Coton de Tulear | Hunderassen | Pet Yolo-Magazin

Coton de Tulear

Madagaskar Schönheit

In der französischen Kolonialzeit war der kostbare kleine Coton de Tuléar ein Hund der Oberschicht auf Madagaskar. Glücklicherweise bezaubert sie heute noch viel mehr Menschen mit ihrem charmanten Charakter und ihrem originellen Aussehen. Allerdings muss man, je nach Wohnort, viele Kilometer reisen, um ein Exemplar dieses Hundes zu bekommen: Der Cotón de Tuléar ist auch heute noch eine Rarität.

weich wie Baumwolle

Dieser Charmeur erobert die Herzen vieler Tierfreunde auf den ersten Blick, denn er macht Lust aufs Kuscheln. Es überrascht nicht, dass der erste Teil seines Namens ein Patentmerkmal der Rasse beschreibt: Baumwolle ist ein französisches Wort für Baumwolle, ein Hinweis auf das weiche Äußere dieses 6 kg schweren Hundes. Das weiche Fell ist immer weiß, obwohl zitronengelbe oder graue Flecken erlaubt sind. Diese Flecken sind besonders in der Nähe der Schlappohren zu finden. Laut Norm soll sich das Fell nicht rau anfühlen. Es sollte reichlich sein und darf leicht wellig sein. Die Nase ist normalerweise schwarz, obwohl eine braune Färbung erlaubt ist. Die weit auseinander liegenden Augen sind schwarz oder braun. Er hat eine Schulterhöhe von 28-30 cm und der Standard verlangt, dass der Hund immer länger als groß ist.

exotische Geschichte

Der zweite Teil seines Namens bezieht sich auf die Herkunft des Hundes: aus Tuléar, obwohl heute der gebräuchliche Name für die Provinz und die gleichnamige Stadt im Südwesten Madagaskars Toliara ist. Der Legende nach ist vor langer Zeit ein Schiff vor der Küste Madagaskars gestrandet. Die darin reisenden Bichones wurden gerettet und wurden die Vorfahren des heutigen Cotón de Tuléar. Allerdings dürfte die Geschichte weit weniger spektakulär verlaufen. Sicherlich kamen die Vorfahren des madagassischen Pompoms während des Kolonialismus (1895-1960) mit französischen Beamten auf die Insel. Die Wahrheit ist, dass es mit dem Bichon Frisé, dem Bolognese, dem Havaneser Bichon, dem Malteser Bichon und dem kleinen Löwenhund verwandt ist.

Auf Madagaskar war der Coton de Tuléar Begleiter und Prestigeobjekt der wohlhabenden französischen Oberschicht. Nach der Kolonialzeit wurde sie von Liebhabern dieser Rasse in Frankreich weiter gezüchtet, während sie auf Madagaskar in Vergessenheit geriet. Wilde Nachkommen dieser Schoßhunde leben noch heute dort. In Frankreich erfreut sich dieser Baumwollhund zunehmender Beliebtheit und auch im Rest der Welt wächst die Zahl der Fans. Die FCI erkannte den Coton de Tuléar 1970 als eigenständige Rasse an. Seine ursprüngliche Heimat ist Madagaskar, obwohl die Patenschaft Frankreich übertragen wurde. Dies führte dazu, dass der französische Zuchtverband den Standard entwickelte. Einige Züchter blicken jedoch immer noch nach Afrika: Von Zeit zu Zeit werden wilde Exemplare verwendet, um die Rasse zu erneuern und das genetische Erbe zu erweitern.

Fröhlich und flauschig

Die Norm betont ausdrücklich, wie wichtig Charakter ist. Dieser fröhliche Hund ist innen und außen flauschig und weich. Der Cotón de Tuléar ist ein sanftmütiger und zarter Hund, der sich jeder Situation anpasst. Er mag Kinder und verträgt sich normalerweise mit anderen Tieren, insbesondere mit anderen Hunden. Hüten Sie sich jedoch vor Nagetieren. Fremden gegenüber ist er eher neugierig als misstrauisch, was ihn nicht daran hindert, sie laut anzukündigen. Es bellt normalerweise viel, aber mit gutem Training kann das schrille Bellen kontrolliert werden. Ein ausgeglichener Coton de Tuléar-Hund ist immer bereit, Abenteuer zu erleben und verbreitet seine gute Laune. Wenn Sie sich ausreichend bewegen, egal wie neugierig und abenteuerlustig Sie auch sein mögen, werden Sie niemals hysterisch. Mit der nötigen Ausdauer ist die Ausbildung dieses Hundes auch für Anfänger einfach. Eine Hundeschule kann sehr nützlich sein.

Weiterlesen:  Hundenamen in E: all unsere originellsten Ideen - Pet Yolo

Die beliebtesten Aktivitäten des Cotón de Tuléar

Wie alle Bichons braucht der Coton de Tuléar nicht viel Sport durch lange Spaziergänge zu treiben. Am liebsten spielt und tobt er jedoch im Freien. Natürlich begleitet er Sie als Erwachsener gerne auf Spaziergängen. Aufgrund seiner Größe kann er Ihnen jedoch nicht auf Ihren Rad- oder Joggingstrecken folgen, da diese zu schnell dafür sind. Seien Sie vorsichtig bei Aktivitäten auf dem Feld: Es wird normalerweise nicht von seinem Pfleger getrennt, aber wenn es eine Maus erblickt, schenkt es Ihnen möglicherweise keine Aufmerksamkeit. Einige Exemplare sind eingefleischte Mäusejäger. Trainieren Sie mit ihm die Fähigkeit, auf Ihren Ruf eines Welpen zu reagieren. Hundetanzen und Agility für kleine Hunde sind großartige Aktivitäten für diesen Hund. Außerdem liebt er es, Tricks zu lernen. Du kannst zum Beispiel Clickertraining ausprobieren.

Gesundheit und Essen

Wie viele kleine Hunde ist auch der Coton de Tuléar anfällig für Patellaprobleme, insbesondere Patellaluxation. Suchen Sie sich einen Züchter, der Wert auf gesundheitliche Vorsorge legt und nur Tiere verwendet, die diesen Mangel nicht aufweisen. Wie bei allen Rassen ist ein seriöser Züchter die beste Investition in die Gesundheit Ihres Hundes. Im Übrigen hat der Cotón de Tuléar-Hund eine eiserne Gesundheit. Achten Sie besonders im Sommer darauf, dass es nicht zu heiß wird und bieten Sie ihm Zugang zu kühlen Bereichen.

Neben der artgerechten Bewegung für Körper und Geist tragen Sie auch mit der richtigen Ernährung zu ihrer Gesundheit bei. Wie alle Hunde braucht der Coton de Tuléar eine Mahlzeit mit viel Fleisch. Verzichten Sie auf Sorten mit Getreide und stellen Sie sicher, dass Fleisch die erste Zutat auf der Liste ist, sowohl im Nassfutter als auch im Futter. Wenn Sie die Nahrung umstellen, tun Sie dies schrittweise und mischen Sie jeden Tag ein wenig mehr Neues mit Altem. Auf diese Weise verhindern Sie, dass er Überempfindlichkeitsreaktionen zeigt. Füttern Sie das Welpenfutter über den Tag verteilt in maximal vier Portionen. Wenn er erwachsen ist, reicht es aus, ihm zwei Portionen zu geben. Da seine Taille schwer zu sehen ist, ist es praktisch, ihn regelmäßig zu wiegen, um zu wissen, ob er abgenommen oder zugenommen hat. So können Sie rechtzeitig handeln. Denken Sie daran, dass Ihrem Hund immer frisches Wasser zur Verfügung stehen muss.

Zeit für Schönheit

So einfach der Cotón de Tuléar in anderen Dingen auch ist, die Pflege seiner Haare ist schon aufwändiger. Das weiche Fell dieses Hundes muss täglich gebürstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden. Tipp: Haare vor dem Bürsten immer nass machen, zum Beispiel mit einem Styling-Spray. So verhindern Sie, dass die feinen Härchen brechen.

Weiterlesen:  Tibetan Spaniel: Charakter, Erziehung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Sie müssen ihn auch regelmäßig baden. Am besten gewöhnen Sie ihn schon als Welpe an dieses Schönheitsritual. Bevor Sie es in die Badewanne legen (die für Babys sind aufgrund seiner Größe sehr gut), müssen Sie es gekämmt und gebürstet haben. Andernfalls können sich Verwicklungen bilden. Mit einem sanften Hundeshampoo und Spülung ist die Haarpflege in den folgenden Tagen viel einfacher. Immerhin befindet sich unter der dichten äußeren Haarschicht keine Unterwolle, sodass kaum Haare ausfallen. Dadurch sparen Sie im Vergleich zu anderen Rassen einiges an Reinigungszeit. Überprüfen Sie ihre Nägel alle zwei Wochen, um zu sehen, ob sie gekürzt werden müssen. Leichte Rassen wie diese verschleißen ihre Krallen oft nicht schnell genug, also müssen Sie ihnen helfen, um Schäden zu vermeiden.

Zu wem passt ein Coton de Tuléar?

Der Coton de Tuléar-Hund passt zu vielen Menschen. Dank seines einfachen und verspielten Charakters ist er ein idealer Familienhund. Aber auch Singles und ältere Menschen können sich an der Gesellschaft dieses charmanten kleinen Fellnasen erfreuen. Wichtig ist, dass dieser anhängliche Hund nie lange allein gelassen wird. Er liebt die Gesellschaft seines Rudels und verkümmert, wenn er längere Zeit keinen Kontakt zu jemandem hat. Für diejenigen, die in einem Büro arbeiten, ist es nur geeignet, wenn sie es mit zur Arbeit nehmen können.

Wer einen Coton de Tuléar haben möchte, sollte die Haarpflege nicht nur als notwendige Aufgabe sehen. Sie sollten es genießen, denn es wird viele Jahre nach der Ankunft des Hundes zu einem täglichen Ritual. Auch Anfänger können mit diesem niedlichen kleinen Freund harmonisch zusammenleben. Übrigens: Da der Coton de Tuléar-Hund keine Haare verliert, ist er möglicherweise für manche Allergiker geeignet. Wenn Sie jedoch allergisch auf Hunde reagieren, sollten Sie vor der Ankunft des Hundes mit Ihrem Arzt sprechen und versuchen, so viel Zeit wie möglich mit der Rasse zu verbringen, um herauszufinden, ob Sie einen haben können oder nicht.

Wo finde ich einen Coton de Tuléar?

Obwohl der Coton de Tuléar keine Seltenheit mehr ist, die ausschließlich der madagassischen High Society vorbehalten ist, ist er nicht sehr verbreitet. Je nachdem, wo Sie wohnen, müssen Sie also möglicherweise suchen oder etwas warten, um einen zu finden. In Spanien zum Beispiel ist es schwieriger zu finden als andere häufigere Rassen wie der Malteser Bichon. Es lohnt sich jedoch, viele Kilometer zu reisen oder lange zu warten, um einen Welpen von einem ethischen Züchter zu kaufen, dem die Gesundheit und der Charakter des Tieres am Herzen liegen. Seriöse Züchter zeichnen sich nicht nur durch ihr Wissen aus, sondern auch, weil sie viel Zeit und Geld in die Zucht investieren, um gesunde und glückliche Exemplare zu erhalten. Kaufen Sie niemals bei Züchtern, die nicht mit Dokumentation arbeiten. Der Welpe wird frühestens im Alter von acht Wochen bei Ihnen einziehen.

Weiterlesen:  Wie man das Wohlbefinden von Hunden bei Pet Yolo fördert

Haben Sie sich in das Aussehen und den Charakter des Coton de Tuléar verliebt, aber bevorzugen Sie ein erwachsenes Tier? Leider ist es schwierig, einen reinrassigen in den Tierheimen zu finden. Es ist jedoch einen Blick wert, da sie manchmal sehr ähnliche Bichons oder Mischlinge haben, die eine Familie suchen. Wer weiß, ob einer von ihnen Ihr Herz erobern wird! Logischerweise ist das Internet der beste Ausgangspunkt. Sehen Sie sich die Seiten von Organisationen an, die sich auf Bichons spezialisiert haben. Vielleicht gibt es noch einen anderen Cotón de Tuléar, der aus welchen Gründen auch immer obdachlos geworden ist. Wenn Sie keine finden können, schauen Sie sich andere Rassen vom Typ Bichon an. Der Malteser oder Frise ist nicht weniger charmant und hat einen ähnlichen Charakter. Fordern Sie in jedem Fall von der Stelle Auskunft über den Charakter und Hintergrund des Hundes an. Lernen Sie ihn möglichst bei einem gemeinsamen Spaziergang kennen, damit Sie sich gegenseitig beschnuppern können.

Vorbereitungen für die Ankunft

Sie haben Ihren Traumhund gefunden und kommt bald zu Ihnen nach Hause? !! Herzliche Glückwünsche!! Nutzen Sie die Wartezeit, um Vorbereitungen zu treffen. Finden Sie zum Beispiel eine Hundeschule, informieren Sie sich über Hundeerziehung oder frischen Sie Ihr Wissen über Welpen auf. Auch die Auswahl der Grundausstattung ist eine wichtige Vorbereitung, damit sich der Vierbeiner von Anfang an rundum wohlfühlt: Betten, Fressnapf, Trage, eine Leine mit Geschirr oder Halsband und diverses Spielzeug. Kaufen Sie auch das gesamte Körperpflegezubehör für Ihren neuen kleinen Freund: Kamm, Bürste, Flohkamm, Zeckenpinzette, Shampoo und Conditioner für Hunde. All dies sollten Sie vor Ihrer Ankunft zu Hause haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert