Warum stößt mich meine Katze mit dem Kopf? – Pet Yolo

head bunting compressed

Wenn Sie neu als Katzenbesitzer sind, werden Sie vielleicht überrascht sein, wie oft Katzen einen Kopfstoß machen und dass dies eigentlich eine gute Sache ist! Lassen Sie uns etwas über Katzenkopfstöße herausfinden, was es ist, was es bedeutet, und andere ähnliche Verhaltensweisen von Katzen.

Schneller Überblick

01

Beim Katzenkopfstoß, auch bekannt als Head Bunting, legt eine Katze ihre Stirn an dich und reibt ihr Gesicht an deinem Körper.

02

Katzen schlagen normalerweise mit dem Kopf, um Zuneigung zu zeigen, um einen Duft zu markieren oder um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen.

03

Katzen folgen manchmal einem Kopfstoß mit einem sanften oder spielerischen Knabbern, das nicht weh tun soll und ein Zeichen der Zuneigung ist.

Was ist Cat Headbutting?

Beim Katzenkopfstoß, auch bekannt als Head Bunting, legt eine Katze ihre Stirn an dich und reibt ihr Gesicht an Teilen deines Körpers, oft an der Seite deines Gesichts bis zu deinem Ohr. Sie wiederholen diese Aktion oft immer und immer wieder, drücken den Kopf, während sie schnurren und mit ihren Pfoten kneten. Aber warum tun sie das? Und was bedeutet das?

Warum machen Katzen Kopfstöße?

1. Sie sind Duftmarkierung

Katzen haben überall am Körper Duftdrüsen, die meisten davon im Gesicht, an den Lippen, Pfoten und am Schwanzansatz. Wenn sie ihr Gesicht an dir reiben, übertragen sie ihre einzigartigen Pheromone auf dich. Dieser Duft lässt andere Katzen wissen, dass Sie zu ihnen gehören, lässt Sie aber auch vertraut riechen, was für sie beruhigend ist.

Diese Geruchskommunikation findet auch in freier Wildbahn statt, wobei Katzen ihren Gruppengeruch verwenden, um miteinander zu kommunizieren.

Lesen Sie auch: Wie markieren Katzen ihr Revier?

2. Du bist ihr Liebling

Katzen wählen oft einen Lieblingsmenschen oder Lieblingsmenschen aus. Dies sind normalerweise Familienmitglieder, weil dies die Menschen sind, mit denen sie die meiste Zeit verbringen und zu denen sie die engste Bindung haben. Der Lieblingsmensch der Katze bekommt die meiste Liebe, Kuscheleinheiten und zärtliche Kopfstöße.

Lesen Sie auch: 5 Gründe, warum Katzen Schuhe so sehr mögen

3. Sie zeigen ihre Liebe

Menschen, die keine „Katzenmenschen“ sind, scheinen oft zu denken, dass Katzen distanziert und unabhängig sind und keine Zuneigung zeigen. Wie unsere Leser jedoch wissen, könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Katzen zeigen Zuneigung auf viele Arten, und obwohl es vielleicht nicht liebevoll klingt, ist das Kopfstoßen eine großartige Möglichkeit für Ihre Katze, Ihnen ihre Liebe zu zeigen. Wildkatzen stoßen sich auch gegenseitig mit dem Kopf an, um Respekt zu zeigen, und übertragen ihren eigenen Geruch, um sich mit dem Geruch der Kolonie zu vermischen.

Lesen Sie auch: Die 13 anhänglichsten Katzenrassen, die gerne kuscheln

4. Sie fühlen sich sicher

Katzen geben nicht jedem einen Kopfstoß, und es ist nur ein Verhalten, das sie tun würden, wenn sie sich sicher fühlen. Wenn sie sich bedroht fühlen, werden sie sich schließlich wahrscheinlich nicht von potenziellen Raubtieren abwenden wollen, um Ihnen einen kurzen Kuss zu geben! Wenn sie sich also für Bunt entscheiden, bedeutet das, dass sie sich in deiner Nähe sicher fühlen und bereit sind, verwundbar zu sein, weil sie dir vertrauen.

Lesen Sie auch: Warum ist meine Katze nicht anhänglich?

5. Sie wollen Aufmerksamkeit oder Streicheleinheiten

Ammer ist manchmal ein aufmerksamkeitssuchendes Verhalten. Es könnte also bedeuten, dass Ihre Katze möchte, dass Sie Ihren Laptop oder das Buch, das Sie gerade lesen, weglegen und sich für einen Moment darauf konzentrieren.

Wenn Ihre Katze einsam ist oder einfach nur kuscheln möchte, nähert sie sich Ihnen möglicherweise und fängt an, mit dem Kopf zu stoßen. Dies wird Sie normalerweise dazu ermutigen, sie zu streicheln und ihnen etwas Aufhebens zu machen.

Lesen Sie auch: Warum ist meine Katze so nervig? Aufmerksamkeitssuchendes Verhalten von Katzen erklärt

6. Sie wollen Essen

Wenn Ihre Katze etwas hungrig ist, hat sie verschiedene Möglichkeiten, Ihnen dies mitzuteilen. Sie könnten versuchen, laut zu miauen, um ihre Forderungen zu stellen, aber manchmal ist ein subtilerer Ansatz erforderlich. Sie mit etwas Zuneigung für sich zu gewinnen, könnte dazu führen, dass Sie nach dem Katzenfutter greifen! Wenn dies eine Methode ist, die normalerweise für sie funktioniert, werden Sie vielleicht feststellen, dass sie es oft zu den Mahlzeiten versuchen!

Lesen Sie auch: Warum ist meine Katze so verzweifelt nach Aufmerksamkeit? Die 10 wichtigsten Gründe

7. Sie haben dich vermisst

Wenn Sie den ganzen Tag bei der Arbeit waren oder abends spät ausgegangen sind, kann es sein, dass Ihre Katze auf Ihren Schoß springt und sofort mit dem Wimmern anfängt, wenn Sie nach Hause kommen. Das bedeutet wahrscheinlich nur, dass sie dich vermisst haben. Wenn Sie sie regelmäßig alleine lassen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Spielzeug und Aktivitäten für sie haben und dass sie keine Anzeichen von Trennungsangst haben.

Lesen Sie auch: Warum bewacht mich meine Katze, wenn ich auf die Toilette gehe?

Welches andere Katzenverhalten ist ein Zeichen von Zuneigung?

Ammer ist nicht die einzige Art, wie Katzen ihre Liebe zeigen. Es gibt viele andere liebevolle Verhaltensweisen von Katzen:

1. Kneten

Wenn Katzen auf und ab tapsen, auf eine Pfote und dann auf die andere treten, als würden sie Teig kneten, dann liegt das normalerweise daran, dass sie zufrieden sind. Wenn sie auf diese Weise polstern und kratzen, setzen sie ihren Geruch frei und ermöglichen es ihnen, ihr Territorium zu markieren. Es ist ein großes Kompliment, wenn sie es auf oder in Ihrer Nähe tun, weil es bedeutet, dass sie eine starke Bindung zu Ihnen haben.

Lesen Sie auch: Warum kneten und beißen Katzen Decken?

2. Schnurren

Obwohl es nicht immer ein positives Verhalten ist, ist Schnurren normalerweise ein Zeichen dafür, dass Ihre Katze glücklich und entspannt ist. Wenn sie dies in Ihrem Unternehmen tun, bedeutet dies, dass sie sich zufrieden fühlen. Schnurren kann jedoch auch ein Zeichen von Krankheit, Schmerz oder Angst sein.

Lesen Sie auch: Warum schnurrt meine Katze ständig?

3. An dir reiben

Wenn Katzen sich an ihren Besitzern reiben, hüllen sie sie in ihren Duft ein. Das lässt andere Katzen wissen, dass du ihr Eigentum bist und bedeutet, dass du für sie vertraut und sicher riechst. Sich an dir zu reiben ist auch ein guter Weg, um deine Aufmerksamkeit zu erregen, denn es ist schwer, eine Katze zu ignorieren, die an deinen Füßen herumläuft.

Lesen Sie auch: Warum leckt meine Katze meine Haare? Ein Tierarzt erklärt

4. Sie knabbern

Wir alle wissen, dass Katzen manchmal beißen, und das ist normalerweise nicht liebevoll! Wenn Ihre Katze Sie jedoch mit dem Kopf stößt und dann (sanft!) an Ihrem Ohr oder Kinn knabbert, ist dies ein Zeichen dafür, dass sie sich um Sie sorgt. Stellen Sie es sich wie das katzenartige Äquivalent eines Küsschens auf die Wange vor.

Lesen Sie auch: Warum stecken Katzen ihren Hintern in Ihr Gesicht? Ein Tierarzt erklärt

5. Dir folgen

Wenn Ihre Katze gerne Zeit mit Ihnen verbringt und Ihnen den ganzen Tag folgt, bedeutet das wahrscheinlich, dass sie Ihre Gesellschaft genießt und Ihnen gerne bei Ihren täglichen Aufgaben zusieht. Es könnte auch bedeuten, dass sie sich sicherer fühlen, wenn Sie in der Nähe sind. Anklammern kann jedoch auch ein Zeichen von Krankheit, Schmerzen oder Stress sein. Wenn Ihre Katze also in letzter Zeit anhänglicher geworden ist, lassen Sie sie von einem Tierarzt untersuchen.

Lesen Sie auch: Was können Sie einer Katze gegen Schmerzen geben? 6 vom Tierarzt empfohlene Optionen

6. Auf dir schlafen

Wenn Katzen schlafen, sind sie am verwundbarsten. Aus diesem Grund fallen sie selten in einen Tiefschlaf, um schnell auf Bedrohungen reagieren zu können. Wenn Ihre Katze auf Ihnen schläft, empfindet sie wahrscheinlich Ihre Wärme und das Geräusch Ihrer Atmung als beruhigend. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass sie dir auch vertrauen, dass du nach Raubtieren Ausschau hältst und sie beschützt!

Lesen Sie auch: Warum schläft meine Katze auf meinem Kopf?

Können Sie Ihre Katze vom Kopfstoß abhalten?

Es wäre nicht einfach, Ihre Katze davon abzuhalten, Ihnen einen Kopfstoß zu verpassen, es sei denn, Sie setzen sich niemals in ihre Nähe. Aber warum willst du das? Bunting ist ein natürliches Katzenverhalten und es ist wirklich wichtig, dass Sie als Katzenbesitzer Ihrer Katze ausreichend Gelegenheit geben, ihr normales Verhalten und ihre Körpersprache auszudrücken.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Katze über die Parasitenbehandlung auf dem Laufenden halten, um ein Risiko für Ihre Gesundheit zu vermeiden, und Sie sollten danach immer Ihr Gesicht waschen. Wenn Ihre Katze Mundgeruch hat, tröpfelt oder es andere Gründe gibt, warum Sie nicht gerne auf Tuchfühlung mit ihr gehen möchten, könnte dies bedeuten, dass sie ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem hat, sprechen Sie also mit Ihrem Tierarzt.

Lesen Sie auch: Haben Katzen Duftdrüsen in ihren Pfoten?

Abschließende Gedanken

Der Begriff Headbutting mag aggressiv klingen, aber bei Katzen ist es ein Zeichen der Zuneigung. Die meisten Katzen knicken sanft ein, also sollte es nicht weh tun, und denken Sie daran, dass sie Sie, selbst wenn sie Sie sanft knabbern, nur wissen lassen, dass Sie etwas Besonderes sind!

Lesen Sie auch: Warum krümmen Katzen ihren Rücken? Die 8 wichtigsten Gründe

Häufig gestellte Fragen

Machen Katzen Kopfstöße, um Zuneigung zu zeigen?

Katzen schlagen normalerweise mit dem Kopf, um Zuneigung zu zeigen, um einen Duft zu markieren oder um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist ungewöhnlich, dass Kopfstöße auf ein Gesundheitsproblem hinweisen, aber jede plötzliche Verhaltensänderung Ihrer Katze ist es wert, überprüft zu werden.

Warum stößt mich meine Katze mit dem Kopf und beißt mich dann?

Katzen folgen manchmal einem Kopfstoß mit einem sanften oder spielerischen Knabbern, entweder an deinem Ohr oder deinem Kinn. Es soll nicht weh tun und ist ein Zeichen der Zuneigung. Wenn sie jedoch etwas zu enthusiastisch werden, können Sie immer versuchen, sie für ein grobes Spiel auf ein Spielzeug umzuleiten.

Woher weißt du, ob eine Katze dich liebt?

Wenn Ihre Katze Sie liebt, könnte sie in Ihrer Gesellschaft schnurren und Ihren Schoß oder einen Platz in Ihrer Nähe suchen, wenn sie sich ausruht. Sie können ihre Liebe auch zeigen, indem sie Wimpelketten machen, kneten oder dir sanfte Liebesbisse geben.

Weiterlesen:  Wie wählen Katzen ihre Lieblingsperson aus? - Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert