Verschleiertes Chamäleon – Chameleo calyptratus calyptratus | Pet Yolo

veiled chameleon thumbnail 600

Beliebte Sorten

Ursprünglich gab es zwei offiziell anerkannte Unterarten des Schleierchamäleons, die Chamäleons c. c. Kalyptratus und die c. c. Kalkarifer. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist die Größe des Schädelhelms, der als Casque bezeichnet wird. Jüngste Studien haben jedoch herausgefunden c. c. Kalkarifer eine Hybride und keine gültige Unterart sein.

Das verschleierte Chamäleon trägt oft den Namen Jemen-Chamäleon.

Verschleierte Chamäleongröße

Wie groß wird mein verschleiertes Chamäleon?

Die Erwachsenengröße Ihres Haustier-Schleierchamäleons hängt von seinem Geschlecht ab. Typische Männchen werden von der Schnauzenspitze bis zum Schwanzende zwischen 43,2 und 61 cm lang. Weibchen erreichen typischerweise eine Gesamtlänge von 10 bis 14 Zoll (25,4 bis 33 cm).

Verschleierte Chamäleons sind keine schweren Eidechsen, wobei Männchen etwa 85 bis 170 Gramm (3 bis 6 Unzen) und Weibchen 85 bis 118 Gramm (3 bis 4 Unzen) wiegen.

Verschleierte Chamäleon Lebensdauer

Verschleierte Chamäleons haben im Vergleich zu anderen Eidechsen der Alten Welt keine sehr lange Lebensdauer. In Gefangenschaft gezüchtete Weibchen werden in der Regel bis zu fünf Jahre alt und Männchen können bei richtiger Haltung bis zu acht Jahre alt werden.

Verschleiertes Chamäleon Aussehen

Männlich gegen Weiblich

Es ist nicht zu leugnen, dass verschleierte Chamäleons fantastisch aussehen. Sie können ihre eigene Farbe ändern, haben beeindruckende Helme auf dem Kopf, sie können ihre langen, klebrigen Zungen schießen, die 1,5-mal so lang sind wie ihre Körper, um Beute zu fangen, sie haben lockige Greifschwänze und sie kommen in einer atemberaubenden Reihe von Farbmustern vor. Außerdem arbeiten ihre Augen unabhängig voneinander, sodass sie auf viele verschiedene Arten gleichzeitig blicken können.

Abgesehen von ihren Ähnlichkeiten unterscheiden sich männliche und weibliche Schleierchamäleons in vier Bereichen: Männchen haben typischerweise eine höhere Helmhöhe als Weibchen; Männchen haben einen Fußwurzelsporn an jeder ihrer Hinterfersen, während Weibchen dies nicht tun; erwachsene Männchen und Weibchen zeigen unterschiedliche Färbung; und Männchen haben im Allgemeinen eine größere Gesamtkörperlänge als Weibchen.

Alle Farben des Regenbogens

Verschleierte Chamäleons zeichnen sich durch eine große Vielfalt an Farbmustern aus, selbst bei Eidechsen, die aus demselben Gelege stammen. Obwohl es sie in allen Farben des Regenbogens gibt, gibt es dennoch einige Verallgemeinerungen, die gemacht werden können.

Männchen haben normalerweise hellgoldene oder gelbe Bänder mit orangefarbenen Fransen, die sich mit türkis bis gelbgrün abwechseln. Die Unterseite und die Kehlen der Männchen sind normalerweise heller blaugrün mit dunkelblaugrünen Flecken. Frauen sind kleiner und neigen dazu, horizontale Reihen weißer Flecken mit dunklen Rändern zu haben, normalerweise in einer seitlichen Anzeige, obwohl Männer diese horizontalen Reihen auch haben können.

Verschleiertes Chamäleon Pflegegrad

Schleierchamäleons sind eine der am häufigsten gehaltenen und am weitesten verbreiteten Chamäleonarten. Sie sind sehr anpassungsfähig und robust, haben spektakuläre Farben und eine beeindruckende Größe, ohne zu groß zu sein. Verschleierte Chamäleons neigen jedoch zu aggressiven Tendenzen und die meisten mögen es nicht, angefasst zu werden. Allerdings überlässt man verschleierte Chamäleons am besten fortgeschrittenen und erfahrenen Herpetokultivisten.

Verschleierte Chamäleon-Diät

Füttern Sie Ihr verschleiertes Chamäleon

Der Großteil der Ernährung Ihres Chamäleons sollte aus Insekten wie Grillen, Heuschrecken, Mehlwürmern, Kakerlaken, Heuschrecken, Wachswürmern und Seidenraupen bestehen, aber Schleierchamäleons sind keine reinen Fleischfresser. Ihre Ernährung sollte neben Insekten auch Pflanzenteile enthalten.

Weiterlesen:  Axolotl - Ambystoma mexicanum | Pet Yolo

Idealerweise sollten Sie Ihr Schleierchamäleon so ernähren, dass es so nah wie möglich an dem ist, was es in freier Wildbahn fressen würde. Frisches Gemüse wie Brokkolistücke, geriebene Karotten, geschnittener Spinat und kleine Stücke frisches Obst sollten regelmäßig angeboten werden. Sie können Ihr Chamäleon auch mit Löwenzahnblättern oder Römersalat füttern. oder halten Sie eine eingetopfte Hibiskuspflanze (solange sie alle frei von Pestiziden sind). Das Coole an einer lebenden Hibiskuspflanze ist, dass sie gleichzeitig als Dekoration und Nahrung dient.

Junge Schleierchamäleons sollten täglich mit zwölf bis zwanzig kleinen Grillen gefüttert werden. Erwachsene Schleierchamäleons sollten jeden zweiten Tag mit Insekten gefüttert werden. Zwölf große Grillen oder fünf bis sechs Superwürmer oder Wachswürmer sollten ausreichen.

Ergänzungen

Bestäuben Sie das Futter Ihres Chamäleons alle zwei Wochen mit einer Kalziumergänzung, um sicherzustellen, dass es alle richtigen Nährstoffe erhält. Dies ist besonders wichtig, wenn Ihr Schleierchamäleon im Haus gehalten wird.

Wasser

Chamäleons trinken nicht gerne aus Wassernäpfen. Besprühen Sie den Käfig Ihres Chamäleons zweimal täglich und stellen Sie ein Tropfbewässerungssystem bereit, um eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu gewährleisten.

Verschleierte Chamäleon-Gesundheit

Bei richtiger Pflege erfreuen sich Schleierchamäleons einer robusten Konstitution. Chamäleons sind im Allgemeinen keine einfachen Tiere, wenn es darum geht, Krankheiten einzuschätzen oder zu behandeln – sie sind gut darin, ihre Symptome zu verschleiern. Der Besitz und die Pflege eines gesunden Chamäleons beginnt mit der Auswahl eines gesunden Exemplars. Kennen Sie immer Ihren Züchter und inspizieren Sie das Chamäleon vor dem Kauf gründlich. Führen Sie außerdem Ihre Due Diligence durch und erforschen Sie zuerst die Art: Werden Sie in der Lage sein, die Fütterungs-, Reinigungs- und Pflegeanforderungen für bis zu acht Jahre, vielleicht länger, anzubieten?

Eine weitere wichtige Sache, die Sie auf Ihrer Liste abhaken sollten, bevor Sie ein neues Chamäleon nach Hause bringen, ist die Sicherung eines Reptilien-Tierarztes. Suchen Sie nach einem Tierarzt, der als auf „Reptilien“ und nicht nur auf „Exoten“ spezialisiert beworben wird, und stellen Sie sicher, dass Sie viele Fragen stellen, wenn Sie ihn untersuchen.

Zu den allgemeinen Gesundheitszuständen, auf die Sie stoßen können, gehören:

  • Austrocknung – suchen Sie nach faltiger Haut
  • Atemwegsinfektion – fast immer von einem schmutzigen Käfig, regelmäßig reinigen, um dies zu vermeiden
  • Augeninfektionen – manchmal können Sie sie selbst mit Sprühwasser ausspülen, suchen Sie immer tierärztliche Hilfe auf, wenn Sie sich nicht sicher sind
  • Fußabszesse

Verschleiertes Chamäleon-Verhalten

Sie mögen cool aussehen, aber verschleierte Chamäleons neigen dazu, auf der aggressiven Seite zu sein, selbst wenn sie in Gefangenschaft geboren und gezüchtet werden. Sie mögen es nicht, gehandhabt zu werden, und die Jury ist sich noch nicht sicher, ob sie erfolgreich gezähmt werden können oder nicht. Solange Sie diese Fakten kennen und das Temperament des verschleierten Chamäleons respektieren, bevor Sie eines kaufen, werden Sie in der Lage sein, eine glückliche und erfolgreiche Haustierbesitzer-Beziehung aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen:  10 faszinierende Fakten über das Gehirn von Katzen - Pet Yolo

Eine Reihe von Hobbyisten kaufen Reptilien, um sie zu züchten. Chamäleons sind jedoch nicht einfach zu züchten, also betrachten Sie Ihr verschleiertes Chamäleon nicht als Gelegenheit, Geld zu verdienen.

Vorräte für die Umgebung des Verschleierten Chamäleons

Wenn Sie ein neues Zuhause für Schleierchamäleons einrichten, benötigen Sie mehrere Dinge:

  • Ein solides Gehäuse, dessen beste Wahl vollständig aus Abschirmung besteht
  • Ausreichende Beleuchtung und Heizung
  • Eine feste Nahrungsquelle (siehe Ernährung oben)
  • Regelmäßiges Wasser in Form von Nebel

Habitat-Setup

Schleierchamäleons sind Einzelgänger und sollten getrennt voneinander in einem möglichst großen Käfig gehalten werden. Sie können Ihr Baby-Chamäleon in einem kleinen Gehege beginnen, aber Sie müssen die Größe erhöhen, wenn Ihr Haustier wächst. Wie oben erwähnt, haben sie eine Tendenz zur Aggression; Sie zu zwingen, sich einen Lebensraum zu teilen, kann leicht zu Kämpfen und Verletzungen führen – und zu hohen Tierarztrechnungen. Idealerweise sollte der Käfig eines erwachsenen Chamäleons mindestens 24 Zoll lang x 24 Zoll breit x 48 Zoll hoch sein.

Verschleierte Chamäleons brauchen Feuchtigkeit für eine gute Gesundheit, aber feuchte Luft kann zu stehender Luft, Schimmelbildung und einer allgemein stinkenden Umgebung führen. Um die Luft Ihres verschleierten Chamäleons so sauber wie möglich zu halten, machen Sie so viel wie möglich des Lebensraums frei, indem Sie reptiliensichere Bildschirme für die Seiten sowie für die Oberseite verwenden, da Glas- und Kunststoffoberflächen die UVB-Wellenlängen Ihres verschleierten Chamäleons blockieren können Chamäleon braucht für eine gute Gesundheit (siehe Licht unten).

Substrat für den Boden des Geheges wird nicht benötigt und kann sogar ein Nährboden für Schimmel sein. Einfaches Papier wie Metzgerpapier, Papierhandtücher oder einfaches Zeitungspapier kann verwendet werden und ist leicht ein paar Mal pro Woche auszutauschen.

Filialen und Unterstände

Schleierchamäleons sind Baumbewohner, was bedeutet, dass sie sich gerne unter Blättern verstecken und auf Äste klettern. Fehlen diese Annehmlichkeiten, kann Ihr Chamäleon gestresst und krank werden. Richten Sie das Zuhause Ihres Chamäleons mit breitblättrigen Pflanzen wie Ficus und Hibiscus ein. Obwohl nicht auf diese Pflanzen beschränkt, stellen Sie sicher, dass alle Pflanzen oder Zweige, die Sie für den Lebensraum Ihres Chamäleons auswählen, ungiftig und frei von Pestiziden sind. Kunststoffpflanzen können für ein ansprechendes Aussehen und zusätzliche Versteckmöglichkeiten mit Ihren lebenden Pflanzen gemischt werden.

Was den Sitzast anbelangt, sollte alles reichen, was einen größeren Durchmesser hat als der Griff Ihres Haustieres, aber lassen Sie es keine rutschige Art von Ast sein. Legen Sie Äste diagonal über das Gehege des Chamäleons, wie einen Pfad, auf dem Ihr Chamäleon herumlaufen kann, und platzieren Sie auch einige unter den Sonnenlichtern.

Licht und Wärme

Chamäleons durchlaufen jeden Morgen eine Sonnenphase und sind auf die Sonne und andere Wärmequellen angewiesen, um den ganzen Tag über die richtige Körpertemperatur aufrechtzuerhalten.

Weiterlesen:  Sind Bobcats großartige Haustiere? - Pet Yolo

Um die richtigen Umgebungs- und Sonnentemperaturen bereitzustellen, müssen Sie sowohl Glühlampen als auch Leuchtstofflampen und einige Thermometer mit digitalen Anzeigen kaufen, um sie zu überwachen. Die Umgebungstemperatur sollte tagsüber zwischen 74 und 90 Grad Fahrenheit (24 °C – 32 °C) liegen und nachts nicht mehr als 10 Grad abfallen.

Leuchtstofflampen stellen die Hauptlichtquelle dar, während die Glühlampe den Bereich zum Sonnenbaden oder den Hot Spot bereitstellt. Legen Sie für Ihr Haustier eine flache Oberfläche oder einen Ast unter das Sonnenlicht und stellen Sie immer sicher, dass zwischen der Oberseite des Käfigs und dem Sonnenlicht mindestens 6 Zoll Platz ist. Achten Sie bei fluoreszierender Beleuchtung darauf, einen Abstand von 2 bis 4 Zoll von der Oberseite des Käfigs einzuhalten, um zu verhindern, dass sich Ihr Haustier verbrennt.

Es ist eine Notwendigkeit, ultraviolettes Licht (UVb) für Ihr Chamäleon zu haben. Sie benötigen UV-Strahlen, um inaktives Vitamin D in aktives Vitamin D umzuwandeln. Dadurch kann der Körper Kalzium aus dem Darm aufnehmen und verarbeiten. Ohne angemessene UVb-Beleuchtung entwickeln die meisten Chamäleons eine metabolische Knochenkrankheit, ein sehr ernstes Gesundheitsproblem bei Reptilien. Wechseln Sie Ihre UVb-Lampe alle 9-12 Monate aus – selbst wenn sie noch funktioniert, verliert sie mit der Zeit ihre Fähigkeit, UVB-Strahlen zu emittieren – und stellen Sie sicher, dass sich kein Glas, Plexiglas oder Plastik direkt unter der Lampe befindet, da sie blockiert die Strahlen.

Wasser und Feuchtigkeit (Luftfeuchte)

Stellen Sie Ihrem Schleierchamäleon immer ausreichend sauberes, frisches Trinkwasser in Form eines Tropfsystems und durch Besprühen von Pflanzen innerhalb seines Geheges zur Verfügung. Chamäleons trinken nicht gerne aus Wassernäpfen; In freier Wildbahn ziehen sie es vor, ihr Wasser von den Blättern tropfen zu sehen. Wenn Sie den Käfig Ihres Haustieres zweimal täglich beschlagen und ein Tropfbewässerungssystem bereitstellen, wird eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sowie die Umgebungsfeuchtigkeit sichergestellt.

Verschleierter Chamäleon-Lebensraum und Geschichte

Schleierchamäleons sind auf der Arabischen Halbinsel beheimatet; Jemen und insbesondere Saudi-Arabien. Sie kommen in drei Hauptregionen und unterschiedlichen Klimazonen vor: den feuchten niedrigen Küstenebenen des Jemen und Südsaudi-Arabiens, den regengespeisten westlichen und südlichen Berghängen des Südjemens und den Hochebenen im Süden Saudi-Arabiens und im Nordjemen. Ihre natürliche Umgebung enthält harte Extreme, die sie dazu zwingen, sich zu der unglaublich anpassungsfähigen Kreatur zu entwickeln, die sie heute sind.

Es ist im natürlichen Sinne nicht weit gereist; Verschleierte Chamäleons gelten in Maui und in Teilen Floridas – insbesondere in den Florida Everglades – als invasive Art, wo Menschen ihre Haustiere in die Wildnis entlassen haben. Unnötig zu sagen, dass es niemals empfohlen wird, Ihr verschleiertes Chamäleon in die Wildnis zu entlassen. Wenn Sie feststellen, dass Sie sich nicht um Ihr Chamäleon kümmern können, wenden Sie sich an ein örtliches Wildschutzgebiet, das für die sichere Pflege und Unterbringung ausgestattet ist.

Dieser Artikel wurde von Dr. Adam Denish, VMD, überprüft und auf Genauigkeit bearbeitet.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert