Wie lange erinnern sich Katzen an andere Katzen? – Pet Yolo

cats remember feature

Ob in freier Wildbahn oder in Ihrem Wohnzimmer, es ist wahr, dass sich Katzen an andere Katzen erinnern. Aber es ist natürlich, sich zu fragen, wie lange sich Katzen an andere Katzen erinnern. Die Antwort ist nicht einfach, aber wenn Sie mehr über den Geist der Katze erfahren, wird es Ihnen helfen zu verstehen, wie lange sich Katzen an andere Katzen erinnern – und sogar an Sie. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Duft hilft Katzen sehr, sich an Dinge zu erinnern

Katzen sind erstaunliche Wesen, die uns täglich beeindrucken. Und genau wie beim Menschen assoziieren Katzen das Gedächtnis in erster Linie mit ihrem Geruchssinn. Wir alle wissen, dass Gerüche für Katzen eine große Sache sind, und das gilt für Gerüche in ihrem Zuhause, besonders wenn es um andere Katzen in ihrem Zuhause geht. Ihre Katzen verlassen sich stark auf ihre zuckenden Schnurrhaarschnüffler, um sich an Dinge zu erinnern. Und selbst wenn sie eine beträchtliche Zeit ohne einen Geruch verbracht haben, den sie in ihrem Kerngedächtnis eingeschlossen haben, werden sie sich daran erinnern, wenn sie ihn das nächste Mal wieder riechen. Dies gilt insbesondere für Menschen und Haustiere, mit denen Katzen zusammengelebt haben. Wenn Ihre Katze also sogar so weit geht, Sie zu lecken, dann deshalb, weil sie einen Vorgeschmack auf das bekommen möchte, was sie riecht. Das hilft ihnen, sich noch besser an dich zu erinnern.

Wie lange erinnern sich Katzen im Allgemeinen an Dinge?

Obwohl vermutet wird, dass das Kurzzeitgedächtnis Ihrer Katze nicht zu gut ist, ist es eine bekannte wissenschaftliche Entdeckung, dass Katzen ein besseres Gedächtnis haben als Hunde. Wenn es um das Kurzzeitgedächtnis Ihrer Katze geht, vermuten Wissenschaftler, dass Katzen die Fähigkeit haben, sich Dinge für bis zu zehn Minuten zu merken, nachdem sie sie erlebt haben. Aber so wie Katzen von Natur aus Individuen sind, basiert die Menge, an die sie sich erinnern können, ausschließlich auf dem spezifischen Gehirn und den Lebenserfahrungen dieser Katze. Aber seien Sie sich bewusst, dass selbst wenn Sie denken, dass Ihre Katze schlau ist, die Wahrheit ist, dass sie wahrscheinlich noch intelligenter ist, als Sie sich vorstellen können. Das Kurzzeitgedächtnis Ihrer Katze, das auch als Arbeitsgedächtnis bezeichnet wird, hilft ihr, Probleme im Alltag schnell zu lösen. Katzen können sich merken, wann etwas zu bestimmten Zeiten passiert. Wenn Sie also Ihre Katze dazu bringen, an Wochentagen um 6 Uhr morgens zu frühstücken, erwarten Sie nicht, dass sie Sie am Wochenende ausschlafen lässt und ihr das Frühstück nicht pünktlich serviert.

Weiterlesen:  Wie Sie erkennen können, ob Ihr Welpe krank ist

Die Erinnerungen einer Katze sind am stärksten aus der Zeit, als sie jung waren

Die Art und Weise, wie Katzen ihre Lieblingsmenschen auswählen, läuft oft darauf hinaus, mit wem sie in ihrer Jugend am stärksten verbunden waren. Und während Katzen sich an Menschen erinnern können, mit denen sie bleibende Erinnerungen geschaffen haben, wurde vermutet, dass die Erinnerungen von Katzen an andere Katzen noch stärker sind. Katzen können enge Bindungen zu anderen Katzen in ihrem Zuhause aufbauen, und sie werden sich für den Rest ihres Lebens an diese Katzen erinnern, was Sie sehen können, wenn die Katzen irgendwann wieder eingeführt werden.

Können sich Katzen an Katzen erinnern, mit denen sie befreundet waren?

Wie oben erwähnt, können sich Katzen mit anderen Katzen „anfreunden“. Paws.org sagt, dass eine Katze acht bis zwölf Monate brauchen kann, um eine starke Bindung zu anderen Katzen aufzubauen, denen sie vorgestellt wird. Und natürlich können Bindungen zwischen Katzen viel früher entstehen, aber es kann auch viel länger dauern, und das ist auch in Ordnung. Bindungen zwischen Katzen sollten jedoch niemals überstürzt werden. Sie müssen immer geduldig sein, und selbst die freundlichsten Katzen brauchen möglicherweise zusätzliche Zeit, um sich daran zu gewöhnen, dass jetzt eine andere Katze in ihrem Haus lebt. Aber selbst die holprigsten Anfänge für Katzen können immer noch zu einer schönen Bindung führen, sobald Grenzen gesetzt sind und die Kommunikation zwischen den beiden Katzen klar ist. Und die Top-Katze im Haus wird schnell ihre Dominanz gegenüber der neuen Katze zeigen, damit sie weiß, wo sie steht.

Weiterlesen:  Kühle Katzen Namen: Kühle Katzen Namen für coole Katzen Besitzer

Können sich Katzen an Katzen erinnern, mit denen sie verfeindet sind?

So wie sich Katzen leicht an andere Katzen erinnern können, die ihnen ein warmes und flauschiges Gefühl geben, können sie sich definitiv auch an Katzen erinnern, die sie verachten. Und so sehr, dass ein Schnüffeln oder Anblick dieser Katze, die sie hassen, die Haare fliegen lassen kann – buchstäblich. Dies gilt insbesondere für Wildtiere und Streuner, die auf der Straße leben. Ihre Hauskatze hat ein viel kleineres Territorium, da sie an ihr Zuhause gebunden ist, aber für Straßenkatzen ist ihr Territorium viel größer und etwas, das sie sehr ernst nehmen. Sollten sie einer anderen Katze begegnen, mit der sie sich verfeindet haben, werden sie schnell reagieren, wenn sie diese Katze sehen oder riechen, die sie hassen, obwohl Katzen von Natur aus nicht konfrontativ sind.

Wenn Sie sich fragen, ob es eine gute Idee ist, sich eine zweite Katze anzuschaffen, haben wir einige Expertenratschläge für Sie, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, was das Beste ist. Lesen Sie darüber hier auf Pet Yolo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert