Cavalier King Charles: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

cavalier king charles 1 111433 650 400

Seit langem unschlagbar unter den Top 10 der Lieblingshunde der Franzosen, bezaubert uns der Cavalier King Charles Spaniel mit seiner Freundlichkeit und Sanftheit.

Der Cavalier King Charles in Kürze

  • Anderer Name: English Toy Spaniel
  • Lebenserwartung: 13 Jahre
  • Gewicht: 5.500 bis 8 kg
  • Höhe: 25 bis 34 cm
  • Silhouette: anmutig
  • Langes Haar
  • Farben: Black and Tan, Ruby, Blenheim oder Tricolor
  • Charakter: fröhlich und anhänglich
  • Herkunft: England
  • Typ: Braccoid
  • Gruppe: 9 Dienst- und Begleithunde

Geschichte der Rasse Cavalier King Charles

Ein enger Cousin des flachmauligen King Charles, der Cavalier King Charles, stammt aus England. Sein Name bezieht sich auf Charles Stuart II, einen wahren Liebhaber seiner Jagdhunde. Zu dieser Zeit waren diese kleinen Hunde am Hof ​​sehr beliebt und sie erscheinen in vielen Meistergemälden. Viel später, in den 1920er Jahren, wird Roswell Eldridge in den USA an der Auswahl der Morphologie arbeiten, die wir heute kennen.

Die Cavaliers King Charles stammen aus Kreuzungen zwischen:

  • die alte Art von Toy Spaniel, die im 17. Jahrhundert am englischen Hof bevorzugt wurde;
  • Möpse;
  • Pekinese.

Dadurch verliert er seine sportlichen Qualitäten und seine Jagdfähigkeiten, um ihm die des besten Begleithundes zu bringen, einer der Favoriten der Welt!

[1945wurdedieCavalierKingCharles-RassevomKennelClubanerkanntundoffiziellvonderKingCharles-Rassegetrennt.Eswird1975inFrankreicheingeführt.

Körperliche Eigenschaften der Rasse Cavalier King Charles

Mit seinem kompakten, stämmigen Körper, der breiten, tiefen Brust und den kurzen, geraden Gliedmaßen sieht der Cavalier King Charles Spaniel großartig aus. Auf seinem fast flachen Schädel sind seine langen hängenden Ohren tief angesetzt. Sein rundes Gesicht, in dem zwei große dunkle Augen funkeln, die nicht hervortreten dürfen, hat eine quadratische Schnauze mit einer schwarzen Nase. Das Haar ist lang und seidig, glatt oder sehr leicht gewellt, mit großzügigen Federn an Beinen, Ohren und Schwanz.

Vier Mäntel werden im Rassestandard akzeptiert:

  • tiefes, glänzendes Schwarz mit Mahagoniflecken über den Augen, an der Schnauze, um und in den Ohren, an den Beinen, auf der Brust und unter dem Schwanz;
  • das schwarz-weiße dreifarbige Fell mit gut verteilten braunen Abzeichen auf den Wangen, über den Augen, in den Ohren, unter dem Schwanz und an der Innenseite der Gliedmaßen;
  • das Blenheim-Fell auf einem perlweißen Hintergrund mit kastanienbraunen Flecken, einem weißen Funkeln zwischen den Augen und dem kastanienbraunen Punkt in der Mitte des Schädels, ein Merkmal der Rasse, das sehr geschätzt und gesucht wird;
  • die einfarbige rubinrote Robe.
Weiterlesen:  Kaltgepresstes Hundefutter

Charakter des Cavalier King Charles

Früher ein Jagdhund, hat der Cavalier King Charles Spaniel eine gute sensorische Schärfe und einen sehr ausgeprägten Geschmack für die Jagd nach Vögeln und Insekten bewahrt. Dieser fröhliche, freundliche, sanfte und anhängliche kleine Begleiter weiß seine Lebhaftigkeit und Neugierde bei Spaziergängen und beim Spielen zu zeigen. Mit einem ruhigen Temperament schätzt er Komfort und fürchtet Kälte und Feuchtigkeit. Gesellig, wenn er selbstbewusst ist, zeigt er oft Sensibilität und kann es nicht ertragen, rauh zu werden. Eines der Hauptmerkmale seiner Persönlichkeit, das vor seiner Adoption berücksichtigt werden muss, ist, dass dieser echte Begleithund keine Einsamkeit mag, was sein Wohlbefinden, seine Stimmung und seinen guten Charakter ernsthaft beeinträchtigt.

Ideale Lebensbedingungen für den Cavalier King Charles

Verwöhnt wie er es verdient, ist der English Toy Spaniel der beste Freund von Menschen jeden Alters. Es passt sich gut an das Stadtleben an, solange es häufig ausgeht und nicht lange ohne seine Besitzer bleibt. Nicht sportlich begnügt er sich mit kurzen Spaziergängen und widmet seine Freizeit lieber seinem Hobby: den Knien. Er macht es sowohl im Haus als auch in der Wohnung mit sehr verfügbaren Meistern, zum Beispiel im Ruhestand oder in der Telearbeit. Das Zusammenleben mit anderen Tieren ist kein Problem und mit Katzen kommt er generell sehr gut zurecht, wenn er als Welpe richtig sozialisiert wurde.

Erziehung des Cavalier King Charles

So niedlich, dass wir sie alles machen lassen, lernen die Cavaliers King Charles schnell, die Schwächen der Mitglieder ihres Haushalts auszunutzen. Aber wie kannst du der Süße ihres Blicks widerstehen? Eine bescheidene Größe verhindert nicht die Ausarbeitung von Regeln des gemeinsamen Lebens, von denen man für ein harmonisches Zusammenleben nicht abweichen muss. Mit ein wenig Festigkeit, Beständigkeit, Geduld und Freundlichkeit; All dies kombiniert mit positiven Erziehungsmethoden wird ein Meister schnell den Gehorsam dieses gelassenen Loulou erlangen.

Denken Sie daran, dass es für einen Hund, der gut in seinen Pfoten ist, notwendig ist:

  • jeden Tag spazieren gehen, zusätzlich zu den Pinkelausflügen;
  • spiele regelmäßig mit ihm;
  • wiederholen Sie grundlegende Befehle und Kommandos mit Hilfe von kleinen lustigen Übungen;
  • gib ihm Kauspielzeug;
  • stelle ihn Artgenossen aller Rassen und Größen vor;
  • lass es nicht zu oft oder zu lange allein.
Weiterlesen:  Eurasier: Charakter, Bildung, Gesundheit, Preis | Hunderasse

Die fast natürliche affektive Abhängigkeit des Cavalier King Charles sollte nicht aufrechterhalten werden, um unter anderem Trennungsängste zu vermeiden. Die Lehrzeit der Einsamkeit findet beim Welpen allmählich statt. Ihn bei der Abreise und Ankunft nicht zu überreden, ist eine Lösung, um die starken Emotionen am Ursprung des Unwohlseins zu dämpfen: Die Trivialisierung von Abwesenheiten ist für das Gleichgewicht aller Hauskaniden notwendig.

Pflege und Wartung des Cavalier King Charles

Um abgestorbene Haare zu entfernen, ist es ratsam, einen English Toy Spaniel zwei- oder sogar dreimal pro Woche zu bürsten, häufiger während der Mauser. Neben der Vermeidung von Knotenbildung können Sie so auch eventuelle Parasiten im Fell des Hundes kontrollieren und gegebenenfalls entsprechend handeln. Die Augen werden mit einer sterilen Kompresse und einem speziellen Augenprodukt gereinigt. Die Inspektion der Ohren und gegebenenfalls das Waschen der Ohren wird begleitet von der Überwachung der Haare in ihnen: Sie verstopfen manchmal die Gehörgänge. Hundefrisöre haben geeignete Instrumente, um sie zu entfernen.

Wie alle anderen Hunde muss auch der Cavalier King Charles Spaniel bei jedem Saisonwechsel entwurmt werden.

Wichtigste Gesundheitsprobleme des Cavalier King Charles

Ohrenkrankheiten

Hängeohren begünstigen Ohrinfektionen, die beim Cavalier King Charles häufig vorkommen.

Manchmal bildet sich hinter dem Trommelfell ein im MRT sichtbarer Schleimpfropfen. Dieses Gesundheitsproblem, das das Innenohr betrifft, wird von motorischen Störungen begleitet, die den Symptomen einer neurologischen Schädigung ähneln. Um den Stecker zu entfernen, ist eine Operation erforderlich.

Augenkrankheiten

Die zerbrechlichen Augen des Cavaliers King Charles sind anfällig für Krankheiten wie:

  • Katarakt;
  • Bindehautentzündung;
  • Entropium;
  • Distichiasis;
  • Hornhautdystrophie.

brachyzephales Syndrom

Das brachyzephale Syndrom betrifft sowohl das Skelett als auch die Atemwege und das Verdauungssystem und führt zu Schwierigkeiten beim Ein- und Ausatmen bis hin zur Atemnot. Es verursacht auch Schnarchen, Keuchen, Dyspnoe und unverhältnismäßige Müdigkeit bei Anstrengung. Diese Symptome werden verschlimmert durch:

  • Hohe Hitze;
  • übermäßige Aktivität;
  • das Übergewicht des Tieres;
  • der Stress.

Chirurgische Eingriffe sind geplant, um kranke Hunde zu entlasten. Bei der Nasenkorrektur werden die Nasenlöcher erweitert, damit sie leichter atmen können. Die Palatoplastik hingegen reduziert durch die Verkürzung des weichen Gaumens das Risiko einer Obstruktion des Kehlkopfes.

Endokardiose

Diese Herzerkrankung, auch Mitralklappenerkrankung genannt, ist sehr häufig. Es betrifft etwa 1 von 10 Hunden zwischen 5 und 10 Jahren und fast alle Personen über 10 Jahre. Wenn ein Tierarzt bei einem Cavalier King Charles Spaniel ein Herzgeräusch entdeckt, bietet er an, eine Röntgenaufnahme und einen Ultraschall durchzuführen, um die Diagnose einer Endokardiose zu stellen. Es wird angenommen, dass diese Pathologie, die oft tödliche Herzinsuffizienz verursacht, erblich bedingt ist. Hier sind die Hauptsymptome:

Weiterlesen:  Cavalier King Charles Spaniel | Hunderassen | Pet Yolo

  • Übungsintoleranz;
  • beschleunigte Atmung;
  • Husten ;
  • Wissensverlust;
  • Verlust von Muskelmasse;
  • Appetitverlust.

Heute gibt es medikamentöse Behandlungen, die das Leben des Tieres verlängern.

Neurologische Pathologien

Eine große Anzahl von Individuen der Rasse Cavalier King Charles leidet unter epileptischen Anfällen. Darüber hinaus verursachen Anomalien in der Form ihres Schädels Druck auf das Rückenmark und beeinträchtigen das Gehirn und die Wirbelsäule. Die Folgen reichen von einfachen Beschwerden bis hin zu sehr starken Schmerzen, die zu teilweisen Lähmungen führen können. Hunde mit neurologischen Pathologien versuchen, sich ständig um den Hals zu kratzen oder Kratzen in der Luft nachzuahmen. Wir bemerken bei ihnen eine Abnahme der Aktivität und des Appetits und regelmäßiges Weinen. Erst ein MRT bestätigt die Diagnose des Tierarztes, der dann eine Schmerzmittelbehandlung veranlassen kann.

Fütterung des Cavalier King Charles Spaniel

Auf dem Markt gibt es hochwertige Kroketten, die an verschiedene Tiere je nach Rasse, Alter, Sterilisation oder nicht oder Aktivitätsgrad angepasst sind. Ob mit oder ohne Cerealien, allergiefrei und sogar für empfindliche Mägen: Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Wer kein Industriefutter für seinen Hund möchte, greift auf Haushaltsrationen zurück und kocht die Tagesrationen speziell für seinen Cavalier King Charles Spaniel. Die Bestandteile dieser Rationen werden mit Hilfe eines Tierarztes berechnet und entwickeln sich während des gesamten Lebens des Hundes, um sich optimal an seine Ernährungsbedürfnisse anzupassen, die zwischen Wachstums- und Reifezeit sehr unterschiedlich sind.

Cavalier King Charles Award

Der Preis für einen Cavalier King Charles liegt je nach Betrieb und Abstammung der Linie bei rund 900 Euro.

Die King Charles Cavaliers der Berühmtheiten

Die Cavaliers King Charles sind bei den Stars sehr beliebt! Unter den vielen Liebhabern der Rasse und ihrer Hunde sind:

  • Schüchtern bin aus Tanz mit den Sternen und Monroe;
  • Schauspielerin Jennifer Love Hewitt und Charlie;
  • Ex-Spice Girl Emma Bunton mit Candy and Floss;
  • Schauspielerin Courttey Cox Arquette mit Harley und Hooper;
  • Schauspieler Jerry O’Connel und Lucy;
  • Hugh Hefner, der Gründer des Playboy mit Charlie und Lady;
  • Stanley Coren, Verhaltensautor und Hundepsychologe, und Wizard;
  • Youtuber Cassandra Bouchard und Paul;
  • usw

Anekdote rund um den Cavalier King Charles

Am Hof ​​des Königs rieten englische Ärzte den Damen, Cavaliers King Charles als … Wärmflaschen zu verwenden! Daher kommt sicherlich ihre Vorliebe für Knie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert