Juckreiz oder Kratzen bei Kaninchen | Pet Yolo

itching scratching rabbits

Pruritus bei Kaninchen

Juckreiz ist das Gefühl, das das Kaninchen dazu bringt, einen bestimmten Bereich seiner Haut zu kratzen, zu reiben, zu kauen oder zu lecken. Dies ist oft ein Hinweis auf eine entzündete Haut, die in jeder der vielen Hautschichten des Tieres auftreten kann. Der Zustand wirkt sich auch auf die Systeme aus, die zur Regulierung der Hautsekretion verwendet werden.

Symptome und Typen

  • Kratzen
  • Lecken
  • Beißen
  • Kauen
  • Haarausfall
  • Selbstverletzung
  • Hautentzündung (d. h. Rötung, Schwellung, Hautausschlag)

Ursachen

  • Hauttumoren
  • Parasiten (z. B. Ohrmilben, Flöhe, Pelzmilben)
  • Allergien (z. B. Nahrungsmittelallergie, Medikamentenallergie usw.)
  • Reizstoffe (z. B. Seifen, Shampoos, Bettwäsche, scharfe Reinigungslösungen)

Diagnose

Da es viele Bedingungen gibt, die Tiere zum Jucken bringen, muss jede ausgeschlossen werden. Wenn zum Beispiel Krebs vermutet wird, muss eine Biopsie und eine Nadelaspiration von Flüssigkeit durchgeführt werden. Der Tierarzt führt auch Blut-, Urin- und Zellanalysen von Hautabstrichen durch und macht Röntgenaufnahmen von Gehirn und Gesicht des Kaninchens.

Behandlung

Nachdem die zugrunde liegende Ursache identifiziert wurde, beginnt der Tierarzt mit der Behandlung. Wenn Allergien als Ursache vermutet werden, werden Antihistaminika verschrieben. Ansonsten werden Sprays, Salben oder Gele zur lokalen Anwendung gegeben; manchmal wird ein Pulver aus Zinkoxid und Menthol verschrieben. Es ist jedoch wichtig, dass der betroffene Bereich während der Behandlung sauber und trocken gehalten wird.

Leben und Management

Manchmal kann die Anwendung von allem, was topisch ist – Seifen und Produkte, die Alkohol, Jod und Benzoylperoxid enthalten – den Juckreiz verschlimmern; einfaches kühles Wasser kann in diesen Fällen beruhigend sein. Seien Sie jedoch äußerst vorsichtig, wenn Sie ein Kaninchen baden oder in Wasser tauchen, da es gestresst werden und so stark zittern kann, dass es Skelettbrüche verursacht. Verhindern Sie außerdem, dass das Kaninchen oder seine Käfiggenossen Salben/Gele lecken, bevor sie trocken sind, und achten Sie auf Anzeichen für Toxizität bei dem/den Kaninchen(n).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert