebevollen Persönlichkeiten. Sie sind häufig zurückhaltend mit ruhigen Tendenzen. Sie spielen manchmal gerne, schlafen aber lieber. Herkunft: Latein. Bedeutung: „Auge des Tages“, auch mit der Blume verbunden, die eine gelbe Mitte und weiße Blütenblätter hat.

MOLLY

Molly ist ein toller Hundename. Mollys gibt es in verschiedenen Größen und Formen und sind im Allgemeinen sanft und gutmütig. Die meisten Hunde namens Molly haben hübsche Gesichter. Sie sind auch sehr zutraulich. Herkunft: Hebräisch. Bedeutung: „Wunschkind“, eine Variation von Mary.

CHLOE

Hunde namens Chloe sind oft Hunde größerer Rassen mit sehr liebevollen und loyalen Persönlichkeiten. Sie wollen gefallen und können ziemlich „sorglos“ sein. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: „Junge, grüne Knospe“

SOPHIE

Aufrichtig und süß sind zwei Wörter, die oft verwendet werden, um Sophies zu beschreiben. Sie können kreativ sein und spielen gerne. Sie bevorzugen die Gesellschaft von Menschen gegenüber anderen Hunden. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Weisheit.

SADIE

Hunde namens Sadie sind nett und süß. Sadies sind oft intuitiv und haben durchdringende Augen. Wenn sie dich ansehen, hast du das Gefühl, dass sie genau wissen, was du denkst. Menschen, die Hunde namens Sadie treffen, sagen oft: „Was für ein süßer Hund!“ Herkunft: Hebräisch. Bedeutung: Prinzessin.

Weiterlesen:  Leitfaden für Kaninchenkäfige | Pet Yolo

LILIE

Viele Hunde namens Lily haben eine gewisse Reinheit. Der Name Lily wird oft weißen Hunden gegeben und ist perfekt für jeden Hund mit einem reinen Herzen. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Vom Namen der Blume, die ein Symbol der Reinheit ist.

KOKOS

Hunde namens Coco haben oft eine braune Farbe oder sind kleine Hunderassen. Sie sind liebevoll und loyal zu ihren Besitzern, während sie gleichzeitig verwöhnt und manchmal etwas pingelig sind. Viele Hunde namens Coco werden als „elegant“ beschrieben. Herkunft: Französisch. Bedeutung: dreist.

MAGGIE

Die meisten Hunde namens Maggie sind glücklich und sanftmütig. Sie sind lieber bei ihren Besitzern als alleine. Sie lieben es, geliebt zu werden und geben im Gegenzug TONNENweise Liebe zurück. Viele Hunde namens Maggie kommunizieren gerne mit Ihnen, entweder durch Winseln, Bellen oder mit ihren Augen. Maggie ist einer der beliebtesten Namen für süße Hunde. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Perle, abgeleitet von Margaret.

GRAZIE

Hunde namens Gracie sind oft anmutig, agil und süß. Sie können als aufrichtige und hingebungsvolle Gefährten beschrieben werden, die energisch sind und gerne spielen. Sie haben oft einen inneren „wilden“ Streifen, der gelegentlich herausschaut. Herkunft: Latein. Bedeutung: Treu.

INGWER

Ingwer ist ein gebräuchlicher Name für Hunde, die eine Ingwerfarbe haben, die eine Mischung aus Rot und Braun ist. Golden Retriever, Irish Setter und Brittany Spaniels werden gemeinhin Ginger genannt. Die meisten Ginger sind süß, obwohl sie an Egoismus grenzen können und es vorziehen, in einem Ein-Hunde-Haushalt zu leben. Fremden gegenüber wirken sie oft wie ein „Mädchen von nebenan“. Herkunft: Latein. Bedeutung: Frühlingshaft, ein blühendes oder scharfes Gewürz.

ZOE

Hunde namens Zoe sind starke Anführer. Sie können ruhig und nachdenklich sein, aber in der Lage, deine Gedanken zu lesen und zu wissen, was du denkst. Sie ziehen Ihr Unternehmen allem anderen vor. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Leben.

PRINZESSIN

Der Name „Prinzessin“ wird oft mit Hunden kleinerer Rassen mit viel Ausstrahlung in Verbindung gebracht. Zumindest zeigen sie Charisma gegenüber ihren Besitzern, da es für ihren Tierarzt und Hundefriseur nicht offensichtlich ist. Sie sehen gerne „hübsch“ aus und tragen oft rosafarbene Kleidung, Halsbänder oder Bandanas. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Königliche Tochter.

ENGEL

Angel ist ein Name, der oft mit einem ruhigen, ruhigen Hund in Verbindung gebracht wird. Sie sind nachdenklich, liebevoll und sehr loyal, können aber Fremden gegenüber misstrauisch sein und sich nur langsam mit neuen Menschen anfreunden. Sie sind vertrauenswürdige Freunde und gut darin, Geheimnisse zu bewahren. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Engel oder Bote.

DAME

Lady ist ein wunderbarer Hundename und wird aufgrund des Disney-Films oft Cocker Spaniels gegeben Dame und der Landstreicher. Hunde namens Lady sind im Allgemeinen schlau und haben einen sehr guten Gehör- und Geruchssinn. Sie sind ihren Besitzern treu, aber Fremden gegenüber oft misstrauisch. Herkunft: Unbekannt. Bedeutung: Cagey, auch ein weiblicher Adelstitel.

SASCHA

Hunde namens Sasha gibt es oft in verschiedenen Formen und Größen. Die meisten Sashas sind bemüht zu gefallen und sehr fürsorglich. Sie sind auch gute Zuhörer und lieben es, wenn man mit ihnen spricht. Sie gehen gerne spazieren und verbringen ruhige Stunden mit ihrem Besitzer. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: „Männer verteidigen“, Gehilfe.

Weiterlesen:  Nova Scotia-Retriever | Pet Yolo-Magazin

ABBY

Abby ist ein guter Hundename und wird mit einem fröhlichen, freigeistigen Hund in Verbindung gebracht. Abbys tun so, als hätten sie noch nie einen Fremden getroffen und scheinen ihr Leben wirklich zu lieben. Sie haben eine Vorliebe für Leckereien. Herkunft: Hebräisch. Bedeutung: Die Freude meines Vaters.

ROXY

Viele Hunde namens Roxy sind völlig verwöhnt. Sie sind süße Hunde und ihren Besitzern treu. Einige beschreiben sich sogar als Hunde mit einem Besitzer, was bedeutet, dass sie einer Person mehr Loyalitäten entgegenbringen als anderen. Sie sind süß und können als „entzückend“ beschrieben werden. Herkunft: Amerikanisches Englisch. Bedeutung: Sonnig.

MISSY

Hunde namens Missy sind süß und oft ruhig. Sie können als „schüchtern“ beschrieben werden. Sie sind liebevolle Hunde und verbringen gerne ruhige Zeit mit ihren Besitzern. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Leise gesprochen.

BRANDY

Brandy ist ein wunderbarer Hundename, der mit intelligenten, unabhängigen Hunden mit großen Persönlichkeiten und viel Geist in Verbindung gebracht wird. Hunde namens Brandy können als kreativ beschrieben werden, da sie ihre eigenen Spiele zum Spielen entwickeln. Sie sind im Allgemeinen süß und liebevoll, können aber Fremden gegenüber schüchtern sein. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Brennender oder verbrannter Wein.

ANNIE

Annie ist ein „Mädchen von nebenan“-Name, der vielen Hunden mit süßen, liebevollen Persönlichkeiten gegeben wird. Sie können lustig sein und werden alles tun, um dich zum Lächeln zu bringen. Sie lieben deine Gesellschaft. Herkunft: Hebräisch. Bedeutung: Gnade oder Gunst.

KATIE

Die meisten Hunde namens Katie sind einfach nur süß. Sie sind ehrlich und scheinen ein gewisses Gefühl der Aufrichtigkeit zu haben, da sie mehr als alles andere von Zuneigung motiviert sind. Sie sind schlau und können bei Gelegenheit gut trainiert werden. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Rein.

SAMANTHA

Samantha ist ein Name für viele verschiedene Größen und Rassen. Ein gemeinsames Merkmal ist, dass diese Hunde schlau und intuitiv sind. Sie scheinen zu wissen, was du denkst. Einige Samanthas können als „verhext“ beschrieben werden. Herkunft: Englisch. Bedeutung: Ein Zuhörer, weibliche Variante von Samuel.

CASEY

Casey ist einer der menschlichen Namen, die sowohl Mädchen- als auch Jungenhunden gegeben werden können. Es wird oft für Wachhunde verwendet, da sich die Bedeutung auf Hunde bezieht, die stark und wachsam sind. Sie sind im Allgemeinen kluge Hunde und sehr vertrauenswürdig. Herkunft: Französisch. Bedeutung: Mutig und wachsam.

ROSIE

Viele Hunde namens Rosie sind fröhliche kleine Hunde. Oft müssen Hunde namens Rosie kämpfen, um ein ideales Körpergewicht zu halten. Sie sind süß und treu. Herkunft: Amerikanisches Englisch. Bedeutung: Rose.

NEBEL

Viele Hunde namens Misty können als nachdenklich und ruhig beschrieben werden. Sie sind oft aufrichtig, gutmütig und ein wenig schüchtern. Sie brauchen Zeit, um mit Fremden warm zu werden, aber wenn sie es einmal getan haben, vergessen sie sie nicht. Sie haben einen ausgeprägten Gehör- und Geruchssinn. Herkunft: Amerikanisches Englisch. Bedeutung: Unklar oder mit Nebel bedeckt.

Emma

Hunde namens Emma werden oft als „altmodisch“ beschrieben. Sie sind treu, süß und scheinen vernünftig zu sein. Herkunft: Deutsch. Bedeutung: All Containing oder Universal, einer, der das Universum heilt.

SANDIG

Dies ist ein großartiger Hundename, der oft Hunden mit sandbrauner Färbung gegeben wird. Die meisten Hunde namens Sandy sind gutmütig und fürsorglich. Sie sind oft ruhig und schauen dir lieber in die Augen, um zu kommunizieren, als zu bellen. Herkunft: Griechisch. Bedeutung: Verteidiger des Menschen, der Helfer der Menschheit.

Weiterlesen:  Tipps zum Füttern von Greenie Treats für Hunde

HEIDI

Heidi ist wirklich ein klassischer Hundename. Hunde namens Heidi sind oft freundlich und können als „unabhängig“ bezeichnet werden. Dieser kleine Hundename, der gemeinhin Dackeln gegeben wird, hat eine große Persönlichkeit. Die meisten Hunde namens Heidi sind loyal und süß, aber relativ energiearm. Sie spielen gerne, ziehen aber die Mittagspause allem anderen vor. Sie lieben auch trotzig ihre Leckereien. Herkunft: Deutsch. Bedeutung: Edel oder freundlich.

Die Wahl des richtigen Namens für Ihren Hund

Es gibt viele Möglichkeiten, einen süßen Mädchennamen für Ihren Hund auszuwählen. Einige Hundebesitzer lassen sich von Fernsehsendungen oder Filmen zu Namen inspirieren (ein paar der beliebtesten sind Krieg der Sterne und Game of Thrones), menschliche Babynamen, Online-Artikel, Romane wie Der große GatsbyPopkultur, ein Freund und sogar Trends, die sich im Laufe des Jahres entwickeln.

Wenn Sie einen Namen für Ihren Welpen auswählen, ist es wichtig, einen Namen zu wählen, der der Persönlichkeit Ihres Hundes entspricht und einigen grundlegenden Namensregeln folgt. Holen Sie sich hier weitere Ideen für die Namensgebung Ihres Hundes.

Die folgenden Richtlinien können Ihnen bei der Auswahl des besten Namens für Ihren Hund helfen:

  • Ziehe kürzere Namen in Betracht, die leicht auszusprechen sind. Üben Sie, Ihren Hund mit diesem Namen zu rufen, und sehen Sie, wie leicht (oder schwer) er von der Zunge rollt.
  • Namen mit einer oder zwei Silben und einem starken Vokal sind nicht nur einfacher auszusprechen, sondern können auch für Ihren Hund einfacher zu verstehen sein.
  • Vermeiden Sie Namen, die wie ein Befehl klingen, wie z. B. komm, setz dich oder bleib.
  • Wählen Sie einen Namen, der sich deutlich von anderen Haustieren in Ihrem Haushalt unterscheidet. Vermeiden Sie reimende Namen wie Pooky und Spooky, da dies für Hunde verwirrend sein kann.

4 Tipps für die Sicherheit Ihres Hundes

Wenn Sie Ihren neuen Welpen nach Hause bringen, ist es wichtig, an seine Sicherheit zu denken. Hier sind einige Tipps von unseren Experten, um Ihren Welpen sicher zu halten:

  • Schild. Stellen Sie sicher, dass Ihr neuer Hund ein Halsband und eine Marke hat, die seine und Ihre Handynummer enthält. Dies kann Ihnen helfen, Sie sofort wieder mit Ihrem Hund zu vereinen, falls er ausbricht oder verliert.
  • Mikrochip. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund einen Mikrochip hat. Einige Hunde verlieren ihre Halsbänder und ein Mikrochip ist Ihre beste Chance, sich wieder mit ihnen zu vereinen. So funktioniert ein Mikrochip. Wenn ein streunender Hund gefunden und in eine Tierklinik oder ein Tierheim gebracht wird, scannen sie den Hund nach einem Mikrochip und notieren, falls er gefunden wird, seine eindeutige Nummer. Sie rufen dann die Mikrochip-Firma mit dieser Nummer an und erhalten Ihre Kontaktinformationen. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Kontaktinformationen bei der Mikrochip-Firma auf dem neuesten Stand sind.
  • Wählen Sie langlebiges Spielzeug. Einige Spielzeuge können zerkaut und verschluckt werden, was zu lebensbedrohlichen Verstopfungen im Magen oder Darm führen kann. Kaufen Sie Spielzeug, das der Kauaggression und Größe Ihres Hundes entspricht.
  • Bahn. Eine andere Möglichkeit, Ihr Hündchen zu schützen, besteht darin, sicherzustellen, dass es auf grundlegende Befehle wie „Komm“, „Setz“ und „Bleib“ trainiert wird. Sie können Kroketten eines hochwertigen Futters als Belohnung verwenden, um gutes Verhalten zu belohnen. Einen Hund zu haben, der auf Befehl kommt, kann lebensrettend sein. Es ist wichtig, dass alle Familienmitglieder und alle, die routinemäßig mit Ihrem Hund umgehen, konsequent und beteiligt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert