Eigene Hunderettung starten

defaultImg

Dein Herz schmerzt für diesen mageren, streunenden Hund, der durch deine Nachbarschaft wandert. Sie besuchen das Tierheim und wünschen sich, Sie könnten allen Welpen ein Zuhause bieten, die sich nach einer liebevollen Familie sehnen. Sie fragen sich, ob es für Sie eine Möglichkeit gibt, den vielen Hunden in Not zu helfen. Vielleicht haben Sie die Berufung, eine Rettungsorganisation zu leiten. Nachfolgend finden Sie einige Vorschläge für den Einstieg.

Bestimmen Sie Ihre Ziele

Definieren Sie Ihre Rettung und setzen Sie Ihre Ziele. Wirst du eine bestimmte Rasse retten? Wirst du eine Gruppe von Hunden wie Hounds oder Alaskan-Rassen retten? Werden Sie Mischlinge retten? Welches geografische Gebiet werden Sie bedienen?

Recherchieren Sie. Finden Sie heraus, was bereits vorhanden ist und was benötigt wird.

Schreiben Sie ein Leitbild. Machen Sie es ein paar Sätze lang und erklären Sie, was Ihre Organisation ist, was sie tut, wem sie dient und wo. Machen Sie die Aussage überzeugend und kraftvoll, da sie in Veröffentlichungen und Anzeigen verwendet wird. Hängen Sie Ihr Leitbild irgendwo auf, wo Sie es täglich sehen, halten Sie sich daran und leben Sie danach.

Bauen Sie die Struktur Ihrer Rettung auf

Lege Gesetzmäßigkeiten fest. Werden Sie eine gemeinnützige Organisation sein? Obwohl zusätzliche Kosten anfallen, ist ein Anwalt beim Aufbau der Gründung Ihrer Organisation äußerst hilfreich.

Weiterlesen:  Ernährungsumstellung bei Hunden

Sie müssen auch bestimmen, ob Ihre Rettung für sich allein stehen oder eine Erweiterung einer bestehenden lokalen oder nationalen Organisation sein wird. Ein Auswuchs zu sein, hat den offensichtlichen Vorteil der Unterstützung: finanziell, werblich, physisch und emotional. Wenn Sie jedoch Teil einer größeren Gruppe sind, müssen Sie deren Richtlinien befolgen. Eine individuelle Organisation zu sein gibt Ihnen mehr Freiheit, aber es schafft auch mehr Arbeit und stellt Sie vor die Herausforderung, sich einen Namen und einen guten Ruf für Ihre Rettung aufzubauen.

Bestimmen Sie die Heimatbasis Ihrer Rettung. Werden Ihre Hunde bei Ihnen zu Hause, in einem Tierheim oder bei Pflegefamilien untergebracht? Wo wird die Büroarbeit erledigt?

Wählen Sie Ihre Freiwilligen und Ihren Vorstand aus. Wähle Menschen mit ähnlichen Zielen, Interessen und Moralvorstellungen. Partner in Ihrer Mission zu haben, kann bei Ihrer Entscheidungsfindung, emotionalen Stärke, finanziellen Verantwortung und körperlichen Arbeit hilfreich sein. Zuchtvereine, Ausbildungseinrichtungen, Ihre Tierklinik und andere Tierheime sind gute Orte, um lokale Hundeliebhaber zu finden.

Finanzen und Fundraising

Entwickeln Sie ein Budget und führen Sie schriftliche Aufzeichnungen über alle eingehenden und ausgegebenen Gelder und Spenden.

Wie werden Sie die Kosten Ihrer Rettung decken? Werden Sie Spendenaktionen durchführen? Werden Sie um Geld- und Sachspenden bitten? Werden Sie eine regelmäßige Veröffentlichung zum Thema Haustiere herausgeben, um Spenden zu sammeln? Die Entwicklung eines Finanzplans ist entscheidend für den Erfolg Ihres Unternehmens.

Weiterlesen:  Warum heulen Hunde?

Entwickeln Sie Ihren Rettungsplan

Legen Sie die Regeln, Vorschriften und Verfahren fest. Stellen Sie sich die Szenarien möglicher Rettungssituationen vor. Legen Sie jetzt vor der eigentlichen Rettung fest, wie der Ablauf ablaufen wird. Die Entwicklung eines schriftlichen Plans wird es Ihrer Organisation ermöglichen, viel reibungsloser zu arbeiten.

Nachfolgend sind einige Themen aufgeführt, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie Ihren ersten Hund retten.

  • Aufnahmeverfahren
  • Richtlinien, welche Hunde gerettet werden
  • Wann und warum einschläfern
  • Planen Sie kranke und verletzte Haustiere ein
  • Besuche der Rettungsstelle
  • Spenden von Tierübergebern
  • Formulare, die bei der Abgabe von Haustieren unterschrieben werden
  • Tierarztuntersuchungen
  • Temperamentauswertungen
  • Pflegeheime
  • Zu zahlende Pflegekosten
  • Pflegefamilienverträge
  • Adoptivfamilien-Screening
  • Adoptionsvertrag
  • Adoptionsgebühren
  • Hausbesuche nach der Adoption

    Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Rettung besteht darin, strenge Richtlinien festzulegen und sich an diese zu halten. Lassen Sie sich auch NICHT von Ihrer Arbeitsbelastung überwältigen, da Sie dadurch Burnout bekommen. Wenn Sie sich auf den Weg machen, Hunden in Not Glück zu bringen, folgen Sie Ihrem Herzen, aber lassen Sie Ihren gesunden Menschenverstand Ihre Hand halten.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert