Tipps und Ratschläge zur Reinigung von Katzenzähnen (geschrieben von einem Tierarzt) – Pet Yolo

cat dental

Als Menschen sind wir uns der Bedeutung der Zahnhygiene schon lange bewusst. Bei unseren Katzenbetreuern wird dies jedoch oft übersehen. Sie sehen nie einen Löwen in freier Wildbahn, der nach einem Snack Zahnseide benutzt!

Trotz dieses Versehens ist die Mundgesundheit unserer katzenartigen Haustiere untrennbar mit ihrer allgemeinen Gesundheit und ihrem Wohlbefinden verbunden. Tiere können uns nicht sagen, wenn sie sich unwohl fühlen oder Zahnschmerzen haben.

Daher liegt es in unserer Verantwortung als Haustierpfoten, vorbeugende Gesundheitsroutinen für unsere Kätzchen aufrechtzuerhalten.

Warum sollten Sie die Zähne Ihrer Katze reinigen?

Wir sehen keine der Wildkatzen, die sich regelmäßig die Zähne putzen. Sie erhalten ihre gute Mundhygiene tatsächlich aufrecht, indem sie auf Knochen oder zähen Gräsern kauen.

Keines dieser Optionen steht vielen Haustieren wirklich zur Verfügung. Als Tierarzt habe ich viele Patienten mit Zahnerkrankungen oder Zahnfleischentzündungen gesehen. Es überrascht Besitzer gerade jetzt oft, dass sich diese im Leben einer jungen Katze entwickeln können.

Tatsächlich können Parodontitis bis zu 70 % der Hauskatzen im Alter von drei Jahren betreffen. Dies steht im Vergleich zu weniger als 20 % der Wildkatzen in einer Studie (Whyte, et al., 2018). Anzeichen dafür, dass Ihr Haustier an Zahnerkrankungen oder Mundschmerzen leidet, sind Mundgeruch, Sabbern, Schwellungen im Gesicht oder Reiben des Gesichts.

Sie bringen Ihrem Kätzchen bei, die Katzentoilette zu benutzen und gepflegt zu werden. Kätzchen können auch darauf trainiert werden, das Zähneputzen zu akzeptieren. Einige ältere Katzen werden es mit Geduld und einigen Leckerbissen zulassen. Das Bürsten hilft, die Mundhygiene Ihres Kätzchens aufrechtzuerhalten.

Sie haben den zusätzlichen Vorteil, in das Maul Ihrer Katze zu schauen, um ihre Zahn- und Zahnfleischgesundheit zu beurteilen. So werden Sie potenzielle Probleme wahrscheinlich frühzeitig erkennen und bei Bedarf so schnell wie möglich mit der Behandlung beginnen. Das kommt sowohl Ihrer Katze als auch Ihrem Geldbeutel zugute.

Möglichkeiten, die Zähne einer Katze zu reinigen

Es gibt viele Geräte und Spielereien auf dem Markt, mit denen Sie die Eckzähne Ihrer Katze reinigen können. In der Tat so viele, dass Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, zu entscheiden, was für Ihr Kätzchen am besten geeignet ist.

Denken Sie daran, dass wie bei den meisten Tierbedarfsartikeln die menschliche Version nicht unbedingt geeignet ist. Dies gilt definitiv, wenn es um Humanzahnprodukte wie Zahnpasta geht.

Weiterlesen:  Katzen und Kinder – Regeln für sicheres Spielen – Pet Yolo

Menschliche Zahnpasta enthält im Allgemeinen zugesetztes Fluorid und kann künstliche Aromen oder Süßstoffe wie Xylit enthalten, das für unsere Haustiere hochgiftig ist. Außerdem ist ein frisches Kribbeln mit Minze vielleicht nicht das Gefühl, nach dem sich Ihre Katze nach ihrem Frühstück mit Kätzchen-Crunchies mit Thunfischgeschmack und Soße sehnt.

Wie Sie die Zähne Ihrer Katze zu Hause reinigen?

Die häusliche Zahnreinigung ist ein wichtiger Bestandteil der Erhaltung der Zahngesundheit Ihrer Katze. Das Zähneputzen Ihres Haustiers muss kein intensiver Prozess sein, und die ständig wachsende Produktpalette bedeutet, dass Sie mit Sicherheit die beste Methode für Ihre Situation und Ihren Lebensstil finden werden.

Hier sind die Grundlagen der Zahnpflege für Katzen, die jeder Katzenelternteil benötigt:

1. Zahngele und Zahnpasta

Es gibt viele Zahnpasten und Zahngele, die speziell für Haustiere entwickelt wurden. Einige davon sind oft in (für uns Menschen) unappetitlichen Geschmacksrichtungen wie Wurst und Käse oder Garnelen und Lachs erhältlich.

Die Mehrheit der Katzen bevorzugt tatsächlich diese Geschmacksrichtungen, die dabei helfen, den Stress beim Putzen zu verringern. Viele davon können mit einer Reihe von Zahnbürsten oder Fingermanschetten verwendet werden und einige sind sogar für den Solo-Gebrauch geeignet.

Es sind speziell formulierte Gele erhältlich, die Enzyme enthalten, die die Keime abtöten, die zur Bildung von Plaque und Zahnstein beitragen. Diese Gele sind in der Regel für die tägliche Anwendung konzipiert, müssen aber nicht wie andere Zahnpasten „gebürstet“ werden.

Weiterlesen: Beste Katzenzahnpasta

2. Zahnbürsten

Eine robuste Zahnbürste mit Borsten in passender Größe ist am besten für den Mund Ihres Kätzchens geeignet. Wenn Ihre Katze noch ein heranwachsendes Kätzchen ist, sollten Sie erwägen, eine Naturfaser zu wählen, da sie zu Beginn des Prozesses an den Borsten kauen kann.

Es gibt auch einige „Fingermanschetten“-Pinsel, die zum Auftragen von Zahngelen entwickelt wurden.

Weiterlesen: Beste Katzenzahnbürsten

3. Zahnbehandlungen

Wenn Ihr Kätzchen fest davon überzeugt ist, dass keine Bürste sein zartes, perliges Weiß berührt, dann gibt es eine riesige Auswahl an Zahnbehandlungen, aus denen Sie wählen können. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass viele dieser Leckereien reich an Fett und Kalorien sein können, was möglicherweise nicht für Katzen geeignet ist, die übergewichtig sind oder gesundheitliche Probleme haben.

Diese Leckereien können Ihre gesunde und aktive Katze belohnen und dabei helfen, den frischen Atem und die Mundhygiene Ihres Haustieres zu erhalten.

Weiterlesen:  Nahrungsmittelallergien bei Katzen: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung – Pet Yolo

Lesen Sie mehr: Beste Zahnbehandlungen für Katzen

4. Zahnspielzeug

Zahnspielzeug ist eine weitere großartige Option, um die Zahngesundheit Ihrer Katze zu erhalten und gleichzeitig für Bewegung und geistige Stimulation zu sorgen. Einige davon haben ein netzartiges Material, das beim Menschen ähnlich wie Zahnseide wirken kann.

Andere Spielzeuge können haustiersichere Naturfasern enthalten, um das Kauverhalten zu fördern. Überwachen Sie immer das Spiel Ihres Haustieres. Entfernen Sie zerbrochenes oder beschädigtes Spielzeug, um zu verhindern, dass Ihrem Haustier etwas Unerwünschtes passiert.

5. Zahnärztliche Diäten

Ernährungsphysiologisch ausgewogene, verschreibungspflichtige zahnärztliche Diäten enthalten im Allgemeinen Kroketten in verschiedenen Formen und Größen, um das Kauen zu fördern und gleichzeitig die Zahnoberflächen leicht abzuschleifen und Plaque zu entfernen, die sich bilden kann. Diese Diäten sind eine hervorragende Ergänzung zum Zahnpflegeprogramm Ihres Kätzchens.

Professionelle Katzenzahnpflege

Strenges und sorgfältiges Zähneputzen und vorbeugende Pflege reichen für Katzen nicht aus. Die professionelle Zahnreinigung durch Ihren Tierarzt ist ein wichtiger Bestandteil der Betreuung.

Auch einige jüngere Kätzchen brauchen von Zeit zu Zeit eine professionelle Zahnreinigung. Wir können unsere katzenartigen Side-Kicks nicht einfach bitten, sich weit zu öffnen, während wir uns an die Arbeit machen. Daher benötigen Katzen für eine vollständige mündliche Untersuchung und gründliche Reinigung eine Vollnarkose.

Dafür gibt es einige Gründe:

  • Ihr Tierarzt muss in der Lage sein, das Maul Ihres Kätzchens vollständig zu visualisieren. Dies ermöglicht eine gründliche Untersuchung von Hohlräumen oder Anzeichen von Zahnfleischerkrankungen.
  • Die vielen Ecken und Winkel in Katzenzähnen brauchen Zeit, um sie richtig zu reinigen. Geduld ist bei den meisten Kätzchen keine bekannte Eigenschaft.
  • Das Anästhetikum ermöglicht auch den Schutz der Atemwege Ihres Kätzchens. Unter Narkose wird ein spezieller Schlauch in die Atemwege Ihres Haustieres gelegt. Dieser Schlauch liefert Narkosegas und Sauerstoff. Der Schlauch verhindert auch, dass während des Reinigungsvorgangs Schmutz in die Lunge Ihres Kätzchens gesaugt wird. Das Einatmen von Schmutz erhöht das Risiko, dass Ihr Haustier eine Lungenentzündung entwickelt. Eine Sedierung reicht selten für eine gründliche Reinigung aus, es sei denn, Ihr Kätzchen kann sich aus gesundheitlichen Gründen nicht einer Narkose unterziehen. Dies liegt daran, dass die Sedierung im Gegensatz zur Anästhesie nicht den gleichen Schutz der Atemwege bietet.
Weiterlesen:  Warum neigen Katzen ihren Kopf? - Pet Yolo

Abschluss

Zahnpflege ist ein wesentlicher Bestandteil des häuslichen Gesundheitsmanagementplans Ihres Kätzchens. Zahngesundheit ist wichtig, nicht nur um Karies vorzubeugen, sondern auch um anderen Gesundheitsproblemen vorzubeugen.

Wussten Sie, dass schlechte Zahngesundheit oder Zahnfleischerkrankungen tatsächlich zu lebensbedrohlichen Krankheiten beitragen können? Dazu gehören Organversagen und Herzerkrankungen.

Ein multimodaler Ansatz für die Zahnpflege Ihres Kätzchens wird die Vorteile für Ihr Haustier maximieren. Verwenden Sie eine Auswahl an Zahnbehandlungen, Spielzeug und Zähneputzen zu Hause. Wenn Sie dies mit einer regelmäßigen Reinigung unter Anästhesie koppeln, hilft dies Ihrem Haustier, ein gesundes Maul zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

Brauchen Katzen wirklich eine Zahnreinigung?

Ja, auch Wildkatzen pflegen ihre Mundhygiene durch das Kauen auf Knochen und faserigen Gräsern. Dies trägt dazu bei, die Bildung von Plaque und Zahnstein auf den Zähnen zu minimieren. Moderne Diäten für unsere Hauskatzen bieten nicht die gleichen Möglichkeiten. Pet paw-rents müssen unseren Haustieren zusätzliche Unterstützung bieten, um ihren gesunden Biss zu erhalten.

Wie viel kostet es, Katzenzähne reinigen zu lassen?

Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung variieren je nach Wohnort. Sie sollten damit rechnen, in den meisten Städten mindestens 180 US-Dollar für eine gründliche Reinigung unter Narkose zu zahlen. Diese Kosten steigen, wenn Ihr Haustier Blutuntersuchungen, Zahnfüllungen, Röntgenaufnahmen (Röntgenaufnahmen) oder Zahnextraktionen benötigt. Ihr Tierarzt kann Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag für Ihre Katze erstellen.

Wie oft sollten die Zähne einer Katze professionell gereinigt werden?

In der Regel wird eine jährliche Kontrolle und eine Zahnreinigung empfohlen. Dies ermöglicht Ihrem Tierarzt, die Zähne Ihres Haustieres gründlich zu untersuchen und Behandlungen oder aggressivere vorbeugende Methoden einzuleiten, um das Zahnfleisch und die Zähne Ihrer Katze zu schützen.

Was ist nach der Katzenzahnreinigung zu erwarten?

Ihr Haustier wird für den Eingriff einer Narkose unterzogen. Sie können damit rechnen, dass sie in den folgenden 24 Stunden schläfrig und lethargisch sind. Einige Haustiere können am nächsten Tag auch einen verminderten Appetit haben. Das Anbieten kleiner Mengen ihrer bevorzugten, weichen Nahrung hilft, das Essen zu fördern. Wenn diese Anzeichen bestehen bleiben oder Sie Bedenken haben, sollten Sie Ihren Tierarzt kontaktieren.

Quellen anzeigen

Whyte, A, A. Gracia, C. Bonastre, MT Tejedor, J. Whyte, LV Monteagudo & C. Simón (2017). Orale Erkrankungen und Mikrobiota bei freilaufenden Katzen. Spitze. Begleiter Anim. Med. 32 (3) S

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert