Wie man Riesenkaninchen richtig hält | Pet Yolo

tener conejos gigiantes

Riesenkaninchen sind pflegeleicht, benötigen aber viel Platz.

Riesenkaninchen sind dafür bekannt, sehr zahm zu sein. In manchen Ländern, wie zum Beispiel Deutschland, sind sie sehr beliebte Haustiere. Was unterscheidet sie von anderen Kaninchenrassen? Diese schönen großen Ohren brauchen viel Platz, wie der Name schon sagt. Wir erklären Ihnen, was Sie sonst noch wissen müssen, um Riesenkaninchen zu halten und wie Sie sie richtig pflegen. Sie werden sehen, dass es nicht viel braucht, damit sie sich wohl fühlen.

Riesenkaninchen halten: gesellige Tiere

In manchen Regionen gelten diese Kaninchen als gutmütige Riesen. Sie sind sehr zutraulich und lieben die Streicheleinheiten ihrer Bezugspersonen. Allerdings reicht ihnen die Liebe einer Person nicht aus.

Sie brauchen, dass sich ihre Artgenossen wirklich wohl fühlen, deshalb muss man sie mit mindestens einem anderen Kaninchen zusammen haben. Alleinsein fühlt sich für sie überhaupt nicht gut an.

Das Zusammenleben zwischen Weibchen und kastriertem Männchen verläuft besonders harmonisch. Zwei kastrierte Männchen können sehr freundlich werden, aber es kommt selten vor, dass zwei Weibchen miteinander auskommen.

Unterbringung: richtige Ausstattung des Stalles

Im Allgemeinen ist es nicht kompliziert, Riesenkaninchen zu halten. Sie sind pflegeleicht und auch für Anfänger geeignet. Unterschätzen Sie jedoch nicht den Platzbedarf, den sie benötigen. Schließlich müssen sie artgerecht und zumindest zu zweit rennen, springen, spielen und kuscheln.

Dies ist ein Richtwert für die Haltung von Riesenkaninchen: Um sich richtig bewegen zu können, benötigt ein Tier eine Fläche von etwa drei Quadratmetern. Der Stall muss mindestens 110 × 80 × 70 Zentimeter (Länge × Tiefe × Höhe) messen. Die meisten herkömmlichen Käfige sind nutzlos.

Weiterlesen:  Wie erkenne ich Schmerzen bei Hunden? | Pet Yolo

Sie können auch Riesenkaninchen zu Hause haben, aber nur, wenn Sie eine sehr geräumige Wohnung haben. Daher ist es am besten, sie im Freien, zum Beispiel im Garten, aufzustellen.

Riesenkaninchen brauchen viel Platz und die Gesellschaft anderer Kaninchen.

Der ideale Park

In einem Auslaufgehege mit Wärmedämmung und großer Lauffläche können Sie das ganze Jahr über Riesenkaninchen halten. Für zwei große Kaninchen benötigen Sie eine Mindestfläche von sechs Quadratmetern. Allerdings gilt: Je größer der Park, desto wohler fühlen sich die Kaninchen.

Bedenken Sie bei der Planung des Geheges, dass Kaninchen vor Wind und Regen geschützt werden müssen. Darüber hinaus müssen sie im Sommer über ausreichend schattige Bereiche verfügen.

Alle Kaninchenrassen, ob klein oder groß, sind Meister im Graben. Deshalb darf es ihnen nicht an einem Loch zum Graben mangeln. Damit die Kaninchen nicht entkommen können, empfehlen wir, den Boden mit Draht zu schützen.

Ebenso empfiehlt es sich, für sie ein gemütliches Holzhaus zu installieren, am besten mit zwei Eingängen. Wenn es dann noch ein Flachdach hat, umso besser. Auf diese Weise können die Kaninchen hochklettern und ihre Umgebung beobachten.

Dies sind die wichtigsten Dinge für die Haltung von Riesenkaninchen:

Checkliste für die Grundausstattung
✓ Großer Außenpark mit Zaun
✓ Auslaufschutz
✓ Isolierter Stall
✓ Einstreu mit Holzspänen und Stroh
✓ Futter- und Tränken
✓ Manager
✓ Hygienisches Tablett
✓ Unterkünfte wie Hütten und Tunnel
✓ Spielzeug
Weiterlesen:  Hitzestress bei Chinchillas | Pet Yolo

Stallausrüstung

Riesenkaninchen brauchen einen Stall, in dem sie sich geschützt und sicher fühlen. Als Unterlage für den Boden können Sie weiche Holzspäne verwenden, die Natursekt sehr gut aufsaugen. Darüber sollten Sie eine Schicht Stroh verteilen. Sie sollten auch Futter- und Tränken sowie eine Futterkrippe für Heu aufstellen.

Darüber hinaus mögen Kaninchen die Abwechslung und dürfen daher auf ein gutes Unterhaltungsprogramm nicht verzichten. Bieten Sie ihnen zum Beispiel Holzstücke zum Nagen, Höhlen zum Verstecken und Spiele mit Futter an. So können sie sich wie in der Natur ihre Nahrung verdienen. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Futter: Was fressen Riesenkaninchen?

Logischerweise frisst ein Riesenkaninchen mehr als ein kleines. Sie benötigen täglich etwa einhundert Gramm Nahrung pro Kilo Körpergewicht. Daher sollte ein sieben Kilo schweres Kaninchen etwa siebenhundert Gramm Futter pro Tag fressen.

Außerdem fressen Kaninchen nicht zu festgelegten Zeiten. Für eine gesunde Verdauung benötigen sie über den Tag verteilt kleine Mengen.

Ihre Ernährung besteht wie die der Kleinkaninchen aus viel frischem Futter wie Gräsern, Kräutern, Salat und Gemüse. Als Ergänzung mögen sie Heu von guter Qualität. Achten Sie darauf, dass die Futterkrippe immer voll ist und dass es ihnen nicht an Wasser mangelt. Von Zeit zu Zeit können Sie ihnen ein kleines Stück Obst geben. Im Sommer genießen sie zum Beispiel ein erfrischendes Stück Wassermelone.

Pflege: Stallhygiene

Stallhygiene ist ein wesentliches Element für die Haltung von Riesenkaninchen oder welcher Größe auch immer. Sie müssen die Futtertröge und Tränken täglich reinigen. Wechseln Sie die Bettwäsche ein- bis zweimal pro Woche und reinigen Sie die Kratzbox und die Toilette. Einmal im Monat sollten Sie den Stall gründlich reinigen.

Darüber hinaus sollten Sie Ihre Kaninchen einmal im Monat untersuchen. Überprüfen Sie ihr Gewicht, ihre Zähne, ihr Zahnfleisch und ihre Nägel. Verwenden Sie zum Schneiden der Nägel ein spezielles Werkzeug.

Weiterlesen:  Schwindel bei Hunden | Reisen mit Hund | Pet Yolo

Ebenso ist es für Riesenkaninchen wichtig, sich wöchentlich um ihr Fell zu kümmern. Sie werden es nicht nur in vollen Zügen genießen, sondern Sie können es auch für die Suche nach Milben, Zecken und Flöhen nutzen.

Suchen Sie noch mehr Zubehör für Ihr Kaninchen? Im Bereich Nager und mehr im Pet Yolo Online-Shop finden Sie eine große Auswahl.

Abschluss

Glücklicherweise ist es keine Quantenphysik, Riesenkaninchen zu haben. Diese schönen und liebevollen Tiere sind sehr leicht zu behandeln. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sie viel Platz und Bewegung brauchen, um gesund zu sein. Daher sind sie nur bedingt für die Innenaufbewahrung geeignet.

Darüber hinaus sind Riesenkaninchen gesellige Tiere und brauchen die Gesellschaft anderer Kaninchen. Abgesehen von der regelmäßigen Pflege des Stalles sind sie sehr pflegeleicht und daher auch für Anfänger geeignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert