Seresto Halsband für Katzen: Übersicht, Dosierung & Nebenwirkungen – Pet Yolo

shutterstock 2053717421 compressed

Das Seresto-Halsband ist ein Floh- und Zeckenhalsband für Katzen, das von Elanco Animal Health (früher von Bayer Animal Health) hergestellt wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Seresto wirkt, gegen welche Parasiten Seresto wirkt, Sicherheitsbedenken und Nebenwirkungen, die Sie beachten sollten, und einige häufig gestellte Fragen.

Überblick über das Seresto-Halsband für Katzen

Medikationstyp: Topisches Insektizid Form: Halsband (topisch) Rezeptpflichtig?: Keine FDA-Zulassung?: Dieses topische Medikament ist von der EPA für die Verwendung bei Katzen zugelassen. Lebensphase: Katzen und Kätzchen im Alter von 10 Wochen und älter. Markennamen: Seresto Gängige Namen: Imidacloprid, Flumethrin Verfügbare Dosierungen: Es ist nur eine Halsbandgröße für Katzen erhältlich. Ablaufbereich: Produkte sollten vor dem auf der Verpackung angegebenen Ablaufdatum verwendet werden.

Über das Seresto-Halsband für Katzen

Das Halsband Seresto enthält zwei Wirkstoffe: Imidacloprid und Flumethrin.

Imidacloprid ist ein Insektizid, das auf die nikotinischen Acetylcholinrezeptoren des zentralen Nervensystems eines Flohs einwirkt und zu einer Beeinträchtigung des zentralen Nervensystems (ZNS) und zum Tod führt. Diese Rezeptoren in Insekten haben eine viel höhere Affinität oder den Wunsch, an Imidacloprid zu binden, als an ähnliche Rezeptoren von Wirbeltieren wie Katzen und Hunden.

Imidacloprid ist weitgehend nur gegen erwachsene Flöhe wirksam. Es hat keine zusätzliche Wirksamkeit gegen Flöheier und nur eine indirekte Wirkung gegen Larven, obwohl es erwachsene Flöhe schnell töten kann, bevor sie Eier legen können.

Flumethrin ist ein Pyrethroid-Insektizid, das seine Wirkung über spannungsgesteuerte Natriumkanäle im Nervengewebe vermittelt. Seine Wirkung führt zu wiederholten Nervenimpulsen, die zum Tod des Insekts führen. Es hat auch eine sehr hohe Affinität zum Nervengewebe von Wirbellosen (Insekten), was seine Sicherheit für die Verwendung bei Hunden und Katzen verleiht.

Als Akarizid wirkt Flumethrin vor allem gegen Zecken. Es ist in der Lage, alle Stadien der Zecke abzutöten, einschließlich der Erwachsenen-, Larven- und Nymphenform.

Was bewirkt das Seresto-Halsband für Katzen?

Das Seresto-Halsband wehrt erwachsene Flöhe und Zecken ab. Es kann erwachsene Flöhe innerhalb von 24 Stunden nach der ersten Anwendung und Zecken innerhalb von 48 Stunden töten. Laut Hersteller kann Seresto auch Flohbefall beeinflussen, indem es Flohlarven beeinflusst, die mit dem Halsband in Kontakt gekommen sind.

In Bezug auf die Tötungszeit gibt es sicherlich andere topische Produkte, die schneller wirken, um Flöhe und Zecken zu töten.

Der Hauptvorteil des Seresto-Halsbands gegenüber vielen anderen Produkten zur Floh- und Zeckenprävention besteht darin, dass es Flöhe und Zecken abwehrt und gleichzeitig alle abtötet, die mit einer Katze in Kontakt kommen, die das Halsband trägt. Viele andere übliche topische und orale Floh- und Zeckenprodukte bieten keine Abwehrwirkung und erfordern, dass das Insekt die Haut beißt, um zu sterben.

Katzen mit einer hohen Empfindlichkeit gegenüber Flohbissen oder Katzen mit einer Flohbissallergie finden möglicherweise mehr Erleichterung mit einem Produkt, das Flohbisse verhindert.

Das Seresto-Halsband hat einige weitere Vorteile gegenüber anderen gängigen Floh- und Zeckenhalsbändern. Das erste ist, dass es eine Wirksamkeit beansprucht, die acht Monate anhält, was länger ist als bei jedem anderen Floh-/Zeckenprodukt auf dem Markt. Zweitens behandelt das Seresto-Halsband im Gegensatz zu einigen (viel billigeren) Floh- und Zeckenhalsbändern den ganzen Körper der Katze effektiver als nur die Bereiche, die dem Halsband am nächsten sind, und bietet so eine bessere Floh- und Zeckenkontrolle.

Seresto erreicht dies, indem die Medikamente durch ein spezielles Polymermatrix-Design des Halsbandes in niedriger Dosis abgegeben werden. Dadurch können die beiden Wirkstoffe kontinuierlich effektiv von den Ölen der Haut aufgenommen werden. Während ein gewisses Maß davon für eine begrenzte Zeit ohne den Kragen bestehen bleiben kann, kann das Entfernen des Kragens möglicherweise nicht den gleichen Grad an Abwehr und Behandlung bieten und die Lebensdauer des Kragens nur um einen kleinen Vergleichsbetrag verlängern.

Das Hundehalsband Seresto ist auch zur Behandlung und Vorbeugung von Sarcoptes-Räude indiziert. Dies ist eine Hauterkrankung, die durch die Räudemilbe verursacht wird Sarcoptes scabiei, die in der gleichen Familie wie Zecken ist. Sarcoptes-Räude wird am häufigsten von Füchsen in der Gegend übertragen, die den Parasiten tragen.

Sarcoptes-Räude ist bei Katzen selten und jetzt bei Hunden aufgrund von Produkten wie Seresto, Revolution und Medikamenten der Isoxazolin-Klasse ungewöhnlich. Während das Seresto-Halsband kein Etikett für Sarkoptesräude bei Katzen trägt, könnte dies eine Off-Label-Überlegung für Freigänger sein, insbesondere wenn Füchse in der Nähe sind.

Nebenwirkungen von Seresto Halsband für Katzen

Es kann üblich sein, dass Katzen, die es nicht gewohnt sind, ein Halsband zu tragen, leicht oder gelegentlich am Halsband kratzen.

Anzeichen dafür, dass dies eher ein Problem darstellt, sind Rötungen oder Reizungen auf der Haut, wo das Halsband vorhanden ist, sowie Anzeichen von Haarausfall.

Der Hersteller weist darauf hin, dass solche milden Reaktionen möglich sind. In diesen Fällen sollte es ausreichen, das Halsband zu entfernen und den Bereich mit einem nicht reizenden Shampoo (wie Babyshampoo) oder Spülmittel zu waschen, um alle Rückstände zu entfernen. Wenn jedoch Anzeichen von Rötung, Reizung oder Haarausfall bestehen bleiben, empfiehlt der Hersteller eine tierärztliche Behandlung.

Das Seresto-Halsband darf nicht gekaut oder eingenommen werden und darf nicht mit den Augen in Berührung kommen.

Wenn Sie jemals befürchten, dass Ihr Kätzchen während der Verwendung eines Seresto-Halsbands Nebenwirkungen entwickelt hat, oder wenn eine Überdosierung vermutet wird, wenden Sie sich unbedingt an Ihren Tierarzt, das ASPCA Animal Poison Control Center (1-888-426-4435) oder Pet Gift-Hotline (1-855-764-7661) sofort für weitere Ratschläge.

Da Katzen von Natur aus auf hohe, unsichere Oberflächen wie Äste, Zäune usw. springen, kann die Verwendung eines Halsbandes, insbesondere bei einer Katze im Freien, ein Strangulationsrisiko darstellen, wenn das Halsband an etwas hängen bleibt.

Das Seresto-Halsband ist mit einem Schnellverschlussmechanismus ausgestattet, der es dem Gewicht der Katze ermöglicht, das Halsband zu weiten, sodass die Katze daraus herausrutschen kann. Es ist immer wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass solche Schnelllösemechanismen niemals eine 100%ige Garantie haben können und es immer ein Risiko gibt, jedes Halsband an einer Katze zu verwenden.

Seresto Halsband für Katzen Dosierung

Das Seresto-Halsband wird alle acht Monate angewendet und kann bei Katzen und Kätzchen ab einem Alter von 10 Wochen verwendet werden.

Um das Halsband richtig anzulegen, nehmen Sie es zuerst aus seiner Schutzhülle und rollen Sie es aus. Das Halsband passt nicht jeder Katze sofort aus der Verpackung und muss möglicherweise gekürzt und angepasst werden.

Legen Sie das Halsband um den Hals Ihrer Katze, führen Sie das Ende durch die Schnalle und ziehen Sie es fest, bis nur noch zwei Ihrer Finger bequem zwischen Halsband und Hals Ihrer Katze passen. (Dies ist eine gute Faustregel für alle Arten von umschließenden, möglicherweise einengenden Objekten wie einem Halsband oder einer Bandage.)

Ziehen Sie überschüssigen Kragen durch die Schlaufe und schneiden Sie den Kragen so ab, dass er 2,5 cm überlappt. Der Hersteller weist darauf hin, dass für heranwachsende Kätzchen eine größere Länge belassen werden kann.

Es ist immer am besten, den Status des Halsbandes regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf alles neu einzustellen.

Abschluss

Das Seresto-Halsband für Katzen ist ein Floh- und Zeckenhalsband, das die Hauptvorteile hat, dass es mit acht Monaten länger hält als jedes andere Produkt und außerdem einen Schutz gegen Flöhe und Zecken bietet, was viele andere topische Produkte nicht leisten können.

Seine Langlebigkeit macht es im Voraus zu einem teureren Produkt. Obwohl Seresto in seinem Design über ein abbrechbares Merkmal verfügt, sollten Halsbänder bei Katzen immer vorsichtig verwendet werden, da sie ein Strangulationsrisiko darstellen können, wenn das Sicherheitsmerkmal versagt.

Das Seresto-Halsband kann eine gute Option für Menschen sein, die kein monatliches topisches Produkt auftragen möchten, und für Katzen, bei denen die Vorbeugung von Floh- und Zeckenbissen (dh Katzen mit Flohbissallergie) Priorität hat, was die Abwehrfähigkeit von Seresto vorteilhaft macht.

Häufig gestellte Fragen

Sind Seresto-Halsbänder sicher für Katzen?

Die Inhaltsstoffe in Seresto-Halsbändern gelten für die meisten Katzen als unbedenklich. Sowohl bei Imidacloprid als auch bei Flumethrin haben die Rezeptoren in Insekten eine viel größere Affinität für sie als die Rezeptoren von Wirbeltieren wie Hunden und Katzen. Jede Katze kann Hautempfindlichkeit gegenüber jedem topischen Produkt entwickeln, wenn Ihr Kätzchen also empfindliche Haut hat, überwachen Sie die Position des Halsbands genau, nachdem Sie es zum ersten Mal angelegt haben.

Die Sicherheit der Verwendung eines Halsbandes selbst bei Katzen wird von Tierärzten diskutiert. Das Seresto-Halsband hat ein abbrechbares Merkmal in seinem Design, um eine Strangulation zu verhindern, falls sich das Halsband an etwas verfängt. Trotzdem gibt es keine 100-prozentige Garantie, dass dies immer funktioniert, und bei der Verwendung eines Halsbandes jeglicher Art bei einer Katze sollte sehr vorsichtig vorgegangen werden.

Ist Seresto ein gutes Flohhalsband für Katzen?

Während einige andere topische Produkte, wie zum Beispiel Frontline GOLD, eine viel schnellere Abtötungszeit für Flöhe haben, besteht der Hauptvorteil von Seresto darin, dass es Flöhe (und Zecken) abwehrt und sie davon abhält, die Haut zu beißen. Die meisten anderen topischen Produkte bieten keine echte Abwehrwirkung. Seresto hält auch acht Monate, im Vergleich zu den meisten anderen Produkten, die monatlich angewendet werden müssen.

Welche Nebenwirkungen hat Seresto Flohhalsband für Katzen?

Zu den Nebenwirkungen jedes topischen Produkts können Haarausfall, Rötungen oder Reizungen an der Applikationsstelle oder an der Stelle gehören, an der das Halsband am Hals sitzt.

Die Nebenwirkung der Verwendung eines beliebigen Halsbandes, wenn ein Kätzchen nicht daran gewöhnt ist, kann ein gelegentliches Kratzen an der Halsbandstelle sein. Dies sollte sich jedoch nicht verschlimmern und keine Anzeichen von Veränderungen an Haarkleid oder Haut zeigen.

Ist Seresto sein Geld wert?

Das Seresto-Halsband für Katzen ist im Vergleich zu ähnlichen Produkten preisgünstig. Im Durchschnitt kostet das Seresto-Halsband, das etwa acht Monate hält, etwa 60 US-Dollar, manchmal weniger, je nach Quelle. Im Vergleich dazu kostet eine achtmonatige Lieferung von Frontline Plus etwa 85 bis 90 US-Dollar. Frontline GOLD kostet etwa 85 US-Dollar für nur sechs Monate. Advantage II (das Zecken nicht behandelt) kostet etwa 60 US-Dollar.

Unter ähnlichen Produkten ist es also nicht das teuerste, obwohl andere Produkte im Allgemeinen schnellere Tötungszeiten für Flöhe und Zecken haben. Aber die anderen Produkte bieten keine Abwehrwirkung und erfordern eine monatliche Anwendung. Es gibt immer Vor- und Nachteile bei der Entscheidung für Floh-/Zeckenprodukte. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Fragen, die Sie haben, mit Ihrem Tierarzt besprechen, wenn Sie versuchen zu entscheiden, welches Produkt für Ihr Kätzchen am besten geeignet ist.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen
Weiterlesen:  Positive Verstärkung für Hunde – Hundeerziehung auf die nette Art | Pet Yolo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert