Was der Schwanz Ihrer Katze Ihnen sagen kann (DVM Dr. Pete Wedderburn) – Pet Yolo

new tail feature

Schwanzsignale sind ein wichtiger Teil des Kommunikationsrepertoires Ihrer Katze. Dieser Artikel soll mehr über die Schwänze und Schwanzbewegungen von Katzen erklären, damit Sie besser verstehen können, was Ihre Katze mit ihrer Körpersprache zu Ihnen sagt, indem Sie diesen komplexen, subtilen und ausdrucksstarken Teil ihrer Anatomie verwenden.

Was ist ein Katzenschwanz?

Der Schwanz ist eine Verlängerung der Wirbelsäule: Während die menschliche Wirbelsäule an unserem Becken aufhört, setzt sich die Wirbelsäule bei Tieren, einschließlich Katzen, um weitere 18 bis 23 kleine Knochen oder 20 bis 30 cm nach hinten fort.

Der Schwanz einer durchschnittlichen weiblichen Katze misst 25 cm (10 Zoll) und der Schwanz einer durchschnittlichen männlichen Katze misst 28 cm (11 Zoll), wobei größere Rassen wie Maine Coons einen Schwanz von bis zu 40 cm (16 Zoll) Länge haben. Der Schwanz kann schmal sein (bei kleineren, kurzhaarigen Katzen) oder dicker (bei größeren, langhaarigen Katzen wie Perserkatzen).

Die Knochen des Schwanzes sind mit Schichten aus Bindegewebe, Blutgefäßen, Muskeln, Haut und Fell bedeckt. Der Schwanz ist reich an Nerven und gibt Katzen die Möglichkeit, ihren Schwanz auf kleine und große Weise zu bewegen. Der Schwanz einer Katze kann fast unsichtbar zucken oder zittern, oder er kann sich wie eine Peitsche bewegen, um mit Kraft zuzuschlagen.

Was kann Ihnen der Schwanz Ihrer Katze sagen?

Hauskatzen verwenden ihre Schwänze auf verschiedene Weise, um mit anderen Katzen und mit Menschen zu kommunizieren.

Weiterlesen:  Beeinflusst die Reihenfolge der Ankunft Ihrer Katze in der Familie ihre Persönlichkeit?

Die Katzenschwanzsprache kann Ihnen etwas über die Stimmungen, Gefühle und Absichten einer Katze verraten, sodass Sie das Verhalten einer Katze verstehen und vorhersagen können. Die Bewegung des Schwanzes kann Ihnen so viel sagen wie ein Schnurren, ein Miauen oder ein Jaulen.

Ein Schwanz kann sich in fast unendlich vielen Bewegungskombinationen bewegen, aber die folgenden Schwanzpositionen sind die häufigsten Arten, wie eine Katze ihren Schwanz zur Kommunikation verwendet.

1. Schwanz senkrecht gehalten

Was bedeutet es, wenn der Schwanz einer Katze hoch ist? Wenn eine Katze ihren Schwanz senkrecht nach oben hält, ist dies eine freundliche Aufforderung, sich zu engagieren: Anatomisch gesehen legt die Katze ihre Analsackregion frei und lädt andere Katzen ein, diesen Bereich als eine Art intimer sozialer Interaktion zu beschnüffeln.

Manchmal kann die Schwanzspitze eingerollt sein, wodurch ein charakteristisches Fragezeichen entsteht.

Tierbesitzer können sich entspannen, wenn Katzen in dieser Position mit erhobenem Schwanz auf sie zukommen: Es ist eine freundliche Begrüßung. Ihre Katze sagt „Ich bin Ihr Katzenfreund“. Ein Fragezeichen-Schwanz kann von Schnurren begleitet werden,

2. Schwanz, der verwendet wird, um sich um eine andere Kreatur zu wickeln

Wenn eine Katze ihren Schwanz benutzt, um sich um dein Bein zu wickeln, oder vielleicht den Schwanz einer anderen Katze, ist das ein Zeichen enger Zuneigung.

Auf biologischer Ebene enthält der Schwanz einer Katze Duftdrüsen, sodass der Schwanz dazu verwendet wird, Düfte mit der anderen Kreatur auszutauschen. Das ist ähnlich wie Kopfdrücken und Wangenreiben, und es ist, als würde die Katze dich streicheln, genauso wie du sie streichelst, wenn du dich engagieren willst.

3. Schlagen der Schwanzspitze

Dies ist ein Zeichen dafür, dass eine Katze von etwas irritiert oder fasziniert ist. Katzenbesitzer sollten die Umgebung der Katze scannen, um zu sehen, ob sie die Quelle der Aufmerksamkeit der Katze erkennen können. Dies kann ein Zeichen für frühe Verärgerung sein, wenn eine Katze in der Nähe eine Bedrohung darstellt, oder ein Zeichen für Verspieltheit, wenn ein Spielzeug in der Nähe ist.

4. Schwanzwedeln

Wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt (den Schwanz rhythmisch von einer Seite zur anderen bewegt), drückt sie ihre Zwiespältigkeit darüber aus, was sie tun soll. Wenn sie reden könnten, würden sie sagen „Da bin ich mir nicht sicher“.

Steht also eine Katze in Konfrontation mit einer anderen Katze, wedelt der Schwanz sozusagen „Werde ich angreifen oder werde ich weglaufen?“ Wenn eine Katze Beute anpirscht, wechselt ihr Schwanz von einer Seite zur anderen, bevor sie sich stürzt: Die Botschaft ist „Bewege ich mich langsam weiter oder springe ich jetzt auf sie?“. Ein Schwanzwedeln kann ein Vorspiel zum Sprung sein, oder eine Katze kann sich nach reiflicher Überlegung zurückziehen.

Weiterlesen:  Griechische Namen für männliche Katzen (mit Bedeutung) - Pet Yolo

5. Schwanzpeitschen oder Swishing

Ein peitschender oder peitschender Schwanz ist ähnlich wie ein wedelnder Schwanz, aber mit mehr Geschwindigkeit und Kraft, wie eine Peitsche. Dies weist auf ein höheres Maß an Emotionen hin und ist ein Vorspiel für dramatischere Aktionen.

Es dient auch als Warnung für andere Katzen (und Menschen), nicht näher zu kommen. Wenn eine Katze, die ihren Schwanz peitscht, angesprochen wird oder wenn andere Katzen (oder Menschen) nicht vor einer Katze zurückweichen, die ihren Schwanz peitscht, wird die Katze wahrscheinlich angreifen. Die Katze verwendet oft Laute, um den peitschenden Schwanz zu verstärken, mit einem Jaulen oder einem lauten Miauen, um die Warnung zu verstärken.

Als DVM-Tierärztin weiß ich, dass ich zurücktreten muss, wenn eine Katze auf meinem Beratungstisch anfängt, mit dem Schwanz zu schlagen: Das Verständnis dieser Art von Katzenschwanz-Botschaft ist ein wichtiger Teil der Praxis einer sicheren Veterinärmedizin.

6. Schwanz um den Körper der Katze gewickelt

Wenn eine Katze mit um sich selbst gewickeltem Schwanz in die Hocke geht, ist dies so, als würden Menschen mit verschränkten Armen stehen. Die Nachricht ist „Ich bin hier mit mir zufrieden, und ich will und brauche eigentlich kein Engagement“.

7. Schwanz flach auf den Boden gedrückt, während sich die Katze vorwärts bewegt

Katzen nehmen diese Haltung ein, wenn sie Beute verfolgen, und reduzieren ihr Profil auf ein Minimum, um weniger leicht gesehen zu werden.

8. Schweif, der sich ohne bestimmte Position oder Aktion frei bewegt

Dies kann Ihnen sagen, dass es Spielzeit ist: Die Katze ist entspannt und glücklich, einfach mit ihrem normalen Leben weiterzumachen.

Weiterlesen:  Pododermatitis bei Hunden | Pet Yolo

Abschluss

Katzen verwenden ihre Schwänze, um subtile – und nicht so subtile – Botschaften an ihre Umgebung zu übermitteln. Wenn Besitzer sich die Zeit nehmen, die Bedeutung der verschiedenen Schwanzbotschaften zu verstehen, werden sie eine reichere, engere Beziehung zu ihren Haustieren genießen.

Häufig gestellte Fragen

Was bedeutet es, wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt?

Ein wedelnder Schwanz bedeutet, dass die Katze ambivalent ist: Sie hält zum Nachdenken inne und ist sich nicht sicher, was sie als nächstes tun soll.

Warum schlägt mich meine Katze mit dem Schwanz?

Das Peitschen oder Peitschen des Schwanzes ist ein Zeichen dafür, dass die Katze wütend ist und dass sie in naher Zukunft eine plötzliche, starke Aktion ergreifen wird. Wenn eine Katze dies tut, ist es an der Zeit, einen Schritt nach hinten zu machen, um der Katze etwas Raum zu geben. Wenn Sie dies nicht tun, riskieren Sie, gebissen oder gekratzt zu werden.

Warum klopfen Katzen im Liegen mit dem Schwanz?

Der Schwanz ist Teil der Gleichgewichtsausrüstung einer Katze, so wie er verwendet wird, um Katzen dabei zu helfen, über schmale Oberflächen zu gehen (wie eine Seiltanzstange), wird er auch verwendet, um Katzen stabil und ruhig zu halten, wenn sie sich hinlegen. Es ist, als würde man eine bequeme Decke um sich selbst wickeln und diese sicher an Ort und Stelle legen.

Warum schlagen Katzen mit dem Schwanz?

Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass eine Katze von etwas irritiert oder fasziniert ist. Katzenbesitzer sollten die Umgebung der Katze scannen, um zu sehen, ob sie die Quelle der Aufmerksamkeit der Katze erkennen können.

Warum wedeln Katzen mit dem Schwanz?

Wenn eine Katze mit dem Schwanz wedelt (den Schwanz rhythmisch von einer Seite zur anderen bewegt), drückt sie ihre Zwiespältigkeit darüber aus, was sie tun soll. Wenn sie sprechen könnten, würden sie sagen: „Da bin ich mir nicht sicher“.

haben katzen knochen im schwanz

Der Schwanz ist eine Verlängerung der Wirbelsäule: Während die menschliche Wirbelsäule an unserem Becken aufhört, setzt sich die Wirbelsäule bei Tieren, einschließlich Katzen, um weitere 18 bis 23 kleine Knochen oder 20 bis 30 cm nach hinten fort. Die Knochen des Schwanzes sind mit Schichten aus Bindegewebe, Blutgefäßen, Muskeln, Haut und Fell bedeckt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert