Polnisches Kaninchen | Pet Yolo

Conejo polaco

Weißes Fell und rote oder blaue Augen sind typische Merkmale des polnischen Kaninchens.

Das polnische Kaninchen gilt als Archetyp des Zwergkaninchens. Sein gutmütiges Wesen und seine abgerundete Form machen ihn zu einer der bevorzugten Rassen. Wir erklären Ihnen, wie das Leben mit diesem Weißen Zwerg aussieht, und geben Ihnen Ratschläge zum Besitz.

polnisches Kaninchen-Token

Name: Polnisches Kaninchen
Gewicht: 1,1–1,5 kg
Lebenserwartung: 8-10 Jahre
Schlaf-Wach-Rhythmus: Tag und Dämmerung
Fütterung: Pflanzenfresser (Kräuter, Gräser, Obst und Gemüse)
Herkunft: Ein Fremder
Amtszeit: In einer Gruppe
Schwierigkeitsgrad: Halb

Aussehen und typische Merkmale

Das polnische Kaninchen erkennt man vor allem an seinem leicht gedrungenen Körperbau und dem kleinen, runden Kopf. Bringen Sie die Ohren zur Seite oder nach oben.

Auch die kurzen, breiten Ohren, die großen Augen und die flache Schnauze tragen zu seinem bezaubernden Aussehen bei.

Größe

Das polnische Kaninchen ist ein Zwergkaninchen mit einem Gewicht zwischen 1,1 und 1,5 Kilo. Erwachsene Exemplare erreichen eine Größe zwischen 20 und 25 Zentimetern.

Zwerg mit reinweißem Aussehen

Eines haben alle polnischen Kaninchen gemeinsam: ein kurzes, glattes Fell, das reinweiß ist. Aus diesem Grund unterscheiden sich die beiden Varianten nicht in der Haarfarbe, sondern in der Augenfarbe. Albinos haben rote Augen, während die leukistische Variante blaue Augen hat.

Auffallend anders: Das polnische Kaninchen ist immer weiß und im Vergleich zu anderen Rassen ist es rundlich, rundlich und unglaublich liebenswert.

Charakter: friedlicher Mitbewohner

Jeder, der ein polnisches Kaninchen besitzt, wird Ihnen sagen, dass diese Kaninchen friedlich und ruhig sind. Wir müssen ihnen jedoch Zeit geben, unsere Freunde zu werden. Kaninchen sind von Natur aus Ausreißer und gehen neue Situationen mit Vorsicht und Misstrauen an.

Wenn Sie geduldig sind und die Bedürfnisse Ihrer Kaninchen respektieren, werden sie irgendwann loslassen. Das polnische Kaninchen lässt sich sogar so weit zähmen, dass man mit ihm Aktivitäten wie Clickertraining praktizieren kann.

Weiterlesen:  Milbenbefall bei Rennmäusen | Pet Yolo

Ist es für Kinder geeignet?

Das polnische Kaninchen ist eine der beliebtesten Rassen, insbesondere für Familien. In einem Haushalt mit sehr kleinen Kindern, die die Sprache der Kaninchen noch nicht beherrschen, ist dieses Kaninchen jedoch keine gute Wahl.

Im schlimmsten Fall könnte eine unsachgemäße Behandlung dieser Tiere ihre Gesundheit beeinträchtigen.

Generell gilt: Kaufen Sie niemals Kaninchen als Kuscheltiere für Kinder.

Amtszeit: obligatorische soziale Gruppen

Sowohl das polnische Kaninchen als auch das Tan- und Angorakaninchen müssen in einer Gemeinschaft leben. Ein Einzelmietverhältnis widerspricht seiner Natur und kommt nur in sehr seltenen Fällen in Frage.

Im Pet Yolo-Magazin erklären wir, wie man eine Kaninchengruppe so zusammenstellt, dass sie ein artgerechtes Leben genießen kann.

der ideale Käfig

Damit Kaninchen optimal gehalten werden können, sollten vor dem Kauf bestimmte Aspekte geklärt werden. Eine der wichtigsten Fragen ist, ob es besser ist, das polnische Kaninchen zu Hause oder im Garten zu halten. Darüber hinaus spielen auch die Größe des Stalls und die Innenausstattung eine wichtige Rolle.

Alles Wissenswerte über das perfekte Zuhause für Kaninchen erfahren Sie in unserem Artikel über Zwergkaninchen. Hier erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie sie artgerecht halten und ihnen ein langes und gesundes Leben ermöglichen.

Essen: Was isst du?

Die Verdauung von Kaninchen ist komplex. Daher ist ihre Ernährung eines der wichtigsten Themen, mit denen sich ihre zukünftigen Betreuer auseinandersetzen müssen. Wenn sie beispielsweise nicht genug Heu fressen, kann dies gravierende Folgen für ihre Gesundheit haben.

Weiterlesen:  Milzbrand - Pferde | Was ist Milzbrand? | Pet Yolo

Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Aspekte der Kaninchenfütterung und erfahren Sie, wie Sie Ihr Fell artgerecht ernähren.

Pflege: Ist es pflegeleicht?

Trotz des strahlend weißen Fells des polnischen Kaninchens ist seine Pflege sehr einfach. Kurzes, glattes Haar lässt sich sehr gut bürsten.

In unserem Artikel zur Pflege von Zwergkaninchen erklären wir, wie Sie Nägel und Zähne kurz und gesund halten.

Neben der Körperpflege ist auch die regelmäßige Reinigung des Stalles ein wichtiger Aspekt. Es ist wichtig, dass Sie täglich Essensreste entfernen und das Wasser wechseln.

Gesundheit und Lebenserwartung

Zwergkaninchen werden wie das polnische Kaninchen typischerweise zwischen acht und zwölf Jahren alt. Ihre Hoffnung und Lebensqualität hängen jedoch in hohem Maße von ihrem Besitz und ihrer Ernährung ab.

Unmenschliche Zucht?

Wenn Sie sich diese Weißen Zwergkaninchen wünschen, müssen Sie sich zunächst über die Besonderheiten der Zucht dieser Rasse informieren. Dabei spielt das letale Gen eine wichtige Rolle.

Es beeinflusst die äußeren Merkmale einiger Rassen und verursacht bei Zwergkaninchen, wie zum Beispiel dem polnischen Kaninchen, den typischen Zwergwuchs. Das Problem besteht darin, dass die Nachkommen zweier Kaninchen, die dieses Gen tragen, nicht lebensfähig sind.

Daher ist eine gesunde Zucht polnischer Kaninchen nur dann möglich, wenn einer der Elternteile kein Träger ist. Aus diesem Grund ist es in vielen Ländern verboten, zwei Kaninchen zu paaren, die das tödliche Gen tragen.

Herkunft des polnischen Kaninchens

Von vielen Kaninchenrassen ist bekannt, aus welcher Zeit und von welchem ​​Ort sie stammen. Dies ist beim polnischen Kaninchen nicht der Fall. Tatsächlich kennen wir den genauen Ursprung dieser Pelztiere immer noch nicht.

Eines ist jedoch sicher: Dies ist eine der beliebtesten Zwergkaninchenrassen seit dem frühen 19. Jahrhundert.

Weiterlesen:  Pferdezähne: Was Sie wissen müssen | Pet Yolo

Name

Der Name dieses Kaninchens ist irreführend. Wie bereits erwähnt, ist der genaue Ursprung des polnischen Kaninchens unbekannt.

Es gibt Quellen, die behaupten, dass sein Name vom englischen „polish“ stammt, was sowohl Polieren als auch Glanz bedeutet. Eine Möglichkeit ist, dass Kaninchen nach dem Glanz ihres Fells benannt wurden. Es wird jedoch auch angenommen, dass der Name von den polnischen Züchtern stammt, die sie nach England brachten. Jahrhunderte lang nutzten die Menschen ihr weißes Fell zur Herstellung von Pelzmänteln und Accessoires.

Kauft ein

Das polnische Kaninchen ist in Zoohandlungen kaum zu finden. In einem Tierheim oder bei spezialisierten Züchtern haben Sie größere Chancen, eines zu finden.

Preis

Ein polnisches Kaninchen kostet zwischen zehn und fünfzig Euro. Allerdings kann der Preis je nach Alter und Herkunft stark variieren.

Wenn er beispielsweise bereits kastriert ist, ist der Preis in der Regel höher, als wenn er nicht kastriert ist.

Fazit: Passt es zu mir?

Das polnische Kaninchen passt in jedes Zuhause, das ihm ausreichend Platz und Pflege bietet.

Wenn Sie Kinder oder andere Tiere wie Katzen oder Hunde haben, sollten Sie gut darüber nachdenken, ob Sie sich gut um sie kümmern können. Wie die meisten Kaninchen reagiert es empfindlich auf Lärm und Stress.

Wenn Sie ihn liebevoll behandeln und auf seine Bedürfnisse eingehen, werden Sie wundervolle Momente mit ihm verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert