Warum bekommen manche Katzen Sommersprossen? – Pet Yolo

Cats Get Freckles

Haben Sie jemals niedliche kleine dunkle Flecken auf der Nase Ihrer Katze bemerkt? Wenn sie wie Nasensprossen aussehen, könnten sie genau das sein! Vielen Katzenbesitzern ist es unbekannt, dass Katzen genauso wie wir Sommersprossen bekommen können. In diesem Artikel erkläre ich, wie man sie erkennt, was sie sind und wann man sich über Flecken Sorgen machen muss.

Wie sehen Sommersprossen aus?

Sommersprossen erscheinen als dunkelschwarze oder braune Flecken auf den Lippen, der Nase, dem Kinn oder im Maul Ihrer Katze. Sie sind normalerweise dunkelbraun oder schwarz pigmentiert und sollten flach sein (auf gleicher Höhe wie die Haut). Sie sollten nicht angehoben werden oder Ihrer Katze wehtun. Tatsächlich sollte Ihre Katze nicht einmal bemerken, dass sie da sind!

Sie ähneln menschlichen Sommersprossen, außer dass es keinen nachgewiesenen Zusammenhang zwischen Sonneneinstrahlung und vermehrten Sommersprossen bei Katzen gibt. Dies wäre sinnvoll, da einige Sommersprossen im Katzenmaul entstehen, wo es keine Sonneneinstrahlung gibt.

Kann jede Katze Sommersprossen bekommen?

Sommersprossen treten häufiger bei Katzen mittleren bis höheren Alters auf, können aber bei Katzen jeden Alters auftreten. Sie können mit zunehmendem Alter mehr Sommersprossen entwickeln und treten häufiger bei Katzen mit rotem Pigment (oder dem „roten“ Gen) auf. Ingwer- oder Orangenkatzen, Kalikokatzen und Schildpattkatzen.

Sogar Flammpunktkatzen, die ein bisschen vom „roten“ Gen haben. Sie können jedoch in jeder Katzenfarbe vorkommen!

Was sind Sommersprossen?

Was genau sind Sommersprossen? Sommersprossen, auch Lentigo (Lentigines Plural) oder Lentigo simplex genannt, sind dunkelbraune oder schwarze Flecken, die durch eine erhöhte Anzahl epidermaler Melanozyten in der Haut entstehen. Dies ist eine genetische Erkrankung.

Weiterlesen:  Wie viel kostet der Besitz einer Katze im Jahr 2023 - Pet Yolo

Melanozyten produzieren Melanin, das das dunkle Pigment in der Epidermis der Haut verursacht. Es hat eine Schutzfunktion gegen UV-Strahlung in der Haut.

Sollte ich mir Sorgen machen, wenn meine Katze Sommersprossen hat?

Sommersprossen (oder Lentigo) sind gutartige Flecken und kein Grund zur Sorge. Sie entwickeln sich nicht zu Krebs und sind für Ihre Katze gesundheitlich unbedenklich. Sommersprossen sind ein rein kosmetischer Zustand (mit dem zusätzlichen Vorteil, sehr süß zu sein!). Die Flecken sollten flach mit gut definierten Rändern sein (nicht in die umgebende Haut übergreifen) und nicht wund oder gereizt erscheinen.

Katzen können viele Arten von Flecken bekommen und wir sollten nichts Schädliches mit Sommersprossen/Lentigo verwechseln, was ein gutartiger Zustand ist.

Ist es wirklich eine Sommersprosse? Was könnte es sonst sein?

Anzeichen dafür, dass die Flecken schwerwiegender sein können als ein Fall von einfachen Sommersprossen, sind unter anderem;

  • Erhabene Stellen
  • Flecken, die nicht braun oder schwarz sind, zB rot
  • Flecken, die auf der Oberfläche offen oder wund erscheinen
  • Stellen, die infiziert erscheinen (Entzündung, Ausfluss, Schmerzen)
  • Flecken, die die Katze reizen
  • Flecken, die auf Hautpartien mit Fell auftreten
  • Flecken, die im Auge erscheinen
  • Flecken, die nicht gut definiert sind (verschwommene Kanten)

Wenn die Flecken eines der oben genannten Merkmale aufweisen, würde ich davon ausgehen, dass es sich wahrscheinlich nicht um eine Sommersprosse handelt. Es könnte mit Hautallergien (Atopie) und den damit verbundenen Hautläsionen/-infektionen in Verbindung gebracht werden. Leider kann es auch etwas Bösartiges (Krebs) sein.

Ein häufiges Unterscheidungsmerkmal, um das ich mir bei schwarzen Flecken auf der Haut Sorgen mache, wäre ein Melanom, bei dem es sich um einen Tumor der Melanozyten (pigmentproduzierende Zellen) handelt. Es ist sehr bösartig und kann sich auf andere Organe ausbreiten. Es ist wahrscheinlicher, dass die Haut, die Augen oder der Mund bei Katzen betroffen sind.

Weiterlesen:  Die Geräusche von Katzen | Adoptiere eine Katze | Pet Yolo-Magazin

Zum Glück sind Melanome selten, ich sehe nicht viele von ihnen bei der Arbeit. Andere Symptome, die mit einem Melanom in Verbindung gebracht werden können, wären:

  • Schwarze Flecken, die erhaben sind
  • Schnelles Wachstum von Flecken
  • Verschwommene Kanten an den Flecken (nicht gut definiert)
  • Gewichtsverlust
  • Der Appetit ändert sich
  • Vergrößerte Lymphknoten

Woher weiß ich sicher, ob es eine Sommersprosse ist?

Das Obige sind Hinweise darauf, dass der Fleck etwas Unheimlicheres als nur eine Sommersprosse sein könnte. Die einzige Möglichkeit, dies sicher zu wissen, besteht jedoch darin, eine Biopsie der Stelle zu entnehmen und sie zur Untersuchung durch einen Pathologen in ein Labor zu schicken. Sie werden sich die Zellen des Flecks unter einem Mikroskop ansehen und nach Krebszellen suchen.

Wenn Ihre Katze dunkle Flecken hat, können Sie dies ausführlicher mit Ihrem Tierarzt besprechen und entscheiden, welche Maßnahmen Sie ergreifen möchten. In jedem Fall würde ich empfehlen, alle Flecken oder Klumpen von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen, um alles auszuschließen, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

Eine Anmerkung zu Katzenaugen…

Sommersprossen treten normalerweise auf der Nase, den Lippen, dem Mund und sogar den Augenlidern auf, aber nicht am Auge. Katzen können Pigmente in ihrer Iris bekommen, aber sie können auch andere Zustände in ihren Augen bekommen, die sehr bösartig sind.

Irismelanose ist eine Erkrankung, die Katzen bekommen, wenn sie vermehrt Melanozyten (pigmentproduzierende Zellen) in ihrer Iris haben. Dies ist gutartig, kann aber in der Zukunft zu Komplikationen wie Glaukom und Netzhautablösung führen. Die Irismelanose kann sich auch zu einem bösartigen Melanom entwickeln (dies fällt unter das Melanom, das ich oben besprochen habe), das eine krebsartige Erkrankung des Auges ist. Dies kann sich auf andere Organe ausbreiten und tödlich sein.

Wenn Sie Flecken auf dem Auge Ihrer Katze bemerken, müssen Sie diese unbedingt von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen. Sie müssen möglicherweise weiter getestet werden und unabhängig davon müssen sie in Zukunft engmaschig überwacht werden. Ich finde, dass das regelmäßige Fotografieren des Auges nützlich ist, um das Fortschreiten dieser Flecken zu überwachen.

Weiterlesen:  Hundepuppentraining | Pet Yolo-Magazin

Take-Home-Nachricht

Die gute Nachricht ist, dass Sommersprossen harmlose Flecken sind, die Katzen entwickeln können, besonders wenn sie älter werden. Sie entwickeln sich nicht zu Krebs und sind kein Grund zur Sorge. Ich empfehle, diese zunächst von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen, um sie von krebsartigen Melanomen zu unterscheiden.

Sommersprossen haben den zusätzlichen Bonus, süß und einzigartig für Ihre Katze zu sein!

Häufig gestellte Fragen

Können Katzen Sommersprossen bekommen?

Ja, Katzen können Sommersprossen bekommen. Diese werden auch Lentigo oder Lentigo simplex genannt. Sie erscheinen als flache, dunkelbraune oder schwarze Flecken auf der Nase, dem Mund oder den Augenlidern einer Katze. Sie sind harmlose Pigmentierungen und entwickeln sich nicht zu Krebs. Es ist am besten, neue Flecken von Ihrem Tierarzt untersuchen zu lassen, um die Diagnose Sommersprossen/Lentigo zu bestätigen, da Melanomflecken Sommersprossen ähneln können.

Warum hat meine Katze plötzlich Sommersprossen auf der Nase?

Katzen können in jedem Alter Sommersprossen bekommen, besonders wenn sie älter werden. Katzen mit dem „roten“ Gen (Ingwer, Kattun, Schildpatt) bekommen eher Sommersprossen. Wenn Sie Sommersprossen bemerken, die schnell wachsen oder sich vermehren, lassen Sie dies am besten von Ihrem Tierarzt überprüfen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um etwas Unheimlicheres wie ein Melanom handelt.

Können Tiere Sommersprossen haben?

Ja, Tiere können Sommersprossen oder Pigmentflecken auf der Haut bekommen. Es wird durch eine Zunahme der Melanozyten (pigmentproduzierende Zellen) in der Epidermis der Haut verursacht. Pigmentierung ist nicht schädlich oder etwas, worüber man sich Sorgen machen müsste. Wenn Sie eine Pigmentierung oder etwas Neues auf der Haut Ihres Haustieres bemerken, vereinbaren Sie eine Untersuchung mit Ihrem Tierarzt, um andere Ursachen auszuschließen.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert