Was ist Hemobart?

defaultImg

Unsere Frage diese Woche war:

Dr. Debra – Bei meiner Katze wurde etwas namens „Hämobart“ diagnostiziert. Ich brachte ihn zum Tierarzt, weil er schwach wirkte und nicht essen wollte. Sie sagten, er sei anämisch. Kennen Sie diese Krankheit?

Susan B. – Philadelphia, PA

Antworten

Hallo Susan – danke für deine E-Mail. „Hemobart“ ist die Abkürzung für Hämobartonella. Diese Krankheit ist auch als feline infektiöse Anämie, Hämobartonellose oder feline hämotrope Mykoplasmose bekannt. Es wird durch einen Parasiten verursacht, der die roten Blutkörperchen bei Katzen schädigt.

Betroffene Katzen leiden unter Anämie, obwohl sie auch eine Vielzahl anderer klinischer Symptome verursacht, die von einfacher Depression und Lethargie bis hin zu Fieber und Schock reichen können.

Die empfohlene Behandlung umfasst unterstützende Maßnahmen, Antibiotika und Bluttransfusionen nach Bedarf.

Wir haben auf unserer Website einen sehr guten Artikel über diese Erkrankung, der Ihnen helfen kann. Weiter zu Infektiöse Anämie bei Katzen (Hämobartonellose)

Viel Glück!

Dr Debra

Weiterlesen:  170 graue Katzennamen, die alles andere als einfach sind | Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert